Back to the Roots (Win 8.1) - wie, wenn kein Recovery vorhanden ist

Diskutiere Back to the Roots (Win 8.1) - wie, wenn kein Recovery vorhanden ist im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Merde alors... Ich war da wohl etwas zu schusselig, aber vielleicht ist das heilbar? Mein PC wurde mit einem Windows 8.1 ausgeliefert, mit einer...

Lapidarius

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
45
Ort
Saarland
Merde alors...

Ich war da wohl etwas zu schusselig, aber vielleicht ist das heilbar?
Mein PC wurde mit einem Windows 8.1 ausgeliefert, mit einer Wiederherstellungspartition, wie das heute so üblich ist. Nach einem Upgrade auf Windows 10 und einigen Wochen Nutzung wollte ich nun doch wieder zurück und musste feststellen, dass ich mir wohl diese Wiederherstellungspartition kaputtgemacht habe - wie habe ich das blos angestellt....

CDs oder DVDs sind keine vorhanden, und natürlich auch keine Sicherung des Betriebssystems, da ich nur die Daten sichere. Jetzt bleibt mir nur noch, das Windows 8.1 mit dem Mediacreationtool herzustellen. Aber was mache ich mit dem Lizenzcode, der nicht mehr auf dem PC angebracht wurde und auch sonst nirgends steht? Ist der noch in irgendeiner brauchbaren Form im BIOS, obwohl der PC auf Win 10 umgestellt wurde? Dann könnte ich ja vielleicht bei der Installation die Code-Eingabe überspringen und Windows findet den später selbst. Wenn das so ist, wäre ja nichts weiter passiert, außer etwas mehr Fummelei am PC. Sollte der Code nicht mehr vorhanden oder unbrauchbar sein, wäre das wohl "persönliches Pech" und ich müsste bei Windows 10 bleiben oder eine neue Liz kaufen.
Wie stehen meine Chancen, wieder auf Win 8.1 zurückzukommen?

Danke für evtl. Hinweise.
 

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Woher nimmst du die Erkenntnis, dass die Wiederherstellungspartition kaputt ist? Das normale Upgrade sollte damit Nichts anstellen.
 

Lapidarius

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
45
Ort
Saarland
Das Upgrade macht sowas nicht, aber danach hat ein Linux vermutlich gemeint, diese Partition mitbenutzen zu können und mir war das nicht aufgefallen. Der Installer zeigt an, wo er hininstalliert und es hätte mir auffallen müssen - möglicherweise wurden Partitionen verschoben, um Platz zu bekommen und dann ist es zu spät. Jedenfalls gibt es keine Option mehr, den Rechner auf die Werkseinstellung (8.1) zurückzustellen und als mögliche Betriebssysteme werden mir nur Win 10 und Linux angeboten.
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.110
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo Lapidarius,

wenn das ein PC mit UEFI ist, sollte der Win 8-Key hardwaremässig auf dem Mainboard gespeichert sein.

Dann: Einfach installieren von DVD, und Win 8 ist aktiviert.

Liebe Grüße

Sabine
 

Lapidarius

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
45
Ort
Saarland
UEFI hat das Ding. Ich bin mir nur halt unsicher, ob der ursprüngliche Key für die Aktivierung des Win 10 verändert wurde, oder ob der so bleibt, wie er war und Microsoft aus diesem Key die Aktivierung des Win 10 solange erzeugt, wie es als Upgrade-Version kostenlos angeboten wird. Das ist halt eines der Dinge, über die ich mir niemals Gedanken machte und daher bin ich verunsichert, was hier genau passiert, wenn ich zwischen 10 und 8 hin und her springe (wer macht auch schon sowas :cool: ).
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.110
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Mal zum Nachdenken: Glaubst Du, das Win 10 in Hardware schreiben und dort gespeicherte Informationen verändern kann?

Beim Update von Win x auf Win 10 wird ein Win 10-kompatibles System unisono aktiviert und speichert zur Wiedererkennung den Hashwert (oder was auch immer) der Hardware auf einen Server von Microsoft. Bei einer Neuinstallation von Win 10 wird beim Server angefragt, ob er die Hardware kennt. Wenn ja: Win 10 aktiviert.

Der Win 8-Key im Mainboard wird nicht angefasst und ist unverändert. Ich persönlich würde mir eine neue Festplatte (oder SSD) zulegen und auf der Win 8 neu installieren.

Liebe Grüße

Sabine
 

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Ich stimme Sabine zu; und dass Linux ohne Rückfrage auf LW zugreift oder gar Partitionen ändert, halte ich für ein Gerücht!
 
Thema:

Back to the Roots (Win 8.1) - wie, wenn kein Recovery vorhanden ist

Sucheingaben

nach Upgrade Windows 10 kein recovery mehr

,

durch win 10 keine recovery mehr

Oben