Bildschirmtimeout nach 10 Minuten trotz anderer Einstellungen

Diskutiere Bildschirmtimeout nach 10 Minuten trotz anderer Einstellungen im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich an Sie, weil ich leider an die grenzen meines Windows-Verständnisses gekommen bin. Ich bewege...
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich an Sie, weil ich leider an die grenzen meines Windows-Verständnisses gekommen bin.
Ich bewege mich normalerweise auf Linux basierenden Systemen und würde mein eigenes Wissen eher als fortgeschrittenen Anfänger
einstufen.

Sie werden eine Auflistung meiner PC Komponenten usw am Ende meines Beitrages finden.

Seit dem ich meine Gaming Maschine auf Windows 10 geupdatet habe, habe ich folgendes Problem.

Meine Monitore schalten sich nach 10 Minuten inaktivität komplett aus.
Sie können durch eine Eingabe durch Maus oder Tastatur wieder reaktiviert werden, aber Filme und Serien so zu genießen, ist schier unmöglich.

Mein Lösungversuch:

Zuerst habe ich alle Treiber auf den aktuellsten Stand gebracht und in den Energieverwaltungseinstellungen
auf Höchstleistung geschaltet und diese dann konfiguriert.

Anfangs habe ich die beiden Zeiten auf "Nie" gestellt, später bin ich auf 300 Minuten umgestiegen.
In den Erweiterten Energieeinstellungen habe ich dann alle Parameter angepasst auf die 300 Minuten.

Erweiterte Energiesparoptionen habe ich komplett abgeschalten.

Nachdem die Einstellungen in der EnergieVerwaltung geregelt wurden, habe ich den Bildschirmschoner angepasst.
Wie im Netz beschrieben, war der Bildschirmschoner auf "leer" eingestellt und nicht auf "kein". Leider hat das Umstellen
keine Problemlösung gegeben.

Folgende Erkenntnisse konnte ich zu dem Problem schon gewinnen:

- Die Bildschirme schalten auch ab, obwohl man ein Flash-Video (youtube), Html5-Video (youtube) oder den VLC-Player auf Vollbild hat.
- Der Bildschirmschoner wird nicht aktiviert, wenn eine Zeit unter 10 Minuten bei diesem eingestellt ist. Die Bildschirme schalten nach den 10 Minuten wieder ab.
- Wird in den Bildschirmschoner-Optionen "Anmeldung bei Reaktivierung" aktiviert, befindet man sich auf dem Sperrbildschirm, nachdem man die ausgeschalteten Monitore wieder aufweckt. (Passwort eingabe ist aber nicht von Nöten)
- Eingaben durch einen Controller (Xbox360 oder SteamController) verhindern das Abschalten der Bildschirme nicht. Eingaben durch Maus, Tastatur oder Grafiktaplet hingegen schon.
- Spiele verhindern das Abschalten der Monitore nicht.


Abschlussversuche

Nachdem ich meine BIOS kontrolliert hatte und den Grafikkartentreiber neu installiert hatte, verglich ich die Parameter aller Einträge in der Reg. zu dieser Thematik mit einer passenden Quelle.
Alle Parameter in der Reg. entsprachen den Einstellungen im System. Ich wollte hiermit überprüfen, ob Windows vll ein Problem damit hat, in die Reg. zu schreiben und die dortigen Parameter noch den Grundeinstellungen entsprachen.

Zum Abschluss habe ich nochmal alle meine Monitore überprüft, deren Energiesparoptionen und Eco Modi deaktiviert und alles nochmal getestet.

Ich bin leider wirklich am Ende meines Lateins angekommen und hoffe hier vll Hilfe zu finden.

Hochachtungsvoll

weißerHase

Zusatzinformationen

Beim Schreiben dieses Beitrags habe ich mir den PC-Wizzard installiert, um mir meine PC-Komponenten gemütlich Anzeigen zu lassen. Hierbei sind mir folgende Dinge aufgefallen:

- Der Pc Wizard zeigt nur 3 meiner 4 Arbeitsspeicher an. Das Windowssystem hingegen zeigt mir an, dass ich 15,9 von 16,0gb verwenden kann.
- Unter der Option "Power Status / Aktives Power Schema" ist Folgendes zu finden:

Allgemeine Informationen (Hauptversorgung) :
Optimize : Ja
Spindown Timeout : 0 mn.
Video Timeout : 300 mn.
Idle Timeout : 18000 sec. [/B]

Allgemeine Informationen (Batterie) :
Optimize : Ja
Spindown Timeout : 20 mn.
Video Timeout : 10 mn.
Idle Timeout : 0 sec.

Die Daten unter Hauptversorgung stimmen mit den Einstellungen unter Windows überein. Die Daten unter "Batterie"
hingegen stimmen mit dem Fehler der Bildschirmabschaltung überein. Vll bringt diese Information Ihnen etwas,
ich hingegeben bin, wie oben beschrieben, absolut Ratlos.

Mainboard : ASUSTeK COMPUTER INC. P8H77-V
Chipsatz : Intel H77
Prozessor : Intel Core i5 2400 @ 3100 MHz
Physikalischer Speicher : 16.384 MB (4 x 4096 DDR3-SDRAM )
Grafikkarte : AMD Radeon R9 200 / HD 7900 Series
Grafikkarte : AMD Radeon R9 200 / HD 7900 Series
Festplatte : Western Digital WD2500JS-75NCB3 (250GB)
Festplatte : CORSAIR CMFSSD-128GBG2D (128GB)
Festplatte : Seagate ST3250310AS (250GB)
Netzwerkkarte : Attansic (Now owned by Atheros) AR8161 Gigabit Ethernet
Netzwerkkarte : Atheros Communications AR9287 Wireless Network Adapter
Betriebssystem : Windows 10 Pro Professional 6.02.9200 (64-bit)
DirectX : Version 12.00
Windows Performance Index : 6.9 auf 7.9
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Ich bin nicht grün und daher drastischer Gegner der Energiesparoptionen.

Zunächst aber, in solch einem Forum wird das "Du" gepflegt.

Schalte mal in einer administrativen Konsole per powercfg -h off den Ruhezustand komplett ab.
 
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
Ich administriere meine Energieverwaltung lieber über Hardware mit Bewegungssensoren. Ich verabscheue ehrlich gesagt die kompletten WindowsEnergieoptionen.

Ich habe nun den Befehl ausgeführt und werde in 15 Minuten ein Update geben.

Vielen dank für den Tipp


15 Minuten Update
Problem besteht noch.

werde jetzt schnell rebooten und weitere 15 Minuten testen.
Bin für jeden weiteren Vorschlag dankbar.

15 Minuten Update 2
Problem besteht noch.

Leider keine Besserung.Kann ich noch notwendige Infos liefern?
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Schnelles Rebooten ist schlecht, nutze mal den Befehl shutdown -g -t 0
 
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
Befehl wurde ausgeführt und System wird jetzt wieder 15 Minuten getestet.

Vielen Dank für die Hilfe. Hast du vll schon eine Vermutung?
Andere User vll auch noch Vorschläge? bin für Alles offen :)


Update 15 Minuten
Problem besteht immernoch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.282
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin weißerHase,
hast Du mal versucht den Monitor über einen anderen Anschluss anzusteuern?
BIOS up to Date?
Treiber aktuell von der Webseite geladen für Windows 10 oder 8.1?
Unter 8.1 gibt es ja noch diverse Tools von Asus( das meiste vermüllt natürlich das System...) ;-),
aber vielleicht mal die dortigen PC Diagnostics Utility V1.3.0 for Windows Win8.1 im Kompatibilitätsmodus
installieren.
Steht passend zum Abschaltvorgang was in Zuverlässigkeitsüberwachung von Windows 10?
PS: Nachtrag, auch wenn ich denke Du bist recht fit. Im GM keine Ausrufezeichen( sorry falls Frage zu platt, aber abgehakt ist ausgeschlossen ....)
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.943
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Hast Du schon mal geprüft, ob es vielleicht Energiesparoptionen des Monitors sind, die für diese Abschaltung verantwortlich sind?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.282
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hatte ich auch überlesen und wollte fragen,
aber der User war schon fleißig. ;-)
Zum Abschluss habe ich nochmal alle meine Monitore überprüft, deren Energiesparoptionen und Eco Modi deaktiviert und alles nochmal getestet.
 
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
Hast Du schon mal geprüft, ob es vielleicht Energiesparoptionen des Monitors sind, die für diese Abschaltung verantwortlich sind?
"Zum Abschluss habe ich nochmal alle meine Monitore überprüft, deren Energiesparoptionen und Eco Modi deaktiviert und alles nochmal getestet. "

@IT-SK:
Bios up to date
Mainboard Treiber nicht für Win10 vorhanden, wird aber vollständig installiert .
"Durch checken der Anschlüsse" hat mich auf die Idee gebracht, mal die Onboard Grafikkarte ein und aus zubinden. Leider kein Erfolg :/
Verzeihung, den letzten Abschnitt verstehe ich nicht ganz, kannst mir die frage gerne ausführlich per PM zukommen lassen. :)


BTT: Ich muss echt sagen, dass ich positiv überrascht bin, wie schnell hier geantwortet wird :)
bin beinahe begeistert. wurde jedenfalls eines besseren deutscher Foren belehrt. :)



Sollte noch Jemand Ideen oder vll Vorschläge haben, wäre ich sehr dankbar
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.282
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
unter dem Link ist doch Windows10/64 Bit Treiber Support gegeben?!:
https://www.asus.com/de/Motherboards/P8H77V/HelpDesk_Download/

Unter 8.1/64 stehen noch diverse Tools, unter anderem das Diagnostic Tool von Asus( 8.1 auswählen in der Maske, dann Utilities)
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/misc/utils/PC_Diagnostics_Win8-1_VER130.zip?_ga=1.107427394.1518704743.1488216216


Falls Du die Treiber über den Gerätemanager, Windows 10 oder Tools installiert hast, keine gute Idee!

Den Zuverlässigkeitsverlauf findest Du über die Suche, einfach eingeben. Was steht dann dort an Auffälligkeiten?
>Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Sicherheit und Wartung\Zuverlässigkeitsüberwachung
 
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
@IT-SK:

danke fuer deine Hilfe :) die Treiber fürs Mainboard wurden bei der Installation von Windows mitinstalliert. fehlende Treiber installierte ich mit dem Programm, welches ich erstanden hatte: Driver Booster. Praktisches Tool umd hat bis jetzt immer 100% zufriedenstellende Ergebnisse geliefert.


@BTT:

Bei einem weiteren Testlauf stürzte der Grafikkartentreiber ab. (Lang lebe Steam on PC)
Nach dem Herunterfahren + Hochfahren ist das Problem wohl anscheinend behoben @.@

Ich würde jetzt ca 20 Stunden normalen Gebrauch testen und dann ein Feedback geben, ob das Problem endgültig behoben ist.

Ich bedanke mich schon ein Mal recht herzlich für die Hilfe


bis morgen Abend

weißerHase
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.282
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
dann drücke ich mal die Daumen.
Sollte es nicht funktionieren,
solltest Du es versuchen wie es bei den meisten klappt mit Windows 10.
Tools wie Treiber Booster usw. sind meist kontraproduktiv.
Genau so häufig krankelt es mit Standard Treibern aus der Windows 10 Datenbank.
Manchmal läuft es eine Zeit, dann gibt es ein Update und das System macht Ärger.
Am besten immer die Treiber von der Hersteller Seite,
wenn nur Support für Windows 7/8 kein Problem,
dann alles im Kompatibilitätsmodus installieren.
Du hast aber praktisch vollen Support bei Acer, nur ein Paar Tools sind nur für Windows 8.1.

Ich mag fast nicht fragen, welche Antivirus Lösung nutzt Du bzw. IS?
Auch die bringen spannende Effekte.
Schreibe bitte noch etwas zu Deinem Zuverlässigkeitsverlauf.
Gute Nacht
 
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
Grüße,

leider tritt das Problem wieder auf. Konnte "die Lösung" auch nicht reproduzieren.

@IT-SK: Hatte den Kompatibilitätsmodus nicht als so kompetentes Tool in Sicht gehabt.
Werde jetzt mal die Treiber alle deinstallieren und die Treiber ueber die Seite installieren. Leider
gibt es keinen direkten Win10 Treiber, werde also den 8.1 Treiber nehmen müssen.

Sicherheitstechnisch bin ich "Hardwareseitig" ausgestattet. Mehr Infos werde ich da aber nicht zu meinem System geben ;)
also keine Sorge, da bin ich ausreichend gesichert. :)
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.282
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
ich hatte Dir den Link gepostet und geschrieben es gibt Windows 10 Treiber!
Leider schreibst Du wieder es gibt keine.
Gerade der wichtigste als erstes ist der Chipsatztreiber den es für 10 gibt.
Nur Audio, LAN und Software gibt es nur für 8.1(auch USB 3.0!)
Alle wichtigen Tipps hast Du bekommen,
Lesen und machen musst Du allerdings selber.
Persönlich interessiert mich Dein Virenscanner (auch die Hardwaretechnische Seite..) recht wenig und Du kannst da gerne auf geheimnisvoll machen, hat aber zumindest Softwaretechnisch seine Gründe.
In diesem Sinne noch mal zum Bildergucken,
die Infos hast Du:
:"Fehlsichtige" bitte anklicken....;-))
q234efcp.png
nv739498.png
 
W

weißerHase

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.02.2017
Beiträge
7
Version
Windows 10 Pro
Vielen Dank für deinen Tipp, aber ich musss gestehen, dass mir deine Geringschätzung ein wenig Missfällt.
Die Win10 Treiber der Seite hatte ich nach deinem ersten Tipp schon nachinstalliert. Nachdem du mir den
Tipp mit dem Kompatibilitätsmodus gegeben hast, habe ich die fehlenden Sachen von Win8.1 nachinstalliert.

Verzeih meine wohl zu ungenaue Ausdrucksweise für nen WindowsUser.


Der Thread kann geschlossen werden :) Vielen Dank an die helfenden User des Threads.


grüße weißerHase
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.282
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ach Hase,
deshalb bin ich hier ja auch kein Moderator sondern User und nehme mir einfach mal raus etwas schärfer zu formulieren....
und keine Bange
Verzeih meine wohl zu ungenaue Ausdrucksweise für nen WindowsUser
ich nutze verschiedene BS.
Allerdings ein netter Wink für viele andere User hier.
Da hier aber keiner vor Deinem Gerät sitzt, ist ein gewisses Feedback schon notwendig,
auch für "Nichtwindowsuser" die Hilfe suchen.
Geringschätzung wäre bei mir übrigens einfach nicht zu antworten, so verschieden sie die Individuen eben.
PS:
Die Win10 Treiber der Seite hatte ich nach deinem ersten Tipp schon nachinstalliert.
Ach so, deshalb schreibst Du gestern
Leider
gibt es keinen direkten Win10 Treiber, werde also den 8.1 Treiber nehmen müssen.
Das musst Du einem blonden Windowsuser irgendwie anders verklickern, denn daraufhin habe ich dann erst......ach was solls....
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bildschirmtimeout nach 10 Minuten trotz anderer Einstellungen

Sucheingaben

bildschirmtimeout win 10

,

g windows 10 passworteingabe nach 1 min inaktivität

,

frühes bildschirm-timeout trotz anderer einstellungen

,
Bildschirmtimeout
, bildschirmtimeout win 10 einstellen, Win 10 weder bildschirm timeout noch bildschirmschoner funktionieren, hp laptop bildschirmtimeout nach 2 minuten, Bildschirm Timeout und Bildschirmschoner Windows 10

Bildschirmtimeout nach 10 Minuten trotz anderer Einstellungen - Ähnliche Themen

  • Windows hängt für einige Minuten

    Windows hängt für einige Minuten: Hallo, ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit Windows 10: Der Rechner läuft normal hoch (Intel Core I7 2600 3,4Ghz, 8 GB, Windows 10 1903)...
  • Windows 10 Freeze und Neustart nach einigen Minuten nach Update 1903 und nach

    Windows 10 Freeze und Neustart nach einigen Minuten nach Update 1903 und nach: Hallo zusammen, ich habe das Update nun schon seit Monaten mehrmals zurückgesetzt, jetzt hat es mich aber erwischt. Nach dem ersten Durchgang...
  • Bildschirmtimeout ist ausgeschaltet trotzdem ist ein Blackscreen vorhanden.

    Bildschirmtimeout ist ausgeschaltet trotzdem ist ein Blackscreen vorhanden.: Hallo, Ich habe vor ca. einem jahr eine SSD-Festplatte zugelegt und Windowsdrauf installiert. Seither verfällt mein Bildschirm nach ca. 10s in...
  • Bildschirmtimeout wird durch EMailaccount vorgegeben

    Bildschirmtimeout wird durch EMailaccount vorgegeben: Hallo und guten Tag, ich habe auf meinem Laptop HP 655 64bit Windows10 Enterprise intstalliert. Alles perfekt. Nach einfügen des...
  • USB Hub / Bildschirmtimeout

    USB Hub / Bildschirmtimeout: Bei mir verhindert ein USB 3 Hub den wechsel in den BILDSCHIRMETIMEOUT. Auch der Bildschirmschoner funktioniert nicht. Installiert ist das Neue...
  • Ähnliche Themen

    Oben