Back up Image lässt sich nicht auf MAC Partition einspielen

Diskutiere Back up Image lässt sich nicht auf MAC Partition einspielen im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich bin neu hier, heiße Ecky (56) komme aus Berlin. Bin seit 1996 Windowsverseucht. Kenne mich oberflächlich ziemlich gut aus, aber bei...
C

cbrreiter

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2018
Beiträge
11
Hallo, ich bin neu hier, heiße Ecky (56) komme aus Berlin.
Bin seit 1996 Windowsverseucht. Kenne mich oberflächlich ziemlich gut aus,
aber bei Systemrelevanten Themen habert es beträchtlich bei mir.
Daher habe ich auch gleich eine Frage:

Ich möchte ein erstelltes Back up Image, welches ich auf einer externen HD abgelegt habe auf eine Partition auf einem Mac Rechner spiegeln. Die HD ist exfat formatiert.
Nun komme ich bis zur Erstellung einer Start CD. Die habe ich aber schon auf dem anderen Rechner erstellt. Nun will die neue Partition unbedingt eine StartCD, ohne die es im Programm nicht weiter geht. Gut habe ich mir gesagt, erstelle ich eben noch eine. Gedacht, getan und dann ging es trotzdem nicht weiter. Das Image auf der externen HD wurde zuvor gefunden.
Was mache ich falsch?

Ich gehe davon aus, dass das Image mein Windows Notebook zu 100% spiegelt, d.h. für mich, dass ich danach 1:1 auf dem Apple weiter arbeiten kann mit allen Einstellungen Konfigs usw.
Oder habe ich da Wahnvorstellungen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
d.h. für mich, dass ich danach 1:1 auf dem Apple weiter arbeiten kann mit allen Einstellungen Konfigs usw.
... das kann nicht funktionieren, da Windows und MacOS unterschiedliche Hardware und Dateisystem haben und Windows 10 dort niemals aktiviert werden kann.
Altalternative richte dir auf dem Mac-Rechner eine virtuelle Maschine mit Windows 10 ein.

Oder habe ich da Wahnvorstellungen?
... das wohl kaum, dir fehlen nur die grundlegende Kenntnisse zwischen Windows und MAC.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cbrreiter

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2018
Beiträge
11
Windows 10 läuft doch schon komplett auf dem Mac auf einer 2. Partition.
Auf der anderen Partition läuft MacOs. Ich will jetzt doch nur mein Windows mit Programmen usw auf die 2. Partiion vom Mac bekommen, da wo Windows schon drauf ist.

Wenn Windows auf dem Mac schon läuft, warum sollte das denn nicht gehen. Bitte um Aufklärung?

Das komische ist, dass ich schon mal das gleiche Problem bei einem Windowsrechner hatte.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.475
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Ich kann mir auch nicht vorstellen das das klappt.
Besorge dir eine Isodatei 64bit von Windows und richte dir mit Boot Camp das Windows auf deinem Mac ein.

Edit
Du warst schneller mit deiner Antwort, hat sich also erledigt
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.019
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Installiere Deine Programme in der schon bestehenden Installation auf dem MAC, schon passt es.
 
A

anold

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.04.2017
Beiträge
281
Ort
Hessen
Version
Pro 1809
System
Samsung Q330-JS04, 8 GB RAM, SSD
Direkt ein Image von iregendeinem PC aufspielen wird beim MAC nicht funktionieren.

Da wirst du über das Boot Camp gehen müssen und Windows komplett neu installieren müssen. Vorausgesetzt dein MAC ist damit überhaupt kompatibel.

Der angebissene Apfel bietet dazu eine Anleitung an, nach der du dich richten kannst.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.310
... das wohl kaum, dir fehlen nur die grundlegende Kenntnisse zwischen Windows und MAC.

Dir aber auch, denn man kann Win 10 ohne Probleme auf einem heutigen Mac installieren. Selbst auf meinem Mac Mini aus dem Jahr 2013 hatte ich schon testweise W10 installiert. Wenn der Mini nicht so leistungsschwach wäre, würde W10 sogar besser auf einem Mac laufen als unter einem normalen PC.
 
C

cbrreiter

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2018
Beiträge
11
Da wirst du über das Boot Camp gehen müssen und Windows komplett neu installieren müssen. Vorausgesetzt dein MAC ist damit überhaupt kompatibel.
Das ist ja alles schon passiert.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.019
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Genau diese Arbeit wollte ich mir eigentlich ersparen durch die Spiegelung.
Und genau das geht nicht, weil Windows auch seine Aktivierung verlieren würde.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Erst einmal solltest du dir über die Lizenzbestimmungen von Microsoft vertraut machen. Dein Windows 10 auf dem Notebook ist dort vermutlich aktiviert und darf nicht woanders verwendet werden.
Wenn schon ein Windows 10 (mit einer eigenen Aktivierung) auf dem MAC läuft, ist gut so. Kenne keinen MAC, vermutlich läuft`s per Dualboot oder so.
Die Programme auf dem Notebook müssen auf dem MAC neu installiert werden, anders geht es nicht.
Danach deine eigenen Dateien, sowie den Ordner "C:\Users\DEIN BENUTZER\AppData\Roaming" auf eine externe HDD kopieren und dann wieder auf dem MAC zurück spielen. Der Ordner "AppData\Roaming" beinhaltet die Konfiguration der auf dem Notebook installierten Programme.
 
A

anold

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.04.2017
Beiträge
281
Ort
Hessen
Version
Pro 1809
System
Samsung Q330-JS04, 8 GB RAM, SSD
Ja das ging aus deinem ersten Post leider nicht hervor und die anderen haben sich überschnitten.

Was genau da im Hintergrund bei einer Boot Camp installation läuft entzieht sich gerade meiner Kentniss. Aber alleine durch die Hardwaretreiber und eventuell Einstellungen die da anderst sind als auf einem PC, dürfte eine 1:1 Spiegelung die von einem PC gemacht wurde nicht funktionieren. Da dürften Grundlegende Dinge dann anderst laufen.

Ich fürchte um die Installation deiner Programme wirst du nicht drum rum kommen. Zumal es wie areiland schon anmerkte auch zu Problemen mit den Lizenzen kommt.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.310
@cbrreiter
Eigentlich kann ich mir auch nicht vorstellen, das dies so klappt, wie Du es Dir vorstellst. Denn Du musst bedenken, das alleine die Hardware doch deutlich unterschiedlich ist. Daher ist die Installation auf einem PC wohl grundlegend anders, als wenn Du direkt auf dem Mac installierst. Fraglich wäre ja auch, ob die Dateisysteme bei beiden Geräten gleich sind.

Vielleicht wäre ein Win 10 to go eine Möglichkeit, mit derselben W10 Version an verschiedenen PC/Mac immer gleiche Daten zu haben.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@ Robbie,

Dir aber auch, denn man kann Win 10 ohne Probleme auf einem heutigen Mac installieren.
... natürlich fehlen mir die Kenntnisse vom MacOS und deren Hardware, aber der TE hat im Eingangsbeitrag nicht erwähnt dass es schon eine Windowsinstallation auf einer 2. Partition (Dualboot) gibt.
Er spricht nur von einer Spiegelung eines Windows Images auf einem MAC, und dass kann so definitiv nicht funktionieren.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.880
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Du musst das von den Images her trennen. Wenn Du ein Image auf den Mac zurückspielen willst, musst Du es auch von dort ziehen. Das System in Mac musst Du separat aufbauen aus bereits benannten Gründen. Ein Backupprogramm wird meist in 2 unterschiedlichen Versionen a) für Windows b) für Mac angeboten. Also werden auch hier die Bootdatenträger unterschiedlich sein. Also auch hier bitte getrennt arbeiten, das Programm auf dem Mac in der Win 10 installieren und von dort den Bootdatenträger erstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cbrreiter

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2018
Beiträge
11
Nein ich möchte lediglich mein komplettes Windows mit allen Einstellungen und Programmen auf dem Mac laufen haben auf einer separaten Partition.
Als Backup Programm habe ich das genommen, welches auf meinem Läppi war, wo das Windows liegt, welches ich auf dem Mac haben möchte. Dort wurde mir durch das Programm nicht angeboten, ob das Back up für ein Mac oder einen Windows PC sein soll.

Und wie schon gesagt, ich komme mit dem einspielen des Back Up im Windows Programm auf dem Mac Rechner bis zu dem Part, dass ich eine Start CD erstellen soll und das System hat auch das Back Up gefunden und mir als Auswahl vorgeschlagen. Nur nachdem ich den Datenträger CD erstellt habe, geht es nicht weiter und ich komme wieder zur Auswahl, was ich machen möchte.

Und dieses Problem ist bei mir nicht neu. Ich habe das auch schon auf einem Windowsrechner gehabt, wo ich das Back up einspielen wollte. Also hat das meiner Meinung nach nichts mit dem Mac zu tun, sonder entweder mit mir oder Windows:)
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Also hat das meiner Meinung nach nichts mit dem Mac zu tun, sonder entweder mit mir oder Windows
... hast du dir mal die Antworten alle genau durchgelesen ? Es geht so nicht !
Und noch einmal: Dein Windows Images beinhaltet die Hardware deines Notebooks und dessen Windows Aktivierung, und diese passt nicht zur Hardware des MACs. Außerdem würdest du die Windows Aktivierung deines Notebooks verlieren !
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.633
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo Micha,

bitte freundlich bleiben.

Außerdem würdest du die Windows Aktivierung deines Notebooks verlieren !
Das stimmt so nicht. Das Notebook bliebe aktiviert, aber die Windows-Installation des Mac wäre nicht aktiviert.

Liebe Grüße

Sabine
 
C

cbrreiter

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2018
Beiträge
11
Ich habe mir die Antworten durchgelesen. Ich habe aber auch geschrieben, dass der gleiche Fehler bei einem Windowsrechner auftritt und das eigentlich zum erneuten überlegen anregen müsste.
Das mit der Aktivierung kann ich vernachlässigen, da ich ja dann mit Windows auf dem Mac arbeiten würde und Windows auf dem Läppi nicht mehr benötige.

Ok. wenn das jetzt ne Hardware Sache ist und diese im Image enthalten ist macht das ja Sinn, aber es es bleibt immer noch die Frage offen, warum es unter Windowsrechnern bei mir auch nicht geht und die gleichen Symptome auftreten.

- - - Aktualisiert - - -

Hallo Micha,
bitte freundlich bleiben.
Alles gut:)
 
Thema:

Back up Image lässt sich nicht auf MAC Partition einspielen

Back up Image lässt sich nicht auf MAC Partition einspielen - Ähnliche Themen

  • Image erstellen und auf alle Rechner verteilen mit USB Stick

    Image erstellen und auf alle Rechner verteilen mit USB Stick: Hallo, zurzeit probiere ich etwas rum mit schnellen Möglichkeiten einen Rechner zu konfigurieren. Ich will einen USB Stick erstellen, auf...
  • BitLocker: Merkwürdiges Verhalten nach Image Restore

    BitLocker: Merkwürdiges Verhalten nach Image Restore: Ich habe auf einem Notebook mit Windows 10 (1903) Pro 64-bit, das ich gerade neu einrichte, mit Acronis TrueImage ein Image von der mit BitLocker...
  • Image mit DISM erstellen, wenn Festplatte mit Bitlocker verschlüsselt ist

    Image mit DISM erstellen, wenn Festplatte mit Bitlocker verschlüsselt ist: Ich habe ein Surface Pro. Ich habe mein Laufwerk mit Bitlocker verschlüsselt. Ich habe immer mit dem DISM Befehl ein Image meines Laptops erstellt...
  • Bitlocker funktioniert nach Image Kopie bei SSD Tausch nicht

    Bitlocker funktioniert nach Image Kopie bei SSD Tausch nicht: Ich hatte eine in meinem Asus Notebook eine interne Samsung 128GB SSD ("alte SSD"). Jetzt habe ich diese durch eine interne Samsung EVO860 256GB...
  • Copy & Paste of text with images when source is local and target is not not possible anymore?

    Copy & Paste of text with images when source is local and target is not not possible anymore?: Hi, I'm developing for a customer a simple script for his SharePoint. The point of the script was: The customer copies some text from his local...
  • Ähnliche Themen

    Oben