Benutzerordner lassen sich nicht löschen

Diskutiere Benutzerordner lassen sich nicht löschen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Benutze Windows 10 und habe dort einen User neu einrichten müssen, da bei dem alten die Benutzerrechte korrupt waren. Den alten Nutzer habe ich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

stefscheurer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2015
Beiträge
1
Version
10.0
System
Surface 3
Benutze Windows 10 und habe dort einen User neu einrichten müssen, da bei dem alten die Benutzerrechte korrupt waren. Den alten Nutzer habe ich dann via Computerverwaltung gelöscht. Das Verzeichnis für den Benutzer blieb bestehen. Danach wollte ich den User als Administrator löschen. Das Löschen ist trotz vorhandener Berechtigungen nicht möglich. Es erscheint die Meldung, dass Ordner oder Dateien verwendet werden. Auch bei einem neu angelegten Test-User stosse ich auf dieses Problem. Das Userverzeichnis ist durchaus umfangreich und nimmt mit 15 GB so viel Speicher weg, dass ich es auf dem Surface nur sehr ungern bestehen lassen würde.

Zudem bekomme ich bei der Vergabe von Berechtigungen immer einen unbekannten User angezeigt.

Mein Hauptproblem ist somit das Löschen der Verzeichnisse der nicht mehr vorhandenen User und das sekundäre Problem das Löschen des Unbekannten Users, der in der Benutzerverwaltung nicht erscheint
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Ich habe das gerade mal reproduziert mit einem lokalen Konto. Frage 1 ist daher, handelte es sich da um ein lokales Konto?

Ich habe in den Kontoeinstellungen als Benutzer-Admin im Bereich "Andere Benutzer und Familie" das Benutzerkonto angeklickt und "entfernen" gewählt. Dann erschien ein Fenster mit einer Abfrage, ob wirklich Konto und alle Daten gelöscht werden sollen. Habe ich mit JA bestätigt. Das Konto wurde gelöscht, im Verzeichnis ebenfalls der Benutzerordner.

Offenbar, wenn Du schreibst, Du hast den alten Nutzer via Computerverwaltung gelöscht (was genau hast Du da gemacht?), war dies nicht die richtige Vorgehensweise.

Um das mal jetzt klar sortieren zu können:

- Welcher Benutzer mit welcher Berechtigung bist Du mit Hauptkonto, mit dem Du normal angemeldet bist?
- Welcher Benutzer (lokal od. MSK) mit welcher Berechtigung ist das Konto, was entfernt werden soll (sollte) samt Daten (Benutzerordner)?

das Löschen der Verzeichnisse der nicht mehr vorhandenen User
Wie gesagt, bei korrekter Vorgehensweise löscht WIN10 das Verzeichnis. Wenn der Ordner noch existent ist, ist der User nicht richtig entfernt worden.
das Löschen des Unbekannten Users, der in der Benutzerverwaltung nicht erscheint
Der unbekannte User weist aus meiner Sicht darauf hin, dass Du zwar Irgendwas irgendwo gelöscht hast, aber leider so, dass der Benutzer weiter existiert, nur nicht mehr richtig registriert ist.

Das scheint mir dann nicht mehr reparabel. Eine WIN10-Neuinstallation hielte ich da für empfehlenswert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.083
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Zudem bekomme ich bei der Vergabe von Berechtigungen immer einen unbekannten User angezeigt.
Es gibt verschiedene Programme, die einen "unbekannten" User anlegen. (Wie heißt der User eigentlich?)

Mir fallen da auf Anhieb die Updatefunktion von NVDIA-Grafikkarten und das BackUp-Programm Ocster BackUp (Pro und 1-Klick) ein. Die User werden von diesen Programmen für das Ausführen von Programmfunktionen benötigt.

Liebe Grüße

Sabine
 
G

Gast

Hi Sabine,

jetzt, wo Du das schreibst, scheint mir das logisch. Ich habe meines Wissens und meiner Erinnerung nach noch nie einen unbekannten Benutzer gehabt. Das wär mir in den Benutzerverzeichnissen aufgefallen. Zumindest Nvidia hatte ich bis kürzlich seit 15-20 Jahren installiert. One-Klick-Funktionen nutze ich nicht. Backup-Programme hatte ich verschiedene im Einsatz. Auch da ist mir kein unbekannter Benutzer aufgefallen. Aber das mag heute so im Einzelfall von jeweiligen Programmen so programmiert sein. Aber die legen doch in den lokalen App-Datas des echten Benutzers in Sub-Verzeichnissen ab und nicht in einem eigenen Benutzerordner, oder nicht?
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.083
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo Casimo,

Aber die legen doch in den lokalen App-Datas des echten Benutzers in Sub-Verzeichnissen ab und nicht in einem eigenen Benutzerordner, oder nicht?
Nein, tun sie nicht. Sie legen im Benutzer-Ordner eigene Verzeichnisse an. Wie die User (Ordner) heißen, kann ich Dir nicht sagen, da ich die Update-Funktion von NVDIA-Grafikkarten deinstalliere bzw. gar nicht installiere. Wenn neue NVDIA-Treiber über das Windows-Update installiert werden, wird die Update-Funktion automatisch mitinstalliert. Das ist auch daran ersichtlich, das im Systray das NVDIA-Logo zu sehen ist.

Das BackUp-Programm heißt übrigens Ocster 1-Klick BackUp und hat nix mit irgendwelchen One-Klick-Optimierungsprogrammen zu tun :)

Liebe Grüße

Sabine
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.884
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nvidia erstellt für seinen Updater gerne den Benutzer "UpdatusUser"! Allerdings könnten unbekannte Benutzer auch einfach nur aus einer SID bestehen, was dann darauf hin deutet, dass es im System noch Berechtigungen des alten Systems gibt. Da ist der TE gefragt, der uns das vielleicht auch mal anhand von Screenshots zeigt.
 
U

US aus Karlsruhe

Lass alle verteckten Dateien anzeigen, in den Ordneroptionen. Dann lässt sich der Ordner wahrscheinlich schon löschen. Sonst musst Du zuerst alle Dateien in Unterordnern des alten Benutzerornders löschen. Dann funktioniert es auf jeden Fall. Trotz Administratorrechten lässt sich der Ordner nicht löschen, weil die "versteckten" Dateien nicht ohne vorheriges Anzeigen gelöscht werden können. VG aus KA
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Benutzerordner lassen sich nicht löschen

Sucheingaben

windows 10 benutzerordner löschen

,

benutzerordner löschen

,

windows 10 benutzerkonto lässt sich nicht löschen

,
benutzerverwaltung windows 10 funktioniert nicht
, benutzerordner löschen windows 10, Windows 10 Alte Benutzerordner löschen, alte benutzerordner löschen windows 10, benutzerordner lässt sich nicht löschen, benutzerkonto ordner löschen, daten gelöschten benutzer löschen windows 10, benutzerkonto lässt sich nicht entfernen, ordner benutzer löschen, windows 10 benutzerordner kann nicht gelöscht werden, benutzer ordner löschen windows 10, windows benutzerordner löschen, win 10 alten benutzer Ordner löschen, updatususer unter win 10, windows 10 verzeichnis unter C:\Benutzer löschen, win 10 gelöschter nutzer beim login angezeigt, windows 7 vorgegebene ordner vom benutzer löschen, windows benutzerordner leeren, Benutzerdaten nicht gelöscht win 10, welche ordner im benutzer löschen, windows 10 benutzer ordner löschen, benutzerprofile lassen sich nicht löschen

Benutzerordner lassen sich nicht löschen - Ähnliche Themen

  • Änderung Benutzerordner Computerverwaltung

    Änderung Benutzerordner Computerverwaltung: Hallo, ich habe heute den Namen des Benutzerordners in der Computerverwaltung geändert. Danach hatte ich einige Probleme mit Windows 10 und habe...
  • Benutzerordner "User" anstatt meines Namens

    Benutzerordner "User" anstatt meines Namens: Hallo in die Runde, ich habe mir einen neuen PC mit vorinstalliertem Win10 Pro gekauft und für die Anmeldung etc. das neue Windows mit meinem...
  • Neuer Benutzerordner nach Upgrade

    Neuer Benutzerordner nach Upgrade: Hallo in die fachkundige Runde, bei mir sind nun schon zum 4. Mal nach dem Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 x64 2019-10B die Pfade...
  • OneDrive erstellt einen zweiten Syncordner AUTOMATISCH im Benutzerordner!

    OneDrive erstellt einen zweiten Syncordner AUTOMATISCH im Benutzerordner!: Hallo, ich sitze leider schon verzweifelt an diesem Problem. Ich selber verwende Windows 10. Sobald ich den Setup von OneDrive gemacht habe...
  • Benutzerordner zeigt nicht alle Inhalte

    Benutzerordner zeigt nicht alle Inhalte: Hallo, in meinem Benutzerordner werden mir die Ordner Downloads, Bilder, Musik nicht mehr angezeigt. Wenn ich über DieserPC > C: > Benutzer >...
  • Ähnliche Themen

    • Änderung Benutzerordner Computerverwaltung

      Änderung Benutzerordner Computerverwaltung: Hallo, ich habe heute den Namen des Benutzerordners in der Computerverwaltung geändert. Danach hatte ich einige Probleme mit Windows 10 und habe...
    • Benutzerordner "User" anstatt meines Namens

      Benutzerordner "User" anstatt meines Namens: Hallo in die Runde, ich habe mir einen neuen PC mit vorinstalliertem Win10 Pro gekauft und für die Anmeldung etc. das neue Windows mit meinem...
    • Neuer Benutzerordner nach Upgrade

      Neuer Benutzerordner nach Upgrade: Hallo in die fachkundige Runde, bei mir sind nun schon zum 4. Mal nach dem Funktionsupdate für Windows 10, Version 1803 x64 2019-10B die Pfade...
    • OneDrive erstellt einen zweiten Syncordner AUTOMATISCH im Benutzerordner!

      OneDrive erstellt einen zweiten Syncordner AUTOMATISCH im Benutzerordner!: Hallo, ich sitze leider schon verzweifelt an diesem Problem. Ich selber verwende Windows 10. Sobald ich den Setup von OneDrive gemacht habe...
    • Benutzerordner zeigt nicht alle Inhalte

      Benutzerordner zeigt nicht alle Inhalte: Hallo, in meinem Benutzerordner werden mir die Ordner Downloads, Bilder, Musik nicht mehr angezeigt. Wenn ich über DieserPC > C: > Benutzer >...
    Oben