Arbeitsplatz für den alten Herrn umrüsten

Diskutiere Arbeitsplatz für den alten Herrn umrüsten im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Mein Schwiegervater ( 92 ) ist durch die Macula-Degeneration recht stark im Sehen eingeschränkt. Er nutzt für PC-Arbeiten bisher ein 17" Notebook...
E

eb24

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.10.2018
Beiträge
84
Version
die jeweils aktuelle
System
I5-6600, 16Gb Ram, Onboardgrafik
Mein Schwiegervater ( 92 ) ist durch die Macula-Degeneration recht stark im Sehen eingeschränkt. Er nutzt für PC-Arbeiten bisher ein 17" Notebook. Damit er sich nicht jedes geschriebene Wort mit der Lupe erarbeiten muss, habe ich ihm einen sehr großen Monitor gekauft und er hat Windows auf 175 % vergrößert.
Das funktioniert so weit.

Jetzt dachte ich mir, dass er mit einem Desktop-PC besser bedient wäre, weil das Display des Laptops eigentlich nur noch störend im Weg ist. Seine Platzverhältnisse sind begrenzt und um alles gut auszunutzen, dachte ich an einen Mini-PC. Die gibts ja mittlerweile in allen möglichen Konfigurationen, manche kann man wohl sogar auf der Rückseite des Monitors anbringen, Ich habe allerdings keine eigenen Erfahrungen damit.

Das Einsatzgebiet sind die typischen Office-Arbeiten. Internetrecherchen, Schreiben, Scannen, Drucken.

Hat jemand Kenntnisse von diesen kleinen Dingern? Könnt ihr mir da etwas empfehlen? Das Betriebssystem Win10 sollte beibehalten werden, er möchte sich nicht umgewöhnen.

Danke für eure Hilfe.

Egbert
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
920
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Hallo Egbert,

@Teckler und ich haben uns in der letzten Zeit relativ viel mit der Materie befasst und wir haben dort auch unterschiedliche Hardware erworben, die sich soweit eigentlich ganz gut anfühlt.

Was ich derzeit guten Gewissens empfehlen könnte, das wäre etwas in dieser Art hier....

Mini PC AMD Ryzen 3 2300U | 16 GB RAM 512 GB SSD | Radeon Vega 6 Graphics | Windows 10 Pro | Intel WIFI6 AX200 BT 5.1 | HDMI 2.0 / Display/USB-C | 2X RJ45 | 4X USB 3.1 | Small Form Factor: Amazon.de: Computer & Zubehör
 
E

eb24

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.10.2018
Beiträge
84
Version
die jeweils aktuelle
System
I5-6600, 16Gb Ram, Onboardgrafik
Danke Argor.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
920
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 21H1
System
X-570, R9 3900X, 32 GB, RTX 3080 STRIX OC, PG348Q
Mein Vater hat übrigens dasselbe Problem und das wichtigste ist ein guter Monitor mit hoher Auflösung und hohen Kontrastwerten. Da die Reaktionszeiten auch in dem Fall nicht so die Rolle spielen, wäre ein günstiger 4k Fernseher ab 40 Zoll durchaus empfehlenwert. Und am besten ist dann noch, wenn Du die Bildkalibrierung mit ihm zusammen vornimmst. Hohe Schwarzwerte und ein leicht ins Blau gehendes Weiß waren bei uns optimal.
Aber das muss man testen. Und versucht auf 150 oder 225 % zu gehen,, wenn es nicht reicht, die 175 sind suboptimal für die Augen, weil die irgendwie nicht mit der nativen Auflösung harmoniern und dadurch unscharf erscheinen.

So, ich hoffe, ich konnte helfen, liegt mir persönlich dran.
 
E

eb24

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.10.2018
Beiträge
84
Version
die jeweils aktuelle
System
I5-6600, 16Gb Ram, Onboardgrafik
Da wir sehr weit auseinander wohnen, muss der Schwiegervater sich vieles selber erarbeiten. Die Bildschirmkalibrierung werde ich erst im August mit ihm zusammen durchführen können. Die Macula-Degeneration wirkt sich auf viele Bereiche aus. Verzerrte Linien sind das eine, veränderte Farbwahrnehmung das andere. Er muss den Raum relativ weit abdunkeln, damit das Tageslicht ihn nicht blendet. E-Mails schreibe ich ihm mit der größtmöglichen Schriftgröße und zusätzlich fett unterlegt.

Danke für deine Hilfe Argor.

P.S. falls dein Vater auch regelmäßig zu den Augeninjektionen fahren muss, weiß ich eine gute Adresse in Bonn oder Aachen.
 
Thema:

Arbeitsplatz für den alten Herrn umrüsten

Oben