Blue Screens und chkdsk /r

Diskutiere Blue Screens und chkdsk /r im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin zusammen, ich habe mehrere Probleme. Fangen wir mir dem 1. an. Wenn ich den Befehl CHKDSK /r im CMD rein haue den PC neu Starte und dann er...
Z

zwanderthalb

Moin zusammen,

ich habe mehrere Probleme. Fangen wir mir dem 1. an. Wenn ich den Befehl CHKDSK /r im CMD rein haue den PC neu Starte und dann er es dann ausführt, kommt er immer nur bis 10%. ( Ja, ich habe lang genug gewartet) Das habe ich bereits mit 2 verschiedenen Festplatten versucht, da ich dachte es liegt an der Festplatte. Ein mal mit der SSD 500GB 530/550 EVOBasic SA3 SAM, und das andere ist eine Seagate 1000 GB ST1000DM003-9YN162 HHD.

Wieso ich das ganze mache? Ich habe beim Spielen von z.B. Ring of Elysium auf ein Mal ständig blue screens bekommen mit dem Fehlercode: Memory Management oder Page Fault In Nonpaged Area.
Daraufhin habe ich mich belesen und wollte dann diesen Befehlt im CMD ausführen.

Desweiteren habe ich Windows neu installiert, ebenfalls auf beiden Festplatten. ( Mit Stick - Alles ordentlich mit dem Tool runtergeladen ) Ab und zu hat es geklappt. Manchmal kamen folgende Fehlercodes: 0x8007025D , 0xC0000005. Darauf hin habe ich mich dann wieder informiert und Installationsdatei von Windows erneut auf den Stick gespielt. Immer noch der selbe Fehler. Obwohl ich eine Windowsspeicher Diagnose (Ohne Ergebnis) durchgeführt habe ( Weil ich dachte es liegt am RAM), habe ich dann Windows mit jeweils einen RAM installiert. Das ging dann auch aber könnte auch nur Zufall sein, denn es ging auch schon mal mit beiden RAM.
Nun meine Frage: Woran liegt es dass ich Blue Screens bekomme? Und wieso läuft chkdsk /r immer nur bis 10% bei beiden Festplatten?

Hier meine PC Komponenten:

AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz So.AM4 BOX
16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
ASRock B450 Pro4 AMD B450 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retai
NVIDIA GeForce GTX 970
OS: Windows Home

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Na dann sei froh, dass Du den Befehl falsch verwendet hattest! Denn chkdsk /r (muss ausserdem den Parameter /f bekommen) zerlegt Dir den Datenbestand auf dem Datenträger, sobald er auch nur auf den geringsten Fehler trifft, auch wenn es ein reiner Dateisystemfehler ist. In dem Moment verschiebt checkdisk nämlich alle Daten der betroffenen Zuordnungseinheit in einen sicheren Bereich des Datenträgers und versucht eine Wiederherstellung der Sektoren. Der absolute Overkill ist das.

Wenn man die Datenträger in Verdacht hat, dann nimmt man CrystalDiskInfo und liest die SMART Werte der Datenträger aus - die geben wesentlich bessere Hinweise darauf, ob es ein Datenträgerproblem sein könnte. Dass Chekcdisk bei 10% erst mal hängen bleibt, ist sicher ein Zeichen dafür dass da was mit dem Datenträger nicht stimmt. Denn in dem Moment fängt Checkdisk erst richtig an zu arbeiten. Bei defekten Sektoren werden dann, wie schon erwähnt, zunächst die Daten verschoben und anschliessend versucht Checkdisk mehrfach die Sektoren wieder zur Mitarbeit zu bewegen. sind es etliche Sektoren an dieser Stelle, dann dauert das entsprechend lange.

Mit welcher Taktfrequenz betreibst Du denn Deinen Speicher?
 
Z

Zwanderhalb

Nabend,

ich habe ebenfalls chkdsk /f /r ausprobiert und er bleibt leider auch bei 10% stehen. Welchen meinst du? Die HDD oder die SSD? Es tritt bei beiden nämlich der selbe Fehler auf. Zum Takt kann ich leider nichts genaues sagen. Ich habe nichts verändert. Standardwerte würde ich behaupten.

P.s. habe mich hier registriert und muss noch auf die Admin Freigabe warten.

Beste Grüße
Zwanderthalb
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Naja schau einfach mal im UEFI nach, mit welchem Takt der Speicher läuft. Und prüfe die SMART Werte der Datenträger, die sind wesentlich aussagekräftiger als jeder Holzhammer a'la Checkdisk.
 
Z

Zwandert

Ok. Also ich hab mir das jetzt runtergeladen. (chrystalDisk) und sehe hier jetzt ein haufen Werte. Ich weiß leider nicht welche du jetzt hören willst. Drehzahl ist unter anderem 7200 RPM.
Sorry für mein Unwissen..
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie wäre es wenn Du mir einfach die Werte als Text präsentierst? Einfach im Programmenster von CrystalDiskInfo STRG+C drücken, dann sind die Werte aller Datenträger in der Zwischenablage und können woanders eingefügt werden.
 
Z

Zwanderth

----------------------------------------------------------------------------
CrystalDiskInfo 8.0.0 (C) 2008-2018 hiyohiyo
Crystal Dew World : https://crystalmark.info/
----------------------------------------------------------------------------

OS : Windows 10 [10.0 Build 17763] (x64)
Date : 2019/02/07 20:44:36

-- Controller Map ----------------------------------------------------------
- Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
+ Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
-
- ST1000DM003-9YN162
+ Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
- HL-DT-ST DVDRAM GH22NS40
- Microsoft-Controller für Speicherplätze [SCSI]

-- Disk List ---------------------------------------------------------------
(1) ST1000DM003-9YN162 : 1000,2 GB [1/1/0, pd1] - st

----------------------------------------------------------------------------
(1) ST1000DM003-9YN162
----------------------------------------------------------------------------
Model : ST1000DM003-9YN162
Firmware : CC4B
Serial Number : S1D1XNLT
Disk Size : 1000,2 GB (8,4/137,4/1000,2/1000,2)
Buffer Size : Unbekannt
Queue Depth : 32
# of Sectors : 1953525168
Rotation Rate : 7200 RPM
Interface : Serial ATA
Major Version : ATA8-ACS
Minor Version : ATA8-ACS version 4
Transfer Mode : SATA/600 | SATA/600
Power On Hours : 7322 Std.
Power On Count : 2035 mal
Temperature : 31 C (87 F)
Health Status : Gut
Features : S.M.A.R.T., APM, 48bit LBA, NCQ
APM Level : 8080h [ON]
AAM Level : ----
Drive Letter : C: E:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 117 _99 __6 000007092960 Lesefehlerrate
03 _97 _97 __0 000000000000 Mittlere Anlaufzeit
04 _95 _95 _20 00000000145E Start/Stopp-Zyklen der Spindel
05 100 100 _36 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
07 _65 _60 _30 00000032C836 Suchfehler
09 _92 _92 __0 000000001C9A Betriebsstunden
0A 100 100 _97 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
0C _99 _99 _20 0000000007F3 Geräte-Einschaltvorgänge
B7 100 100 __0 000000000000 Herstellerspezifisch
B8 100 100 _99 000000000000 Ende-zu-Ende-Fehler
BB 100 100 __0 000000000000 Gemeldete unkorrigierbare Fehler
BC 100 _99 __0 000000000007 Befehlszeitüberschreitung
BD 100 100 __0 000000000000 Übergeordnete Schreibvorgänge
BE _69 _61 _45 00001F1B001F Luftstromtemperatur
BF 100 100 __0 000000000000 Beschleunigungssensor-Fehlerrate
C0 100 100 __0 00000000003E Ausschaltungsabbrüche
C1 _90 _90 __0 000000005440 Laden/Entladen-Zyklen
C2 _31 _40 __0 000C0000001F Temperatur
C5 100 100 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
F0 100 253 __0 0AFB000003BB Kopfpositionierungszeit
F1 100 253 __0 026FEC841820 LBA geschrieben (gesamt)
F2 100 253 __0 09E5ADFCF69E LBA gelesen (gesamt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Lesefehlerrate und die Suchfehlerrate sind sehr hoch, das ist heute die dritte Seagate Platte mit einer solch hohen Lesefehlerrate, die ich sehe. Auch wenn die Platte keine UltraDMA-CRC Fehler ausweist - prüfe das SATA Kabel. Denn hier könte das Problem zu suchen sein. Ansonsten weist die Platte keine Hinweise auf Fehler aus, Checkdisk ist hier ganz sicher nicht angebracht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zwandethalb1

Ok alles klar. Dann probiere ich mal ein neues Kabel aus. Ich würde gleich mal die SSD anschließen und auch die Daten hier rein kopieren um sicherzugehen, dass auch diese Festplatte Korrekt ist.
Danke für deine Hilfe bis hier hin. Mal sehen ob es sich dann erledigt hat :)

Gruß
Zwanderthalb

Hier die Daten mit der SSD und HDD mit neuen SATA Kabeln.
Hat sich irgendwas getan? Ich erkenne leider nichts.. :(
----------------------------------------------------------------------------
CrystalDiskInfo 8.0.0 (C) 2008-2018 hiyohiyo
Crystal Dew World : https://crystalmark.info/
----------------------------------------------------------------------------

OS : Windows 10 [10.0 Build 17763] (x64)
Date : 2019/02/07 22:05:58

-- Controller Map ----------------------------------------------------------
- Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
+ Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
-
+ Standardmäßiger SATA AHCI- Controller [ATA]
- Samsung SSD 860 EVO 500GB
- ST1000DM003-9YN162
- Microsoft-Controller für Speicherplätze [SCSI]

-- Disk List ---------------------------------------------------------------
(1) Samsung SSD 860 EVO 500GB : 500,1 GB [0/0/0, pd1] - sg
(2) ST1000DM003-9YN162 : 1000,2 GB [1/0/0, pd1] - st

----------------------------------------------------------------------------
(1) Samsung SSD 860 EVO 500GB
----------------------------------------------------------------------------
Model : Samsung SSD 860 EVO 500GB
Firmware : RVT01B6Q
Serial Number : S3Z2NB1KA29368K
Disk Size : 500,1 GB (8,4/137,4/500,1/500,1)
Buffer Size : Unbekannt
Queue Depth : 32
# of Sectors : 976773168
Rotation Rate : ---- (SSD)
Interface : Serial ATA
Major Version :
Minor Version : ACS-4 Revision 5
Transfer Mode : SATA/600 | SATA/600
Power On Hours : 320 Std.
Power On Count : 68 mal
Host Writes : 1716 GB
Wear Level Count : 5
Temperature : 30 C (86 F)
Health Status : Gut (100 %)
Features : S.M.A.R.T., 48bit LBA, NCQ, TRIM, DevSleep
APM Level : ----
AAM Level : ----
Drive Letter : C:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
05 100 100 _10 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
09 _99 _99 __0 000000000140 Betriebsstunden
0C _99 _99 __0 000000000044 Geräte-Einschaltvorgänge
B1 _99 _99 __0 000000000005 Verschleißregulierung
B3 100 100 _10 000000000000 Benutzte reservierte Blöcke (gesamt)
B5 100 100 _10 000000000000 Programmfehler (gesamt)
B6 100 100 _10 000000000000 Löschfehler (gesamt)
B7 100 100 _10 000000000000 Laufzeit schlechter Blöcke (gesamt)
BB 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Fehler
BE _70 _58 __0 00000000001E Luftstromtemperatur
C3 200 200 __0 000000000000 ECC-Fehlerrate
C7 100 100 __0 000000000000 CRC-Fehler
EB _99 _99 __0 000000000013 POR-Wiederherstellungszähler
F1 _99 _99 __0 0000D6857F25 LBA geschrieben (gesamt)

----------------------------------------------------------------------------
(2) ST1000DM003-9YN162
----------------------------------------------------------------------------
Model : ST1000DM003-9YN162
Firmware : CC4B
Serial Number : S1D1XNLT
Disk Size : 1000,2 GB (8,4/137,4/1000,2/1000,2)
Buffer Size : Unbekannt
Queue Depth : 32
# of Sectors : 1953525168
Rotation Rate : 7200 RPM
Interface : Serial ATA
Major Version : ATA8-ACS
Minor Version : ATA8-ACS version 4
Transfer Mode : SATA/600 | SATA/600
Power On Hours : 7324 Std.
Power On Count : 2036 mal
Temperature : 27 C (80 F)
Health Status : Gut
Features : S.M.A.R.T., APM, 48bit LBA, NCQ
APM Level : 8080h [ON]
AAM Level : ----
Drive Letter : D: F:

-- S.M.A.R.T. --------------------------------------------------------------
ID Cur Wor Thr RawValues(6) Attribute Name
01 118 _99 __6 00000BD3C6B0 Lesefehlerrate
03 _97 _97 __0 000000000000 Mittlere Anlaufzeit
04 _95 _95 _20 00000000145F Start/Stopp-Zyklen der Spindel
05 100 100 _36 000000000000 Wiederzugewiesene Sektoren
07 _65 _60 _30 000000331878 Suchfehler
09 _92 _92 __0 000000001C9C Betriebsstunden
0A 100 100 _97 000000000000 Misslungene Spindelanläufe
0C _99 _99 _20 0000000007F4 Geräte-Einschaltvorgänge
B7 100 100 __0 000000000000 Herstellerspezifisch
B8 100 100 _99 000000000000 Ende-zu-Ende-Fehler
BB 100 100 __0 000000000000 Gemeldete unkorrigierbare Fehler
BC 100 _99 __0 000000000007 Befehlszeitüberschreitung
BD 100 100 __0 000000000000 Übergeordnete Schreibvorgänge
BE _73 _61 _45 00001C1B001B Luftstromtemperatur
BF 100 100 __0 000000000000 Beschleunigungssensor-Fehlerrate
C0 100 100 __0 00000000003E Ausschaltungsabbrüche
C1 _90 _90 __0 00000000544E Laden/Entladen-Zyklen
C2 _27 _40 __0 000C0000001B Temperatur
C5 100 100 __0 000000000000 Aktuell ausstehende Sektoren
C6 100 100 __0 000000000000 Nicht korrigierbare Sektoren
C7 200 200 __0 000000000000 UltraDMA-CRC-Fehler
F0 100 253 __0 D4AB000003BC Kopfpositionierungszeit
F1 100 253 __0 0274CF7DEE07 LBA geschrieben (gesamt)
F2 100 253 __0 0A22DC7D4920 LBA gelesen (gesamt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die SSD ist in Ordnung, die Such- und Lesefehlerrate der Seagate haben sich weiter erhöht.
 
Z

zwanderthalb3

Vielen Dank für deine Hilfe!
Ich würde es eh gern über die SSD laufen lassen. Die HDD habe ich nur zur Sicherheit mit einem 2. Windows drauf. Ich installiere jetzt erst mal wieder alle Treiber und schau dann ob es immer noch Blue Screens über die Zeit gibt. Dann würde ich einen neues Thema eröffnen.

Beste Grüße
Zwanderthalb
 
Thema:

Blue Screens und chkdsk /r

Blue Screens und chkdsk /r - Ähnliche Themen

  • Blue Screen auch mitten in der Installation

    Blue Screen auch mitten in der Installation: Hallo zusammen:( Ich habe nach einem Cleaninstall von Windows(Build 2004) ein massives Blue Screen Problem, das selbst während der mehrmaligen...
  • Blue Screen

    Blue Screen: Hi zusammen Ich hab regelmässig einen Blue Screen habe System neu installiert und alles gelöscht doch Fehler ist nach wie vor noch da. Jetzt...
  • Windows Blue-Screen

    Windows Blue-Screen: Also, ich hab vor kurzem mein Virenschutz ausgestellt, da (warum auch immer) ein steam-update verlangt hat, dass ich dies tue. Bis dahin alles in...
  • Windows Blue Screens + Steam und Spiele stürzen ab

    Windows Blue Screens + Steam und Spiele stürzen ab: Hey, Ich bin solangsam echt am verzweifel. Ich habe mir einen neuen PC zusammen gestellt und jetzt wo ich mal mehr Spiele spielen möchte, habe...
  • Ähnliche Themen
  • Blue Screen auch mitten in der Installation

    Blue Screen auch mitten in der Installation: Hallo zusammen:( Ich habe nach einem Cleaninstall von Windows(Build 2004) ein massives Blue Screen Problem, das selbst während der mehrmaligen...
  • Blue Screen

    Blue Screen: Hi zusammen Ich hab regelmässig einen Blue Screen habe System neu installiert und alles gelöscht doch Fehler ist nach wie vor noch da. Jetzt...
  • Windows Blue-Screen

    Windows Blue-Screen: Also, ich hab vor kurzem mein Virenschutz ausgestellt, da (warum auch immer) ein steam-update verlangt hat, dass ich dies tue. Bis dahin alles in...
  • Windows Blue Screens + Steam und Spiele stürzen ab

    Windows Blue Screens + Steam und Spiele stürzen ab: Hey, Ich bin solangsam echt am verzweifel. Ich habe mir einen neuen PC zusammen gestellt und jetzt wo ich mal mehr Spiele spielen möchte, habe...
  • Oben