Antiviren-Programm

Diskutiere Antiviren-Programm im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ne. Meine Addons sind im Browser und nicht im System. Ergo "stören" die allenfalls im Browser. Die müssen auch nicht aufeinander abgestimmt sein...
  • Antiviren-Programm Beitrag #21
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.432
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.1194
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ne. Meine Addons sind im Browser und nicht im System. Ergo "stören" die allenfalls im Browser. Die müssen auch nicht aufeinander abgestimmt sein, da sie jedes eine separate Aufgabe erfüllen. Überlappen sich Aufgaben, wie das Blocken von Trackern, zeigt jedes Addon seine geblockten Tracker an. Das sind je nach Blocker-Filter und Methode beim einen weniger und bei dem anderen etwas mehr. Die stören sich bei ihrem Scan nicht gegenseitig. Solche Addons haben viele Nutzer, unabhängig von ihrem Virenschutz. Hier sprach ich ja den Pishingschutz für den Firefox an, den der Defender nicht anbietet, diesen aber für Chrome und den Edge anbietet. Für diese Browser nutze ich den auch und kein externes Addon dafür. Beim Firefox ergänze ich diesen Schutz gezwungenermaßen durch ein Addon. Mein Firefox läuft flüssig und meine Addons erledigen ihre Aufgaben zuverlässig. Durch den Verzicht eines Fremdprogrammes wird auch durch das Ersetzen mittels des Programmes der originalen Seiten-Zertifikate mit eigenen Zertifikaten unter geringerem Sicherheitsstandard der Verschlüsselung, damit das Programm die Seiten prüfen kann, mein Sicherheitsstandard nicht abgesenkt und ich entziehe mich gleichzeitig der Gefahr des "Man in the Middle", der durch die Tätigkeit des Programmes im Browser den Traffic einsehen kann.

Und ein Anti Keylogger - im System installiert - stört das System auch nicht und muss auch nicht mit anderen Features abgestimmt sein. Der verschlüsselt nur im Moment der Eingaben die Tastaturanschläge, sodass ein Keylogger mit einem Log nichts anfangen kann.

Die Features einer Suite, bzw. einige dieser, wo es Sinn macht, können vielleicht innerhalb einer Suite aufeinander abgestimmt sein, was mir noch nachzuweisen wäre. Das sind meines Wissens zumeist jeweils eigenständige und voneinander unabhängige Komponenten in einer Suite. Weil es aus meiner Sicht sachlich kaum ein Argument für den Erwerb eines externen Antiviren-Programmes gibt, wurden die Suiten geschaffen und vollgestopft mit irgendwelchen mehr oder weniger sinnigen Features. Das wurde vor allem deshalb gemacht, um Verkaufsargumente zu schaffen/ zu suggerieren, nicht, weil man das ganze Zeugs unbedingt braucht. In keinem Fall aber sind sie mit dem System und dem Defender abgestimmt. - das ist einer der Punkte, der für mich relevant ist, auf den ich aber garnicht abgehoben hatte, mit Ausnahme des Hinweises auf mögliche Störungen bei Updates und Programmausführungen. Der Defender ist auch eine Suite mit diversen Features. Diese sind aber, sehr eng abgestimmt auf das Funktionieren des BS, mit dem direkten Schutz des Systems vor Malware verbunden und aus Sicht von Microsoft sehr sinnvoll bis unabdingbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Antiviren-Programm. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Antiviren-Programm Beitrag #22
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.628
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@ulfied
Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.
Ein Addon für einen Browser wirkt sich ganz anders aus, als dieser ganze Internet-Security-Krempel, der unter anderem auch zusätzlich Löcher in die Firewall bohren muss, um seine unverzichtbaren Schutzmaßnahmen ausführen zu können.
Das gräbt sich leider ganz tief ins System ein, was ein Addon nicht macht.

Weiter sind da zusätzlich Treiber erforderlich, die nachweislich im Zusammenspiel mit systemeigenen Treibern Bluescreens auslösen können, von den ebenfalls nachgewiesenen Blockaden bei Updates ganz abgesehen.
Vergleiche dazu einfach die Aussage von @halloaberauch in Post 19 Antiviren-Programm.

Wenn man ständig Dumps von Bluescreens analysiert, wird man ganz schnell mit der Nase darauf gestoßen.
 
  • Antiviren-Programm Beitrag #23
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
6.348
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
  • Antiviren-Programm Beitrag #24
ulfied

ulfied

Benutzer
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
81
Ort
Berlin
Version
Windows 10 Home 64
System
HP-NB, AMD Ryzen™ 5 3500U Prozessor, 8 GB SDRAM, 256 GB SSD, 1 TB HDD
Alles klar, ich lasse mich gerne aufklären und belehren. Man kann nur klüger werden, so meine Hoffnung hier.
 
Thema:

Antiviren-Programm

Antiviren-Programm - Ähnliche Themen

Update Probleme bei Windows 10 und Avira Antivir Pro: Ich habe vor ca. 2 Jahren meinen PC auf Windows 10 upgedatet und im März 2017 den Virenschutz AVIRA Antivir Pro für drei Jahre gekauft und...
Virenschutz-Programme für Windows 10 im Test: Microsoft sehr gut und dennoch nicht Testsieger: Wenn es um den Schutz vor Viren und Trojaner geht, vertrauen viele Anwender auf die Bordmittel von Windows 10. Bislang konnte das integrierte...
Windows 10: Updateprobleme haben oftmals Antivirenprogramme als Ursache - so können sie gelöst werden: Gerade hier im Windows-10-Forum bekommt man nicht selten zu lesen, dass sich das Windows 10 von Nutzern in einer Dauerschleife aufhängt, wenn es...
Oben