Bluescreen in Win10

Diskutiere Bluescreen in Win10 im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin, ich habe in den 3 Jahren, in denen ich Win10 nutze noch keinen BSOD gesehen. Letztes Jahr habe ich bei einem alten Freund(Rentner) auf...
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Moin,

ich habe in den 3 Jahren, in denen ich Win10 nutze noch keinen BSOD gesehen.
Letztes Jahr habe ich bei einem alten Freund(Rentner) auf einem nicht mehr ganz frischen PC Win10Pro installiert und am letzten WE mit dem 1809-MCT-Stick aktualisiert.
Gerade rief mich der alte Herr an und berichtete von weißer Schrift auf blauem Grund...
Ich kann nicht wirklich erkennen, was jetzt der Grund ist; der PC lief bisher problemlos, es ist kein MS-Konto gekoppelt, der Benutzer ist lokaler Admin.
Habe jetzt mal einen Dump per Fernzugriff "geklaut", den ich mit anhänge.
Wäre nett, wenn ein Kundiger mal reinschauen könnte. Danke.

Wolfi-PC.JPG

Anhang anzeigen 100918-57640-01.zip
Anhang anzeigen 100918-53062-01.zip
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Danke.
Macht Sinn, denn Nvidia ist am Start.

War ich zu blind, das zu erkennen oder hast du den Dump tiefergehend erkundet(womit ich mich nicht auskenne!)?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Auswerten kann ich die Dumps erst später. Aber ich sehe einen VIA Audio Adapter, die haben ebenfalls schon öfter für solche Probleme gesorgt.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.744
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hab die Dumpfiles ausgelesen. In beiden wurde der Treiber als nicht funtionierend angeführt. Es finden offenbar Speicher- u. Adress- Zugriffsfehler statt.

aa fail.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Danke.
Habe jetzt mal das letzte Bios geflasht. Dann versucht den Nvidia-Treiber von Asrock im Komp.-Mode zu installieren.
Der Treiber war für Win7-64, Windows entschied sich für Komp.-Mode "Vista SP2"; die Installation endete mit BSOD, so dass ich nicht weiß, ob es geklappt hat bzw. ob da irgendwas erfolgreich geändert wurde.

Anhang anzeigen 100918-59875-01.zip
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
@MaxMeier666
Der Nvidia Treiber ist schlicht zu alt, um unter Windows 10 sauber laufen zu können. Der versucht deshalb auch Funktionen auszuführen, die Windows 10 nicht mehr in seinen Systembibliotheken hat:
Code:
FAILURE_ID_HASH_STRING:  km:av_r_invalid_nvlddmkm!unknown_function
Der Treiber selbst, stammt von:
Code:
0: kd> lmvm nvlddmkm
Browse full module list
start             end                 module name
fffff804`177c0000 fffff804`1828bf00   nvlddmkm T (no symbols)           
    Loaded symbol image file: nvlddmkm.sys
    Image path: \SystemRoot\system32\DRIVERS\nvlddmkm.sys
    Image name: nvlddmkm.sys
    Browse all global symbols  functions  data
    Timestamp:        [B][COLOR="#FF0000"]Tue Jul 14 12:50:52 2009[/COLOR][/B] (4A5CE19C)
    CheckSum:         00ADAD70
    ImageSize:        00ACBF00
    Translations:     0000.04b0 0000.04e4 0409.04b0 0409.04e4
    Information from resource tables:
Also mit diesem Treiber ist da rein gar nichts mehr zu machen.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Danke Alex.

Das Gerät ist ein HP Desktop, welcher (glaube ich) vom Saturn stammt. Die bisher getesteten Treiber habe ich vom MoBo-Hersteller Asrock geholt. Ich werde mal schauen, ob ich direkt bei Nvidia oder auch bei HP was Besseres bekomme.
Falls jemand dazu Vorschläge hat, sind diese natürlich gern gesehen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Dann müsstest Du gezielt nach einer Nvidia Treiberversion fahnden, die einerseits Windows 10 unterstützt, andererseits den Grafikadapter noch berücksichtigt. Bei einem so alten Rechner und seiner Grafik wäre das allerdings ein Wunder.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Hatte in einem anderen Thread in diesem Forum einen Hinweis auf einen Nvidia-Treiber von 2015 für diesen Chip gefunden und den installiert.
Das ging alles prima und es war ein paar Tage Ruhe; seit gestern gibt es wieder BSOD.
Vielleicht mag jemand mal in die beigefügten Dumps schauen, ob es immer noch die Grafik ist, die den Crash hervorruft?

Anhang anzeigen 101518-51734-01.zip
Anhang anzeigen 101518-61578-01.zip
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der Auslöser ist gar nicht so klar, denn die Bluescreens nennen zwar nvlddmkm.sys als möglichen Verursacher, aber WinDbg sagt dazu auch "Could not read faulting driver name". Hier ist also ganz offenbar noch ein Modul beteiligt das ungenannt bleibt. Für nvlddmkm.sys wird als Fehlergrund "Unknown Function" angegeben, das bedeutet möglicherweise dass nvlddmkm.sys auf eine Dll zurückgreift und in der gibt es die angeforderte Funktion nicht und nvlddmkm.sys quittiert deshalb seinen Dienst.

Allerdings ist der Treiber nach wie vor recht alt und schon das kann der eigentliche Fehlergrund sein:

1: kd> lmvm nvlddmkm
Browse full module list
start end module name
fffff803`0a950000 fffff803`0b667000 nvlddmkm T (no symbols)
Loaded symbol image file: nvlddmkm.sys
Image path: \SystemRoot\system32\DRIVERS\nvlddmkm.sys
Image name: nvlddmkm.sys
Browse all global symbols functions data
Timestamp: Sat Jan 31 00:44:08 2015 (54CC1748)
CheckSum: 00D02940
ImageSize: 00D17000
Translations: 0000.04b0 0000.04e4 0409.04b0 0409.04e4
Information from resource tables:
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Danke für deine Mühe.

2015 finde ich nun nicht gerade sehr alt; vorher war es 2009,

Ich war jetzt gerade fast 90 Minuten per Fernwartung auf dem PC: habe Office deinstalliert, neu gestartet, neu installiert, aktiviert. Dann noch einen Canon Drucker mit Hersteller-Treiber versehen...alles ohne Probleme. Mal schauen...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Naja drei Jahre können bei Windows 10 schon eine kleine Ewigkeit sein. Und die Nvidia Treiber sind ja recht bekannt dafür, dass sie sehr gerne mal Probleme verursachen.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.484
Da hast du natürlich Recht, Aber wir wissen auch, dass man Treiber nicht aktualisieren muss, wenn sie denn funktionieren. Ich würde es auch als legitim anerkennen, wenn nach 2015 dieser alte Chip nicht mehr in aktuelleren Treibern unterstützt würde.

Mal schauen, was die Zukunft bringt; ich glaube nicht, dass ich neuere Treiber finde. Wenn Win10 nicht stabil läuft, werde ich dem Oldie empfehlen, neue Hardware anzuschaffen. Ob er das dann jetzt tut oder nach Auslaufen des Win7-Supports, darf er selbst entscheiden...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.722
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Genau, wenn sie denn funktionieren - das tut der vorliegende Nvidia Treiber aber offenbar nicht!
 
Thema:

Bluescreen in Win10

Bluescreen in Win10 - Ähnliche Themen

  • WIN10 friert sporadisch ein und Bluescreens

    WIN10 friert sporadisch ein und Bluescreens: Hallo, mein Rechner friert bei den unterschiedlichsten Aktionen (Surfen, Drucken, Kopieren von Dateien etc.) unregelmäßig kurzfristig ein (ca. 15...
  • Verschiedene Massive Probleme mit Win10 nach Installation |Brauche Hilfe|

    Verschiedene Massive Probleme mit Win10 nach Installation |Brauche Hilfe|: Hallo Win10 Forum Ich habe derzeit die unten genanten Probleme in Win10 + brauche eure Hilfe Zur Information: Ich habe Windows jetzt bestimmt 10+...
  • BlueScreen bei Win10

    BlueScreen bei Win10: Mein Desktop-PC, Inbetriebnahme 2011, Upgrade auf WIN10 im Mai 2016, lief bisher sehr zufriedenstellend. Seit einem halben Jahr nehmen jedoch die...
  • Bluescreen nach Win10 Update, Zurücksetzen/Reparatur nicht möglich da Passwort nicht bekannt.

    Bluescreen nach Win10 Update, Zurücksetzen/Reparatur nicht möglich da Passwort nicht bekannt.: Hallo, folgendes Problem: Ablauf der Ereignisse: -Neustes Windows Update hat sich auf dem PC meines Vaters installiert (gestern, 20.8.18)...
  • Bluescreen bei jedem zweiten Start von Win10 mit der Fehlermeldung "System Service Exception"

    Bluescreen bei jedem zweiten Start von Win10 mit der Fehlermeldung "System Service Exception": Bluescreen bei jedem zweiten Start von Win10 mit der Fehlermeldung "System Service Exception" Hallo, ich habe bei jedem zweiten Neustart einen...
  • Ähnliche Themen

    Oben