Aufrüsten oder neuen kaufen ?

Diskutiere Aufrüsten oder neuen kaufen ? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Arbeitsgruppe : WORKGROUP System Modell : OEM System Product Name Serialnummer : System Ser** Gehäuse : Desktop Hauptplatine : ASUS P8Z77-I DELUXE...
M

Martin Dornburg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.11.2019
Beiträge
24
Arbeitsgruppe : WORKGROUP
System
Modell : OEM System Product Name
Serialnummer : System Ser**
Gehäuse : Desktop
Hauptplatine : ASUS P8Z77-I DELUXE
Serialnummer : 1305112****
BIOS : AMI (OEM) 0902 02/04/2013
Gesamtspeicher : 7.75GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Core(TM) i5-3450 CPU @ 3.10GHz (4C 3.51GHz, 3.5GHz IMC, 4x 256kB L2, 6MB L3)
Sockel/Slot : FC LGA1155

Chipsatz
Speichercontroller : ASUS Core3 (Ivy Bridge) DRAM Controller 100MHz, 2x 4GB DIMM DDR3 1.33GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit

Speichermodul(e)
Speichermodul : Kingston 9905402-570A00LF 4GB DIMM DDR3 PC3-10700U DDR3-1334 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Speichermodul : Kingston 9905402-570A00LF 4GB DIMM DDR3 PC3-10700U DDR3-1334 (9-9-9-25 4-34-10-5)

Grafiksystem
Monitor : BNQ BenQ GL2450H
(1920x1080, 24.0")
Grafikkarte : Intel(R) HD Graphics (6CU 48SP SM5.0 350MHz/1.1GHz, 160kB L2, 256MB DDR3 1.33GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)

Grafikprozessor
OpenCL : Intel(R) HD Graphics 2500 (48SP 6C 350MHz/1.1GHz, 2MB L2, 1.3GB DDR3 1.33GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)
D3D 11 : Intel(R) HD Graphics (48SP 6C 350MHz/1.1GHz, 160kB L2, 256MB DDR3 1.33GHz 128-bit, Interne Grafikeinheit)

Physische Speichergeräte
Seagate ST2000DM001-1ER164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm) : 2TB (C:) (D:) (E:)
WDC WD20EARX-008FB0 (2TB, USB3/SATA600, 3.5") : 2TB (M:)
TransMemory (2GB, USB2/NVMe) : 2GB (F:)
Flash Disk (1GB, USB2/NVMe) : 1010MB (H:)
HL-DT-ST DVDRAM GH24NS95 (SATA150, DVD+-RW, CD-RW) : k.A. (G:)

Logischer Speichergeräte
Festplatte : 350MB (NTFS, 4kB) @ Seagate ST2000DM001-1ER164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
Musik (M:) : 2TB (NTFS, 4kB) @ WDC WD20EARX-008FB0 (2TB, USB3/SATA600, 3.5")
TOSHIBA - M (F:) : 2GB (FAT, 32kB) @ TransMemory (2GB, USB2/NVMe)
Auswechselbares Laufwerk (H:) : 1010MB (FAT, 16kB) @ Flash Disk (1GB, USB2/NVMe)
Reserve (D:) : 711GB (NTFS, 4kB) @ Seagate ST2000DM001-1ER164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
Festplatte (C:) : 687GB (NTFS, 4kB) @ Seagate ST2000DM001-1ER164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
Daten (E:) : 465GB (NTFS, 4kB) @ Seagate ST2000DM001-1ER164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
CD-ROM/DVD (G:) : k.A. @ HL-DT-ST DVDRAM GH24NS95 (SATA150, DVD+-RW, CD-RW)


Tätigkeiten:
normale Büroarbeiten
Fotos mit ACDSee bearbeiten
Musik scannen, downloaden
grössere Datenbank

läuft eine CD und ich möchte Bilder bearbeiten oder im Internet mich tummeln
wird er definitiv langsamer, ist aber auch schonmal abgestürzt.

Welche Ausgaben würden da auf mich zukommen ?

PS: Die Smylis sind nicht von mir !









Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.0.17763
Kompatibel mit Plattform : x64

Leistungstipps
Warnung 2513 : TPM wurde nicht erkannt. Einige Sicherheitseinstellungen sind nicht verfügbar.
Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
900
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Wenn das von dir beschriebene Gerät dein aktueller Status ist .... dann sehe ich für deine Anwendungen eigentlich kaum Aufrüstbedarf und schon gar keinen Austauschbedarf , vielleicht etwas mehr Ram (2x8GB z.B.) und ne SSD fürs System.
Und dann einfach mal das System Clean neu installieren.
Oder z.B. über den Zuverlässigkeitsverlauf nach dem Fehler suchen.
Auch eine Reinigung kann manchmal nicht schaden , ein Wärmestau durch Staub kann schon ordentlich bremsen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.430
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Nix da,
die Smileys hat zweideutig Microsoft gemacht.
Die machen gerne so Sachen in 10.

Auch ich würde das System einfach mal neu aufsetzen,
2x4 GB RAM passend zukaufen ( um Kosten zu sparen).

Eine SSD wirkt wirklich Wunder.
Schnäppchen gibt es ja gerade diverse.

Denke damit sollte das Gerät bei deinem Anforderungsprofil noch einige Zeit zufriedenstellend laufen.
 
M

Martin Dornburg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.11.2019
Beiträge
24
Hallo,
und Danke für die Tips.
zu den RAM*s eine kleine Frage: mein Dealer meint, mehr als die vorhandenen RAM's erkennt und nutzt Win nicht.
Kann man das so stehen lassen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Smileys hat tatsächlich Microsoft gemacht.
Meine Daten habe ich durch SISoft Sandra erstellen lassen
und mit copy und paste eingefügt.
Und das ist dann dabei rausgekommen.
Ich war in der Tat zu Faul die alle zu Killen.:rolleyes:
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.372
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.258
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
zu den RAM*s eine kleine Frage: mein Dealer meint, mehr als die vorhandenen RAM's erkennt und nutzt Win nicht.
Kann man das so stehen lassen?
Nö m.E.. Wie begründet Dein Dealer das? Dein Board kann meiner Recherche nach 16 GB verwalten. Da ist also hardwaremäßig die maximale Grenze gesetzt. Dein Prozessor kann 32 GB verwalten. Win kann nahezu unbegrenzt bei einem 64-bit Sytem verwalten. Nur wenn Du ein Win 10 - 32 bit hättest, könnte Win nicht mehr als 4 GB erkennen und nutzen.

Wichtig ist, dass die Module gleich groß sein müssen. Wenn Du auf 16 GB aufrüsten willst, brauchst Du also Kits entweder 2 x 8 GB oder 4 x 4 GB. Wenn ich das richtig sehe, hat Dein Board nur 2 Slots. Also müsstest Du ein 2 x 8 GB Kit kaufen. Dann passt das. Siehe dann in das Handbuch des Mainboards. Dort müsste es eine Referenzliste von Herstellern geben, deren Riegel getestet wurden und als kompatibel ausgewiesen wurden. Aus dieser Liste solltest Du für Dich dann eine Wahl treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.430
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Wer hat die Smileys erfunden... ? ;)

Hallo Martin,
nein kann man nicht.
Mein Fehler war allerdings zu übersehen du hast ein Microboard!

Also nur Zwei RAM Plätze.
Windows 64 Bit kann natürlich mehr als deine 8 GB nutzen.
Zumal die Grafik da auch noch abzwackt bei Bedarf.

Also wären SSD und 2x8 GB echte Turbos.
Ich sammle alte T ThinkPad, aufgemöbelt mit SSD und 8 oder 16 GB Ram,
die laufen mit ähnlichen Prozessoren wie deinem super.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Edit: runit war schneller.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Denke der Dealer meinte RAM Riegel mäßig voll ausgestattet ( Anzahl)
 
M

Martin Dornburg

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
26.11.2019
Beiträge
24
Danke für die Infos.
Um die RAM Bausteine werde ich mich noch kümmern.
Jetzt werde ich als 1. die HD ersetzen.
Dabei bin ich auf folgende HP gestossen: SSD Festplatten 2TB günstig kaufen ► 148 Angebote im Preisvergleich

Fage: wieviel muß ich für eine schnelle SSD ausgeben.?
Die Preisspanne ist ja gewaltig.

welches Fabrikat ist empfehlenswert?

Danke schon mal vorab.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.372
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.258
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
900
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Moin

Ich denke für dein System dürfte eine herkömmliche SATA ausreichen.
Eigenlich kann man Geräte der bekannten Plattenhersteller und auch einiger Speicherherstellen beruhigt kaufen.
Wenn eine deutlich weniger kostet als alle anderen würde ich das erstmal hinterfragen , aber die teuerste muss es definitiv auch nicht sein.
Ich habe überwiegend SanDisk und Kingston im Einsatz und damit keine Probleme
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Aufrüsten oder neuen kaufen ?

Aufrüsten oder neuen kaufen ? - Ähnliche Themen

Bluescreens durch ntoskrnl Windows 10 Prof. 64-Bit: Hallo, wie ihr dem Titel des Themas entnehmen könnt, bekomme ich seit einigen Wochen immer wieder Bluescreens unter verschiedenen Bedingungen...
Nach Windows 10 Update auf Build 16299.214 kein Monitorsignal in Games: Hallo Community, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Beim Microsoft Support Twitter habe ich es erfolglos probiert. Mein Problem: Seit...
Bluescreens/Strom am Gehäuse/USB-Anschlüsse defekt: Hallo! Ich schreibe das erste mal in ein solches Forum und verfüge nur über begrenztes Wissen, was diese ganze Computerwelt angeht, also bitte...
Windows 10 Bildschirm Friert ein: hab ein neues Mainbord eingebaut vorgestern seid dem hab ich das problem ständig. Treiber alle auf aktuellem Stand,Kabel alle richtig dran...
Windows 10 Pro 1709 (Build 16299.547) Boot hängt im Abgesicherten Modus beim Windows Logo: Hallo Windows Community, komme nicht mehr in den Abgesicherten Modus. Um Avast Free sauber über avast Clear (Avast Deinstallations-Tool) zu...
Oben