Bilschirmschoner Bug

Diskutiere Bilschirmschoner Bug im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, das wenn zwei Benutzer am PC angemeldet sind, bei beiden Benutzern wird nichts ausgeführt, das der...
G

Gast

Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, das wenn zwei Benutzer am PC angemeldet sind, bei beiden Benutzern wird nichts ausgeführt, das der Bildschirmschoner seinen Dienst einstellt :-(, nur wenn ein Benutzer angemeldet ist, funktioniert der Bildschirmschoner!
 
#
schau mal hier: Bilschirmschoner Bug. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

Heinz

Was meinst du mit "Bildschirmschoner" und in welcher Form "stellt er den Dienst" ein? Sprichst du vom Lookscreen oder vom Anmeldeschirm ?
 
G

Gast

Vom Windows eigenen Bildschirmschoner. Dort kann man auswählen, ob ein Kennwort bei reaktivierung angefordert wird oder nicht!
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.482
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und dann wird, wenn kein Benutzer angemeldet ist, kein Bildschirmschoner präsentiert? Sei doch bitte so gut und erkläre uns die Situation genau!
 
G

Gast

Wenn ein Benutzer sozusagen im Hintergrund angemeldet ist und ich z.B. als aktiver Nutzer angemeldet bin, dann wird kein Bildschirmschoner aktiviert. Ich habe es mit Zeitverstellung versucht. Bei beiden Nutzern ist der Bildschirmschoner aktiviert. Auch ein umloggen zum anderen Benutzer bringt keine Verbesserung. Sobald ein Nuter egal welcher abgemeldet wird funktioniert der Bildschirmschoner. Bei uns auf dem Rechner werden beide Konten mit einem Bildcode gesichert. Dioe Bilder werden teilweise nur halb geladen und man kann seinen Code nicht eingeben, da die Hälfte der Bilder unvollständig geladen wird, das ist aber ein anderes Problem.....naja bleibt zu Hoffen, das man dieses in den Griff bekommt!
 
G

Gast

Ich habe einfach zwei Benutzerkonten. Wenn ich Benutzerkonto A nicht abmelde und mich ummelde auf Benutzerkonto B dann ist doch Benutzerkonto A noch aktiv also nicht abgemeldet. Nur dann wird mein Bildschirmschoner nicht aktiv. Meldet man ein Benutzerkoto ab, dann funktioniert es. Es darf bei mir also nur 1 Konto AKTIV sein, damit der Bildschirmschoner sich einschaltet! Und ich rede nicht vom Sperrbildschirm! Hoffe Du hast es jetzt verstanden, anderst kann ich es Dir nicht erklären!
 
H

Heinz

Ich bin nicht sicher,ob ich es verstanden hab,ausser du sagst ob du denn ein Fremdprogramm installiert hast,weil Bildschirmschoner hab ich in Windows 10 nicht gesehen.
 
G

Gast

Nein kein Fremdprogramm!!!Windows bieten doch in den Einstellungen Bildschirschoner an. Unter anderem die Laufschrift Windows 10 in 3d!
Die Einstellungen zu den Bildschirmschoner ist etwas versteckt.
 
H

Heinz

Ja von früher bei Windows 7 kenne ich das schon noch,aber sag mir bitte,wo das in Windows 10 noch zu finden ist?
 

Angelwings

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2015
Beiträge
153
Version
10568.63
System
Intel BayTrail M Dual-Core 2840 8GB 1TB HDD HD4000
@Heinz ...

schau mal unter "Personalisierung" ... siehe auch das Bild.

 

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
647
Andere Frage zum selben Thema.

Wie meldet ihr zwei Benutzer gleichzeitig an? Wenn ich auf "Benutzer wechseln" gehe, dann wird der alte Benutzer zwangsabgemeldet, alle seine Programme geschlossen und die aktiven Dokumente ohne Rückfrage weggeschmissen. Das finde ich auch nicht die feine englische Art.

Gruß
HP
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.482
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann stimmt bei Dir was nicht, denn ich kann durch alle Benutzer wechseln und es werden weder Programme geschlossen, noch Dokumente verworfen.
 

Harald_Pützing

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
647
Gerade noch einmal ausprobiert: Nach Win-L und "Benutzer wechseln" ist der alte Benutzer ab- und der neue Benutzer angemeldet. Dafür funktionieren bei mir die Bildschirmschoner einwandfrei :-(

Gruß
HP
 
H

Heinz

Hallo Angelwings
Danke für die Info. Nun hab ich es gefunden. Ich hatte es einfach auch gar nie gesucht,desshalb ist es mir entgangen,dass da in Windows 10 noch immer alte Einrichtungen aus XP Zeiten mitgeschleppt wurden.Mit den heutigen modernen Bildschirmen,braucht es ja diese Schoner nicht mehr,weil sie ja nicht mehr durchbrennen wie früher!
 

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.787
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.630)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
[...] Mit den heutigen modernen Bildschirmen,braucht es ja diese Schoner nicht mehr,weil sie ja nicht mehr durchbrennen wie früher!
Die brannten früher auch nicht 'durch', sondern allenfalls ein. Aber das meintest Du sicher auch. Dennoch muß ich Dir widerspechen. Auch bei heutigen Monitoren gibt es diesen Effekt noch. Ich habe hier einen 4:3-Monitor, den ich längere Zeit als Zweitmonitor an einem 16:9-Laptop betrieben habe. Das ergab natürlich oben und unten auf dem Monitor schwarze Streifen, die man im ausgeschalteten Zustand auf dem Monitor sehr wohl deutlich sehen kann, also der typische Einbrenneffekt. Insofern sind Bilschirmschoner immernoch sinnvoll. Und auch auf meinem neuen TV Flachbildschirm von Samsung ist eine Funktion aktiv, die dann in Erscheinung tritt, wenn man den TV stummschaltet. Dann ist ein durchgestrichenes Lautsprecherchassis zu sehen, das auf dem Bildschirm auf und ab wandert, um nicht einzubrennen. Und selbst bei Mobiltelefonen mit AmoLED Bildschirmen kann das Einbrennen auftreten. Also vorsicht mit solchen Aussagen.
 
G

Gast

Hab den Fehler gelöst, bei mir ist auch Plötzlich Windows aus dem Energiesparmodus aufgewacht: Mit dem Befehl in der Eingabeaufforderung:powercfg -devicequery wake_armed hat mir die Tastatur den Übeltäter aufgelistet. Mit dem Befehl powercfg -devicedisablewake HID-Tastatur funktioniert der Bildschirmschoner und der Energiesparmodus.
 
H

Heinz

Hallo ungarnjoker
Ok,man lernt nie aus,danke. Ja ich meinte natürlich scho einbrennen und nicht durchbrennen.Dachte nicht,dass diese Gefahr auch heute noch besteht.Doch heute hat man ja auch Einrichtungen wie das Festlegen,wann das Displa bei idle Situation ausgehen soll. Bei mir hab ich 15 Min.eingegeben.
 
Thema:

Bilschirmschoner Bug

Bilschirmschoner Bug - Ähnliche Themen

Automatische Anmeldung an lokalem Konto nach Neuinstallation von Windows 10 20H2 nicht mehr möglich: Ein freundliches Hallo in die Runde Vielleicht sieht sich jemand gerade mit demselben Problem konfrontiert, das mich vor drei Tagen beinahe zur...
Gastbenutzer lässt sich nicht richtig erstellen: Hallo alle zusammen. ich habe Windows 10 Pro Version 1909 (Build 18363.836). Ich möchte mir nun einen Gastbenutzer erstellen, bei dem der Gast...
2. Bildschirm kann nicht genutzt werden: Nach meinem heutigen WIN 10 Update (ca. 1 Std.) ist es nicht mehr möglich, meinen zweiten Bildschirm zu benutzen. Das gleiche Bild des ersten...
Nach Funktionsupdate neues Nutzerprofil: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen, ich habe ein etwas verwirrendes Problem. Gestern ein Funktionsupdate (dieser Begriff kam mir...
GELÖST! Netzwerk/Heimnetzwerk funktioniert nicht (mehr).: Hallo Forum, auch wenn's noch so „peinlich“ erscheinen mag…, muss ich einmal mehr um Nachhilfe bitten: Nachdem das Netzwerk zwischen meinem...

Sucheingaben

laufschrift windows 10

Oben