"Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten"

Diskutiere "Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten" im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, auf meinem Laptop (HP g6, Windows 10) erscheint nach dem Hochfahren folgende Fehlermeldung: "Auf diesem PC ist ein Problem aufgetreten. Er...
R

Reinhard

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.02.2016
Beiträge
69
Version
Windows 10 Home
System
Intel i5
Hallo,
auf meinem Laptop (HP g6, Windows 10) erscheint nach dem Hochfahren folgende Fehlermeldung:
"Auf diesem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden. Es werden einige Fehlerinformationen gesammelt und dann wird ein Neustart ausgeführt".
Das Problem besteht, seit ich im Ausland WLAN nutzen wollte.
Das ist eine Schleife und ich kann kein Programm und keine Datei öffnen.

Bitte um Hilfe.

Gruß
Reinhard

Sorry, leider doppeltes Thema
 
Zuletzt bearbeitet:
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Du musst den Thread ja nicht gleich 2x erstellen.
Und bring mal mehr Angaben zum System und Fehlermeldungen.
 
R

Reinhard

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.02.2016
Beiträge
69
Version
Windows 10 Home
System
Intel i5
Hallo Michael,
ich habe mich für den doppelten Thread entschuldigt.
Ich bin 80 Jahre alt und mit dem System wenig bewandert. Ich habe Windows 10 Home und die Fehlermeldung ist wie beschrieben auf einem bluescreen.
Gruß
Reinhard
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Hallo Reinhard,
bei der Anzeige des Bluescreen stehen auch weitere Informationen, diese wären interessant.
 
R

Reinhard

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.02.2016
Beiträge
69
Version
Windows 10 Home
System
Intel i5
Ich habe meine E-Mail-Adresse geändert und konnte deshalb nicht antworten. Jetzt klappt es wieder.

Auf dem Bluescreen erscheint kurz (40 Sekunden):
"Wenn Sie weitere Informationen wollen, können Sie später online nach diem Fehler suchen:System Service exeption (kssys).

Den Virenscanner entfernen, wie Alex schreibt, geht nicht, weil nach dem Startbildschirm nach 1 Minute wieder der Bluescreen erscheint.

Gruß

Reinhard
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Dann schau mal, in den abgesicherten Modus zu starten und dort in einer administrativen Eingabeaufforderung sfc /scannow auszuführen.
Und bitte keine PNs mehr an mich.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.592
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.329 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Abgesicherten Modus erreichen UND dann den Befehl von Micha abarbeiten:
Windows 10 kommt nicht in die erweiterten Startoptionen
Hier hilft die schon bekannte Holzhammermethode: PC:
Ca. 3x hintereinander den PC beim booten einfach ausschalten.
Dann startet Windows 10 automatisch in die erweiterten Startoptionen.
Laptop:

Batterie entfernen
Stromkabel anstecken und beim Booten das Stromkabel 3x hintereinander abziehen
Auch jetzt sollte das Laptop in die erweiterten Startoptionen starten
https://www.deskmodder.de/wiki/inde...toptionen_von_Windows_10_aufrufen_und_starten
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Reinhard

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.02.2016
Beiträge
69
Version
Windows 10 Home
System
Intel i5
Hallo Michael,
dein Tipp mit dem abgesicherten Modus hat mein Problem gelöst. Obwohl die Zeitschiene für Stg + F8 bei Windows 10 sehr knapp ist hat es mit der Automatischen Reparatur geklappt.
Vielen Dank für Deine Hilfe.

Gruß

Reinhard
 
U

Unregistriert

@Michael: Danke für deinen Tip mit dem abgesicherten Modus. Hat super hingehauen.
 
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
157
Version
windows 10 home -64 Bit; 1903 build 18362.900
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
...daher im grunde gleiches thema, eröffne ich mal keinen eigenen thread.
hallo,
erstmalig vorkommend vor ca. 2 wochen, als bei einem herunterfahren ohne erkennbaren grund in besagten bluescreen umgeschaltet hat. (auf diesem pc ist ein problem aufgetreten...)
1570297273669.png


1570297294928.png

1570297313927.png


vor 2 wochen war malewarbytes gerade einmal wieder drauf. habe dieses entfernt nach anleitung...
- hier einschnitt; weder kommt man dort an admin ausführungen heran; und auch verwirrt es mich, wenn der assistent die deinstallation abschliessen möchte und die zustimmung zum neustart auffordert - an diesem punkt verneinen und den kompletten neustart via shutdown befehlen ? - oder nachdem die deinstallation abgeschlossen ist, den pc dann einmal komplett neu zu starten ?
...und dann keine vormmnisse mehr und bis heute.
- und nochmal einschnitt; seit 5-6 tagen hatte ich keinen internet zugriff auf dem mobil gerät (bis gestern abend). anbindungsausfall einer station. nachts konnte ich auch einmal meine dsl-box (internet/wlan) leuchten sehen. da wurde anscheinend etwas nachjustiert ?
der pc aber lief die ganze zeit normal und heute mittag dann spielte sich folgendes ab.
ich musste ca. 15 min. weg und liess den pc dabei laufen/an. als ich wieder kam nur ein schwarzer bildschirm - ich aha ok; maus wackeln oder leertaste aber er kam nicht zurück. den ein/aus knopf kurz gedrückt aber auch keine reaktionen. die betriebs-lcd aber leuchte, sodass ich den ein/aus knopf zum ausschalten drücken musste schlussendlich. im anschluss ging der pc über in "automatische reperatur" modus, welche ich aber nicht weiter ausführte sondern herunterfahren liess.
1570297521612.png

1570297541958.png


(und weiter noch, es ist etwas stürmisch hier (wetterfront) und auch offene edge waren heute anfällig kurz einzufrieren und das gerät kam mir allgemein langsamer vor.)
während des herunterfahrens wurde das update kb 4524147 automatisch installiert. keine probleme. im anschluss habe ich manuell das .NET framework update gleich nachgeschoben. auch kein problem. (defender updates sind laufend - kein AV auf dem gerät.)
nach einer weiteren weile dann begannen edge und der explorer eigene dateien keine rückmeldungen mehr zu geben. microsoft prozess beenden - beendet. und dann der erneute bluescreen wie vor 2 wochen, welcher sich aber von alleine beendet und der pc fährt herunter.
1570297749473.png

1570297762204.png

1570297776929.png


der nochmalige versuch MB zu deinstallieren brachte keine mb-cleanups results.
bin nun ein wenig ratlos und verwirrt, wo ich ansetzen sollte...was ist hier los ?
treiber ? pauschal inplace notwendig ?
sry. für abbilder.
grüsse dairung...
Post automatically merged:

werde die screenshots aus dem zuverlässigkeitsverlauf folgen lassen.
100.000 mal sorry dafür.....dairung
Post automatically merged:

es ist nicht mein tag....
gerade den weg in küche - komme wieder, wieder schwarzer bildschirm. ton ist da aber der bildschirm bleibt schwarz. als ich den "affengriff" ansetzte in der hoffnung vlt. ein bild zu erreichen aber dieses nicht stattfand - blieb erneut nur das ein/aus knopf tätigen.
keine meldung (oder bisher) im zuverlässigkeitsverlauf - ausser...
1570303621250.png
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.412
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das ist für mich Alles etwas verworren. Zum Einen lese ich in 1 oder 2 Screens, Startdateien seien beschädigt. Zum Anderen gibt es keinen Bericht, aber den Hinweis, es ist ein Memory Dump angelegt worden. Könnten wir den einsehen, könnten wir eher sagen, wodurch oder woran sich Windows aufgehängt hat. Es könnte sich auch um einen Hardware-Defekt handeln.

Eine erste und zugleich beste Maßnahme wäre ein Inplace Upgrade. Das stellt zumindest alle System-Dateien samt Registry wieder korrekt her. Wenn es danach weiter zu BSODs kommt, müssen wir weiter schauen.

Datenträger für Inplace-Upgrade oder Neuinstallation von Stick und DVD

Inplace Upgrade vornehmen um Windows zu reparieren
 
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
157
Version
windows 10 home -64 Bit; 1903 build 18362.900
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
hallo,
leider ist keine angabe im zuverlässigkeitsverlauf zum 2. vorfall mehr eingegangen, wo ich den bildschirm schwarz vorgefunden habe.
über C/windows...ist kein memory oder dmp. (dump) ordner zu sehen. zu einem minidump ordner habe ich keine zugriffs-berechtigung, doch ist er auch als leer bezeichnet.
wird ein wackelkontackt eines lämpchens im rahmen des gerätes direkt neben der kameralinse als hardwarefehler erkannt ? - ansonten ist mir von hardware defekten auf dem pc bisher nichts bekannt. auch treiber hatte ich zuletzt keine installiert.
zum glück sind es aktuell nicht allzuviele dateien die ich bei seite bringen muss und kann quasi umgehend mit dem inplace beginnen.
also dann vielen dank bis hierhin.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.412
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ein Wackelkontakt im Rahmen eines Lämpchens müsste Deine Webcam betreffen. Das bedeutet, hier könnte es zu Funktionsstörungen der Webcam kommen. Einen BSOD sollte das m.E. aber nicht auslösen.

Bei Deinem Fehler 0x00000154 handelt es sich um den UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION. Das kann mit den beschädigten Systemdateien zusammenhängen. Es kann aber auch ein Festplattendefekt oder ein Ramdefekt ursächlich sein. Oder es ist einfach ein unpassender Treiber, der das auslöst, hier zuerst in Verdacht der Grafik-Treiber. Das könnte man vlt. im Speicher Dump sehen.

Ich hatte ja vorgeschlagen, ein Inplace Upgrade zu machen. Das repariert beschädigte Systemdateien.

Du kannst auch eine manuelle Reparatur versuchen.

Öffne die Eingabeaufforderung mit Adminrechten. Gebe den Befehl sfc /scannow ein und lasse das durchlaufen. Werden im nachfolgenden Bericht beschädigte Komponenten oder Dateien angeführt, gibst Du weitere Befehle ein, welche die Reparatur bewirken sollen. Jeden Befehl lässt Du erstmal per Return-Taste ausführen, danach dann den nächsten Befehl.

Die Befehle sind

Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth

Dism / Online / Cleanup Image / CheckHealth

Dism / Online / Cleanup Image / RestoreHealth


Das wäre jetzt meine Herangehensweise, um zu prüfen, ob die Ursache nur beschädigte Systemdateien sind.

Weiter würde ich gucken, ob ein Hardwarefehler in Frage kommen könnte. Hier liest Du mal die Smart-Werte Deiner Systemplatte aus und postet den Ergebnis-Screen hier. Das geht am besten mit diesem Tool CrystalDiskInfo

Dann prüfe Deinen Ram. Wie das geht, ist hier beschrieben. Poste dann da vlt. auch das Ergebnis.
RAM testen mit Windows-Bordmitteln

Um die
mem01.jpg

sehen zu können, musst Du vlt. in den Ordnereinstellungen die versteckten Dateien sichtbar machen.

Wenn Du diese Schritte alle vollzogen hast, haben wir vlt. ein genaueres Bild der Ursache.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dairung

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.12.2017
Beiträge
157
Version
windows 10 home -64 Bit; 1903 build 18362.900
System
Intel 5405U 2,3Ghz, x64; 8 GB RAM DDR4-2133; Intel UHD Graphics 610(IGP); SSD 512GB
in den letzten ca. 8 Wochen wurden aufnahmen, welche schon etwas älter waren bearbeitet. wenn man es so sagen kann, "sekunde für sekunde" und in gesamtgrössen von rund 70GB. evt. waren die aufnahmen mit anderen/älteren treibern gemacht. vlt. liegt es auch daran.
leider haben mich bis gerade kurzweilig dinge aufgehalten. mit etwas glück kann ich aber heute noch was machen. im grunde würde ich auf deinen ersten post zurück kommen und es mit einem inplace upgrade versuchen und dann eben mal sehen.
Post automatically merged:

hallo,
die neuinstallation war ok und der datenträger (stick) ist leer geblieben sowie scheint kein bedarf an anderen treibern zu bestehen.
die sauber aufgespielte windows 10 version gilt es nun festzuhalten; recovery, backup oder systemwiederherstellung....und konsorten.

zum BSOD sind nun für weiteres erstmal eine grössere palette an systembetreffender ursachen auszuschliessen. für weitere diagnosen haben ich den post mit dank vernommen.
vielen dank nochmals...dairung
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

"Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten"

Sucheingaben

auf dem pc ist ein problem aufgetreten

,

auf dem pc ist ein problem aufgetreten win 10

,

auf dem pc ist ein problem aufgetreten. er muss neu gestartet werden windows 10

,
auf dem pc ist ein problem aufgetreten er muss neu gestartet werden
, auf dem pc ist ein problem aufgetreten. er muss neu gestartet werden, es ist ein problem aufgetreten windows 10, windows muss aufgrund eines problems neu gestartet werden, auf dem pc ist ein problem, auf dem pc ist ein problem aufgetreten. er muss neu gestartet werden fehler unter windows 10 beheben, auf dem pc ist ein fehler aufgetreten er muss neu gestartet werden, fehlermeldung windows 10 auf dem pc ist ein problem aufgetreten, acer laptop fehlermeldung muss neu gestartet werden, auf dem pc ist ein problem aufgetreten. er muss neu gestartet werden., windows 8 auf dem pc ist ein problem aufgetreten, windows 10 auf dem pc ist ein problem aufgetreten er muss neu gestartet werden, windows 10 es ist ein problem aufgetreten, windows 10 fehler aufgetreten neustart, auf dem pc ist ein problem aufgetreten neue grafikkarte, windows 10 ein problem ist aufgetreten, es ist ein problem aufgetreten pc muss neu gestartet werden, es werden einige fehlerdaten gesammelt und dann wird ein neustart ausgeführt, laptop fährt nicht hoch provlem erkannt muss neu gestartet werden, windows 10 es ist ein fehler aufgetreten der pc muss neu gestartet werden, auf dem pc ist ein problem aufgetreten. er muss neu gestartet werden windows 8, windows 10 problem aufgetreten neustart
Oben