Augen brennen nach Windows-Update

Diskutiere Augen brennen nach Windows-Update im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Geschieht dieses "Augenbrennen" nur in der Firma oder auch zuhause?
J

Jürgen N.

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2016
Beiträge
177
Geschieht dieses "Augenbrennen" nur in der Firma oder auch zuhause?
 
Z

zimbo68

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
9
..
das Bild am Monitor nachzujustieren, würde ich bei solchen Gesundheitlichen Problemen sofort angehen.
(den Rest bitte den Admin machen lassen!)

Da sind ja keinerlei Adminrechte vonnöten,
evtl.hat sogar eure Raumpflegerin beim Wischen den Resetknopf am Monitor erwischt.


Das hat ja nix mit dem Update zu tun, das Update ändert ja nix am Monitor, soviel habe ich auch schon verstanden :-)

Den Treiber für den Monitor hatten wir soeben geprüft, war auf dem aktuellsten Stand.

Ich werde noch mal "Habertinate" eine PN senden und ihn fragen ob er immer noch die Probleme nach den Updates mit der grellen Darstellung hat und wenn ja, ob er die Probleme lösen konnte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Geschieht dieses "Augenbrennen" nur in der Firma oder auch zuhause?

Ich arbeite von zu Hause, aber um deine Frage korrekt zu beantworten, ja, am Firmenrechner, konkret nach den erfolgten Updates, also seit vorgestern.

Heute morgen hat es keine 5 Minuten gedauert, brennende Augen und hinter der Stirn geht das "Drücken" wieder los. Am Montag und in den Wochen zuvor (vor den Updates) hatte ich keinerlei Probleme. Das Schlimme ist, ich merke schon wie ich morgens "herumtrödele" weil ich keine Lust habe den Rechner hochzufahren :(

Für morgen habe ich mir einen Tag Urlaub genommen.
 
hibernate

hibernate

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
08.06.2018
Beiträge
57
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Wiederbelebung des Threads.

Ja, ich habe das Problem leider immer noch und konnte bisher keine Lösung dafür finden. Ich kenne auch sonst keinen, der dieses Problem hat. Auch in anderen Foren hat man mir geraten, zum Augenarzt zu gehen, wobei mir schon von vornherein klar war, was da rauskommen wird.

Dieses Jahr war ich tatsächlich bei einer privaten Augenärztin, denn Kassenärzte haben ohnehin kaum Zeit. Aber ich war auch beim Privatarzt ziemlich schnell fertig. Meine Augen seien in Ordnung. Ich habe dann noch erwähnt, dass ich von manchen Geräten immer wieder Augenbrennen bekomme, aber das war der Ärztin komplett egal. Sie hat gesagt, bei den Geräten ist nichts dabei, was das Auge reizen oder schädigen könnte, und dann war der Termin sofort zu Ende. Fachärzte wollen von so einem Technikkram nichts wissen, das habe ich vorher schon gewusst, aber ich habe mir gedacht, ich frage halt trotzdem nochmal, eben weil mir alle im Forum geraten haben, zum Augenarzt zu gehen, doch wenn der im Auge nichts Auffälliges sieht, dann ist für den das Problem erledigt, dann fällt das Augenbrennen vermutlich unter die Kategorie Befindlichkeitsstörungen, und das geht die Ärzte dann nichts mehr an.

Ich bekomme dann immer noch irgendwelche Tropfen zum Befeuchten der Augen verschrieben, als ob ich davon nicht schon genug zu Hause hätte, aber die Ursache für mein Augenbrennen interessiert die Ärzte überhaupt nicht.

Ich habe vor vier Jahren mal Ebook-Reader mit E-Ink-Displays ausprobiert. Die konnte ich überhaupt nicht verwenden. Mit denen haben mir die Augen nach ein paar Minuten ebenfalls weh getan. Das waren aber teure Qualitätsreader, ein aktueller Kindle und noch ein anderer, dessen Modell ich aber nicht mehr weiß, beide mit 300 ppi-Display. Die musste ich beide wieder zurückgeben. Auch hier hat man mir in einem Forum geraten, sofort zum Augenarzt zu gehen. Aber den Augenarzt interessiert das einfach nicht. E-Ink-Displays sind für das Auge nicht schädlich. Punkt!

Möglicherweise lag es auch an der Hintergrundbeleuchtung der Ebook-Reader, denn die Beleuchtung konnte ich nie ganz ausschalten, das ist aber nur eine Vermutung.

Von den Ebook-Readern habe ich die gleichen Augenbeschwerden bekommen wie von den neuen Windows 10 Versionen, aber einen Grund habe ich dafür bis heute nicht gefunden.

Hast du es denn schon mal mit Windows 11 versucht?

Wie alt ist denn deine Hardware, auf denen Windows 10 installiert ist (sowohl zu Hause als auch in der Arbeit)?

Vielleicht wäre es eine Lösung, mal einen ganz neuen Rechner mit aktueller Grafikkarte zu kaufen, für den es aktuelle Windows 10 Treiber gibt.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.238
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22000.1042
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich verlinke mal 2 sehr aufschlussreiche und vielleicht auch hilfreiche Artikel zu dem Thema. Was im Artikel vom netdoktor steht, hätte man vielleicht auch erklärenderweise bei einem Arztbesuch erwarten dürfen, meine ich.

Brennende Augen: Ursache und Behandlung

Augen brennen
 
Z

zimbo68

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
9
"Ich kenne auch sonst keinen, der dieses Problem hat."

Nun kennst du mich :)

Mit meinem Firmenlaptop i.V.m. dem Monitor von DELL war ich bisher recht zufrieden, auch privat habe ich einen ziemlich neuen Laptop. Das Problem tritt in der Tat bei beiden nach den Updates auf, bei meinem privaten Laptop setze ich deshalb eine "Update-Pause" und verlängere sie solange es geht.
Bei dem dienstlichen Rechner darf ich das leider nicht.
Gestern hatte ich erhebliche Probleme, am Abend brannten mir die Augen und ich hatte ab dem Nachmittag andauernd das Gefühl als sei mir dusselig im Kopf.
Ich habe eben noch mal einen Termin bei einem Augenarzt (in 3 Wochen) vereinbart, vielleicht kann man doch etwas mit einer Bildschirmarbeitsbrille machen, keine Ahnung. Sehen tue ich ja am Rechner eigentlich ganz gut, bis auf manche Anwendungen, wo ich das Gefühl habe dass (seit dem Update) die Schrift mit einem zartem Bleistift auf den grellen Hintergrund geschrieben wurde.

VG Zimbo
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.188
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das ist jetzt eigentlich Off topic, aber ich bringe da ein paar Fakten einfach nicht zusammen.
Augenprobleme nach Windows-Update, so ja auch der Thread-Titel, die treten aber auch bei Readern mit E-Ink auf.
Ich arbeite schon seit längerer Zeit mit Windows 10 und beinahe jedes Mal nach einem erfolgten Update habe ich ziemliche Probleme mit Augenbrennen (sehr schnell), trockene Augen und Kopfschmerzen

Ich hatte schon mal deswegen vor ein paar Jahren in einem anderen Forum nach Rat gefragt und wurde mehr oder weniger abgewiesen, so nach dem Motto "geh mal zum Augenarzt".

Heute morgen hat es keine 5 Minuten gedauert, brennende Augen und hinter der Stirn geht das "Drücken" wieder los. Am Montag und in den Wochen zuvor (vor den Updates) hatte ich keinerlei Probleme.
Wie passt das zusammen? Das Problem besteht seit Jahren?
Updates kommen monatlich, wann ist dann die beschwerdefrei Zeit?
Bitte nicht falsch verstehen, ich kann und will nicht in Abrede stellen, dass es Wechselwirkungen zwischen der Arbeit am Monitor und den Augen gibt, aber der Zusammenhang mit Updates des Betriebssystems erschließt sich mir nicht. Was kann da der Auslöser sein? Das Monitorbild wird ja dadurch nicht greller oder heller.
Abhilfe sehe ich eher in einer anderen Bildwiederholrate und / oder hochwertigeren Panels des Monitors.
Ich arbeite auch mit verschiedenen Rechnern, meistens Laptops und Stelle da auch deutliche Unterschiede der Darstellungsqualität fest, reagiere zum Glück aber nicht so extrem darauf.
 
Z

zimbo68

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.06.2022
Beiträge
9
Ich verlinke mal 2 sehr aufschlussreiche und vielleicht auch hilfreiche Artikel zu dem Thema. Was im Artikel vom netdoktor steht, hätte man vielleicht auch erklärenderweise bei einem Arztbesuch erwarten dürfen, meine ich.

Brennende Augen: Ursache und Behandlung

Augen brennen

OfficeEyeSyndrom, das trifft es sehr gut !
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo Wolfgang,

es ist aber so, oder um noch mal dein gutes Beispiel mit dem Auto zu zitieren:

Wenn ich meiner KFZ-Werkstatt sage, dass nach dem Ölwechsel die Scheibenwischer schmieren, lachen die mich aus.

Wenn aber jedes Mal nach dem Ölwechsel die Scheibenwischer schmieren, dann kann es ja kein Zufall sein ?!?

Zur Zwischenzeit, da gebe ich dir Recht, wird es anscheinend besser und/oder meine Augen gewöhnen sich daran. Ich habe gerade noch mal nachgesehen, beim letzten Update Mitte Mai hatte ich die gleichen Probleme, habe sogar noch die E-Mail an meinen IT-Admin gefunden. Dann hatte ich mich ein paar Tage herum gequält, war ein paar Tage im Urlaub und anschließend ging es anscheinend wieder, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern dass ich Probleme hatte...bis vorgestern, da war der Wechsel (Montag: alles super / Dienstag nach dem Update: Katastrophe).
Daher hoffe ich dass es die nächsten Tage irgendwann wieder etwas besser wird!!!

Aber ich wollte hier auch keine Endlosschleife produzieren, vielleicht wäre es besser gewesen direkt eine PN an "hibernate" zu senden.
 
Zuletzt bearbeitet:
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.879
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
...vielleicht kann man doch etwas mit einer Bildschirmarbeitsbrille machen, keine Ahnung.
Die würde ich auf jeden Fall empfehlen.
Da ich Brillenträger bin und mit meiner normalen Gleitsichtbrille am PC Probleme habe, habe ich mir beim Augenoptiker eine Bildschirmarbeitsbrille mit Blaufilter gekauft.
Ein Versuch wäre es wert. Bei meinem Optiker hat man eine Testzeit.
Bringt das nichts, kann man die Brille zurückgeben.

Außerdem würde ich Euch beiden empfehlen, mal ins Krankenhaus zur ambulanten Augenklinik zu gehen bzw. einen Termin zu vereinbaren.
Nach eigener Erfahrung sitzen dort wesentlich kompetentere Ärzte.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.188
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@jsigi hat schon Recht, auch mit dem Blaufilter.
Das kann schon helfen, wenn Licht als grell empfunden wird.
Auf dem Prinzip basiert ja auch der Nachtmodus, eben den Blaulicht-Anteil zu reduzieren.
Aber ob das funktioniert, kann jeder nur für sich herausfinden.
Wenn aber jedes Mal nach dem Ölwechsel die Scheibenwischer schmieren, dann kann es ja kein Zufall sein ?!?
Dann hat da jemand mit den öligen Fingern auf die Scheibe gefasst.
Die hat der trusted Installer aber nicht, der hat gar keine Finger.
Jedenfalls gibt es für mich keine Erklärung, die eine Veränderung im Anzeigeverhalten technisch plausibel erklären würde, mit der einzigen Ausnahme, dass mit dem Update ein entsprechender Treiber getauscht wurde.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.879
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
mit der einzigen Ausnahme, dass mit dem Update ein entsprechender Treiber getauscht wurde.
...und genau darauf wollte ich ja auch schon raus.
Auf dem privaten Lapi kann der TE das ja mal testen.
Wie gesagt, hat mir ein Update mal den Soundtreiber zerhackt.
Ich hatte danach nur noch Steresound statt Surround.
Die Installation des älteren Originaltreibers des Hersteller hat das Problem dann auch behoben.
 
brume

brume

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.099
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Mit dem Progrämmchen WINSET10 von Alex (@areiland) kann man verhindern, dass Windows Treiberupdates installiert:

TreiberUpdates-verhindern.jpg


Einstellen unter "System" und anschliessend PC neu starten.
Edit: der (vermutlich) letzte Link auf das aktuellste WINSET10:
Einstellungs- und Fehlerbehebungstool für Windows 10
 
Zuletzt bearbeitet:
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
738
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Eventuell kann der TE noch mit dem windows-eigenen Nachtmodus experimentieren. Den findet man unter System > Bildschirm

Da kann man das weiß etwas wärmer darstellen
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.188
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Mein Kollege von der IT gab mir den Rat den Nachtmodus einzuschalten. Das habe ich gemacht und schreibe in diesem Modus diese Nachricht, meine Augen brennen dennoch und der Kopf (hinter der Stirn) beginnt wieder zu "drücken".
Ich glaube, der Nachtmodus blieb nicht ganz unerwähnt....
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
738
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Sorry, habe nicht soweit zurückgelesen. Dann kann es eigentlich weniger an den dargestellten Farben liegen. Da würde ich auch mal die Frequenz im Rahmen der Möglichkeiten hoch oder runterregeln :hm

Habe jetzt allerdings nicht nachgelesen, ob das nicht auch schon probiert wurde
 
Thema:

Augen brennen nach Windows-Update

Augen brennen nach Windows-Update - Ähnliche Themen

Chrome Fenster (Browser) blinkt nach update von win10 21H1 auf 21H2: Hallo, nach dem win10 update auf 21H2 zeigt das google chrome Fenster beim Öffnen sich kurz (oder auch nicht) normal und fängt dann oder gleich an...
Augenprobleme mit Windows 10: Hallo, ich habe mit Windows 10 seit Jahren massive Augenprobleme. Hier eine kurze Schilderung des Problems: Ich habe Windows 10 (größer Version...
Software von Ashampoo und Druckerprobleme , sowie Problem mit Netbooks durch Windows 10: Seid Jahren verwende ich Ashampoo Winoptimizer . Doch mit Windows 10 Build 2004 giebt es ein Problem . Ashampo Winoptimizer 17 wird vom Microsoft...
Nach dem 1903 Update Desktop Windows-Hintergrund-Bild zu hell und Taskleistenfarbe lässt sich nicht ändern: Nach dem großen 1903 Update (habe jetzt Win10 Home 18362.207) erschien das Desktop Windows-Hintergrund-Bild grell-blau und die Icon-Beschriftungen...
Problem „Windows Updates“: Windows Update 2020-09 Kumulatives Update für Windows 10 Version 2004 für x64 basierte Systeme (KB 4571756) am 25.09.2020 Am 25.09.2020 habe ich...

Sucheingaben

windows 10 1903 helligkeit einstellen

Oben