Automatische Updates fressen Datenvolunen

Diskutiere Automatische Updates fressen Datenvolunen im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Ich habe mir aus beruflichen Gründen einen Surfstick für unterwegs mit sehr großem Datenvolumen zugelegt und durch die automatischen Updates von...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Ich habe mir aus beruflichen Gründen einen Surfstick für unterwegs mit sehr großem Datenvolumen zugelegt und durch die automatischen Updates von Windows10 war es innerhalb einer halben Stunde aufgebraucht, ohne dass ich etwas dagegen tun konnte!!! Gibt es da eine Lösung? Der Support ist nicht erreichbar
 
Thema:

Automatische Updates fressen Datenvolunen

Automatische Updates fressen Datenvolunen - Ähnliche Themen

Augenprobleme mit Windows 10: Hallo, ich habe mit Windows 10 seit Jahren massive Augenprobleme. Hier eine kurze Schilderung des Problems: Ich habe Windows 10 (größer Version...
Automatische Reparatur Dauerschleife: Ich habe zuerst das Update bei 22% nach 3 Stunden abgebrochen. Bei "Am Computer vorgenommene Veränderungen werden rückgängig gemacht" habe ich...
W10 Update 2004: Ich komme mir von Microsoft total **** vor. Da ich für mehrere Computer zuständig bin, bin ich nur noch am kämpfen, um die jeweiligen Systeme am...
Windows 1903 Update dauert stunden: Nein aktuell installiertes Update ist das 1703/9, Normalerweise ist automatisches Update angeschaltet,aber es funktioniert einfach nicht, also...
Updates haben Word sabotiert: Hallo, ich habe seit längerem Probleme mit WORD. Zuletzt konnte ich die Software nur noch über Umwege öffnen. Deshalb habe ich mich an den...
Oben