BackUp Win10 von meinem MY Cloud zurückspielen

Diskutiere BackUp Win10 von meinem MY Cloud zurückspielen im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo und guten Morgen Mein Equipment ist ein Windows PC mit win10 als Betriebssystem. Das Bord ist von MSI mit 2x 16 GB Speicher und wird von...
Borealis

Borealis

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Marktl
Version
Windows 11Pro 21H2-22000.258
System
MSI Z390 Po Carbon Core I9 32GB Radeon RX580-16GB EVO Plus 970 PCI-NVMe M.2 SSD
Hallo und guten Morgen

Mein Equipment ist ein Windows PC mit win10 als Betriebssystem.

Das Bord ist von MSI mit 2x 16 GB Speicher und wird von einem I9 angetrieben.

Nun zu meinem Problem.

Habe von meiner Startplatte C mit dem Windowstool (Sichern und Wiederherstellen Windows7)

ein Systemabbild in meiner MY Cloud 2TB abgespeichert.

Die MY Cloud ist mit Lankabel an meiner Fritz Box 9561 Kabel angeschlossen.

Die Aktion ist auch ohne Probleme durchgelaufen.

Um das Systemabbild wieder auf meine Systemplatte zu bekommen, muss der PC mit einem

USB Stick neu gestartet werden.

Unter Reparaturoptionen, Backup zurückschreiben, erweitert, Netzwerk angeben.

Dann die Netzwerk IP \\129.xxx.xxx.xx\ Ortner im MY Cloud angeben.

Neue Eingabemaske, Benutzer, Kennwort, Abspeichern und OK.

Aber dann kommt die Meldung kann nicht gefunden werden, oder Aktion wurde schon Durchgeführt.

IP-Routing steht im System auf Aktiv.

Was mache ich Falsch oder muss noch Aktiviert werden.

Vorab meinen Dank für viele Ratschläge

Gruß Wilhelm
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.551
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Funktioniert Dein Rechner noch problemlos?

Dann lass die Finger von der Windows-eigenen Sicherung. Die ist nämlich buggy. Such Dir ein "vernünftiges" BackUp-Programm wie Acronis, Paragon BackUp & Recovery, Macrium Reflect und wie sie alle heißen. :-)
 
Borealis

Borealis

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Marktl
Version
Windows 11Pro 21H2-22000.258
System
MSI Z390 Po Carbon Core I9 32GB Radeon RX580-16GB EVO Plus 970 PCI-NVMe M.2 SSD
Nutze diese Sicherungs Art seit ewigen Zeiten und habe noch nie Probleme gehabt.
Die BackUps lagen aber immer auf internen Speichern.
Nun wollte ich mal eine externe Sicherung von meinem MY Cloud Versuchen,
aber ich erreiche die BackUP Datei nicht.
Auch andere Daten; Bilder; Videos; PDF Dateien können auf diesem Weg nicht erreicht werden.
Unter Life Bedingungen sind alle Möglichkeiten kein Problem.
Nur beim USB Start komme ich nicht auf meine My Cloud.
Es muss also an der Netzwerk Verbindung Hapern!

Gruß Wilhelm
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Lege das Backup auf eine "interne" Platte und lies es von dort ein. Das sollte klappen.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
900
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Lege das Backup besser auf eine externe Platte die per USB anschließbar aber nicht permanent angeschlosssen ist.
Gibt es einen Crash z.B. aufgrund einer Überspannung im Stromnetz ist auch das Backup auf einer internen Platte oder einem Server am gleichemn Stromnetz dahin....
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
@Hans73

Genau das bringt es eben nicht und er soll das Backup ja nicht verschieben sodnern kopieren.
 
Borealis

Borealis

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Marktl
Version
Windows 11Pro 21H2-22000.258
System
MSI Z390 Po Carbon Core I9 32GB Radeon RX580-16GB EVO Plus 970 PCI-NVMe M.2 SSD
Habe bis dato alle BackUps auf interne SSD Laufwerke abgelegt.
Das wird auch sicherlich weiterhin erfolgen.
Doch möchte ich 14 täglich ein BackUP auf meinem MY Cloud ablegen.
Die Speicherung läuft direkt über mein internes Netzwerk.
Wenn ich die MY Cloud nicht brauche ist sie immer vom Stromnetz getrennt
und kann so mit keinen Schaden nehmen.
Die Ratschläge sind gut und sinnvoll, aber bringt mich nicht einer Lösung näher!
Wenn der Stromschlag zuschlägt, wie bekomme ich dann das externe BackUP
von meiner MY Cloud wieder auf eine neue Start SSD?
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
596
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Netzwerk läuft nicht ohne Windows. Also muss der Backup-Datenträger direkt an den defekten Rechner dran. Das kann ein externer Datenträger sein. Auch brauchst du ein Boot-Medium um ein Hilfs-Betriebsystem zu starten um mit diesem das Backup zu überspielen. (Falls ich mich da irre, möge man mich belehren)

Dafür ist das Windows-eigene Backup-System nicht geeignet. Das braucht immer noch ein funktionierendes Windows.

Deswegen wird hier immer geraten ein richtiges Backup-Programm (Paragon, AOMEI, Macrium, etc) zu benutzen, diese bringen alles mit was man braucht um ein totes System wiederzubeleben. Eventuell unterstützen diese auch Backup-Datenträger im Netzwerk. Das wird dann aber bestimmt keine Free-Version sein
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Ich denke, der größte Teil der Leser hier im Forum benutzen die Deskmodder-Version des AOMEI, weil sie eben eine Vollversion ist.

Aber um was es hier momentan geht, das ist das Zurückspielen einer WinSicherung von einem Netzlaufwerk.
Dazu kann man wie gesagt eine Sicherung auf ein Medium kopieren und dieses direkt an den PC anschließen. Das geht wohl mit einer externen (USB-Festplatte) möglicherweise auch, aber ist in meinen Augen hochgradig unperformant. Da sich aber in den meisten PC' zwei interne Platten befinden, nutze ich eine, um das Backup zu beinhalten und die andere als neue Systemplatte.

Wenn man allerdings wirklich Opfer eines Totalausfalls wegen Stromschlag ist und das system neu aufsetzt, dann sollte man darüber nachdenken, eine frische Installation zu wählen, da dann wohl auch ein Teil der Komponenten nicht mehr zur Sicherung passt. Zugriff auf die inder Sicherung befindlichen Platten hat man trotzdem über die Datenträgerverwaltung.
 
Borealis

Borealis

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Marktl
Version
Windows 11Pro 21H2-22000.258
System
MSI Z390 Po Carbon Core I9 32GB Radeon RX580-16GB EVO Plus 970 PCI-NVMe M.2 SSD
Hallo und guten Morgen

Habe verstanden.
Wenn ich meinen PC mit einen USB Stick Hochfahre komme ich zur Reparatur Option.
Die Reparaturoption leitete mich dann zur Image Zurückschreiben.
Dort kann ich dann unter Erweiterung ein Netzwerkgerät zu Suchen.
Werden dann zur Eingabe der IP Adresse für das betroffene Gerät aufgefordert.
Nach Eingabe der IP\\192.168.xxx.27 so wie Benutzer und Passwort alles Speichern.
Durch Bestätigung erscheint dann die gleiche Suchmaske wie im Windows Betriebssystem.
Der grüne Suchbalken läuft und läuft, aber er findet MY Cloud nicht.
Wenn bis dato alles so läuft, finde ich, liegt es doch am Netzwerk.
Fehlt was an der Einstellung, oder ist was falsches ist eingestellt!
Das Lösen dieses Netzwerk Problem lässt mich einfach nicht Los.
Wenn die Vorgaben vorhanden sind, muss es auch eine Lösung geben!

PS Habe Acronis True Image als Back Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.192
PS Habe Acronis True Image als Back Programm

Dann nimm doch das auch zur Imaga-Sicherung. Acronis kann auch mit Netzwerklaufwerken arbeiten.
Wie schon geschrieben: Die W7-Imagasicherung ist extrem buggy. Es kann leicht sein, dass Dir die Images nicht helfen. Hatte das sebst schon gesehen: Wiederherstellung funktioniert nicht immer.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
1.034
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
Strix X570-F, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 Strix OC, PG348Q
Kann es sein, dass vielleicht der Port oder das Protokoll einen Zugriff auf Deine MyCloud verhindern ?
 
Borealis

Borealis

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Marktl
Version
Windows 11Pro 21H2-22000.258
System
MSI Z390 Po Carbon Core I9 32GB Radeon RX580-16GB EVO Plus 970 PCI-NVMe M.2 SSD
Dann nimm doch das auch zur Imaga-Sicherung. Acronis kann auch mit Netzwerklaufwerken arbeiten.
Wie schon geschrieben: Die W7-Imagasicherung ist extrem buggy. Es kann leicht sein, dass Dir die Images nicht helfen. Hatte das sebst schon gesehen: Wiederherstellung funktioniert nicht immer.
Habe schon einige komplett Abstürze gehabt, habe aber immer mit dem BackUP unter Windows von einer Internen
Festplatte richten können. Auch mit einer externen Sata SSD mit USB 3.0 Adapter von Inateck gab es keine Probleme.
 

Anhänge

  • Inateck.jpg
    Inateck.jpg
    327,4 KB · Aufrufe: 16
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.680
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Habe schon einige komplett Abstürze gehabt, habe aber immer mit dem BackUP unter Windows von einer Internen
Festplatte richten können.
... und noch einmal: Die windowsinterne Systemabbildsicherung arbeitet unzuverlässig und wird seit Windows 7 nicht mehr gepflegt, selbst Microsoft rät inzwischen davon ab. Kann dir nur wünschen, dass du mit diesem Tool bei einem Restore nicht irgendwann auf die Nase fällst.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.192
Manche Leute sind halt unbelehrbar und müssen erst mal mit dem Kopf durch die Wand. Bis es weh tut. :wut
 
Borealis

Borealis

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
24.01.2015
Beiträge
41
Ort
Marktl
Version
Windows 11Pro 21H2-22000.258
System
MSI Z390 Po Carbon Core I9 32GB Radeon RX580-16GB EVO Plus 970 PCI-NVMe M.2 SSD
Hallo

Habe doch schon geschrieben das ich auch mit Acronis Sichern kann und auch Durchführe.

Das Lösen dieses Netzwerk Problems lässt mich einfach nicht Los.
Wenn die Vorgaben vorhanden sind, muss es auch eine Lösung geben!
Der weg ist das Ziel!
Bin einfach ein Dickschädel und verursacht auch keinen Schmerz ( :wut )
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

BackUp Win10 von meinem MY Cloud zurückspielen

Oben