Beim Windows10 Start Belästigungen durch Microsoft. Wie für immer wegmachen?

Diskutiere Beim Windows10 Start Belästigungen durch Microsoft. Wie für immer wegmachen? im Windows 10 Customizing Forum im Bereich Windows 10 Foren; Servus, seit einigen Tage kommt bei mir unter Windows10 auf dem Notebook beim Start ein Fenster „Microsoft OneDrive” und ich werde aufgefordert...
G

gavagai

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2017
Beiträge
46
Servus,
seit einigen Tage kommt bei mir unter Windows10 auf dem Notebook beim Start ein Fenster „Microsoft OneDrive” und ich werde aufgefordert mich mit dem Microsoft-Konto anzumelden. (Vermutlich ging ich vor einigen tagen mal auf eine Microsoft-Webseite).
Heute geht auch noch der Opera-Browser auf und man will mir Microsoft Rewards andrehen.
Ich will am Notebook arbeiten und möglichst wenig von Microsoft sehen. Ich weiß garnicht, was ich mit dem Microsoftkonto oder den – rewards machen soll.
Zwei Klicks und die Fenster sind weg. Trotzdem wär's mir lieber sie kämen erst nicht.
Was muss ich ändern, damit ich diese beiden lästigen Aufforderungen nie mehr sehe?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Irgendwas musst Du ja vor einigen Tagen am System verändert haben, damit das plötzlich auftritt.
OneDrive kann man im Autostart deaktivieren und den findet man im Taskmanager auf dem Tab "Autostart". Und dass Opera automatisch mit der Rewards Seite aufgeht, das kann ja auch nur an einer von Dir veränderten Systemeinstellung liegen - die Du uns natürlich nicht nennst. Setze in Opera eine gescheite Startseite! Ausserdem geh in die Einstellungen zu "Konten" - "Anmeldeoptionen" und deaktiviere dort die Einstellung "Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschliessen und meine Apps erneut zu öffnen".
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.320
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Gehe zu den Einstellungen > Apps und deinstalliere OnDrive. Schaue auch im Task-Manager > Autostart nach ob OnDrive dort gelistet ist und deaktiviere dies.

... möglichst wenig von Microsoft sehen
... das ganze System ist Microsoft :rolleyes:
 
G

gavagai

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2017
Beiträge
46
Danke, ich bin Windows-Dummy daher: wo ist der Taskmanager?

An den Systemeinstellungen habe ich seit Monaten nix geändert, ist für mich zu kompliziert. Never change a running system. Das mit der Rewardsseite ist auch erst seit heute. Gerade habe ich testhalber einen Neustart durchgeführt. Schon beim Windows-Einstiegsbild (Superfoto vom Huay Mae Khamin Wasserfall in Thailand) kommt mitten im Foto der Text: „Melden Sie sich bei Microsoft Rewards an und sammlen [!] Sie beim Suchen und Shoppen Punkte”.
Das ignoriere ich und gebe das Passwort ein. Und wieder erscheint das „Microsoft OneDrive” Fenster. Das klicke ich weg und öffne den Browser Opera: er hat keinen Rewards-Schmarrn mehr: das war wohl einmalig heute morgen!?
Also bitte noch den Hinweis: wo finde ich den Taskmanager um das OneDrive Fenster zu eliminieren?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.320
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
wo finde ich den Taskmanager um das OneDrive Fenster zu eliminieren?
... ich hatte dir auch geschrieben OnDrive zu deinstallieren, Einstellungen > Apps > Apps & Features. Schau hier:

screenshot.1.jpeg

Ein bisschen Windowswissen wäre ganz schön wenn man am Computer arbeiten will. Z.B. Taskleiste und Task Manager gehören zu Elementarwissen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.603
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das sich der Opera mit dieser Reward-Seite öffnet, mag daran liegen, dass Opera Dein Standard Browser ist. Ist mal wieder so eine Impertinenz von Microsoft, dem Nutzer diese ihre Seite aufs Auge zu drücken. - will keiner, braucht keiner, aber MS will, dass Du es nutzt^^. Das wird eben durch irgendeine andere Aktion am PC ausgelöst (bei Dir vlr. im Zusammenhang mit OneDrive). Deaktiviere auch in den Datenschutz-Einstellungen "meine Werbe ID verwenden". Im Konto selbst auf der Website kannst Du die Werbung weiter einschränken.

Wenn Du dann noch die Vorgehensweise lt Link von @Alex befolgst, solltest Du weitgehend vor solchen "Belästigungen" geschützt sein. Ich bekomme z.B. nichts Dergleichen. Ich bin allerdings auch kein Dummy, sondern habe mich mit dem System und seinen Einstellungen beschäftigt, was ich nutze. Vlt. wäre das ja auch mal eine Idee für Dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Was Du als "Impertinenz" von Microsoft bezeichnest, ist aber eher ein Versäumnis von Opera, denn die haben sowas in der Hand. Nämlich nur, wenn sich der Browser am System als "IchBinDerBesteStandardBrowserDerWelt" registriert, passieren solche Dinge wie vorladen, automatisch platzierte Hinweisseiten etc. Zumindest abstellbar muss das in Opera dann sein. Und wenn die Hinweisseiten auf Bing Rewards verweisen, dann hat man wohl einfach den falschen Suchanbieter eingestellt. Wobei ich trotz eingestellter Bing Suche (ich sammle nämlich Reward Punkte) allerdings noch keine solche Seite präsentiert bekam. Kein Wunder, ich hab den IE als Standardbrowser festgelegt, bei dem macht Windows solche Sperenzchen nämlich nicht.
 
G

gavagai

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2017
Beiträge
46
Hast Du schon mal was von der Suchfunktion des Startmenüs gehört, oder einfach mal einen Rechtsklick auf die Taskleiste ausgeführt? Das Kontextmenü der Taskleiste besitzt schon seit Windows XP durchgängig einen Schalter, der den Taskmanager öffnet. Und was die Werbung auf dem Sperrbildschirm angeht, die Suchfunktion des Forums hätte Dir das hier: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/94063-windows-10-so-lassen-werbeeinblendungen-sperrbildschirm-deaktivieren.html erbracht.
Danke. Im Kontextmenü fand ich den Taskmanager. Microsoft OneDrive habe ich deaktiviert.

Der Beitrag https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/94063-windows-10-so-lassen-werbeeinblendungen-sperrbildschirm-deaktivieren.html zeigt völlig andere Screens als ich habe.
Statt „Einstellungen” ging ich auf „Systemsteuerung” und dort zu „Darstellung und Anpassung”. leider fand ich aber weder dort noch anderswo „Sperrbildschirm”.

Dann versuchts es mit der von Dir genannten Suchfunktion. Aber die sucht im Web und findet z.B. den Wikipediaeintrag zum Sperrbildschirm. Dieser verliert aber keine Wort darüber, wo ich die Funktion „Sperrbildschirm” bei mir im Windows10 beeinflussen kann.

Gilt die Microsoft-Message wirklich als Werbung?

- - - Aktualisiert - - -

Danke Micha, hat mir weitergeholfen.

Bei mir schaut das schwarze Rechteck unten links völlig anders aus.
Links oben vier kleine graue Striche, weiter unte Symbole für
Herbert Huber (falls ich meinen Namen vergesse)
Dokumente
Bilder
Einstellungen
ein/aus Symbol

Dann folgt anschließend die scrollbare alphabetische Liste der Programme.

Dann folgen ein paar Quadrate, die ich mir mal aufgrund von Forumshinweisen dorthin gelegt habe, z.B. Systemsteuerung.

Wenn ich auf „Einstellungen” gehe, kommt ein weißes Fenster und tatsächlich, da ist „Apps” dabei. Das ist nochmals eine scrollbare alphabetische Liste der Programmen, allerdings nicht identisch mit der oben genannten.

Aber egal, ich habe OneDrive deaktiviert. Ich wundere mich nur, warum das plötzlich kam.

„Taskleiste und Task Manager gehören zu Elementarwissen.”
Taskleiste war mir bekannt, den Taskmanager brauchte ich bisher auf dem Windows10 nie.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.320
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Was Du als "Impertinenz" von Microsoft bezeichnest, ist aber eher ein Versäumnis von Opera, denn die haben sowas in der Hand
... genau so ist es, mein Firefox (Standardbrowser) macht das nicht :)
 
G

gavagai

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2017
Beiträge
46
Danke an alle.
Das OneDrive Fenster ist weg.
Beim Windows-Einstiegsbild kommt mitten im Foto immer noch der Text: „Melden Sie sich bei Microsoft Rewards an und sammlen [! Deutsch ist nicht die Stärke von MS] Sie beim Suchen und Shoppen Punkte”.
Ich konnte mit "Windows 10: so lassen sich Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm deaktivieren" bei meinem Design des Windows10 nichts anfangen.
Rabattmarken oder Karten zum Stempeln nehme ich nur im Cafe oder beim Bäcker, wo es dann echt was gibt, wenn die Karte voll ist. Ich werde tagtäglich gefragt, ob ich eine Deutschlandkarte habe. Ich habe eine Autolandkarte von Deutschland und einen Atlas, antworte aber trotzdem immer mit "Nein".
Aber die Rewards-Nachricht stört mich nicht weiter.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.694
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.116
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
oder Du schaust Dir mal O&O Shutup an.
Ist portable und kann vieles.
Trotzdem den von O&O angeforderten Systemwiederherstellungspunkt setzen.

Vor großen Upgrades würde ich außerdem alles wieder auf Standard setzen, die Funktion ist implementiert:
https://www.oo-software.com/de/shutup10

Antispy halte ich für übertrieben, es geht MS um Telemetrie Daten!
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.320
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Über Einstellung > Personalisierung > Sperrbildschirm wie hier:

screenshot.1.jpeg
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.603
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ihr versteht das falsch "mein Browser macht das nicht". So ein Unfug. Jeder Browser, der als Standard-Browser eingestellt ist öffnet eine jeweilige Seite, wenn es lokal von einem Programm veranlasst wird, ob das eine Update Seite ist oder eine Werbe Seite oder sonst eine Seite. Wenn Du im Updateverlauf den Link der KB klickst, öffnet die Info-Seite ebenfalls im Standard-Browser. Und Microsoft schickt einen furchtbar gerne auf irgendeine derer Seiten. Das sehe ich alleine daran, dass ich Microsoft Solitär spiele und hier keine Blocker Chance habe, wenn ich online mit Anmeldung spiele, was ich muss, weil man es sonst nicht richtig spielen kann. Des öfteren schickt mich Microsoft auf irgendeine blöde Seite, wo mir gezeigt wird, was ich noch alles spielen kann. Ich meine, in dem Zusammenhang auch schon die Reward-Seite bekommen zu haben. Hier öffnet die Seite eben in meinem FF.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.467
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Der IE offnet solche Seiten alleine nach Updates! Ansonsten gibt der Ruhe, obwohl er (gerade deshalb) als Standardbrowser eingestellt ist. Ansonsten beinhalten sämtliche modernen Browser, die sich an die aktuellen Systemstandards halten, alle z.B. die Vorladefunktion, sie registrieren sich für den automatischen Appstart usw. usw. Und hier liegt auch der Knackpunkt, nicht an der jederzeit hinterlegbaren alternativen Startseite, die normalerweise nur einmal öffnet und schon immer gerne genutzt wird.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.603
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Eine Startseite wird allenfalls einmalig überschrieben. Beim nächsten Browserstart müsste wieder die normale Startseite öffnen. Wird die Startseite geändert, ist das ein Browser Hack und von ganz anderer Kategorie.

Es gibt einen sogenannten Bing Redirect Virus. Dieser ändert auch die Startseite. Wo der herkommt, ist mir immer noch nicht klar.
https://www.google.com/search?q=bing+virus+entfernen&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.603
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich war vor einiger Zeit davon betroffen. Weder Malwarebytes/ADW Cleaner noch sonst ein bekannter Scanner konnte den finden und vernichten. Erst ein ESET Online Scan hat ihn gefunden und eliminiert.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.694
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.116
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Okay,
da hatte ich dann noch nicht die Ehre.....(danke für den Hinweis!)
Allerdings zeigen die von mir genutzten Browser auch nicht das Verhalten wie beim TO.
 
Thema:

Beim Windows10 Start Belästigungen durch Microsoft. Wie für immer wegmachen?

Sucheingaben

nach windows 10 version 1809 kommt immer der sperrbildschirm

Beim Windows10 Start Belästigungen durch Microsoft. Wie für immer wegmachen? - Ähnliche Themen

  • Neuer Laptop, Windows10, beim Einrichten ist ein falscher Name des Benutzerkontos eingegeben

    Neuer Laptop, Windows10, beim Einrichten ist ein falscher Name des Benutzerkontos eingegeben: Name des falschen Benutzerkontos: *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** Dieses Konto existiert nicht Richtig wäre: ***...
  • Anwendungsfehler Oxc0000005.exe bei Windows10 beim starten von Android-Studio - Studio64.exe

    Anwendungsfehler Oxc0000005.exe bei Windows10 beim starten von Android-Studio - Studio64.exe: Guten Tag, ich habe mir Android Studio auf meinem Rechner installiert und habe versucht das Programm über die .exe Datei zu starten, es kommt...
  • Windows Live Mail startet beim Windows10 Start selbstständig

    Windows Live Mail startet beim Windows10 Start selbstständig: Werte Community, ich habe nun hier schon des öfteren gelesen, dass Windows Live Mail sich nach dem letzten Update gar nicht mehr stratetn lässt...
  • Probleme beim Personalisierung Start-Menü Windows10

    Probleme beim Personalisierung Start-Menü Windows10: Hallo zusammen, ich versuche bei meinem neuen PC das Startmenü (Windows 10) zu personalisieren. Ich kann zwar die Voreinstellung ändern (d.h. Apps...
  • Bluescreen beim Starten von Windows10

    Bluescreen beim Starten von Windows10: Ich verwende einen Pc, den ich noch nicht lange hab. Wenn ich meinen PC starte, fährt er hoch, wenn ich mich dann anmelde kommt manchmal ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben