Auto-Vervollständigen: unerwünschte Einträge und Suchanfragen löschen

Diskutiere Auto-Vervollständigen: unerwünschte Einträge und Suchanfragen löschen im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; In zahlreichen Eingabefeldern - beispielsweise der Adresszeile des Browsers, in Suchfeldern oder bei Formularen - werden bei einer Eingabe...
G

geronimo

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
427
In zahlreichen Eingabefeldern - beispielsweise der Adresszeile des Browsers, in Suchfeldern oder bei Formularen - werden bei einer Eingabe Vorschläge anhand früherer Einträge gemacht. Oftmals sind diese Empfehlungen aber veraltet oder unvollständig und daher nicht erwünscht. Wir erklären nachfolgend, wie man einzelne Vorschläge der sogenannten 'Autofill'-Funktion entfernen kann


In vielen Textfeldern finden sich unter Windows 10 (und früheren Versionen) Vorschläge wie Web-Adressen oder alte Suchbegriffe, die beispielsweise bei Eingabe des Anfangsbuchstabens angezeigt werden. Das nachfolgende Bild zeigt beispielhaft, welche Ergebnisse etwa nach Tippen eines "t" sichtbar werden können.


Manche davon können oder wollen die Benutzer lieber nicht sehen oder zeigen, zum Beispiel weil sie falsch geschrieben sind oder weil sie anderen Nutzern Rückschlüsse auf Websuchen oder besuchte Internetseiten liefern. Das Löschen der ungewollten Einträge ist aber denkbar einfach. Dafür wird einfach mit den Pfeiltasten auf der Tastatur der unerwünschte Eintrag markiert (Bild unten).


In den Browsern Edge, Internet Explorer und Firefox sowie im Windows Explorer muss jetzt nur die Löschen-Taste gedrückt werden. Diese ist je nach Tastatur unterschiedlich beschriftet, am gängigsten sind die Abkürzungen "Entf" (für Entfernen) und "Del" (für den englischen Begriff delete = löschen). Im Browser Google Chrome muss vor dem Drücken der genannten Taste erst eine der sogenannten Umschalt- beziehungsweise Shift-Tasten gedrückt und gehalten werden. Das sind die beiden mehr oder weniger großen Tasten auf der rechten und linken Seite der Tastatur, auf denen in der Regel ein nach oben gerichteter Pfeil zu finden ist (Bild unten).


Nachdem die genannten Schritte durchgeführt wurden, ist der entsprechende Begriff dauerhaft gelöscht (Bild unten).


Das funktioniert gleichermaßen in allen Eingabefeldern, bei denen Vorschläge gemacht werden - also in der Adresszeile sowie in Suchfeldern des Browsers oder des Explorers, aber auch bei Adressfeldern bereits besuchter Seiten und an ähnlichen Stellen.

Meinung des Autors: Viele Windows-Nutzer glauben, dass einmal durch automatisches Vervollständigen gespeicherte Einträge dauerhaft erhalten bleiben und dass man nichts dagegen tun kann. Insofern dürfte mancher darüber verblüfft sein, dass man diese 1. doch löschen kann und dass es 2. auch noch ganz einfach geht. Praktisch, oder?
 
Thema:

Auto-Vervollständigen: unerwünschte Einträge und Suchanfragen löschen

Auto-Vervollständigen: unerwünschte Einträge und Suchanfragen löschen - Ähnliche Themen

  • Auto-Vervollständigen Windows Mail

    Auto-Vervollständigen Windows Mail: guten Tag, beim Eingeben einer Mailadresse werden per Auto-Vervollständigen auch längst erloschene/nicht aufzufindende Adressen vorgeschlagen. Wie...
  • Windows Explorer: Auto-Vervollständigen aktivieren oder deaktivieren - so gehts

    Windows Explorer: Auto-Vervollständigen aktivieren oder deaktivieren - so gehts: Wie auch bei den Web-Browsern, verfügt der im Windows 10 integrierte Windows Explorer über eine Auto-Vervollständigen-Funktion, welche es dem...
  • Auto-login Peer "netplwiz" command funktioniert in Win10 2004 nicht mehr. (Die Option ist verschwunden)

    Auto-login Peer "netplwiz" command funktioniert in Win10 2004 nicht mehr. (Die Option ist verschwunden): Hallo, Nach einem Neu-install habe ich festgestellt das die Auswahlmöglichkeit verschwunden ist. Gibt es dazu nähere Infos?
  • Windows [Registry Editor] Accidentally deleted Auto Run

    Windows [Registry Editor] Accidentally deleted Auto Run: Hello, today I accidentally deleted the Auto Run File located in HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor because of an error with...
  • Ähnliche Themen
  • Auto-Vervollständigen Windows Mail

    Auto-Vervollständigen Windows Mail: guten Tag, beim Eingeben einer Mailadresse werden per Auto-Vervollständigen auch längst erloschene/nicht aufzufindende Adressen vorgeschlagen. Wie...
  • Windows Explorer: Auto-Vervollständigen aktivieren oder deaktivieren - so gehts

    Windows Explorer: Auto-Vervollständigen aktivieren oder deaktivieren - so gehts: Wie auch bei den Web-Browsern, verfügt der im Windows 10 integrierte Windows Explorer über eine Auto-Vervollständigen-Funktion, welche es dem...
  • Auto-login Peer "netplwiz" command funktioniert in Win10 2004 nicht mehr. (Die Option ist verschwunden)

    Auto-login Peer "netplwiz" command funktioniert in Win10 2004 nicht mehr. (Die Option ist verschwunden): Hallo, Nach einem Neu-install habe ich festgestellt das die Auswahlmöglichkeit verschwunden ist. Gibt es dazu nähere Infos?
  • Windows [Registry Editor] Accidentally deleted Auto Run

    Windows [Registry Editor] Accidentally deleted Auto Run: Hello, today I accidentally deleted the Auto Run File located in HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Command Processor because of an error with...
  • Sucheingaben

    autovervollständigen windows 10 anpassen

    ,

    microsoft Mail autovervollständigen

    ,

    microsoft Mail autovervollständigen an

    ,
    autovervollständigen windows 10 einträge löschen
    Oben