Bluetooth Controller (ZM-X6) mit Minecraft Bedrock nutzen

Diskutiere Bluetooth Controller (ZM-X6) mit Minecraft Bedrock nutzen im Windows 10 Spiele Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo. Leider bekomme ich es nicht hin, den Controller in dem Spiel zu nutzen. Ich habe einen xbox 360 Emulator installiert und den Controller...

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Hallo.
Leider bekomme ich es nicht hin, den Controller in dem Spiel zu nutzen.
Ich habe einen xbox 360 Emulator installiert und den Controller entsprechend eingerichtet. Soweit alles gut.
Jetzt sollten die erstellten dll Dateien in das Minecraft Verzeichnis abgelegt werden, damit das Spiel den Controller erkennt.
Ich kann das Verzeichnis mit der ausführbaren Datei nicht finden.
Hat jemand eine Idee.

denkerD
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Minecraft Bedrock ist doch eine App aus dem AppStore.
Ich nutze die originale Java-Edition, da sind die Verzeichnisse andere.
Versuch es mal hier,
C:\Programme\WindowsApps
ob dort Minecraft zu finden ist.
Allerdings hast Du im Normalfall dort keine Schreibrechte.

Edit
Der Ordner mit den Apps dürfte versteckt sein. Also erst Mal versteckte Dateien sichtbar machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
806
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Per batchfile kannst Du Store Apps folgendermaßen starten

start shell:AppsFolder\<PackageFamilyName>!<Id>

Die PFN und die Pfade bekommst Du mit dem Befehl Get-AppxPackage in einer Powershell
Die ID findest Du in der AppManifest.xml im entsprechenden Verzeichnis
 

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Versteckte Dateien habe ich bereits anzeigen lassen.
Das einzige Verzeichnis was ich bisher finden konnte, was mit Minecraft zu tun hat liegt hier:

C:\Users\"Benutzer"\AppData\Local\Packages\Microsoft.MinecraftUWP_8wekyb3d8bbwe

Den Befehl Get-AppxPackage kennt er nicht und die AppManifest.xml kann ich auch nicht finden.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Natürlich funktioniert der Befehl in einer Powershell.
Unter Appdata werden zusätzlich Informationen abgelegt.
Ob es aber schlau ist, DLLs im App-Directory abzulegen?
 

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Sorry. Ich hatte nur die Shell aufgerufen.

Ein Verzeichnis habe ich jetzt, da läst mich Windows aber nicht rein.

Da soll ja nur die .dll für den Controller rein.
Dabei sollte ja nicht viel passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Auf C:\Programme\WindowsApps hast Du keine Schreibrechte.
DLLs liegen normalerweise unter C:\Windows\System32.
Das ist auch im Suchpfad.
 

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Da habe ich mal die Datei ohne Erfolg reinkopiert.
Das hat Microsoft schon ganz gut gemacht. Das nur der eigene Controller unterstützt wird!
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
806
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Wurde die dll denn überhaupt im System registriert ? Du kannst eine dll überall hinlegen, aber das BEtriebssystem interessiert das reichlich wenig, wenn es sie nicht kennt ;-)

Außerdem wird eine Bibliothek ja auch von irgendwas anderem genutzt, also standalone auch ziemlich unnütz.
 

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Ich bin davon aus gegangen, dass Windows/Minecraft schaut, ob die DLL für den Controller vorhanden ist und bei Bedarf darauf zugreift. Zumal die Unterstützung für die XBox Controller ja problemlos funktionieren soll.
Hat denn bisher keiner versucht mit einem Controller zu spielen?
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
806
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Irgendwie verstehe ich grad was nicht. Wenn ja der XBox-Controller in der Hardwareliste auftaucht und konfigurierbar ist, dann sollte er auch mit Minecraft funktionieren. und wenn er nicht unter den Win-Geräten ist, dann kann auch nichts gehen.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Es ist ja eben kein Xbox-Controller, sondern etwas, das mit einem Xbox-Emulator zum Laufen gebracht werden soll.
Woher kommt die DLL überhaupt?
Wie heißt die?
Wichtig ist auch, ob die für 32 oder
64 Bit gebaut wurde.
Für 32 Bit ist nicht System32 das Standard-Verzeichnis, sondern syswow64.
Zum Registrieren gibt es das Systemprogramm regsvr32.
Zum Nachlesen regsvr32
 
Zuletzt bearbeitet:

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Ich hab keinen xbox Controller, aber in dem Store und im Netz findet man reichlich über die Nutzung mit einem XBox Controller. Daher gehe ich davon aus, dass dies problemlos geht.
Mein Bluetooth Controller wird von Windows als Tastatur erkannt (icon) laut Treiber auch als Maus und Controller. Funktion als Maus ist auch komplett möglich.
Über den Emulator kann ich die dll erstellen mir allen Funktionen. Aber jetzt weiss ich nicht, was ich mit der dll machen soll. Normalerweise soll die Datei einfach in das Verzeichnis des Spiels kopiert werden und der Controller wird beim starten des Spiels erkannt.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Über den Emulator kann ich die dll erstellen mir allen Funktionen.
Welcher Emulator ist das denn?
Gibt es Dokumentation dazu?
Hast Du Mal die Eigenschaften der Datei (DLL) anzeigen lassen?
Hier scheint ja niemand mit der Hardware und dem Emulator etwas anfangen zu können.
Es kann Dir doch hier keiner auf die Finger schauen, um zu sehen was Du machst.

Apps sind nun Mal leider keinen normalen Programme, auf die Verzeichnisse hast Du auch keinen Zugriff.

Ob das überhaupt funktioniert, ich weiß es nicht, aber wenn, dann gehört die DLL auch registriert und dann sollte sie in einem der genannten Systemverzeichnisse abgelegt werden.
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
806
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
@BellaK
bin momentan nicht up to date, ist doch aber sicher immer noch so, dass man beim registrieren einer dll auch aufpassen muss, welchen Registerserver man nutzt. 32 oder 64 bit.
also aufpassen

allerdings hab ich nach wie vor Probleme damit. wenn der Emulator ja auf Betriebssystemebene funktioniert und "nur Tasten emuliert", er aber trotzdem mit Minecraft mich funktioniert, dann liegt das Problem beim Treiber und/oder aber dem Spiel.

In dem Fall wird Minecraft natürlich auch keinen XBox Controller erkennen und entsprechend ablehnen.
Entscheidend ist m.E. nach, dass der Controller als solcher in der Hardware aufgeführt ist und das eben genau als XBox-Controller.
Also faktisch:
Screenshot 2021-04-16 092541.png


Das funktioniert übrigens auch mit Controllern die den XBox-Controller nur emulieren, z.B. Logitech Gamepads
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Ich habe Minecraft, aber die ursprüngliche Java Edition.
Die spiele ich klassisch mit Tastatur und Maus.
Zu regsvr32 hatte ich ja schon etwas verlinkt.
Da der TE leider nichts zu der DLL verraten hat, wissen wir nicht, ob das eine 64 Bit ist.

Auf 64-Bit-Version von Windows gibt es zwei Versionen der Datei Regsv32.exe:
Die 64-Bit-Version ist %systemroot%\System32\regsvr32.exe
Die 32-Bit-Version ist %systemroot%\SysWoW64\regsvr32.exe
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
806
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Die Java Version ist eh besser :D:D:D
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
677
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Also grundsätzlich kann die Bedrock Edition problemlos mit Controller betrieben werden.
Habe die gerade mal installiert und einem XBox One Controller verbunden, über Bluetooth.
Da ist keine DLL zusätzlich notwendig. Mein Sohn hat einen seiner Controller zur Verfügung gestellt.
1618687230091.png


Funktioniert.
Also liegt das Problem definitiv bei dem immer noch geheimen Emulator.
Ein Xbox-360-Controller könnte ich auch noch probieren, aber das Ergebnis wird nicht anders sein.
Bei @runit habe ich kürzlich eine interessante Aussage gelesen, er hat darauf hingewiesen, dass Sätze mit einem Fragezeichen am Ende Fragen sind, auf die der Fragende eine Antwort erwartet. Da ist was Wahres dran, das gibt jedenfalls dem Hilfewilligen eine Chance, zielführend zu antworten.
 

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
806
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
So, ich habe jetzt mal zu ZM-X6 gegooglet und das Teil sollte sollte eigentlich in Windows als BT-Controller auftauchen.
Ob hierfür ein extra Treiber nötig ist, das konnte ich nicht ermitteln. Ein erfolgreiches Pairing ist also der erste Schritt.

Im folgenden sollte er ohne irgendwelche Emulatoren zumindest sichtbar und ansprechbar/konfigurierbar sein.
Gg. würde ich versuchen, ihm den XBox360 Controller-Treiber aufzuzwingen, sollte sonst nichts funktionieren.

Taucht er denn im Gerätemanager auf ? Wenn nicht, dann brauchen wir bei Minecraft gar nicht erst suchen.
 

denkerD

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
7
Also die BT Verbindung funktioniert und der Controller wird erkannt und mit einem Tastatur Icon angezeigt. Den Controller kann ich unter Windows auch problemlos als Maus-Ersatz nutzen. Im GeräteManager wird er als HID konformes Gerät erkannt mit verschiedenen Möglichkeiten. Unter anderem auch als Systemcontroller.
1618754923406.png


Ich bin beim Googlen über die Verwendung des XBOX 360 Controller Emulator 3.2.10.82 gestollpert. Damit habe ich die besagte DLL erstellt. Alle Tasten und Funktionen wurden da auch einwandfrei erkannt. Soweit ich das verstanden habe, würde es reichen, die erstellte Dll in das Programmverzeichnis zu kopiert und damit fingen meine Probleme erst an :)

Hier mal ein Auszug.
1618754615820.png


Und ob das jetzt 32 oder 64 Bit ist und wie ich die dll regestrieen soll. Keine Ahnung.

Trotzdem schon mal vielen Dank, dass Ihr euch so bemüht habt.
 
Thema:

Bluetooth Controller (ZM-X6) mit Minecraft Bedrock nutzen

Bluetooth Controller (ZM-X6) mit Minecraft Bedrock nutzen - Ähnliche Themen

Andere Controller nutzen außer Xbox: Hallo, gibt es eine Möglichkeit, wie man xinput1_3.dll zu den Spielen aus dem Microsoft Store [bzw Xbox (Beta)] hinzufügen kann? Ich habe keine...
Bluetooth Probleme Windows 10 BUILD 19041.508: Hallo Zusammen, ich habe ein dickes Problem mit meinen Bluetooth Modul. Mein Laptop besitzt intern ein BT-Modul soweit so gut. Stelle ich nun...
Windows 10 erkennt Xbox One Wireless Controller nicht mehr: Hallo, Ich habe folgendes Problem, auf das ich selbst nach einiger Recherche keine Lösung finde... Ich habe Windows 10 und einen Xbox One...
Windows 10 Insider Preview Version 19603 im Fast Ring: Es geht weiter, viel neues zum Erkunden :) Was ist neu in Build 19603 Datei-Explorer-Integration im Windows-Subsystem für Linux (WSL) Wenn Sie...
"Eigene Dateien" auf anderer Partition: "Eigene Dateien" in Windows10 auf anderer Partition Auf meinem PC habe ich 2 Partitionen eingerichtet, C: für Betriebssystem und Programmdateien...
Oben