automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

Diskutiere automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin zusammen, mein System: Win 10 Prof x64, 1809. ich bekomme beim Versuch, diese wieder zu (re)aktivieren, folgende Meldung: An den...
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Moin zusammen,

mein System: Win 10 Prof x64, 1809.

ich bekomme beim Versuch, diese wieder zu (re)aktivieren, folgende Meldung:



An den Gruppenrichtlinien habe ich diesbezüglich nichts geändert. Nur Cortana deaktiviert.

Wie kann das Problem aus der Welt geschafft werden?

Vielen Dank im Voraus,

-H
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.065
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn Du das aktivieren willst und es geht nicht, dann würde ich den Grund doch in der Deaktivierung von Cortana suchen. Und wir wissen nicht, wie Du Cortana deaktiviert hast. Also versorge uns doch mal wenigstens mit dieser Information.

Abgesehen davon, die Einstellungsmöglichkeit dieses Dialog sorgt nur für den Download von angepassten Gerätesymbolen und eventuell aktualisierten Gerätedialogen. Treiberaktualisierungen werden darüber schon lange nicht mehr aus- oder eingeschaltet. Das solltest Du auch beachten.
 
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
Vielen dank für die schnelle Antwort :)

Also auf die Idee, dass das mit Cortana zusammenhängt, bin ich erst gar nicht darauf gekommen. Ich ziere mich ein wenig, Cortana wieder zu aktivieren, ich habe Webcam und Micro angeschlossen.

Insgesamt habe ich den Gruppenrichtlinien folgende Änderungen vorgenommen:



Wäre da nicht eine Möglichkeit, das Problem über eine Änderung in der Registry zu lösen?
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.986
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin ( bzw. Hummel Hummel),
auch wenn einige es hier nicht mögen,
Dinge wie Cortana zu deaktivieren über Portable Software wie O&O Shutup halte ich für weniger bedenklich als in der Registrierung zu " fummeln" .
Außerdem legt O&O Backup an was jederzeit zurückgesetzt werden kann. Gucke Dir die Freeware ruhig mal an, sie erklärt auch die Punkte wenn Du mit der Maus drüber fährst.

https://www.oo-software.com/de/shutup10

Der Begriff AntiSpyTool ärgert mich allerdings!
Ach ja, habe Cortana, Siri und co schon länger in den Keller gesperrt. :p
 
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
@IT-SK,

das werde ich mal ausprobieren, vielen Dank für den Link :)

Hummel Hummel, Mors Mors :D
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.402
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@Hamburger

Navigiere zu dem entsprechenden REG-Key und ändere den Wert auf "1" (EINS) = Standard-Wert... ;)

Windows-Registry-Pfad:
Code:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\DriverSearching
Nachtrag:
Ich vergaß den anschließenden NEUSTART zu erwähnen!

Kaltstart:
>> Windows-Taste + R-Taste
>> Befehl: shutdown -r -t 0
Definition: (shutdown [Leer] -r [Leer] -t [Leer] NULL)


Gruß - Lasco

Screen (älter): (Drauf-Klick zum Vergrößern)
Automatische Treiberupdates_config.png
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.065
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Lasco
Post #2 beachten!
Die Deaktivierung bringt hier gar nichts mehr, dieser Dialog sorgt alleine noch dafür, dass aktuelle Drucker- oder Gerätesymbole pünktlich auch in den Windowsdialogen erscheinen. Nämlich aufgrund der GeräteID abgerufen aus dem https://www.catalog.update.microsoft.com/Home.aspx. OEM-Treiber oder Systemtreiber-Installationen verhindert dieser Dialog schon lange nicht mehr!
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.402
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@areiland

Jau - war/ist mir bekannt und Dein Hinweis in Beitrag #2 wurde auch beachtet ;)

Ich dachte halt, der TS möchte unbedingt diese Meldung wieder aktiv angezeigt haben und bevor er sich mit Fremd-Tools oder unqualifizierten Einstellungen das System verbiegt - dann doch einfach den REG-Key wieder gerade rücken...mein 'Hinweis auf "EINS" Standard-Wert ;)

Gruß - Lasco
 
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
[erledigt] automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

Vielen Dank für Eure Hilfe, hat alles letztendlich nichts gebracht. Auf meinem Laptop mit dem selben System funktioniert das alles wie von mir erwartet.

Komisch.

Dann werde ich damit leben müssen oder das System neu aufsetzen, mal gucken.

Nochmals vielen Dank und hanseatische Grüße aus Hamburg :)

Hannes
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.402
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
[erledigt] automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

@Hamburger

Eigentlich brauchst Du doch nur Deine gesetzte Richtlinie wieder zu deaktivieren bzw. als unkonfiguriert zu setzen (siehe Screen-Markierung)... ;)

>> Windows-Taste plus R-Taste
>> Befehl: gpedit.msc

Nachtrag:
Ich vergaß den anschshuließenden NEUSTART zu erwähnen!

Kaltstart:
>> Windows-Taste + R-Taste
>> Befehl: shutdown -r -t 0
Definition: (shutdown [Leer] -r [Leer] -t [Leer] NULL)


BTW: Ich habe einen Ausschnitt Deines eingestellten Screens erstellt und bearbeitet...

Gruß - Lasco

Screen: (Drauf-Klick zum Vergrößern)
Opera Momentaufnahme_2018-10-19_172658_www.win-10-forum.de.png
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
[erledigt] automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

hatte ich bereits gemacht, trotzdem danke :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
[doch noch nicht erledigt] automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

Moin nochmal,

ich hab mich nochmal damit beschäftigt, auch weil es aus reinem Interesse ist. Ich habe mal areilands WinSet bemüht (Supertool übrigens :) ) und folgendes versucht:



mit dem Ergebnis:



vollständige Fehlermeldung:

Code:
Informationen über das Aufrufen von JIT-Debuggen
anstelle dieses Dialogfelds finden Sie am Ende dieser Meldung.

************** Ausnahmetext **************
System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
   bei WinSet10.WinSet10.Button27_Click(Object sender, EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Control.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.Button.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.Callback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)


************** Geladene Assemblys **************
mscorlib
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/Windows/Microsoft.NET/Framework64/v4.0.30319/mscorlib.dll.
----------------------------------------
WinSet10
    Assembly-Version: 4.5.0.0.
    Win32-Version: 4.5.0.0.
    CodeBase: file:///C:/Users/Hannes/AppData/Local/Temp/Rar$EXa6292.47021/Winset10.exe.
----------------------------------------
Microsoft.VisualBasic
    Assembly-Version: 10.0.0.0.
    Win32-Version: 14.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/Microsoft.VisualBasic/v4.0_10.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/Microsoft.VisualBasic.dll.
----------------------------------------
System
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.dll.
----------------------------------------
System.Core
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Core/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Core.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.dll.
----------------------------------------
System.Drawing
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Drawing/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Drawing.dll.
----------------------------------------
System.Configuration
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Configuration/v4.0_4.0.0.0__b03f5f7f11d50a3a/System.Configuration.dll.
----------------------------------------
System.Xml
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Xml/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Xml.dll.
----------------------------------------
System.Runtime.Remoting
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Runtime.Remoting/v4.0_4.0.0.0__b77a5c561934e089/System.Runtime.Remoting.dll.
----------------------------------------
mscorlib.resources
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/mscorlib.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/mscorlib.resources.dll.
----------------------------------------
System.Windows.Forms.resources
    Assembly-Version: 4.0.0.0.
    Win32-Version: 4.7.3190.0 built by: NET472REL1LAST_C.
    CodeBase: file:///C:/WINDOWS/Microsoft.Net/assembly/GAC_MSIL/System.Windows.Forms.resources/v4.0_4.0.0.0_de_b77a5c561934e089/System.Windows.Forms.resources.dll.
----------------------------------------

************** JIT-Debuggen **************
Um das JIT-Debuggen (Just-In-Time) zu aktivieren, muss in der
Konfigurationsdatei der Anwendung oder des Computers
(machine.config) der jitDebugging-Wert im Abschnitt system.windows.forms festgelegt werden.
Die Anwendung muss mit aktiviertem Debuggen kompiliert werden.

Zum Beispiel:

<configuration>
    <system.windows.forms jitDebugging="true" />
</configuration>

Wenn das JIT-Debuggen aktiviert ist, werden alle nicht behandelten
Ausnahmen an den JIT-Debugger gesendet, der auf dem
Computer registriert ist, und nicht in diesem Dialogfeld behandelt.
Kann jemand damit was anfangen?


Moin aus Hamburg

-Hannes
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.065
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
[doch noch nicht erledigt] automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

Ja ich kann damit was anfangen! Du versuchst mit Winset10 eine Einstellung rückgängig zu machen, die es gar nicht gibt. Denn ganz offenbar liegt Dein Problem nicht daran, dass die automatische Gerätetreiberinstallation auf diesem Weg deaktiviert wurde. Und deshalb wirft das Tool diese Exception, weil es die zu löschenden Registrywerte nicht findet. Klick auf "Einstellen" und dann auf "Standard" und es wird keine Fehlermeldung mehr kommen.
 
H

Hamburger

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.10.2016
Beiträge
76
Ort
Hamburg
Version
Pro 64 Bit ver1809
System
AMD Athlon(tm) II X4 640 3.00 GHz, 8 GB RAM, AMD Radeon HD 7450
[doch noch nicht erledigt] automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

hat nix gebracht, egal, ich geb's auf. Wer weiß, wo der Wurm wirklich quer liegt.

Nochmals vielen Dank an alle für die Tips.

Noch einen schönen 2. Adventsabend


-H
 
Thema:

automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren

automatische Geräteinstallation lässt sich nicht aktivieren - Ähnliche Themen

  • Nach Absturz Excel automatisch Öffnen und Reparieren ???

    Nach Absturz Excel automatisch Öffnen und Reparieren ???: Hallo, ich habe eine recht umfangreiche Kalkulationsmappe, die mir leider öfter abstürzt. Wenn Excel nach einem solchen Absturz neu startet...
  • automatische Konvertierung von doc in docx nicht gewünscht

    automatische Konvertierung von doc in docx nicht gewünscht: Mein WORD 365 konvertiert mir beim öffnen automatisch eine *.doc-Datei in eine *.docx-Datei. Dass will ich nicht weil jemand anderer nur in der...
  • automatische Konvertierung von doc in docx nicht gewünscht

    automatische Konvertierung von doc in docx nicht gewünscht: Mein WORD 365 konvertiert mir beim öffnen automatisch eine *.doc-Datei in eine *.docx-Datei. Dass will ich nicht weil jemand anderer nur in der...
  • Wie kann ich verhindern, dass derselbe Nutzer nach einem Neustart automatisch eingeloggt wird?

    Wie kann ich verhindern, dass derselbe Nutzer nach einem Neustart automatisch eingeloggt wird?: Auf einem NUC Mini-PC habe ich Windows 10 installiert mit 3 Benutzern. 1. Administrator 2. Öffentlich/Gast 3. Benutzer für Windows 10 Kiosk...
  • Wie kann ich verhindern, dass beim einem Neustart der Windows 10 Kiosk Mode automatisch gestartet wird?

    Wie kann ich verhindern, dass beim einem Neustart der Windows 10 Kiosk Mode automatisch gestartet wird?: Auf einem NUC Mini-PC habe ich Windows 10 installiert mit 3 Benutzern. 1. Administrator 2. Öffentlich/Gast 3. Benutzer für Windows 10 Kiosk...
  • Ähnliche Themen

    Oben