Automatische Reparaturschleife selbst nach Neuinstallation

Diskutiere Automatische Reparaturschleife selbst nach Neuinstallation im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Guten Tag allerseits, ich nutze einen selbst zusammengebauten PC mit Windows 10 64bit Pro und hatte damit seit Monaten keine Probleme mehr. Ich...
Z

Zandope

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
3
Guten Tag allerseits,

ich nutze einen selbst zusammengebauten PC mit Windows 10 64bit Pro und hatte damit seit Monaten keine Probleme mehr. Ich habe seit mehreren Wochen nichts Neues installiert und Ende letzter Woche ein Windows-Update via "Aktualisieren und herunterfahren" beenden wollen. Das führte dazu, dass ich in einer "Automatische Reparatur"-Schleife gefangen war. Folgende Schritte habe ich bereits ausprobiert, um sie zu lösen:

1) "Fortsetzen: Beenden und mit Windows 10 fortfahren" -> Neustart der automatischen Reparatur
2) PC herunterfahren und hochfahren -> -,,-
3) "Diesen PC zurücksetzen" -> Nach 1-2 Sekunden kommt die Meldung, dass Windows den PC nicht zurücksetzen konnte und etwaige Änderungen rückgängig gemacht wurden.
4) "Starthilfe" -> Es erscheint sofort die Fehlermeldung, dass der PC nicht repariert werden konnte, mir wird die Protokolldatei im Pfad "D:\WINDOWS\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt" empfohlen, das Problem dabei ist, dass via Eingabeaufforderung bereits der Pfad WINDOWS\System32 nicht gefunden wird (WINDOWS findet sie) (Ebenfalls merkwürdig finde ich, dass das Laufwerk D: angezeigt wird, obwohl mein System auf einer neuen Festplatte (3-4 Monate alt) mit dem Laufwerksnamen C: liegt)
5) "Updates deinstallieren" -> Egal ob ich Qualitätsupdate oder Funktionsupdate deinstallieren auswähle, wird es sofort abgebrochen, eine Deinstallation sei nicht möglich
6) "System wiederherstellen" -> Manche Wiederherstellungspunkte funktionieren gar nicht, bei einem musste ich 4 Stunden warten und habe dann abgebrochen
7) Antiviren-Programm (Avast) beim Starten blockieren -> Bringt nichts

Nachdem alles nicht funktioniert hat, habe ich meine Festplatte formatiert und vorgestern Windows komplett neuinstalliert. Die Installation lief reibungslos und ich konnte Windows wieder ganz normal nutzen. Gestern habe ich Mozilla Firefox, CCleaner, Steam, Origin, Office365, Adobe Acrobat und diverse Spiele von CDs (nichts Gedownloadetes) installiert. Diese Programme nutze ich seit Monaten und hatte nie Probleme damit, dieses Mal habe ich nicht einmal ein externes Antiviren-Programm installiert, sondern lediglich den Windows Defender genutzt. Heute starte ich meinen PC und sehe, dass ich mal wieder in der automatischen Reparaturschleife hänge und ich kann mir absolut nicht erklären, woran das liegen könnte. Alle oben genannten Schritte führen zu den gleichen Ergebnissen. Ich hoffe sehr, dass hier jemand weiß, warum dieses Problem auftritt.

Meine Hardware ist folgende:
  • MB: MSI b350 Gaming Plus
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3600x
  • GraKa: AMD Radeon 580 RX 8GB
  • Festplatte: SeaGate BarraCuda Q1 SSD

Liebe Grüße,
Florian
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.638
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Gestern habe ich Mozilla Firefox, CCleaner,
Der Ccleaner ist überflüssig, weil mit eigenen Programmen von Windows auch alles erreicht werden kann, was der kann.
Was hast Du mit dem CCleaner gemacht, die Registry "bereinigt"?
Nur so kann ich mir erklären, dass Du Dein Windows zerschossen hast und um eine weitere Neuinstallation nicht herumkommst.
Lass den CCleaner weg, ebenso Avast, der ja jetzt nicht mehr installiert ist.
 
Z

Zandope

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
3
Hallo jsigi,
vielen Dank für deine Antwort. Ich habe den CCleaner nur, um die Mülldateien zu löschen (Browser-Cache etc.), vom Reg-Cleaner hab ich ganz bewusst die Finger gelassen. Dieses Standard-Bereinigen hat bei mir noch nie Probleme verursacht und ich habe es bis zum ersten Mal, dass das Problem aufgetreten ist, auch wochenlang nicht mehr verwendet. Gestern habe ich es tatsächlich einmal durchgeführt, das könnte natürlich zum erneuten Auftreten geführt haben, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, wie und ich den Zusammenhang mit dem ersten Auftreten des Problems nicht sehe. Das hat alles aber nichts zu heißen, weil ich offen gesagt keine Ahnung habe. Ich setze mal den PC neu auf ohne den CCleaner zu installieren und melde mich zurück, wenn das Problem wiederkommt bzw. es zu funktionieren scheint.

Liebe Grüße
Florian
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.638
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Wenn Du mit CCleaner nur Müll gelöscht hast, also Browsercache, Tempdateien etc. sollte der CCleaner eigentlich keinen Schaden angerichtet haben.
Mach das aber trotzdem lieber händisch.
Wenn nach Deiner jetzigen Neuinstallation Windows ein paar Tage ohne Probleme läuft, melde Dich bitte zurück.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.460
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Zandope,
die Treiber hast Du passend von der MSI Webseite
nachinstalliert?
Nicht das Windows Dir mit unpassenden Treibern das System " erlegt".
Welche Windows 10 Version ( winver in die Suche tippen) hast/ hattest Du installiert?
 
Z

Zandope

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
3
Hallo an alle,

es gab neue Entwicklungen. Neben der SSD habe ich noch meine alte HDD eingebaut, diese habe ich aber nicht erwähnt, da darauf lediglich Word-, PDF-, Bilddateien u.Ä., aber keine Programme, gespeichert sind. Als ich vorgestern meinen PC neu aufgesetzt habe, musste ich sie ausbauen, da meine SSD sonst nicht in der Bootreihenfolge im BIOS auftauchte (ich musste sie umstellen, dass vom Stick (1. Position) auf die SSD (2. Position) installiert werden konnte).
Eben habe ich die HDD wieder ausgebaut und den PC gestartet, um die Bootreihenfolge anzupassen und er ist ohne automatische Reparatur hochgefahren. Ob es das Problem vorgestern auch gelöst hätte, kann ich nicht sagen, da der Stick bereits an 1. Position stand und somit Windows gar nicht versucht hat, zu starten.
Die Festplatte war gestern ganz normal abrufbar und ich habe sie mittlerweile wieder eingebaut und den PC mehrfach neugestartet, das Problem kam nicht zurück. Die HDD scheint also nicht perse Schuld zu sein, dass die automatische Reparatur erscheint, jedoch funktionierte alles unmittelbar nach dem Ausbau wieder.

Inzwischen habe ich noch Windows-Updates und Treiber-Updates durchgeführt, vielen Dank für den Hinweis @IT-SK.
Im Anhang findet ihr die Ergebnisse des CrystalDiskInfo-Scans für beide Festplatten, ich kann leider absolut nichts damit anfangen und hoffe, dass ihr mir verraten könnt, ob die Werte gut aussehen oder da ein Problem zu erkennen ist.
 

Anhänge

  • Zandope HDD.png
    Zandope HDD.png
    60 KB · Aufrufe: 35
  • Zandope SSD.png
    Zandope SSD.png
    65,6 KB · Aufrufe: 33
Thema:

Automatische Reparaturschleife selbst nach Neuinstallation

Automatische Reparaturschleife selbst nach Neuinstallation - Ähnliche Themen

Windows 10 friert ein: Hallo Liebes Forum, ich habe nun seit Monaten ein komisches Problem.. Mein PC friert immer wieder in unregelmäßigen Abständen ein. Dies äußert...
Windows fährt nach Installation des Mai-Updates nicht herunter.: Hallo! Nicht unmittelbar nach der Installation des Mai-Updates von Windows 10, aber kurz darauf habe ich das Problem, dass mein PC nicht mehr...
Daten geklaut, Einbruch in meinen Rechner: Ein freundliches Hallo an alle hier…. besonders an alle Hacker und Nerds, ich habe einen Rechner mit folgenden Angaben: Medion PC Modell PC MT14...
Windows 10 aktivierung, unformatierte Festplatte von einem PC in einen anderen PC einbauen: Hallo liebes Forum! Es war doch immer so, dass man Windows 10 nur auf einem Rechner aktivieren kann, da Windows sich aus der Hardware einen...
Windows 10 - Black Screen vor der Anmeldung: Guten Tag zusammen, ich bin jetzt schon seit ein paar Stunden auf der suche nach einer Lösung für mein Problem und bin auf dieses Forum gestoßen...
Oben