Benutzerkonten Chaos

Diskutiere Benutzerkonten Chaos im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, bisher hatte ich nur zwei lokale Benutzerkonten angelegt, weil ich keine Microsoftkonten verknüpfen wolte. Jetzt benötige ich aber eine...

SKFV

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.01.2021
Beiträge
1
Hallo,

bisher hatte ich nur zwei lokale Benutzerkonten angelegt, weil ich keine Microsoftkonten verknüpfen wolte. Jetzt benötige ich aber eine Familiensteuerung, d.h. das Benutzerkonto muss zwingend mit einem Microsoftkonto verbunden werden. Dabei habe ich festgestellt, dass bei uns ziemliches Chaos bzgl. Benutzer/Microsoftkonten herrscht.

  • unter Einstellungen sehe ich als Admin genau zwei Benutzerkonten, die beide als lokal gekennzeichnet sind
  • wenn ich mich aber mit dem (lokalen) Benutzeraccount meines Kindes anmelde, erscheinen unter Konten drei Microsoftkonten:
--"Startkonto": dieses ist mit einer mailadresse verknüpft, die Microsoft mir beim Einrichten des Laptops zugewiesen hatte (eine [email protected]-Adresse), die ich nicht nutze, kenne oder sonst wie aktiviert habe. Sie steht dort einfach nur....dieses Microsoftkonto kann ich nur verwalten, nicht aber entfernen.
--"Schulkonto": Mein Kind hat über die Schule einen Teams-Account bekommen mit einer schulspezifischen Emailadresse. Das wird als "Schulkonto" angezeigt, und Teams läuft damit auch.
--"Familienkonto": das habe ich gerade eben unter family.microsoft.com angelegt, um das bisher lokale Benutzerkonto meines Kindes damit zu verbinden und damit die familienfreigabe auf dem Laptop zu steuern. Ich kann es verwalten oder entfernen.

Meine Fragen:
1) Was hat das Startkonto da zu suchen, wie kann ich es deaktivieren (die Email exisitiert ja gar nicht)?
2) Wie kann ich das Familienkonto so mit dem Benutzerkonto verbinden, dass ich über die Familienfreigabe die Kontonutzung steuern kann?
3) Wenn ich mich unter family.microsoft.com einlogge, kann ich das "Familienkotno" meines Kindes sehen. Sobald ich aber z.B. Nutzungszeiten etc. einstellen möchte, sagt Microsoft, dass ic für mein Kind ein Gerät hinzufügen muss (es muss sich bei einem gerät anmelden). Das habe ich ja eigentlich getan, aber scheinbar wird das lokale Benutzerkonto nicht mit dem neu eingerichteten "Familienkonto" verknüpft?

Danke für jeden Hinweis!
S.


PS: Was noch relevant sien dürfte: Wenn ich beim "Startkonto" auf verwalten klicke, öffnet sich eine Microsoft-Anmeldeseite mit der (nicht genutzten/bekannten) Emailadresse und dem Hinweis, "Dieses Microsoftkonto ist nicht vorhanden. Geben Sie ein anderes Konto ein oder fordern Sie ein neues an".
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Benutzerkonten Chaos. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.091
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Familienkonten müssen über ein Microsoftkonto geführt und administriert werden. Also musst Du selbst ein Microsoft Konto besitzen, damit Du das Konto des Kindes darüber verwalten kannst.
 
Thema:

Benutzerkonten Chaos

Benutzerkonten Chaos - Ähnliche Themen

Lokales Konto in Microsoft-Konto ändern - kollidiert mit Familienmitglieder-Auswahl unter "Familie u: Lokales Konto in Microsoft-Konto ändern - kollidiert mit Familienmitglieder-Auswahl unter "Familie u Hallo zusammen, ich lege in einem frischen...
Bei Windows 10 (1803) Enterprise mit lokalem Konto anmelden.: Nachdem das letzte Windows 10 Update (1803) die Installation auf meinem Notebook zerschossen hatte habe ich mich entschlossen Windows 10...
KB4598291: Auch im RP- und Beta-Channel gab es gestern ein Update. Es wird über WU verteilt. Die Liste der Fehlerbehebungen ist lang. Hallo Windows Insider...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Oben