Bilder Pfad verschoben, alles weg

Diskutiere Bilder Pfad verschoben, alles weg im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hilfe!!! Fotos Ordner Pfad geändert, alles weg Hallo, Ich versuche seit stunden über Registry usw. die Ordner wieder richtig herzustellen. es...

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Hilfe!!! Fotos Ordner Pfad geändert, alles weg


Hallo, Ich versuche seit stunden über Registry usw. die Ordner wieder richtig herzustellen. es ändert sich nichts.
Ich hatte wegen Platzmangels meine Fotos also Bilder mittel Pfad verschiebung auf D verschoben,. und habe wohl schon damals einen Fehler gemacht und zwar glaube Ich den Ordner direkt nach D:\ verschoben zu haben.
deshalb fiel es mir auch nie auf das ein Fehler vorliegt. Ich sah den Ordner auf D nämlich nie sondern nur ganz normal im Benutzerordner Lukas am Desktop

Jetzt wollte Ich den Pfad von D auf C verschieben und denke dass Ich beim Pfad C:\users\lukas eingegeben habe.
seit dem ist unter C: lokaler Datenträger der User: Lukas als Bilderordner der mich auf den Benutzerordner Lukas führt.
Und nicht zu den Bildern, die wiederum sehe ich nirgends auf D und auch nicht auf C.
Ich habe diese aber nicht gelöscht. sind anscheinend unsichtbar.
Auch in der Suche finde Ich sie nicht.
:eek:


Kann mir jemand helfen, auch per teamviewer wäre es möglich.
Danke
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.804
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Hallo @Lukers92,

das ist ja nicht schön...

Lade Dir hier das Suchprogramm Everything herunter: voidtools

Wenn das Programm installiert ist, gibst Du oben in die Suche einfach .jpg ein.
Daraufhin listet Dir everything alle Fotos einzeln auf, mit den entsprechenden Pfaden zu den Orten.
Das geht Ratz Fatz.

Wie dann die Fotos wieder korrekt eingeordnet werden sehen wir dann später.

Grüsse von Ulrich
 

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Hallo. Hab ich versucht ohne erfolg.
Theoretisch auch klar. Kann die Fotos nicht finden da es anscheinend keinen Pfad dazu gibt.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.804
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Hast Du das Programm heruntergeladen, installiert und Dir die .jpg anzeigen lassen ? Es wäre schon merkwürdig, wenn dort Nichts erscheinen würde.
 

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Ja und ja.
Mehrere Programme versucht zu nutzen.
Alles mögliche was mal gelöscht wurde wird angezeigt.
Aber alle diese Bilder Ordner nicht.
 

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
Wenn du mit dem von Ulrich vorgeschlagenen oder auch mit anderen Programmen nicht weiterkommst, probiere mal den Windows Explorer. In der Ansicht „Dieser PC“ erscheint in der echten oberen Ecke ein Feld mit dem Text „„Dieser PC“ durchsuchen“. Dort gib .jpg ein und alle Fotos mit dieser Dateiendung werden aufgelistet, egal wo sie sich im Rechner befinden und in welchen Ordnern. Wenn nichts gefunden wird, gibt es auch keine (.jpg) Fotos mehr.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.804
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
@Lukers92: Wenn Du als Suche in Everything .jpg eingibst, bekommst Du logischerweise keine Ordner angezeigt, sondern einzelne Fotos ! Und ich kann mir kaum vorstellen, daß auf Deinem gesamten PC keine .jpg mehr vorhanden sein sollen. Dann müsstest Du alle .jpg ausdrücklich gelöscht haben. Everything sucht bei " suche .jpg " nur nach Fotos, nicht nach Ordnern. Das ist der Sinn der Sache. Und wenn Du dann die Pfade siehst, wo die Bilder abgespeichert sind, kannst Du doch den Pfad verfolgen ! Sollte Everything auf diese Weise keine .jpg anzeigen, dann sind die gelöscht. Dann solltest Du mal in den Papierkorb schauen. Sollte da Nichts drin sein, kommst Du nur noch mit Deiner - hoffentlich vorhandenen - Datensicherung weiter.
Korrektur: Selbst wenn Sie im Papierkorb sind, werden Sie angezeigt. Siehe mein Screenshot

So sieht das bei mir aus:

Unbenannt.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Ja ich finde schon bilder. Aber nur von Ordner die für mich sichtbar sind und vom Papierkorb.
Der Rest ist unauffindbar.
Ich hatte leider keine Sicherung mehr.
Ich dachte mir mit gewissen Änderungen in der registry taucht der Ordner wie gewünscht wieder irgendwo auf.
 

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
@Lukers92
Verstehen wir dich richtig: du findest Bilder, aber nicht alle? Wenn du in den Explorer-Optionen die versteckten Dateien und Ordner auf „Anzeigen“ gestellt hast, solltest du auch die nicht sichtbaren Bilder finden können. Immer vorausgesetzt, die nicht auffindbaren Bilder sind nicht endgültig gelöscht worden und du hast mit den Änderungen in der Registry das System nicht unzulässig verändert.
 

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Alle Dateien ausserhalb des Bilder Ordner sind auffindbar und normal vorhanden.
Nur alle Bilder die davor auf D waren sind durch das verschieben ins Nichts gewandert. Keine Ahnung was Windows da gemacht hat.
Sie sollten soch wenigstens auf C irgendwo sein und nicht einfach komplett weg.
In der registry wurde erst nach nicht auffinden der Daten versucht den Ordner Bilder wiederherzustellen
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.804
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Und die nicht sichtbaren Ordner. Also im Explorer oben den Reiter " Ansicht " anklicken, dann rechts im oberen Bereich einen Haken setzen bei " ausgeblendete Elemente ".
Dann kannst Du noch weiter rechts oben auf " Optionen " klicken und " Ordner und Suchoptionen ändern "
dann unter dem Reiter Ansicht weiter nach unten scrollen und bei versteckte Dateien und Ordner den Haken
setzen.

Registry Änderungen sind immer eine schlechte Option, wenn man sich mit den Basics nicht auskennt.
 

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Danke. Ich versuchs später noch.
Aber ich denke die Dateien sind sind nicht ausgeblendet sondern durch das Pfad verschieben ins Nichts verschoben. Kein einziges Programm hat auch nur ein Bild gefunden
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.371
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die sind nicht ins Nichts verschoben worden sondern Du hast einfach keine Berechtigungen und deshalb werden Sie Dir auch nicht angezeigt. Im übrigen ist das ohnehin nicht mehr zu reparieren.

Kommt davon, wenn man in der Registry rumfummelt und dort irgendwelche Pfade ändert. Stattdessen gibts wirklich einfachere Möglichkeiten, die ohne jedes Registrygefummel auskommen: Benutzerordner verlegen
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.804
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Wie sieht Dein Explorer aus ? Welche Ordner werden da angezeigt ? Wird der Ordner " Bilder " noch angezeigt ?
Wenn ja, mache einen Rechtsklick darauf und rufe die Eigenschaften auf. Mache einen Screenshot und stelle den hier ein. Dann gehst Du auf den Reiter " Pfad ", machst einen Screenshot und stellst den ebenfalls hier ein.
Siehe meine Beispiele...
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    35,6 KB · Aufrufe: 20
  • Unbenannt1.PNG
    Unbenannt1.PNG
    32,1 KB · Aufrufe: 20

syntoh

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
219
Version
10-Pro-EN 1909
System
MSI H270-A PRO, i5-7500, RX560 Red Dragon, Ram 2x8GB G.Skill, SSD Kingston SUV400S37240, Asus PCE-68

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Die sind nicht ins Nichts verschoben worden sondern Du hast einfach keine Berechtigungen und deshalb werden Sie Dir auch nicht angezeigt. Im übrigen ist das ohnehin nicht mehr zu reparieren.

Kommt davon, wenn man in der Registry rumfummelt und dort irgendwelche Pfade ändert. Stattdessen gibts wirklich einfachere Möglichkeiten, die ohne jedes Registrygefummel auskommen: Benutzerordner verlegen
in der registry hab ich den fehler ja gar nicht verursacht sonder ich habe einfach nur den pfad von D:\ auf C:\users\lukas gelegt dann war der ordner lukas plötzlich Bilder, darin befand sich unter anderem Musik, Downloads usw aber eben die Bilder nicht.

Das ist doch im Prinzip ein normaler vorgang eine Pfad zu ändern, es wurde auch bejaht dass die dateien mitverlegt werden sollen.
Dann waren sie eben weg. und ja leider keine sicherung.
Ich könnte mir Ohnehin bereits seit einem Tag dafür in die Fresse dreschen!

Aber dass die scheiße gleich komplett weg ist, kanns doch nicht sein. es wurde ja auch kein löschen Balken oder dergleichen angezeigt. es dauerte 1 sekunde und das wars.
 

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.804
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 860 Evo 2TB
Jetzt mal gaaaanz ruhig. Poste mir mal die Screenshots, wie gewünscht.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.371
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja, Du verlegst da aber ins Wurzelverzeichnis des Laufwerkes bzw. das Wurzelverzeichnis dieses Laufwerkes wieder zurück ins Benutzerprofil. Dort gibts Ordner und Dateien, an denen hat alleine das System seine Berechtigungen und das verursacht Deine Probleme. Genau deshalb ist es unmöglich das mit ein paar Handgriffen wieder zu reparieren, weil die fehlenden Berechtigungen jeden Reparaturversuch ins Leere laufen lassen.

Du kannst hingehen und die Bilder mal auflisten lassen. Dazu öffnest Du eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führst die Befehlszeile: Dir /a /s C:\*.jpg aus, die listet Dir sämtliche Jpg Dateien auf C:\ mit ihren jeweiligen Pfaden auf und zwar auch die, die der Explorer vor Dir verbirgt.
 

Lukers92

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.12.2020
Beiträge
18
Ich kanns nur nochmal sagen, danke für eure Hilfe. ist natürlich nicht selbstverständlich.
Ich kann ohne diese Bilder weiterleben. ist halt grad echt schwer zu verkraften weil es im Endeffekt einfach nur ein unnötiger Fehler war. sonst nix.

Screenshot 2020-12-14 172412.png
Screenshot 2020-12-14 172439.png

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja, Du verlegst da aber ins Wurzelverzeichnis des Laufwerkes bzw. das Wurzelverzeichnis dieses Laufwerkes wieder zurück ins Benutzerprofil. Dort gibts Ordner und Dateien, an denen hat alleine das System seine Berechtigungen und das verursacht Deine Probleme. Genau deshalb ist es unmöglich das mit ein paar Handgriffen wieder zu reparieren, weil die fehlenden Berechtigungen jeden Reparaturversuch ins Leere laufen lassen.

Du kannst hingehen und die Bilder mal auflisten lassen. Dazu öffnest Du eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führst die Befehlszeile: Dir /a /s C:\*.jpg aus, die listet Dir sämtliche Jpg Dateien auf C:\ mit ihren jeweiligen Pfaden auf und zwar auch die, die der Explorer vor Dir verbirgt.
Danke für den Versuch, leider ohne Erfolg, nichts aus dem Ordner wurde aufgelistet.
 
Zuletzt bearbeitet:

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.342
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich kann ohne diese Bilder weiterleben. ist halt grad echt schwer zu verkraften weil es im Endeffekt einfach nur ein unnötiger Fehler war
... hast du dein System schon mal mit einer Linux-Live-DVD (-oder Stick) oder Windows PE gestartet und alle Partitionen und Laufwerke nach den Bildern abgesucht ?
Hast du ein MS-Konto mit OneDrive ? Wenn ja, schaue bitte nach, ob die Bilder zufällig da sind.
 
Thema:

Bilder Pfad verschoben, alles weg

Bilder Pfad verschoben, alles weg - Ähnliche Themen

OneDrive hat Pfad zu Bilder verändert: Guten Tag, Ich hatte meine Standardordner wie "Bilder" auf im Pfad D:\{Benutzername}\Bilder verschoben gehabt. Nachdem ich OneDrive aktiviert...
Benutzerordner richtig verschieben: Hallo, ich möchte meine Benutzerordner (Dokumente, Musik, Fotos, Videos) auf ein anderes Laufwerk verschieben, damit ich mit Acronis TrueImage 21...
Windows 10 - Download-Ordner-Pfad unabsichtlich auf Benutzerordner gesetzt: Hallo, ich wollte den Pfad des Downloads-Ordner auf einen Ordner setzen, der sich auf meiner HDD Festplatte und nicht auf der SSD befindet. Mit...
Userordner, Downloadordner, Desktopordner werden als gleicher Ordner angezeigt.: Moin, hab einfach mal ein Screenshot davon gemacht. Irgendwie hat meine Freundin es geschafft die Systemordner wie Desktop, Downloads, und Musik...
Laufwerk D: aus Versehen zu dem Ordner Bilder aus den eigenen Dateien gemacht: Guten Tag liebe Community. Zu meinem Problem: Ich wollte meinen Ordner Bilder von meinem Laufwerk C: auf mein Laufwerk D: verschieben...
Oben