AOMEI 5.8.0 - gut wenn es mal klappt

Diskutiere AOMEI 5.8.0 - gut wenn es mal klappt im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nur auf die alten Sicherungen? Was ist mit denen, die ich unter 5.7 und 5.8 gemacht habe? Die sind am wichtigsten? Dann ist steht einer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gast15865

Ich habe einen Wiederherstellungspunkt gesetzt ( falls es nicht funktioniert ), die 5.5.0 deinstalliert und dann die 5.6 installiert. Anschließend die Zuordnung der Netzwerkadresse an die NAS neu erstellt.

Auf die alten Sicherungen kann ich zugreifen. Jetzt habe ich erst mal ein Voll Backup angestoßen. das läuft im Moment durch...
Nur auf die alten Sicherungen? Was ist mit denen, die ich unter 5.7 und 5.8 gemacht habe? Die sind am wichtigsten?

Ich nutze Win PE. Das ist einfacher, schneller und platzsparender, da die Installation von ADK ziemlich umfangreich ist und unnötig Speicher nimmt, da man das Meiste davon nicht benötigt, da es für Entwickler gedacht ist.
Dann ist steht einer Umstellung, um erst einmal zwei Gleisig zu fahren, nichts im Wege. Wochenende komm jetzt schnell. :D


Hatte zwar geschrieben meine Backup Lösung gefunden zu haben.

Aber ich bin neugierig und habe auch Aomei 5.8 entfernt.

Wie @Matte schon schreibt, es gehen nicht alle Schlüssel aus der Registry zu entfernen.

Aomei macht mM. nach auch recht viele Einträge in die Registry.

Nun bin ich mal gespannt wie es weiter geht?
Habe keine Ahnung, ob die im abgesicherten Modus zu entfernen sind. Eingriffe in die Reg.ini, sind nicht immer so gut. Regclaner kannst du alle vergessen, schaden mehr das die helfen, oder ich habe die falschen erwischt.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.477
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Regclaner kannst du alle vergessen, schaden mehr das die helfen, oder ich habe die falschen erwischt.
Ersteres ist richtig. Du kannst keine richtigen erwischen, es sei denn, es sind Cleaner von Programmen, die Du deinstallieren willst, die dann auch die richtigen Schlüssel vollständig löschen können. Sonstige Tools, die irgendwelche Cleaner enthalten, können schlicht keinen richtigen Clean machen. Sie müssten eine entsprechende Plausibilitätsprüfung machen, sprich jede Systemdatei und jedes Programm auf benötigte und richtige und gültige Schlüssel prüfen. Mir ist kein Registry-Cleaner bekannt, der das kann. Denn woher sollte so ein externes Tool den richtigen Code eines Schlüssels kennen? Der Cleaner müsste alle zu prüfenden Schlüssel in einer Datenbank gespeichert haben, um sie vergleichen zu können. Das ist wohl kaum umsetzbar angesichts der wirklich unzähligen Schlüssel von Programmen und Systemen, die es überhaupt gibt. Außerdem ist die Scan-Tiefe begrenzt. So kann so ein Tool Abhängigkeiten von Schlüsseln nicht vollständig prüfen. Deshalb hast Du Recht, dass diese Cleaner eher schaden. Denn sie löschen Einträge auf Verdacht. Und da können eben auch Einträge bei sein, die noch benötigt werden.

Wenn ich Programme vollständig deinstallieren will und möglichst alle Einträge in App Data und Registry erwischen will, deinstalliere ich mit Revo-Uninstaller Free. Ist zwar nicht ganz perfekt, die Pro-Version könnte es perfekt, wenn man mit Ihr auch installieren würde, weil dann ein Protokoll der Installation angefertigt wird, sodass bei der Deinstallation auch vollständig nach Protokoll alle Dateien gefunden würden, - aber - im Modus intensiv kann die Free-Version entweder ganz vollständig, da Revo von vielen Programmen auf ihrem Server Protokolle gespeichert hat, auf die zurückgeriffen werden kann, oder zumindest nahezu restlos löschen. Es werden hierbei wirklich nur gezielt gefundene Programm-Einträge gelöscht, sonst eben nichts.

Im Übrigen macht es in der Regel nichts, wenn ungültige Schlüssel übrig bleiben. Ein Problem damit kann es geben, wenn auch andere Anwendungen darauf zurückgreifen müssen, z.B. wenn das ein Programm mit mehreren Features war, die jeweils alleine funktionieren und auch separat deinstalliert werden müssten, alleine funktionieren, aber gemeinsame Schlüssel verwenden, die eine Abhängiggkeit zueinander haben. - habe ich aber in all den Jahren noch nicht gehabt. Im Falle Aomei könnte es also ganz theoretisch passieren, wenn nicht vollständig deinstalliert werden kann, das Programm wieder installiert wird, dass anschließend - vielleicht - auf einen falschen Schlüssel zurückgegriffen wird, was zu einer Fehlfunktion des Programmes führen könnte. Aber wie schon gesagt, die Free-Version von Revo deinstalliert schon ziemlich gut. Sie verwendet zuerst die prgrammeigene Routine und scannt dann nach weiteren Resten.

Ausgenommen von der Betrachtung sind externe Antivirenprogramme. Die lassen sich tatsächlich nur vollständig mit dem jeweiligen Hersteller-Removal-Tool löschen, da sie Einträge in Bereichen haben, in die ein fremdes Tool entweder nicht vordringen kann, oder aber die Dateien verweigern einen fremden Zugriff, was im Sinne eines Antiviren-Programmes ja auch durchaus einen Sinn hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maxxuwe

Benutzer
Dabei seit
06.07.2020
Beiträge
31
Mit der Softwareversion Aomei 5,6 wurde die Backup Zeit diesmal auf 4 Stunden errechnet.
Aber nach, jetzt wieder bei 63%, die übliche Fehlermeldung und Abbruch.

Ich wollte es nochmal wissen, nun kommt für mich einzig die USB FP zum Einsatz.
Da funktionieren beide Programme, Aomei sowie Paragon.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Es wurde Dir ja schon mehrfach gesagt, dass Du ein Problem mit Deinem Netzwerk hast.
Das bestätigst Du ja gerade noch einmal. Denn mindestens die Version 5.6 wurde ja von mehreren unabhängig getestet und für funktional befunden.
 
F

FritzM

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.09.2016
Beiträge
27
. . . . mindestens die Version 5.6 wurde ja von mehreren unabhängig getestet und für funktional befunden.
Auch die 5.8 läuft als solches völlig problemlos. Wie ich schon in #117 bemerkte liegt/lag das Problem nicht bei AOMEI sondern sitzt vor dem PC!
Fritz
 
M

maxxuwe

Benutzer
Dabei seit
06.07.2020
Beiträge
31
Ja, dass wird wohl so sein.
Wie ich schon weiter oben schrieb, der PC hat bei mir nicht so eine hohe Priorität.

Bin auf alle Fälle froh, eine vernünftige Systemsicherung jetzt erstellen zu können.

Danke für die Unterstützung.
 
G

Gast15865

Im Übrigen macht es in der Regel nichts, wenn ungültige Schlüssel übrig bleiben.
Sehr Toll beschreiben, vielen Dank dafür. Ich selbst nutze Revo Uninstaller Pro, aber auch da bleiben Reste, wie beschrieben, von AOMEI. Aber wenn das nicht weiter hinderlich ist, warum mache ich mir dann noch Sorgen. ;-) Ich kenne kein Programm, was die Schlüssel nutzen könnte.

Es wurde Dir ja schon mehrfach gesagt, dass Du ein Problem mit Deinem Netzwerk hast.

Das bestätigst Du ja gerade noch einmal. Denn mindestens die Version 5.6 wurde ja von mehreren unabhängig getestet und für funktional befunden.
Ja, das es ein Netzwerkproblem sein kann, hatte ich ja schon mehrfach geschrieben, aber wie lösen wir das Netzwerkproblem? Löschen des gesamten und neu aufsetzen oder an welchen Rädchen sollen wir drehen? Ich denke mal, ohne jemanden seine Kenntnisse abzusprechen, das maxxuwe und ich, die letzten sind, die einen Weg aus der Misere wissen.

Ich nutze Win PE. Das ist einfacher, schneller und platzsparender, da die Installation von ADK ziemlich umfangreich ist und unnötig Speicher nimmt, da man das Meiste davon nicht benötigt, da es für Entwickler gedacht ist.
Aber dann geht es nur auf Stick. Würde, wenn möglich CD/DVD vorziehen. Meist bekommen die Sticks bei mir Beine und wenn ich die Suche sind die meist nicht zu finden. :cheesy
Post automatically merged:


Nachtrag: Bekomme beim Starten von Stick für Paragon. folgende Fehlermeldung.

Windows konnte nicht starten. Eine kürzlich vorgenommene Änderung der Hardware oder Software kann die Ursache sein. Um das Problem zu lösen:

1. Legen Sie Ihre Windows-Installations-CD ein und starten Sie Ihren Computer neu.
2. Wählen Sie Ihre Spracheinstellung und klicken Sie dann auf 'Weiter'.
3. Klicken Sie auf 'Reparieren Sie Ihren Computer'.

Wenn Sie diese Festplatte nicht haben, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator oder Computerhersteller, um Unterstützung zu erhalten.

Status: 0xc0000001

Info: Ein erforderliches Gerät ist nicht angeschlossen oder kann nicht aufgerufen werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
@Matte
Meine Bemerkungen zu Netzwerkproblem bezog sich auf @maxxuwe und seinen Post direkt darüber.
 
G

Gast15865

Aber es ist auch das, was ich die ganze Zeit schreibe und denke. Dass ich vermute, das es sich um ein Netzwerkproblem handelt.

Beitrag #6 + #7, hier gekürzt als Zitat.

Habe schon gedacht, ob es daran liegt, dass ich das Backup direkt auf meine NAS machen lasse. Dass es doch besser wäre ein Backup auf eine andere "interne" WD zu machen und dann auf NAS zur Sicherheit, zu kopieren. Weil das Netzwerk auch nicht mehr das ist, was es am Anfang war.

Das Netzwerk von Windows funktioniert - nur eben nicht so einfach, wie früher mit der Heimnetzgruppe.
Ich habe doch sozusagen auch (fast oder das gleiche/selbe) Problem. Ich bekomme auch keine Backups hin. Aber das habe, ich schon mehrfach ausführlich beschrieben. Wenn wir jetzt eine "step by step" Lösung für unser (wahrscheinlichen) Netzwerkproblem bekommen würden, könnten wir schnell das Problem lösen und endlich mal einwandfreie Backups machen. Und wir hätten die Gewissheit, das es ein Netzwerkproblem war.

Wenn hier viele auch der Ansicht sind das es ein Netzwerkproblem ist, wer will oder kann uns bei diesem Problem weiterhelfen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.604
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich finde diesen Thread eigenartig! Es begann damit, dass die Sicherung mit AOMEI auf ein NAS sehr lange dauert (oder sogar abbricht. So genau habe ich das nicht mehr im Kopf!). Inzwischen sind wir bei der Thematik "Netzwerkproblem". Und das alles ohne irgendwelche Angaben zum Netzwerk! :no:kopfklatsch:wut

Wenn das wichtig ist, dann macht doch bitte einen neuen Thread auf - und füttert den mit Angaben zum Netzwerk. Wir haben hier im Forum schon jede Menge Netzwerk-Probleme behandelt - und haben auch Lösungen gefunden.

Aber bitte nicht hier im Thread so weiter machen. Und dann können wir auch gerne die Befehle ipconfig /release und ipconfig /renew näher betrachten (wenn's denn nötig ist.).
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Ja, dieser Thread ist wirklich eigenartig.
Schon dadurch, dass zwei Leute (unterschiedliche?) Probleme mit der gleichen Software haben.
Da wird dann auf Antworten reagt, die eigentlich für den Anderen waren.
Das ist jedenfalls sehr unübersichtlich geworden.
 
G

Gast15865

Hallo Sabine,

ich habe im ersten Beitrag von Netzwerk geredet, dann haben auch andere das Thema angesprochen. Also du hast recht! Wir sollten beim Thema bleiben und wenn man davon spricht vom bösen Netzwerk, dahin verlinken, wo das Thema schon besprochen wurde. Das wäre eine Lösung. Aber es besteht ein Zusammenhang mit AOMEI und X. :D

Habe es herausgenommen, aus Beitrag #149!


@Wolf.J Wenn ich, wie maxxuwe keine Backups machen könnend die ständig bei unterschiedlichen % zahlen aufsteigen, es die dieselben Eigenschaften anzeigen, was spricht dagegen, wenn ich auch etwas dazu sage? Kann es sein das du selbst aus lauter Ratlosigkeit nicht anders weiter weißt? Das eine oder andere hatte ich angesprochen und da bist du auch selbst eingestiegen. Also wo liegt nun das Problem, wieder zum Thema zurückzukommen? Zu AOMEI und keine Backups!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast15913

Wie immer ist es Sache der Moderation eines Forums, einen restlos totgerittenen Thread zu schließen.
Hernach kommen entweder erwiderungsfähige Angaben zum Netzwerk in einem neuen Thread - oder nicht.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.604
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Wie immer ist es Sache der Moderation eines Forums, einen restlos totgerittenen Thread zu schließen.
Kann man machen, muss man aber nicht. Und hier im Forum hat sich die Kultur entwickelt, das Threads nicht geschlossen werden, auch wenn das Thema erledigt ist.
 
M

maxxuwe

Benutzer
Dabei seit
06.07.2020
Beiträge
31
Also ich bin immer noch dabei, auch wenn ich wie weiter oben geschrieben, meine Backup Lösung gefunden habe.
Wie es aber ausschaut, sind die Probleme miteinander verbunden.
Kein Aomei Backup, wenn das Netzwerk nicht ordentlich konfiguriert ist.

Warum dann diese beiden Themen trennen??
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.216
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 2004, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Was mich stutzig macht ist die Tatsache, daß AOMEI ja offensichtlich mit dem Backup - wenn auch langsam - beginnt, und dann bei 63% oder so abbricht.
Und ja, es wäre sinnvoller gewesen wenn die beiden Betroffenen jeweils einen eigenen Thread aufgemacht hätten. So wird das Ganze unübersichtlich - und uninteressant.

Grüsse von Ulrich
 
G

Gast15865

Also ich bin immer noch dabei, auch wenn ich wie weiter oben geschrieben, meine Backup Lösung gefunden habe.
Wie es aber ausschaut, sind die Probleme miteinander verbunden.
Kein Aomei Backup, wenn das Netzwerk nicht ordentlich konfiguriert ist.

Warum dann diese beiden Themen trennen??
Warum dann diese beiden Themen trennen?? Gute Frage. Scheinbar ist es hier unrelevant ob das eine mit dem anderen Zutun hat! Ob wohl das mehr als offensichtlich ist. Hier werden Probleme nach Kategorie abgearbeitet und gleiches Problem sind nicht gleich, GLEICH, weil jeder sein eigens Problem hat. Darum für jedes einen eigenen Thread und niemand darf etwas dazu beitragen, wenn ein Problem gleich ist, aber einen anderen User betrifft. Darum ist für mich das Thema hier beendet.

Ich für meinen Teil habe es geschafft, mein Netzwerk ist wieder top und meine AOMEI marschiert, wie gewünscht.

Ziel erreicht.

Gruß Matte
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.216
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 2004, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
@Matte: Es gibt keine " gleichen Probleme " Jede Systemkonfiguration ist einzigartig und deshalb sind die Problemstellungen es auch, obwohl es für einen Unkundigen so aussieht, daß die Auswirkungen gleich sind.

Nun, es ist schon ein Unterschied, ob Du hustest, weil Du Dich verschluckt hast, oder weil Du COVID19 hast !

Und abarbeiten tut hier schon gar niemand. Die Leute, die hier helfen wollen können das nur dann, wenn die Problemstellung hinreichend bekannt ist. Und das ist sie nur, wenn das betroffene System hinreichend bekannt ist.

Daß Du Dein Problem lösen konntest ist schön für Dich, Glückwunsch. Nutzt das auch dem anderen Betroffenen ?...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

AOMEI 5.8.0 - gut wenn es mal klappt

AOMEI 5.8.0 - gut wenn es mal klappt - Ähnliche Themen

  • AOMEI Festplattensicherung

    AOMEI Festplattensicherung: Hallo, ich mache regelmäßig eine Festplattensicherung mit AOMEI, aber bisher habe ich die nie gebraucht. Was wäre denn, wenn mein Notebook...
  • AOMEI Backup 5.8 (Pro + free)

    AOMEI Backup 5.8 (Pro + free): Den Freunden des o.a. Programms z.K. Aktuell ist von V 5.7 auf 5.8 upgedated worden. Seit Installation dauerte der shutdown des Systems bei mir +...
  • Hilfe bei AOMEI Backupper Pro

    Hilfe bei AOMEI Backupper Pro: Ich benötige Hilfe beim Zurückspielen eines Backups. Rechner ist Laptop 1 in der Signatur Gestartet wurde der Rechner mit dem Backup-Medium von...
  • AOMEI Backupper Eintrag verschwunden

    AOMEI Backupper Eintrag verschwunden: Hallo Seit kurzer Zeit benutze ich das Programm backupper. funktionierte bis jetzt einwandfrei. heute, als ich das log überprüfen wollte, sah ich...
  • Ähnliche Themen
  • AOMEI Festplattensicherung

    AOMEI Festplattensicherung: Hallo, ich mache regelmäßig eine Festplattensicherung mit AOMEI, aber bisher habe ich die nie gebraucht. Was wäre denn, wenn mein Notebook...
  • AOMEI Backup 5.8 (Pro + free)

    AOMEI Backup 5.8 (Pro + free): Den Freunden des o.a. Programms z.K. Aktuell ist von V 5.7 auf 5.8 upgedated worden. Seit Installation dauerte der shutdown des Systems bei mir +...
  • Hilfe bei AOMEI Backupper Pro

    Hilfe bei AOMEI Backupper Pro: Ich benötige Hilfe beim Zurückspielen eines Backups. Rechner ist Laptop 1 in der Signatur Gestartet wurde der Rechner mit dem Backup-Medium von...
  • AOMEI Backupper Eintrag verschwunden

    AOMEI Backupper Eintrag verschwunden: Hallo Seit kurzer Zeit benutze ich das Programm backupper. funktionierte bis jetzt einwandfrei. heute, als ich das log überprüfen wollte, sah ich...
  • Oben