Audio- und Videowiedergabe spinnt

Diskutiere Audio- und Videowiedergabe spinnt im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich könnte Hilfe gebrauchen... Nach dem Update auf Windows 10 kann ich Musik von meiner Festplatte weder über den Windows Media Player noch über...
A

Annabel

Ich könnte Hilfe gebrauchen...

Nach dem Update auf Windows 10 kann ich Musik von meiner Festplatte weder über den Windows Media Player noch über die Groove Music App abspielen. Videos laufen ebenfalls nicht, weder über WMP noch über die TV & Filme App. Auch online (YouTube z.B.) laufen Videos nicht über Edge oder Internet Explorer. Musik klingt als hätte der Song einen Sprung in der Platte, Videos springen am Anfang und laufen nicht an. Wenn ich Musik direkt von einer CD aus dem Laufwerk im WMP abspiele, funktioniert es 1A.

Mittlerweile habe ich Google Chrome als Browser installiert (jetzt laufen YouTube Videos) und den VLC Player, über den Musik und Videos von meiner Festplatte flüssig laufen. Ich habe jetzt also einen Weg gefunden (danke Google!), Musik und Videos abspielen zu können. Allerdings kann es ja nicht die Lösung sein, für alles fremde Programme zu installieren.

Ich habe gegoogelt, was das Zeug hält, und nur einen Forumseintrag gefunden, der das gleiche Problem beschreibt, aber keine Lösung anbietet. Hat jemand schon mal was davon gehört und hat vielleicht noch eine Idee?
 
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Um dir zielgerichtet helfen zu können, wäre es hilfreich, wenn du mehr Infos zu deiner Konfiguration (Hardware!) geben würdest. Die genaue Version deines Betriebssystems sowie (bei Upgrade) das Alter des Vorgängersystems wären nützliche Informationen zu deiner Software! Und falls du Sicherheitssoftware nutzt, wären genauere Angaben ebenfalls wünschenswert! Kennst du das? Sage bitte erstmal was zu Pkt. 1-3.
 
A

Annabel

Alles klar: Ich habe mir vor vier Wochen ein nagelneues HP Notebook (350 G1) gekauft. Dort war Windows 7 Pro vorinstalliert, ich hätte ein Update auf Windows 8 machen können, habe ich aber nicht, da ich direkt auf Windows 10 upgraden wollte.

Vor dem Upgrade habe ich das Laptop nicht wirklich benutzt. D.h. keine Programme installiert oder deinstalliert, keine Virensoftware aktiviert, kein Office drauf gespielt, keine persönlichen Daten gespeichert, nichts. Ich habe mich fürs Upgrade angemeldet und stumpf gewartet, bis es verfügbar war. Durch einen kleinen Testlauf weiß ich aber, das z.B. das Abspielen von Beispielvideos funktioniert hat.

Dann habe ich das Upgrade durchgeführt auf Windows 10 64 Bit, über diese einfache Windows Upgrade App, die mein Laptop automatisch angezeigt hat. Das habe ich getan ohne irgendwas vorher auszustellen. Ein BackUp habe ich auch nicht gemacht, da ich ja nichts mit diesem Computer angestellt hatte. Er war quasi jungfräulich leer. Momentan könnte ich noch auf Windows 7 zurück, aber das möchte ich ja eigentlich nicht.

Als Virensoftware habe ich nach dem Upgrade Avira Antivirus Pro installiert. Aber schon bevor ich das getan hatte, funktionierten die Einführungsvideos von Windows 10 z.B. nicht.

Ich bin echt kein PC-Pro...ich hoffe, das hilft so schon mal...?

Kleine Ergänzung:
Installiert ist ebenfalls Windows 10 Pro 64 Bit

Ein paar Systeminfos:
Prozessor: Intel(R) Core(TM) i3
4 GB RAM
Grafikkarte: Intel HD Graphics
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Moin Annabel,
bist du denn einigermaßen sicher, dass KEINE Testversion von irgendeiner Sicherheitssoftware drauf war? Eigentlich wird sowas fast immer mit drauf gepackt, wenn man Geräte "von der Stange" kauft. Schau' mal bitte unter "Programme und Features"(-->Rechtsklick auf Startknopf), ob da nicht vielleicht Irgendwas schlummert? (McAffe ist sehr verbreitet, aber auch Kaspersky, Norton etc...)
 
A

Annabel

McAfee war drauf, aber nicht in Benutzung und nicht aktiviert. Ich kenne es so von früheren Laptops, dass ich die Testversionen aktiv bestätigen musste, damit sie ihre Arbeit tun... Oh man...muss ich alles nochmal zurückdrehen auf Win 7 und das Update von vorne machen? Geht das überhaupt, wenn man einmal alles zurückgeschraubt hat?
 
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Aktiv bestätigen musst du nur, wenn du zahlen willst, weil die 90-tägige kostenlose Testphase rum ist. Aber die Testversion war/ist aktiv solange diese nicht entfernt wird. Es gibt bei dieser Art Software auch kein wirkliches Deaktivieren.

Damit hast du dann wohl jetzt ZWEI Sicherheitsprogramme am Laufen und außerdem mit laufendem Sicherheitsprogramm das Upgrade auf Win10 gemacht. Weil eben jede AV-Software auch versucht, Manipulationen am System zu verhindern, ist davon auszugehen, dass beim Upgrade Einiges/Etwas nicht so ablaufen konnte, wie es muss.
D. h. das System ist nicht so, wie es sein muss und wird diesen Zustand auch nicht erreichen können.
 
A

Annabel

Okay, das kann ich nachvollziehen und begreifen. ;-)

Wäre jetzt also die logische Konsequenz, alles auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, das Betriebssystem auf Windows 7 zurückzudrehen, dann McAfee zu deinstallieren und dann alles nochmal von vorne zu starten?

Falls ja, kann ich ein zweites Mal auf Windows 10 upgraden, wenn ich es schon mal installiert und dann wieder gedowngradet habe?
 
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Wenn Win10 aktiviert ist, könntest du sauber neu installieren.
ALLE eigenen Dateien sichern, dann HIER(64bit) oder DA(32bit) klicken, einen mind. 4GB großen Stick anstöpseln, das heruntergeladene Media Creation Tool seine Arbeit tun lassen und vom so erstellten Stick booten, Systempartition formatieren/löschen und dann komplett neu installieren. Dabei MUSST du die Key-Abfrage einfach übergehen und die Installation wird dann automatisch aktiviert.
 
A

Annabel

Vielen, vielen Dank! Ich habe gestern alles erfolgreich neu installiert und habe jetzt keine Probleme mehr. Alles läuft wunderbar. Danke dir für die Hilfe!
 
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Gern. Freut mich, dass es klappt. Danke für die Rückmeldung.
 
Thema:

Audio- und Videowiedergabe spinnt

Audio- und Videowiedergabe spinnt - Ähnliche Themen

Windows 10/64 startet nicht länger / BCD-Probleme: Hallo zusammen, ich dachte ich komme mit Google weiter, aber ich habe mittlerweile das Gefühl im Kaninchenbau festzustecken, weil ich beim Versuch...
Windows 10 Insider Preview Version 19619 im Fast Ring: Auf ein neues. Einfacher Zugriff auf COVID-19 Infos in Ihrem Suchfeld Jetzt können Sie schnell auf aktuelle, vertrauenswürdige Informationen über...
Alle 10-20min standbild und ein komischer piepston: Hallo Ich habe mir einen neuen Computer gekauft, dieser ist nicht älter als 7 tage und windows oder irgendetwas spinnt rum. Meine...
Windows 10 Insider Preview Version 21337 im Dev Channel: Mal wieder etwas Neues zum Probieren. Neuanordnen und Anpassen Ihrer virtuellen Desktops Wir haben Ihr Feedback gehört, in dem Sie um mehr...
Windows 10 Browser Problem!: Ich muss mich laut Google und meinem PC Hersteller an Microsoft wenden! Ich kann auf YouTube in Google Chrome und auf jedem anderen Browser...

Sucheingaben

windows

,

Windows 10 beim abspielen von Musik mit dem vlc Player unterbricht die Musik

,

audio im. browser spinnt

Oben