Bedrohung durch Windows Defender erkannt

Diskutiere Bedrohung durch Windows Defender erkannt im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, Ich erhalte eine Meldung, Windows Defender hätte Maßnahmen gegen eine Bedrohung ergriffen, aber wenn ich darauf klicke, erhalte ich ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,
Ich erhalte eine Meldung, Windows Defender hätte Maßnahmen gegen eine Bedrohung ergriffen, aber wenn ich darauf klicke, erhalte ich ein Fenster, diese Seite sei nicht verfügbar, weil der Administrator (ich selbst) hätte "den Zugriff auf einige Bereiche dieser App eingeschränkt" .
Ich habe aber keine Einschränkungen vorgenommen.
Was bedeutet das und was ist da zu tun?
Mit freundlichen Grüßen
Aloha
 

Anhänge

  • Windows Defender.png
    Windows Defender.png
    1,5 MB · Aufrufe: 37
  • Seite nicht verfügbar.JPG
    Seite nicht verfügbar.JPG
    65,2 KB · Aufrufe: 44

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.967
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ist zufällig ein 2. Antivirenprogramm installiert ?
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ja, Bitdefender
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.967
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
... dann weißt du jetzt warum du keinen Zugriff auf den Defender mehr hast.
Und hier ein paar Infos:
Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme nichts als Probleme, spätestens beim nächsten Windows Funktionsupdate (Upgrade).
Der Defender ist speziell auf Windows 10 abgestimmt und schneidet bei Test-Magazinen vollkommen ebenbürtig ab und mit weniger Problemen bei Updates.
Den Windows Defender kann man inzwischen als vollwertige Suite ansehen:
  • Antivirus
  • Anti-Ransomware
  • Exploitschutz
  • Orderschutz (optional)
Externe 3rd-party Virenscanner erzeugen so viele schwer nachzuvollziehende Probleme, weil sie sich viel zu tief in die zu überwachenden System hineinschrauben, was nicht selten Kollateral-Schäden zur Folge hat, so dass sie kaum noch jemand ernsthaft empfiehlt.

Der Windows Defender arbeitet dagegen inzwischen sehr ausgereift, eben weil er nicht installiert werden muss, sondern schon ins System integriert wurde. Insofern gibt es eine klare Empfehlung, zumal seit einiger Zeit auch so wichtige Features wie Anti-Exploit und Anti-Ransom integriert wurden, was dessen Sicherheit zusätzlich erhöht
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Hallo,
mangels besserem Wissen glaube ich euch.
Aber als Laie, der damit überfordert ist, steht man auf dem Standpunkt: viel hilft viel, was aber nicht immer stimmen muß.
Aber wieso ist das nicht schon vorher passiert? Ds kann dann ja nur bedeuten, dass der Defender noch nie etwas gefunden hätte!?
Muß der Windows Defender konfiguriert werden, damit er optimal funktioniert?
MfG
Aloha
 

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.769
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Lass mal . Defender ist schon GUUUT aber wie jedes andere Programm hat auch er macken.

z.b. Habe ich seit jahren ein Game " H:A:W:X " Flugzeug Baller Action auf einmal soll die .exe

angeblich nen Virus haben. Das liegt wohl an den Security Definitionen die durch Updates eingespielt werden.

Dann muss ich mit Engelszungen immer mit Defender reden und erklären und ihm sagen das alles ok ist .
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich bekomme diese Meldung jetzt laufend, und die Seite ist nach wie vor nicht verfügbar und ich solle mich an das "Helpdesk" wenden. Welches Helpdesk? Das von meiner Firma kann es nicht sein da ich keine habe, es ist wohl mein eigenes Helpdesk gemeint.

Der Administrator hat ja anscheinend den Zugang eingeschränkt, sodass ich keine Informationen erhalte über die ergriffenen Maßnahmen. Der Administrator kann nur ich sein. Wie kann der Administrator diese Seite denn freigeben?
 

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.769
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.967
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ist der Bitdefender nach Herstellerangaben deinstalliert worden ??
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.967
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
nicht böse werden bitte!
Ich bin eben dabei, das im Chat mit dem Helpdesk von MS zu klären
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.967
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
nicht böse werden bitte!
Ich bin eben dabei, das im Chat mit dem Helpdesk von MS zu klären
... deren Antwort kann ich dir schon im Vorwege sagen:
Deinstallieren sie den Bitdefender !
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
nein, nicht so kategorisch. In bestem deutsch hat mein "Chatpartner" geschrieben:
"Sie können immer noch jeden 3. Teil Anti-Virus verwenden, wenn Sie solche bevorzugen. Nur um Ihre Erwartungen zu setzen"!
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.967
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.439
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
@Aloha: Ist der Windows Chat jetzt auch schon in China ? :)

Aber im Ernst: Mit ein bischen Phantasie könnte man daraus lesen, daß Fremd AV höchstens zu einem Drittel voll funktionsfähig ist unter Windows und Deine Erwartungen daran demensprechend nicht zu hoch sein sollten !

Grüsse von Ulrich
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Das bedeutet also, dass all die Fremdsoftware überflüssig und dass es Kaspersky, Bitdefender, Norton usw. mit wohl Millionen Kunden nicht zu geben bräuchte.
Als Laie ist man nun mal unsicher und tendiert dazu, übervorsichtig zu sein, was zu einem Schuss nach hinten führen kann.
Ich habe eben mal im Bitdefender-Fenster nachgesehen, und er zeigt verdächtige und infizierte Seiten an, die er kürzlich (die letzte vor 5 Stunden) blockiert hat. Wie kann ich wissen, ob der Windows Defender die auch erkannt und blockiert hätte?
 
Zuletzt bearbeitet:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.524
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Aloha
Diese Diskussion wird seit fünf Jahren geführt und immer wird von uns betont, dass zumindest auf Privatrechnern selten etwas anderes als der Defender benötigt wird. Das verhindert auch noch massig Probleme, die man ohne Kaspersky, Avira, Avast, Bitdefender und Co. niemals gehabt hätte. Warum beherzigst Du also nicht einfach unsere Hinweise und wirfst Bitdefender runter?
 

Aloha

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.11.2015
Beiträge
396
Version
10.0.10240
System
Intel i7 4770 3,40 GHZ, 16 GB RAM, NIVIDIA Geforce GTX745
Ich danke euch für eure Ratschläge, die ihr mir gebt, aber wenn ich sehe, wie eben geschrieben, dass Bitdefender jede Menge "schlechte" Seiten blockiert hat, zögere ich. Bitte um Verständnis.
MS-Helpchat hat mir eben angeboten, mir in einer Remotesitzung bei der Lösung des Problems zu helfen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bedrohung durch Windows Defender erkannt

Bedrohung durch Windows Defender erkannt - Ähnliche Themen

Windows Defender: Wie löscht man Bedrohungen?: Hallo miteinander! Ich habe gerade einen Scan gemacht mit Windows Defender und mir wurden potentielle Bedrohungen angezeigt. Nun wollte ich sie...
Windows Defender: Ich habe ein Notebook ASUS ROG G751J, Betriebssystem Windows 10 Home Version 2004. Bis zur vorherigen Version habe ich keine Probleme mit dem...
Windows Defender: Ich habe ein Notebook ASUS ROG G751J, Betriebssystem Windows 10 Home Version 2004. Bis zur vorherigen Version habe ich keine Probleme mit dem...
defender nicht da: Hallo, nach dem hochfahren des pc, erhielt ich eine nachricht, das der defender deaktiviert sei. Beim anklicken der nachricht, wuerde...
Problem mit windows defender: Also das problem ist das ich windows defender nicht neustarten kann und es dann sagt: Seite nicht Verfügbar Ihr administator hat den zugriff auf...
Oben