Avast Free Antivirus lässt sich nicht deinstallieren

Diskutiere Avast Free Antivirus lässt sich nicht deinstallieren im Windows 10 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich bin beim Neuaufbau meines Systems Win10. Dabei habe ich mir Filezilla bei heise geholt, bzw. ich wurde auf den Hersteller weiter geleitet. Was...
K

kbe

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
49
Ich bin beim Neuaufbau meines Systems Win10.
Dabei habe ich mir Filezilla bei heise geholt, bzw. ich wurde auf den Hersteller weiter geleitet.
Was ich nicht bemerkt habe: Es war ein Bundle mit Avast Free Antivirus. Auch bei der Installation wurde das nicht so recht deutlich angezeigt.
Nun habe ich diesen Antivirus und will ihn wieder raus haben.
Alle Versuche zu deinstallieren schlugen fehl. Ich habe verschiedene Tools zu Deinstallieren versucht. Der Prozess bleibt einfach stehen.
Im Taskmanager ist ein Prozess AvastSvc.exe der läuft und ein Prozess AvLaunch.exe der angehalten ist. Diese Prozesse lassen sich nicht beenden.
Auch der entsprechende Dienst lässt sich nicht bearbeiten.
Das ist doch eine Gemeinheit.
Kann mir jemand raten?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.212
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Filezilla komplett deinstallieren und dann neu installieren,aber diesmal "benutzerdefiniert".:D
 
K

kbe

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
49
Habe Filezilla deinstalliert, obwohl ich mir nicht vorstellen konnte, das das einen Sinn hat.
Dann hat der IObit Uninstaller lange gebraucht, ich hatte schon etwas anderes gemacht, bis er von hinten vor kam und meldete, dass da noch ein paar Dateien manuell zu entfernen wären. Danach war der Bösewicht weg.
Danke !
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.589
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das war ja auch ein falscher Rat von Heinz. Filezilla ist ein unabhängiges Programm und hat nichts mit dem Avast-Problem zu tun. Du musst das verlinkte Avast-Removal Tool im abgesicherten Modus ausführen. Damit bekommst Du Avast sauber deinstalliert.

Allerdings, wenn Du nun Filezilla deinstalliert hast, musst Du es wieder installieren und bekommst Avast wieder mit drauf. Also erst Filezilla installieren, dann den Avast Cleaner wie beschrieben ausführen.

Wie ich gerade auf der Avast-Seite gesehen habe, wird zwar groß und breit geschrieben, wie mit avastclear deinstalliert wird, aber das Tool wird dort nicht (mehr) zum Download angeboten - stattdessen oben groß und breit der Download von Avast - oder ich habe Tomaten auf den Augen.^^

Avast gibt sich alle erdenkliche Mühe, dass Nutzer Avast free verschleiert und ungewollt auf ihren Rechner bekommen und verstecken den Download von avastclear. Das kann man geschäftstüchtig nennen. Ich nenne das unseriös und grenzenlos unverschämt.

Hier kann man es laden
https://www.getavast.net/downloads/uninstall-utility

@Heinz, man kann die Installation von Avast leider nicht benutzerdefiniert abwählen. Man bekommt es ungewollt gezwungenermaßen bei der Installation bestimmter Programme mitinstalliert. Die Downloadquellen der Programme sind zumeist alternativlos, sodass man es auch hierüber nicht verhindern kann, will man das Programm haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.245
man kann die Installation von Avast leider nicht benutzerdefiniert abwählen. Man bekommt es ungewollt mitinstalliert.
Wenn man den richtigen Download wählt, schon: ;)

Man sollte nicht immer den dicksten Button anklicken, sondern genau hinsehen:

Zwischenablage01.jpg

Zwischenablage02.jpg

Bei dem fetten Button steht ja schon dabei:

This installer may include bundled offers.
BTW: Wenn man beim Defender die "PUAProtection" eingeschaltet hat, wird beim fetten Button sogar der Download schon unterbunden. ;)
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.589
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
In dem Fall hast Du Recht. Ich nutze das Programm nicht, drum kannte ich die Downloadseite nicht. Ich kenne das Problem bei mir selbst vom CCleaner her.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.589
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Die Seite kenne ich, habe ich auch schon was geladen. Ich erinnere jetzt aber nicht mehr, ob ich da was mitgeladen hatte. Die haben offenbar einen Deal mit Avast. Es ist ziemlich neu, dass Avast bei einigen Downloads versteckt eingebunden ist - ärgerlich allemal. Aber Ist ja nicht so schlimm. Man muss halt nur hinterher Avast wieder sauber deinstallieren. avastclear habe ich für solche Fälle in meinem Archiv gespeichert.

Wie @dau gezeigt hat, gibt es in diesem Fall eine Download-Alternative. Wenn es eine seriöse Alternative gibt, dann lade besser immer dort. Ich lade da nur, wenn ich keine andere Quelle finde.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
190
Version
10 Home 1809x64
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Habe nach der Lektüre hier (Schreck lass nach) auch erst mal mein OS auf avast überprüft, da ich Filezilla neu downloaden musste.
Habe nichts gefunden.

Aber Ist ja nicht so schlimm.
Ich finde es schlimm, wenn man mittlerweile selbst beim Programm-Download von Herstellerseiten, nicht mehr sicher vor ist. Ich hatte nämlich auch schon 2 x das Vergnügen mit Avast. Wenn man da nicht mal benutzerdefiniert ran kommt, empfinde ich das sogar als kriminell.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.589
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hast Recht, schlimm ist das schon. Ich meine es in dem Sinne, kann man eben wieder cleanen und richtet dann keinen weiteren Schaden an. Als ich den Avast auf diesem Wege plötzlich das erste Mal auf dem PC hatte, war ich auch echt säuerlich angefressen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.212
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Es tut mir leid,wenn mein Tip falsch war,bzw. falsch aufgenommen wurde.
Es ging mir darum,Filezilla nur vorübergehend zu deinstallieren,um Dieses wieder sauber zu installieren - wie gesagt,benutzerdefiniert.Vielleicht eine etwas radikale Vorgehensweise,ich weiss.
Ich hoffe,mir wird verziehen.:beten:beten
 
K

kbe

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
49
Ich habe den AVAST-Lümmel immer noch. Dazu gibt es bei AVAST einen Cleaner. De habe ich probiert, lief ewig und schaffte nichts. An anderer Stelle habe ich gelesen, das man dazu im abgesicherten Modus starten muss. Aber wie bringe ich meinen Laptop dazu, im abgesicherten Modus zu starten. Fragt man Cortana, erhält man alles mögliche, nur nicht den abgesicherten Modus.
 
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
490
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1903 18362.175
Ich hatte das gleiche Problem mit dem Avast vor langer Zeit.
Ich habe es hier so gemacht mit dem abgesicherten Modus das eingestellt und neu gestartet.
Oder STR+F8 gedrückt und dann die Auswahl getroffen abgesicherter Modus mit Netzwerktreiber damit ich das Tool laden konnte.
Tool ausgeführt und weg war avast.
 

Anhänge

Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
1.128
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 1903, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo,

danach noch mit dem Programm everthing nach " Avast " suchen und die dort gefundenen Überbleibsel löschen. Sollte sich ein Ordner weigern, kannst Du ihn mit dem Programm " unlocker " dazu zingen. :)

So habe ich das vor Kurzem gemacht, nachdem ich mir ebenfalls Avast eingefangen hatte ( Seuche aber auch .....).

Grüsse von Ulrich
 
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
490
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1903 18362.175
Stimmt, ich benutze dafür IObit Unistaller 8.1 Free der hat bis jetzt immer alles nach der Deinstallation noch den Rest geschreddert.
 
K

kbe

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
49
Viele Grüße von Dresden nach Chemnitz.
Es hat geklappt. Cortana hat mir gezeigt, wie ich an die Systemkonfiguration komme. Abgesicherten Modus eingestellt, neu gestartet und der AVASCleaner funktionierte.
Danke Vivien
 
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
490
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 10 Pro 64 Bit 1903 18362.175
Ups, hatte ich vergessen zu schreiben wie man das aufruft.
Rechts klick auf Startbutton>Ausführen >msconfig eingeben und OK klicken und schon bist da wo hin willst.
Viele Grüße zurück aus Chemnitz.
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
241
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Ich habe mir den Thread mal durchgelesen und hatte schon genau dasselbe Problem mit der Installation von Zusatzprogrammen

explicit mit Avast und dessen Entfernung über den abgesicherten Modus

es ist schon teilweise anstrengend ein Programm, dessen wesentliche Aufgabe darin besteht ,Werbung zu verbreiten auf so umtändlichem Wege

wieder zu löschen

Ansonsten kann ich auch nur das Iobit Uninstaller Programm empfehlen, welches wirklich die allermeisten Programme ohne weitere Umstände

komplett deinstalliert u sogar die entsprechenden Registry Einträge löscht

und im Notfall hilft unlocker , welches die Deinstallatiion erzingt

..um auch nochmal das allseits so beliebte Thema der Antivirus Programme aufzugreifen, da finde ich, dass

diese eigentlich i.d,R. sehr gute Leistung erbringen

es stimmt zwar , das diese viele Vorgänge verhindern, aber mit der Zeit weiss man , welche das sind und kann während dieser

Aktionen den Scanner einfach deaktivieren, denn ehrlich gesagt möchte ich mich nicht lediglich auf den von Windows bereitgestellten

Scanner verlassen, der bei mehreren Scans hintereinander nicht mal eine Erkennungsroutine hat, ganz zu schweigen

von dessen Firewall, ie auch nicht die besten Testergebnisse vorzuweisen hat

im gegensatz dazu haben einige der av Programme sehr gute Scanergebnisse u klar, greifen diese auch in das bestehende System ein,

das müssen sie ja auch. Andererseits verändert man sein System ja ständig, selbst wenn man nur eine Bilddatei abspeichert oder kopiert

man kann seinen pc selbst mit einem Reinigungstool abschiessen, wenn man es nicht richtig nutzt

und wieviele User nutzen irgendwelche Cleaner oder Tuningtools oder was sonst noch so an runterladbarem so rumschwirrt..

also denke ich, dass jeder Nutzer selbst entscheiden sollte, ob und wenn ja ,welche Programme er/Sie sich so installiert auf seinem Rechner

Bis dahin, Daniel :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Avast Free Antivirus lässt sich nicht deinstallieren

Sucheingaben

avast vom huawei mate 10 pro deinstallieren

Avast Free Antivirus lässt sich nicht deinstallieren - Ähnliche Themen

  • Reimage PC Repair warum wird das Programm als ein Virus dargestellt und von AVAST Gelöscht an Avast

    Reimage PC Repair warum wird das Programm als ein Virus dargestellt und von AVAST Gelöscht an Avast : Da es auch von Windows 10 Unterstützt wird von Windows da es angeblich unterstützt und beworben wird, ich brauch Hilfe damit es Einbandfrei läuft...
  • Avast bei Windows 10

    Avast bei Windows 10: Nach dem öffnen von Avast lässt sich das Programm nicht mehr schlissen. Nach Zwangsrunterfahren öffnet er das Programm immer wieder.
  • Avast Antivirus Free löschen

    Avast Antivirus Free löschen: Hallo, habe Avast Antivirus mit untergeschoben bekommen, will ihn löschen! Habe versucht ihn zu löschen mit Avast uninstaller, Revo-Uninstaller...
  • CCleaner Update und Avast Free Antivirus

    CCleaner Update und Avast Free Antivirus: Hallo Leute, Vorhin kam ein Update vom CCleaner. Danach hatte ich unten in der Taskleiste plötzlich einen kleinen Pfeil. Den angeklickt und es kam...
  • Avast free Antivirus komplett deinstallieren

    Avast free Antivirus komplett deinstallieren: bei mir hat sich über Chip das Avast free Antivirus Programm installiert und bekomme es nicht komplett deinstalliert. Immer wieder habe ich es auf...
  • Ähnliche Themen

    • Reimage PC Repair warum wird das Programm als ein Virus dargestellt und von AVAST Gelöscht an Avast

      Reimage PC Repair warum wird das Programm als ein Virus dargestellt und von AVAST Gelöscht an Avast : Da es auch von Windows 10 Unterstützt wird von Windows da es angeblich unterstützt und beworben wird, ich brauch Hilfe damit es Einbandfrei läuft...
    • Avast bei Windows 10

      Avast bei Windows 10: Nach dem öffnen von Avast lässt sich das Programm nicht mehr schlissen. Nach Zwangsrunterfahren öffnet er das Programm immer wieder.
    • Avast Antivirus Free löschen

      Avast Antivirus Free löschen: Hallo, habe Avast Antivirus mit untergeschoben bekommen, will ihn löschen! Habe versucht ihn zu löschen mit Avast uninstaller, Revo-Uninstaller...
    • CCleaner Update und Avast Free Antivirus

      CCleaner Update und Avast Free Antivirus: Hallo Leute, Vorhin kam ein Update vom CCleaner. Danach hatte ich unten in der Taskleiste plötzlich einen kleinen Pfeil. Den angeklickt und es kam...
    • Avast free Antivirus komplett deinstallieren

      Avast free Antivirus komplett deinstallieren: bei mir hat sich über Chip das Avast free Antivirus Programm installiert und bekomme es nicht komplett deinstalliert. Immer wieder habe ich es auf...
    Oben