Arbeitsspeicher auslesen - wie viel und welche Art Arbeitsspeicher im PC verbaut ist, lässt sich leicht herausfinden

Diskutiere Arbeitsspeicher auslesen - wie viel und welche Art Arbeitsspeicher im PC verbaut ist, lässt sich leicht herausfinden im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Damit beim Nachkauf von Arbeitsspeicher, sei es für eine Aufrüstung oder auch bei einem Defekt, auch der Richtige gekauft wird, sollte man im...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Damit beim Nachkauf von Arbeitsspeicher, sei es für eine Aufrüstung oder auch bei einem Defekt, auch der Richtige gekauft wird, sollte man im Vorfeld informiert sein, um was für einen RAM es sich im PC handelt. Dieser Praxis-Tipp soll euch Möglichkeiten aufweisen, wie sich der Arbeitsspeicher vom PC auslesen lässt




Bild: bit-tech.net


Obwohl die aktuellen Systemanforderungen von Windows 10 kaum von denen von Windows 7 oder Windows 8.1 zu unterscheiden sind, dürfte sich dieser Zustand mit dem für das kommende Jahr angekündigte Creators Update ändern. Mindestens vier Gigabyte Arbeitsspeicher werden dann benötigt, um zum Beispiel Windows Holographic nutzen zu können. Doch auch andere Anwendungen profitieren von einem größeren Arbeitsspeicher, so dass eine Aufrüstung in den meisten Fällen immer als lohnenswert zu betrachten ist.

Für den Betrieb eines PCs ist der Arbeitsspeicher ebenso notwendig wie der Prozessor, die Grafikkarte oder auch die Festlatte/SSD. Beim Arbeitsspeicher handelt es sich im Grunde um einen sehr schnellen Zwischenspeicher, welcher allerdings nur Daten speichern kann, solange der PC läuft - sprich mit Strom versorgt ist. Wird der PC von der Energieversorgung getrennt, gehen alle Daten des RAMs verloren, die nicht zwischenzeitlich auf die Festplatte/SSD ausgelagert worden sind.

Da der Prozessor eines jeden PCs unmittelbar auf diesen Hauptspeicher (Arbeitsspeicher) zugreift, beeinflussen die Art und Größe des RAMs im wesentlichen die Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems. Möchte man nun also seinen RAM aufrüsten, oder auch ein defektes oder zumindest Fehler verursachendes Modul austauschen, so sollte man sich vor dem Neukauf von RAM informieren, welche Art von Arbeitsspeicher im PC eingesetzt sind, da eine Kompatibilität nur gewährleistet werden kann, wenn dieser die gleichen Spezifikationen wie der noch vorhandene beziehungsweise zuvor eingesetzte RAM aufweist. Wer mehr über RAM-Typen, die Größe, die Geschwindigkeit sowie die Wirkungsweise wissen möchte, dem lege ich meinen großen RAM-Ratgeber aus dem Winboard-Forum ans Herz, in welchem RAM, sprich Arbeitsspeicher sehr verständlich erklärt wird.


Wie finde ich heraus, welcher RAM verbaut ist?

Nichts ist ärgerlicher als einen RAM zu kaufen, der den vorhandenen RAM ausbremst oder im schlimmsten Fall überhaupt nicht kompatibel ist. Aus diesem Grund sollte man sich im Vorfeld informieren, was für RAM im PC verbaut ist, wofür es zwei Möglichkeiten gibt.


  • Die Technik-Enthusiasten und Bastler unter uns öffnen einfach den PC, entfernen einen RAM-Riegel und lesen auf dessen Plakette einfach alle Daten aus.
  • Die einfachere Möglichkeit bietet das kleine und durchaus bekannte Tool CPU-Z, welches ihr auch immer in der aktuellsten Version im Downloadbereich des Winboard-Forums finden könnt.
  • möchte man sich kein zusätzliches Tool installieren, reicht auch Befehlszeile: Wmic memorychip list full >%userprofile%DesktopRAM.txt in der Eingabeaufforderung aus, woraufhin eine Datei namens RAM.txt auf dem Desktop erstellt wird, welche mit jedem Texteditor geöffnet werden kann. Hier lassen sich auch alle relevanten Informationen zum verwendeten Arbeitsspeicher ablesen, nur eben nicht so schön


Nutzung von CPU-Z

Nach der Installation von CPU-Z, welches wirklich nur ein paar Megabyte groß ist, startet ihr dieses, woraufhin ihr als erstes eine Übersicht über den von euch verwendeten Prozessor erhaltet:




Navigiert nun zum Reiter "Memory", unter welchem euch der Typ des zu verwendeten RAM-Speichers, die Gesamtgröße, die Frequenz sowie die Latenzen angezeigt werden:





  • Type: zeigt euch an, ob ihr DDR2, DDR3 oder DDR4-Speicher benötigt
  • Size: sollte klar sein, zeigt euch eure Gesamtkapazität des RAM-Speichers an
  • Channel: hier wird angezeigt, ob der RAM als Single-Channel (kaum noch vorhanden), Dual-Channel (Standard) oder sogar Triple- (auch kaum noch genutzt), oder Quad-Channel genutzt wird, wobei letzterer eher auf Workstation- und Entusiasten-Systemen wie dem Sockel 2011-3 genutzt werden
  • DRAM Frequenzy: diesen Wert multipliziert ihr mit 2 und ihr erhaltet die Taktrate des RAMs - in meinem Fall 1.600 MHz
  • CAS# Latency (CL): CAS Latency (CL) steht für Column Access Strobe Latency und ist eine Kenngröße für Speichermodule (RAM). Sie gibt ein Signal zur Auswahl der Spalte (Column) eines Speicherchips. Zwischen dem Anlegen des CAS-Signals und Anliegen der Daten am Bus vergeht eine gewisse Zeit, die als CAS Latency bezeichnet wird. Je niedriger dieser Wert, desto performanter ist auch der RAM.


Hinweis: Werden zwei RAM-Module mit unterschiedlichen Taktfrequenzen oder auch unterschiedlichen CL-Werten verbaut, wird das System den performanteren RAM im besten Fall an den langsameren RAM anpassen. Im Worst Case kommt es zu einem Konflikt, so dass nur einer der Beiden RAM-Riegel verwendet werden kann.


Wie lasse ich mir anzeigen, welche und wie viele RAM-Bänke belegt sind?

Klickt dazu einfach im CPU-Z den Reiter "SPD" an (hat nichts mit der Partei zu tun sondern bedeutet Serial Presence Detect), woraufhin ihr unter Memory Slot Selection die vorhandenen Slots via Drop-Down-Menü durchklicken könnt. Dadurch können sowohl RAM-Größe, Bandbreite, Hersteller sowie auch Seriennummern ausgelesen werden, was einen Nachkauf sehr komfortabel gestaltet:




Fast jeder PC-Händler gibt bei dem zu verkaufenden RAM neben der Marke und der Größe auch die Taktfrequenz, sowie die CAS Latency mit an. Hier solltet ihr also darauf achten, dass der nachzukaufende RAM dem bereits installiertem so nach wie möglich kommt. Oftmals kommt die Frage auf, ob auch RAM von zwei verschiedenen Herstellern miteinander kombiniert werden kann. Das ist möglich, insofern die oben angegebenen Werte identisch sind.

Weitere Informationen bezüglich empfohlener RAM-Ausstattung, RAM-Typen, ECC-Werte und noch vieles mehr, erhaltet ihr im großen RAM-Ratgeber des Partner-Forums Winboard.org.

Meinung des Autors: Das kleine Tool CPU-Z ist aus der IT-Welt einfach nicht mehr wegzudenken. Ganz gleich, ob man wissen möchte was für eine CPU, wieviel RAM, Art des RAMs, Mainboard, Grafikkarte etc. verbaut ist, CPU-Z gibt euch darüber Auskunft. In meinen Augen unverzichtbar, für euch auch?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Arbeitsspeicher auslesen - wie viel und welche Art Arbeitsspeicher im PC verbaut ist, lässt sich lei

Den Arbeitsspeicher, seine genauen Daten und die Verteilung auf die Slots des Mainboards, lassen sich selbstverständlich auch ohne zusätzliche Tools in einer Eingabeaufforderung auslesen. Die Befehlszeile: Wmic memorychip list full > %userprofile%\Desktop\Ram.txt legt diese Informationen direkt als Textdatei auf dem Desktop ab.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.599
Arbeitsspeicher auslesen - wie viel und welche Art Arbeitsspeicher im PC verbaut ist, lässt sich lei

Ja, aber ziemlich kryptisch und praktisch nicht lesbar. Aber ok.

CPU-Z ist für solche Fälle auch mein Favorit. Zumal es auch als Portable-Version vorliegt, ohne installiert werden zu müssen. Damit kann man sich auch nichts "verschandeln".
 
Thema:

Arbeitsspeicher auslesen - wie viel und welche Art Arbeitsspeicher im PC verbaut ist, lässt sich leicht herausfinden

Sucheingaben

win 10 welcher arbeitspeicher verbaut

,

windows 7 ddr RAM herausfinden

,

art von arbeitsspeicher pc

,
auslesen ram manufacturer
, win welcher ram ist verbaut, arbeitsspeicher auslesen, auslesen welcher ram windows, wo kann ich unter win 10 sehen welcher speicher im rechner verbaut ist, Laptop unter win 10 welcher ramspeicher verbaut, arbeitsspeicher auslesen windows 7, herausfinden welcher ram verbaut ist, ram auslesen, welcher arbeitsspeicher ist verbaut win 10, Wimic memorychip list full >%userprofile%DesktopRAM.txt, windows 10 welcher arbeitsspeicher verbaut, wo kann ich den arbeitsspeicher typ meines pc auslesen

Arbeitsspeicher auslesen - wie viel und welche Art Arbeitsspeicher im PC verbaut ist, lässt sich leicht herausfinden - Ähnliche Themen

  • Arbeitsspeicher

    Arbeitsspeicher: Habe win 10 pro 64 bit. möchte meinen Asus Laptop von 4 auf 8 Gigabyte aufrüsten... Die Maschione startet und bricht ab das mehrmals. Dann...
  • der überwachte ordnertzugriff hat c:\windows wmiprvse.exe daran gehindert änderungen für den arbeitsspeicher durchzuführen

    der überwachte ordnertzugriff hat c:\windows wmiprvse.exe daran gehindert änderungen für den arbeitsspeicher durchzuführen: nach nem update und neustart heute bekomme ich viele solche Meldungen. ich habe geschaut bei details, die datei ist von microsoft. also kein virus...
  • Word 2016 und OneDrive - Nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz bei Doppelklick auf OneDrive Dokumente

    Word 2016 und OneDrive - Nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz bei Doppelklick auf OneDrive Dokumente: Hallo Community, ich habe das Proble, dass Word die Fehlermeldung zurück gibt, dass nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz vorhanden...
  • Arbeitsspeicher angeblich voll ausgelastet, aber warum?

    Arbeitsspeicher angeblich voll ausgelastet, aber warum?: Im Taskmanager und im Ressourcenmonitor wird mir eine Auslastung des Arbeitsspeichers von 95% bis 100% angezeigt (siehe Bild). Jedoch sehe ich...
  • Office 10 Word Fehler: "Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Die gewünschte Schriftart kann von Word nicht angezeigt werd

    Office 10 Word Fehler: "Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Die gewünschte Schriftart kann von Word nicht angezeigt werd: Hallo Zusammen, ich arbeite in einer Kommune, wir haben dort zurzeit das Problem, dass nach einem Inplace Upgrade von Win7 auf Win10 die...
  • Ähnliche Themen

    Oben