ASROCK DESKMINI 310/B/BB Intel H310M-STX S1151

Diskutiere ASROCK DESKMINI 310/B/BB Intel H310M-STX S1151 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe mehrer Probleme mit dem Asrock Desk Mini H310-STX, dieser PC konnte ich beim ersten Einschalten nicht mit einem Betriebssystem...
B

beberliner

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.09.2018
Beiträge
3
Version
Windows 10 Pro und Linux Mint9
System
AS Rock Black Desk Mini 110 SATA Intel H110 Motherboard
Hallo,

ich habe mehrer Probleme mit dem Asrock Desk Mini H310-STX,

dieser PC konnte ich beim ersten Einschalten nicht mit einem Betriebssystem Windows10 Pro mit einem Bootfähigen Stick bespielen.

Mit dem Anstellknopf reagierte der PC bis auf die Maus und Tastatur überhaupt weiter nicht.

Nur mit einem Trick, wenn ich alles USB Komponenten samt PC Stromstecker erst entfernt hatte. Nachdem ich dann nur den Strom angesteckt und den PC wieder eingeschaltet habe, dann fuhr der PC nach ca 7 Mal An-Knopf drücken endlich hoch in as Bios bzw UEFI Programm.

Dort kam die nächste Überraschung, es war der Lan, der Boot Ton nicht eingeschaltet.

Die anderen wichtigen UEFI Einstellungen waren eingeschaltet und somit konnte ich den UEFI für meine zwei Beitriebssysteme konfigurieren. Als erstes habe ich Windows 10 Pro drauf gespielt, dabei hat das System einen Konflikt mit meiner Soundkarte bzw dem Ton angezeigt, es wären keine Soundsysteme angeschlossen bzw waren keine Treiber zur installation zu finden. Obwohl ich meine funktionierenden Soundboxen per Klinke angeschlossen hatte.

Als nächstes ist dann immer wieder mein System mit meinen Komponten Maus und Tastatur eingefroren oder der PC ging immer wieder in den unerweckbaren Tiefschlaf.

Dieses gleiche Verhalten war auch mit meinem zweiten Linux System passiert!1

Bei der Fehlerbeschreibung konnte mir Asrock und Fa.Mindfactory überhaupt leider nicht helfen.

So habe ich die Bios Batterie rausgenommen, danach ein UEFI Update gemacht, sowie die von Asrock verfügbaren Treiber noch einmal drauf gespielt.


Leider blieben die Fehler weiterhin immer gleich.

Auch habe ich mit Linux ein umfassendes Protokoll durchgeführt, da waren aber auch keine Auffälligkeiten für diese Störungen zu erkenenn! :-(


Hat jemand auch diese Probleme mit dem PC oder weiß Rat?

Schöne Grüße Peter
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Hallo Peter,

hast du denn wirklich ALLE notwendigen Treiber von der ASRock Homepage heruntergeladen und installiert? Wenn ich solche Aussagen wie
Als erstes habe ich Windows 10 Pro drauf gespielt, dabei hat das System einen Konflikt mit meiner Soundkarte bzw dem Ton angezeigt, es wären keine Soundsysteme angeschlossen bzw waren keine Treiber zur installation zu finden. Obwohl ich meine funktionierenden Soundboxen per Klinke angeschlossen hatte.
lese, dann fehlt es hier definitiv am Treiber, die Windows 10 eben nicht in der eigenen Datenbank hat, da es sich bei dem Deskmini verwendeten Komponenten eben auch nicht um "Standard-Hardware" handelt. Und wenn funktionierende Boxen an ein System angeschlossen werden, welchem keinerlei Soundtreiber zur Verfügung stehen, dann ist es logisch, dass solch eine Fehlermeldung kommt. Ein Auto, an welchem du Räder montierst, garantiert auch nicht, dass du damit fahren kannst, wenn es keinen Sprit im Tank hat.

Das Gleiche gilt für die Tiefschlafphasen. hierfür sollte der Intel Management Engine Driver installiert werden, der ebenfalls über die ASRock Homepage zu beziehen ist. Falls das alles nichts hilft, dann hast du ein Montagsgerät erwischt und solltest es austauschen lassen. Da man im Netz sonst keinerlei weiteren negativen Berichte über den Deskmini finden kann, hast du in dem Fall wahrscheinlich einfach nur Pech gehabt.
 
B

beberliner

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.09.2018
Beiträge
3
Version
Windows 10 Pro und Linux Mint9
System
AS Rock Black Desk Mini 110 SATA Intel H110 Motherboard
Hallo, ich danke für die Antwort.
Leider habe ich die Probleme nicht nur mit dem Ton oder einigen Treibern mit Windows 10, sondern auch mit Linux Ubuntu. So hat mir Asrock bei meinen Fehlerprotokollen auch schon gröpßere Fehler mehr oder weniger bestätigt. Diese seien sowohl im Mainboard oder auch im UEFI begründet!

Der Händler Mindfactory weigert sich beharrlich auch die Gewährleistung an zu erkennen. Die Verbraucherberatung ist auch schon von mir mit diesem Problem besucht worden.

Was mir gleich beim ersten Hochfahren sofort aufgefallen war, dass das UEFI wohl mit dem Startprotokoll im Ton ausgestellt war!!!!!
Diese Einstellung hatte ich auch noch nie bei einem neuen PC ausgestellt so erlebt. Da ja über diese Einstellung auch Fehler Codes akustisch ausgegeben werden! Standard mäßig.

Scheinbar habe ich mit diesem PC ein Montags Gerät erwischt! Auf der anderen Seite sind auch wiederum im Internet in mehreren Tests UEFI Fehler in der Programmierung aufgeführt!
Auch sind noch einige nach den Problemösungen in Internet kräftig auf der Suche nach Verbesserungen der oft beschriebenen Problemen!!!!
Dazu hier ein Link von mehreren Fehlerbeschreibungen:
https://www.testberichte.de/p/asrock-tests/deskmini-310-barebone-testbericht.html

Nun denn, mal gibt der PC beim Starten keinen mux, wenn ich dann mit allen Tricks alle USB Komponenten ziehe, dann kommt der PC dann manchmal doch noch zum Leben. Auch habe ich nach Asrocks Hilfe Anweisungen schon die Bios Cmos für mehrer Tage zur Löschung des Bios Batterie gezogen, aber besser ist es dadurch leider immer noch nicht geworden!

Mal sehen, ich versuche jetzt mal ein älteres UEFI von Asrocks Seite auf den PC zu bringen.

Ich danke für das Interesse und die Tpps!!!! Schöne Grüßé Peter N
 
Zuletzt bearbeitet:
B

beberliner

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.09.2018
Beiträge
3
Version
Windows 10 Pro und Linux Mint9
System
AS Rock Black Desk Mini 110 SATA Intel H110 Motherboard
Ich habe jetzt zum erstmals von 3,10 Bios auf 1.30 Bios ein Flash UEFI bei einem PC durchgeführt, mit viel Zitteritis hat es jetzt jetzt von geklappt. Dabei habe ich auch gleich über Windows den Realtec Treiber für die Audio gleich mit einem neuen Treiber upgedatet (
Description OS Size Date Download
Realtek high definition audio driver ver:8470_UAD_WHQL_ASR).

Jetzt bin ich ja mal in Bezug auf ein verbessertes PC Verhalten gespannt wie ein Flitzebogen, ob das alles irgendwie mit dem Update bzw Flashen des Bios etwas gebracht hat?

Nun, es scheeeeint ja schon einmal nach 10 Minuten der PC jetzt verlässlich in den Boot zu starten und startet Windows. Vor dem Flash hatte der PC wie schon beschrieben fast bei jedem Einschalten wie Tod nicht das geringste Lebenszeichen von sich gegben, dieses scheint jetzt sehr viel verlässlicher zu booten. Aber Windows zeigt jetzt trotz neu eingespielten Audio Treiber immer noch ein rotes Kreuz auf Audio Komponente. Aber ich habe den PC auch noch nicht komplett wieder zurammen gebaut und kann deswegen auch noch nicht vorne am PC die Audo Klinke reinstecken. Dazu will ich noch einmal den Einschaltknopf bzw den Boot genauer beobachten und testen. Ob die Start Option wirklich jetzt besser überhaupt so bleibt oder wie sonst der PC heute Mittag nach Stunden Ruhe wieder kein Lebenszeichen beim Einschalten zeigt!!

Nun, diese Nacht hat das Problem leider nicht mit dem nicht startbaren PC Deskmini 310 gelöst, leider.!!!!!!

https://www.testberichte.de/p/asrock-tests/deskmini-310-barebone-testbericht.html

Einschätzung unserer Autoren
AS-Rock DeskMini 310 Barebone
Teure PC-Hülse
Stärken
unterstützt Intel-Sechskern-CPUs
kompaktes Gehäuse
relativ gute Anschlussausstattung
Schwächen
hoher Preis
Spannungsreglerkühlung reicht nicht für starke Prozessoren
fehlerhafte BIOS-Konfiguration ab Werk
Im Gegensatz zu den meisten anderen Barebone-Systemen ist hier auf der Hauptplatine kein Prozessor verlötet, sondern der geneigte Bastler kann selber eine CPU wählen. Die Unterstützung geht dabei bis hin zu starken Sechskern-CPUs von Intel, die bisher kaum in Barebones verwendbar waren. Allerdings reicht die Kühlung der Spannungswandler ab Werk nicht für solcherlei kräftige Prozessoren, weshalb man hier nachrüsten muss. Insgesamt erscheint der Preis von 200 Euro ziemlich teuer, da nur wenige Komponenten mitgeliefert werden. Immerhin ist das Gehäuse groß genug, um die mitgelieferten CPU-Kühler von Intel-Desktop-CPUs aufzunehmen.

Autor: Gregor L. 06.07.2018

Dann schaue ich mal. Dieses war ein schöne lange und sehr aufregende Compurternacht für mich!!!

Grüße Peter :-O
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

ASROCK DESKMINI 310/B/BB Intel H310M-STX S1151

Sucheingaben

https:www.win-10-forum.dewindows-10-installation-and-upgrade94489-asrock-deskmini-310-b-bb-intel-h310m-stx-s1151.html

,

deskmini 310 problems

,

asRock mini 310

,
As Rock h310 Netzwerk probleme

ASROCK DESKMINI 310/B/BB Intel H310M-STX S1151 - Ähnliche Themen

  • ASROCK A55M-DGS und USB problemme mitWindows 10 1809 version!

    ASROCK A55M-DGS und USB problemme mitWindows 10 1809 version!: Guten Tag, Habe leider feststellen müssen das Windows 10 Pro 1809 (1763.253) massive Probleme verursacht auf ASROCK A55M-DGS Mainboard. Ich habe...
  • Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC

    Suche für win10 richtigen 64Bit Audio Treiber für das Motherboard Asrock N68C-S UCC: Guten Abend! Ich bin gestern von win7 professionell auf win 10 umgestiegen! Habe alle updates gemacht , dennoch zeigt mir meine OnBoard...
  • Asrock 970M Pro3

    Asrock 970M Pro3: Hi, bräuchte mal etwas Unterstützung bei meinem neuen Mainboard Asrock 970M Pro3 . Treiber von CD Installiert. Läuft . Treiber von Website des...
  • BIOS-Update für Raven Ridge sowie Pinnacle Ridge: nahezu alle Mainboards von ASUS, ASRock, Gigabyte und MSI erhalten aktualisierte AGESA-Version - UPD

    BIOS-Update für Raven Ridge sowie Pinnacle Ridge: nahezu alle Mainboards von ASUS, ASRock, Gigabyte und MSI erhalten aktualisierte AGESA-Version - UPD: Es ist soweit. AMD wird schon am Montag kommender Woche, dem 12. Februar die neuen Desktop-APUs der Raven-Ridge-Generation im Handel platzieren...
  • Hilfe bei Asrock 970 Extreme3 r2.0

    Hilfe bei Asrock 970 Extreme3 r2.0: Hallo, ich bräuchte mal ein wenig Support ! Es geht um SATA ( AHCI ) Treiber nachträglich Installieren . Welche nehme ich GENAU und WIE...
  • Ähnliche Themen

    Oben