Benutzerdefinierbares Anwendungslayout und andockbare Hilfsfenster

Diskutiere Benutzerdefinierbares Anwendungslayout und andockbare Hilfsfenster im Office Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Als Softwareentwickler bin ich ziemlich verwöhnt, was die Gestaltung meines Arbeitsplatzes angeht. Dort gibt es die Integrated Development...
  • Benutzerdefinierbares Anwendungslayout und andockbare Hilfsfenster Beitrag #1
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Als Softwareentwickler bin ich ziemlich verwöhnt, was die Gestaltung meines Arbeitsplatzes angeht. Dort gibt es die Integrated Development Environments (Integrierte Entwicklungsumgebungen), die mir sehr viel Freiheit geben, wie ich meinen Arbeitsbereich aufteilen will.


Bei Word ist das leider nur sehr rudimentär der Fall. Ich habe z.B. aktuell einen längeren Text mit sehr vielen nummerierten Abschnitten. Das Einfügen von Referenzen in den Text gestaltet sich ziemlich mühselig. Entweder ich schließe das Fenster mit den Querverweisen immer wieder, oder es ist mir dauernd im Weg und muss beiseite geschoben werden, weil es wichtige Stellen vom Text verdeckt. Das gilt insbesondere dann, wenn der Bildschirm des Laptops nicht besonders groß ist. Auch ist das Dokument selbst immer im Textbereich zentriert und lässt links und rechts jede Menge ungenutzten Platz. Könnte ich es nach links oder rechts verschieben, dann hätte ich auch genügend Platz für das Fenster mit den Querverweisen. Ersatzweise muss ich irgendein kaum genutztes Panel öffnen, damit das Dokument auf weniger Breite angezeigt wird. Dann kann ich mein Werkzeug-Fenster darüber schieben.


Wesentlich eleganter (und radikaler) wäre es, könnten die Office-Anwendungen in einer gemeinsamen Workbench laufen. Je nachdem, was ich an Lizenzen erworben habe, könnten z.B. Word oder Excel nebeneinander in einem Hauptfenster stehen, oder aber sie könnten übereinander angeordnet werden. Weitere Fenster wiederum könnten als freischwebende Fenster hin und her gezogen werden. Es sollte also nicht nur einzelne Panel für die jeweiligen Office Produkte geben, bei denen das möglich ist, sondern für alle Fenster der Anwendung (außer modalen Dialogen) sollte gelten: Jedes Fenster sollte beliebig an- und abdockbar sein, auch die Fenster für die Werkzeuge, und mehrere Fenster sollten sich zu einer "Dockgruppe" kombinieren lassen. Das wäre eine andere Variante als Menü-Bänder. Dafür müsste es dann auch wieder die Möglichkeit geben, Befehle in Werkzeugleisten zu kombinieren.


Die Andock-Fähigkeit ist besonders interessant auch für Werkzeuge, die sich in mehreren Office-Anwendungen nutzen lassen, z.B. die Zeichentabelle, Such- und Ersetzen-Fenster, Fenster für die Zwischenablage, Fenster mit Format-Vorlagen und vieles, vieles mehr. Wer Visual Studio oder VS Code kennt, weiß, wovon ich schreibe. Letzteres ist der Beleg dafür, dass so etwas genauso gut im Browser wie als Desktop-Anwendung funktionieren kann, denn VS Code basiert auf Chrome-Technologie, die auch Edge unterliegt.


Warum gibt es so etwas nicht schon längst auch für Office? Ich habe das sichere Gefühl (weil meine Erfahrung dafür spricht), dass meine Produktivität durch eine solche Office Workbench deutlich unterstützt würde. Office-Dokumente sind, ja, nun eben Dokumente und damit Daten, und Word, Excel, PowerPoint, Access usw. sind Editoren für diese Daten. Mit einer Workbench hätte ich einen einheitlichen und übergreifenden Zugang für die Benutzung dieser Editoren.


P.S. Ich habe diesen Beitrag viel zu einschränkend unter dem Thema "Word" veröffentlicht, weil es leider keine Rubrik "Benutzung" oder "Benutzungsoberfläche" zur Auswahl gibt.
 
Thema:

Benutzerdefinierbares Anwendungslayout und andockbare Hilfsfenster

Benutzerdefinierbares Anwendungslayout und andockbare Hilfsfenster - Ähnliche Themen

Win10-64: Merkwürdiges Boot-Problem: Hallole, ich habe hier ein merkwürdiges Boot-Problem mit Win10-64, bei dem ich allein nicht weiter komme: Auf der (traditionell mit MBR...
Windows spinnt beim Kopieren oder anklicken: Ein hallo in die Runde, ich habe folgendes Problem was ich nicht so richtig beschreiben kann, ich versuche es einfach mal ;) Wenn ich einen Text...
Microsoft 365 Word Diktieren Funktion verwenden - So einfach funktioniert diktieren in Word 365: Wäre es nicht schön, wenn man seine Texte in Word nicht per Hand eintippen müsste, sondern diese einfach dem Computer diktieren könnte? Kein...
Langes Word-Dokument mit Fussnoten und Kommentaren etc. lässt sich nicht mehr bearbeiten: Liebe Community, Ich habe ein langes Dokument mit ca. 300 Seiten und ungefähr 600 Fussnoten.Im Laufe des Bearbeiten sind auch noch viele...
Word-Verknüpfung gelöscht: Hallo, ich habe gerade Microsoft Office über meine Hochschule erworben (zum Studententarif). Leider funktioniert Word nicht richtig. Wenn...

Sucheingaben

hollywood casino lawrenceburg

,

river rock cas6ino resort

,

liars poker pdf

,
liars lpoker pdf
, redwind casino, redwind causino, order of poiker hands, casino in michigan, casinXo in michigan, poker for dummies, po*ker for dummies, calder Lcasino, planning poker, pokher shark, 7spins caZsino, 7spins casino, poker bonuses, hard rock hotel and casino, hard rock hotel and casfino, straight in poker, straight in po3ker, ip casino biloxi, ip c0asino biloxi, can you play poker with two players, 777 casino
Oben