Autom. Treiber-Update Synaptics-Mouse

Diskutiere Autom. Treiber-Update Synaptics-Mouse im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Jetzt hat es mich doch tatsächlich auch mal erwischt, dass die automatischen Treiber-Updates völlig vermurkst sind. Win 10 Home 1709 - 16299.334...
  • Autom. Treiber-Update Synaptics-Mouse Beitrag #1
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Jetzt hat es mich doch tatsächlich auch mal erwischt, dass die automatischen Treiber-Updates völlig vermurkst sind.


Win 10 Home 1709 - 16299.334
Laptop MSI GP62MVR 7 RF Leopard Pro


Das System wurde am 9.3.18 clean installiert, lediglich die Hersteller-Treiber (keine Software, ausgenommen System Control Manager - für FN-Tasten - und Nahimic 2+) wurden, zusammen mit einem HP4622, zusätzlich installiert (https://de.msi.com/Laptop/support/GP62MVR-7RF-Leopard-Pro.html#down-driver

Der Hersteller-eigene Synaptics-Treiber ist Version 19.3.4.184.



Zwischenzeitlich (seit 9.3.18) sind ausschließlich die Windows-Updates durchgeführt worden.


Da ich das Touchpad nur nutze, wenn keine Maus angeschlossen ist, wurde in den Synaptics-Einstellungen der Punkt zur Deaktivierung des internen Zeigegeräts bei externer Maus gewählt.


Gestern wurde nun durch automatisches Windows-Treiber-Update, den ich dummerweise nicht rechtzeitig gesehen habe, der Treiber "Synaptics - Mouse - 1/25/2018 - 12:00:00 AM - 19.5.10.125" (warum überhaupt Version vom 25.1.2018 am 5.4.2018?) installiert mit der Folge, dass das Touchpad ständig aktiviert war.


Der von MSFT automatisch installierte Treiber sieht keine gesonderten Geräteeinstellungen für das Touchpad vor, weder im "klassischen" Eigenschaften-Menü, noch in den neuen Systemeinstellungen. Folglich musste ich über die Rollback-Funktion im Geräte-Manager den alten Treiber wieder herstellen.


Jetzt zum Problem: Zwar tauchen die Synaptics-Geräteeinstellungen wieder auf, allerdings lässt sich die Funktion "Deaktivieren Sie das interne Zeigegerät, wenn ein externes USB-Zeigegerät angeschlossen ist" nicht mehr einschalten. Übernimmt man den Haken mit "Übernehmen" oder "OK", wird das Häkchen automatisch wieder entfernt. Sehr ärgerlich.

Der im Internet kursierende Reg-Eintrag DisableIntPDFeature mit Wert 33 funktioniert insoweit, als dass der Haken gesetzt wird, allerdings keinen Effekt hat.

Natürlich existiert hier auch kein Wiederherstellungspunkt, warum auch immer.

Hat das schon jemand von Euch gehabt? Evtl. eine Lösung? Ich werde vermutlich ohnehin mit 1803 neu installieren, allerdings ist es schon sehr ärgerlich, dass durch die Windows-Treiber-Updates das System derart in die Binsen gehen kann.

sfc und dism waren natürlich erfolglos.
 
Thema:

Autom. Treiber-Update Synaptics-Mouse

Autom. Treiber-Update Synaptics-Mouse - Ähnliche Themen

Treiber Updates: Hallo wieder, zu meinem Gerät TOSHIBA Satellite L500-19R, PartNr: PSLS0E-01F01KGR, SerialNr: Y9658589K ACPI x64-basierter PC, Dual-Core CPU T4300...
Outlook friert ein, Mauspfeil spinnt und Update bricht ab: Hallo zusammen, seit dem letzten automatischen Update vor etwa 4 Wochen spinnt mein Rechner (ich konnte es aber bisher keinem der Update-Files...
Synaptics Touchpad-Treiber funktionieren nicht: Hallo, ich habe gravierende Probleme mit dem Touchpad meines neuen Laptops. Nach der Installation von Win10 hat Windows alle Treiber automatisch...
Nach Windows Update 1709 geht Touchpad nicht mehr: Hallo, vielleicht kann mir BITTE jemand weiter helfen. Mein System hat automatisch ein Update ausgeführt mit der Bezeichnung 1709 und seit diesem...
Synaptics driver update for Synaptics PS/2 Port TouchPad: Seit 18.1.2017 wird im Rahmen des automatischen Windows 10 updates ständig ein update für den im Betreff genannten Driver installiert und als...
Oben