Blockierte Ordner löschen

Diskutiere Blockierte Ordner löschen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe in meinem PC zwei Festplatten, eine SSD und eine HDD. Nun hatte ich eine Störung und wollte Windows 10 wieder erneut installieren, habe...

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Ich habe in meinem PC zwei Festplatten, eine SSD und eine HDD. Nun hatte ich eine Störung und wollte Windows 10 wieder erneut installieren, habe aber versehentlich Windows 10 nicht auf die SSD Festplatte (Laufwerk C), sondern auf die HDD (Laufwerk D) installiert. Jetzt möchte ich die Ordner (Benutzer,Programme und Windows) natürlich wieder loswerden, da sie insgesamt 16 GB belegen und ich sie nicht mehr benötige, da Windows auf der SSD wieder startet. Ich habe alles versucht, aber sie lassen sich partout nicht löschen, weder im abgesicherten Modus noch mit Iobit unlocker noch mit "What`s locking this folder?",noch mit irgendeinem anderen Trick. Den Ordner Windows old konnte ich problemlos löschen.

Wie kann diese Ordner wieder loswerden?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.560
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Starte mit einem Live-Linux und lösch die Ordner von dem aus.
 

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Das ist eine gute Idee. Ich habe noch versucht mit dem alten DOS-Befehl die Ordner zu löschen, selbst das hat leider nicht funktioniert.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.560
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Kann auch nicht funktionieren, denn an diesen Ordnern besitzen nur das System und der Trusted Installer genug Rechte um sie zu löschen. Deshalb kannst Du sie auch mit Bordmitteln nicht so einfach löschen. Linux kümmern die Windows Berechtigungen nicht, deshalb kann man sie darüber immer problemlos löschen.
 

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.339
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Das ist nicht nur eine gute Idee, das funktioniert auch.
Ich habe das schon mehrfach mit störrischen Ordnern gemacht.
Erstelle Dir eine Linux-CD und starte davon.
Damit kannst Du die Ordner löschen.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.063
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1023) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Und wenn Du keine Rohlinge hast, geht Knoppix natürlich auch auf USB Stlck.
 

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Zwischenzeitlich habe ich mir Linux Ubuntu heruntergeladen und konnte den PC damit auch starten und sogar den betreffenden Ordner aufrufen, aber leider war bei einem Rechtsklick auf den Ordner im Menü kein Feld löschen vorhanden, so dass ich den Ordner nicht löschen konnte. Wie man mit Linux einen Ordner löscht weiß ich leider nicht. Vielleicht könnt ihr das mitteilen. Vielen Dank im Voraus.
 

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
271
Version
Win 10 Pro x64 - 20H2 Build: 19042.1052
Teste mal Markieren per Linksklick und dann die [Entf]-Taste auf der Tastatur.
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.457
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Zwischenzeitlich habe ich mir Linux Ubuntu heruntergeladen und konnte den PC damit auch starten und sogar den betreffenden Ordner aufrufen, aber leider war bei einem Rechtsklick auf den Ordner im Menü kein Feld löschen vorhanden, so dass ich den Ordner nicht löschen konnte. Wie man mit Linux einen Ordner löscht weiß ich leider nicht. Vielleicht könnt ihr das mitteilen. Vielen Dank im Voraus.
... alternativ ein Windows PE erstellen und damit den oder die entsprechenden Ordner löschen:
Create a Bootable Windows PE Disc/CD/DVD/USB with AOMEI PE Builder
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.239
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Wenn ich das noch richtig zusammen bringe, schauen die Linux-Live-CD's erstmal nur schreibgeschützt auf die Datenträger. Deshalb gibt's auch kein Löschen. Also muss der "Explorer" mit root-Rechten gestartet werden.

Aber wie das geht, bekomme ich nicht ohne weiteres zusammen.

Vielleicht kann ja jemand übernehmen, der sich damit besser auskennt.

Oder vielleicht doch besser mit einem Knoppix arbeiten?
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.063
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1023) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Doch, mit Knoppix ist das komplette Menü zur Verfügung.
Deshalb für MS User besonders geeignet.
Hatte schon Gründe warum ich es empfahl.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Knoppix

KNOPPIX Linux Live CD
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.560
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zwischenzeitlich habe ich mir Linux Ubuntu heruntergeladen und konnte den PC damit auch starten und sogar den betreffenden Ordner aufrufen, aber leider war bei einem Rechtsklick auf den Ordner im Menü kein Feld löschen vorhanden, so dass ich den Ordner nicht löschen konnte. Wie man mit Linux einen Ordner löscht weiß ich leider nicht. Vielleicht könnt ihr das mitteilen. Vielen Dank im Voraus.
Du hattest Windows aber schon komplett heruntergefahren, bevor Du Linux gestartet hast? Wenn das nicht passiert war, dann unterbindet Linux nämlich Schreibzugriffe auf die Windows Datenträger und danach siehts bei Dir gerade aus.
 

docrene

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.12.2015
Beiträge
52
Abschließend möchte ich noch einmal berichten, wie ich das Problem gelöst habe. Mit Ubuntu konnte ich zwar die drei blockierten Ordner löschen, aber beim Neustart erschien dann auf dem Laufwerk D ein neuer Ordner mit dem Namen "Trash 999" und dieser war genauso groß (16 GB) wie die 3 Ordner zuvor. Diesen Ordner versuchte ich dann ebenfalls mit Linux zu löschen, was aber nicht gelang. Danach habe ich einfach die Radikalmethode angewendet und die geht folgendermaßen. Dateien von Laufwerk D auf externes Laufwerk kopieren--Laufwerk D formatieren--Ordner von externem Laufwerk auf D zurückkopieren. Dies hat zwar eine zeitlang gedauert, aber der Trash-Ordner war dann verschwunden und somit das Problem gelöst.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.063
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1023) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Du hast also Knoppix nicht genutzt?
Damit arbeitet es sich wie mit MS.
Aber Hauptsache es hat geklappt.
 
Thema:

Blockierte Ordner löschen

Blockierte Ordner löschen - Ähnliche Themen

Datei auf externer Festplatte lässt sich nicht löschen: Ich habe am PC zwei externe Laufwerke angeschlossen (SSD und HDD), welche ich auch zur Datensicherung benutze. Seit kurzem kann ich auf beiden...
WindowsApps-Ordner löschen: Aufgrund von Standbildern habe ich meine SSD formatiert und Windows neu darauf installiert (hat übrigens nichts gebracht). Wie beim letzten Mal...
Ordner Boot: Hi, Ich habe heute Nacht mal mein Windows aufgeräumt und alles deinstalliert was sinnlos drauf ist. Auf meiner SSD Festplatte C wo auch Windows 10...
Windows 10 Ordner WinSXS oder Dateien aus WinSXS Ordner löschen - Kann man WinSXS löschen?: Es gibt ein Thema das immer wieder einmal auftaucht, wenn es um Speicherplatz geht, und das ist der WinSXS Ordner, den man aber nur sieht, wenn...
Braucht Windows 10 update 1903 wirklich 32 GB?: Ich habe nur 23,7 GB frei auf meiner SSD Hauptfestplatte. Insgesamt passen 100 GB rauf aber ich finde keine Dateien/Programme die ich löschen...
Oben