Anstatt Datei-Symbole nur noch Dateinamen zu sehen

Diskutiere Anstatt Datei-Symbole nur noch Dateinamen zu sehen im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen. Ich weiß, dass dieses Thema hier schon besprochen wurde, allerdings hat keiner der Tipps geholfen. Bei mir scheint es auch einn...
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Hallo zusammen.

Ich weiß, dass dieses Thema hier schon besprochen wurde, allerdings hat keiner der Tipps geholfen. Bei mir scheint es auch einn wenig anders zu sein, denn es ist außer den Dateinamen gar nichts zu sehen. Wenn ich dann in den Ordner in der Menüleiste auf "Ansicht" klicke und dann den Mauszeiger z.B. über "mittelgroße Symbole" fahren lassen (ohne anzuklicken), dann erscheinen die Symbole auf einmal. Diese sind allerdings völlig verschwommen. Wenn ich dann zwischen "mittelgroße Symbole", "große Symbole" und "extra große Symbole" hin- und herswitche (wieder ohne anzuklicken), dann ändern die Symbole ihre Größe und werden irgendwann scharf. Allerdings werden sie dann zu großen Bildern ohne das kleine Symbol in der rechten unteren Ecke, das sonst den Dateityp anzeigt. Gilt übrigens auch für externe Festplatten.
Freu mich, wenn es doch endlich eine Lösung geben könnte.

Schöne Grüße
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Scheint mir eine suboptimale Verkettung von Auflösung, Grakaeinstellung, Win-Anzeige-Einstellungen (hier auch Skalierung) zu sein.

Hast Du irgendwelche Registry-Änderungen gemacht, die das bewirken könnten oder einen Anteil daran haben könnten? Gibt es irgendwelche Tools oder Programme, die Einfluss auf die Darstellung nehmen? Was ist das für eine Installation? - ein Upgrade von 7/8.1 auf 10 oder ein Clean-Install?

Nenne dann bitte mal Deine grafischen Einstellungen. Auflösung ist die vom Monitor empfohlene? Hast Du sonst was in den Win-Einstellungen irgendwo individuell eingestellt abweichend von den Standards, was Einfluss auf die Anzeige nimmt?

Welche Win-Version ist gegenwärtig installiert? Welche Graka ist verbaut? Welcher Monitor wird verwendet? Hast Du am Monitor irgendwelche besonderen Einstellungen gemacht?

Alles Fragen, die sich mir stellen, da es diese Probleme ja normal nicht gibt - bei mir gab es sie jedenfalls noch nie. Es muss also m.E. was mit Deiner individuellen Installation/Konfiguration zu tun haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Guten Morgen.

Das ist ja das Verrückte. Dieses Phänomen war von heute auf Morgen da, ohne dass ich etwas geändert habe.
Bildschirmauflösung ist eingestellt wie empfohlen.
Ich habe Windows 10, Grafikkarte ist die "Zotac GeForce GTX 1070 AMP! Extreme, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (ZT-P10700B-10P)", Monitor ist der "ASUS PB328Q, 32 (90LM01A0-B01370)" mit dem Samsung "SyncMaster P2450H, 24Zoll, 1920x1080, VGA, DVI, HDMI (LS24LRZKUV)" zusammen, wobei ich bis letzte Woche den "★QNIX★ QX2710 LED Evolution ll [Matte] 27 2560x1440 SAMSUNG PLS 27in PC Monitor" hatte, der aber offenbar den Geist aufgegeben hat. Das Problem mit den weißen Icons ist aber schon älter (ca. 3 bis 4 Wochen).
Auch am Monitor habe ich keine Einstellungen verändert.

Folgend mal einige Screenshot, wie sich das Ganze verhält.

1.png

2.png

3.png

4.png

5.png
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.424
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.476
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Wenn ich mir die Screens ansehe, fällt mir auf, da ist Alles kleiner als bei mir dargestellt - Schriften, Taskleiste. Das ist also kleiner als normal. Das würde erklären, warum Icons nicht mehr richtig dargestellt werden können und könnte auch ursächlich für o.g. Problem sein.

Die Auflösung 2560 x 1440 habe ich auch. Da ist bei mir die Skalierung auf 125% (empfohlen) eingestellt. Bei Dir auch? Ist auch der Monitor-Treiber intalliert?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Hallo Nox,
da wir so nicht wissen was du ausprobiert hast, wäre eine Nennung schon praktisch.

Der Tipp mit den weißen Icons und ein kompletter Neustart
verändern also nichts?!

Desktop Icons nur als weiße Fläche

Läuft evtl.eine Internetsecurity bzw.was für eine Sicherheitslösung?

Welche Windowsbuild ( winver in Suche tippen).
Wurde Clean installiert oder Upgrade?

Info;
Iconcache löschen weisses Icon reparieren Windows 10 Deskmodder Wiki

Ja, die beiden Tipps aus den Links habe ich ausprobiert.

Ich habe nur den Windows Defender drauf, Antivir hatte ich gelöscht.

Windowsbuild: 18362.418
Ich hab es als Update installiert
- - - Aktualisiert () - - -

Wenn ich mir die Screens ansehe, fällt mir auf, da ist Alles kleiner als bei mir dargestellt - Schriften, Taskleiste. Das ist also kleiner als normal. Das würde erklären, warum Icons nicht mehr richtig dargestellt werden können und könnte auch ursächlich für o.g. Problem sein.

Die Auflösung 2560 x 1440 habe ich auch. Da ist bei mir die Skalierung auf 125% (empfohlen) eingestellt. Bei Dir auch? Ist auch der Monitor-Treiber intalliert?
Bei mir steht 100% (empfohlen)

Um einen Monitor-Treiber habe ich mich noch nie gekümmert...
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, wenn das System einen Standard-Monitor-Treiber nutzt, kann es wohl auch nichts Anderes als 100% empfehlen. Probiere es mal mit der 125%-Skalierung. Vlt. schafft die ja schon Abhilfe.
 
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Na ja, wenn das System einen Standard-Monitor-Treiber nutzt, kann es wohl auch nichts Anderes als 100% empfehlen. Probiere es mal mit der 125%-Skalierung. Vlt. schafft die ja schon Abhilfe.
Leider nicht.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Kannst Du mit der 125% Skalierung (Auflösung 2560x1440) einen Screen von der Explorer-Ansicht machen, wo ich sehen kann, wie es sich damit mit den Icons und der Gesamtansicht darstellt? - und schaue mal, ob es Treiber für Deine Monitore gibt auf den Herstellerseiten und installiere die mal.

Du hast geschrieben, Win 10 per Update installiert. Vlt. ist es empfehlenswert, einen Clean Install zu machen. Den kannst Du ja mal testweise (ohne Aktivierung) auf einer anderen Platte oder einen freien Bereich machen, um zu schauen, ob sich da das Problem gleichermaßen darstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Netlogger

Netlogger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.03.2015
Beiträge
164
Ort
Nürnberg
Version
Windows 10 Home 64bit 1909 (Build 18363.476
System
Intel(R) Core(TM) i3 550CPU 8GB RAM , R7 270 Serie
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Kannst Du mit der 125% Skalierung (Auflösung 2560x1440) einen Screen von der Explorer-Ansicht machen, wo ich sehen kann, wie es sich damit mit den Icons und der Gesamtansicht darstellt? - und schaue mal, ob es Treiber für Deine Monitore gibt auf den Herstellerseiten und installiere die mal.

Du hast geschrieben, Win 10 per Update installiert. Vlt. ist es empfehlenswert, einen Clean Install zu machen. Den kannst Du ja mal testweise (ohne Aktivierung) auf einer anderen Platte oder einen freien Bereich machen, um zu schauen, ob sich da das Problem gleichermaßen darstellt.

6.png


Wie mache ich denn den "Clean Install"?
- - - Aktualisiert () - - -

Eventuell auch mal den Icon Cache löschen ? Iconcache löschen Deskmodder Wiki
Ich hab mal die iconcache.db gelöscht. Ist das dasselbe?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.579
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Hallo.

Was mir aufgefallen ist, dass, wenn ich im Ordnermenü unter Ansicht "mittelgroße Symbole" einstelle, dann behält Windows diese Einstellung bei, auch wenn ich den Ordner schließe. Hilft uns das weiter?

Schöne Grüße
 
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Deinstalliert und dann dieses "Säuberungsprogramm" von AntiVir selbst drübergespielt.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Drübergespielt?
Avira selbst schlägt vor, den PC im abgesicherten Modus zu starten und dort händisch Ordner zu löschen und dann den Avira Registry Cleaner zu starten.
Wenn du etwas anderes gemacht hast, war das ein Fehler. (Und könnte durchaus die Ursache allen Übels sein)
 
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Ja, ich hab den Avira Registry Cleaner drübergespielt. Das Problem mit den Icons gabs aber schon vorher.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Ich glaube, du verstehst mich falsch.
Hast du die Avira-Anweisungen, also abgesicherter Modus, Ordner löschen und dann den Registry-Cleaner ausführen, abgearbeitet oder nicht?
 
N

Nox

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
9
Ja, habe ich.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.424
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.476
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Dann würde ich den oben erwähnten clean Install unter Datenerhalt machen.
 
Thema:

Anstatt Datei-Symbole nur noch Dateinamen zu sehen

Anstatt Datei-Symbole nur noch Dateinamen zu sehen - Ähnliche Themen

  • Benutzerordner "User" anstatt meines Namens

    Benutzerordner "User" anstatt meines Namens: Hallo in die Runde, ich habe mir einen neuen PC mit vorinstalliertem Win10 Pro gekauft und für die Anmeldung etc. das neue Windows mit meinem...
  • Cortana öffnet Webseite, anstatt Mail zu schreiben?!

    Cortana öffnet Webseite, anstatt Mail zu schreiben?!: Hallo Allerseits, ich habe ein kleines Problem › Sage ich: "Hey Cortana, schreibe Mail an XYZ" öffnet sie nicht die App, sondern sucht in Edge...
  • Windows Erkennt nur 16gb anstatt 32gb

    Windows Erkennt nur 16gb anstatt 32gb: Hallo Windows Community, Ich habe dass Problem dass mein Windows 10 Pro 64 Bit nur auf 16gb Läuft und nicht auf 32gb. Mainboard: Gigabyte B450...
  • Auf Ordner verlinken (z.B. aus Outlook/Word) und Datei(en) hervorheben anstatt sie zu öffnen

    Auf Ordner verlinken (z.B. aus Outlook/Word) und Datei(en) hervorheben anstatt sie zu öffnen: Hallo zusammen, bei uns im Büro ist es gang und gäbe in Outlook (über STRG-K) verlinkte Pfade zu Ordnern oder Dateien auf unserem Dateiserver zu...
  • Auf Ordner verlinken (z.B. aus Outlook/Word) und Datei(en) hervorheben anstatt sie zu öffnen

    Auf Ordner verlinken (z.B. aus Outlook/Word) und Datei(en) hervorheben anstatt sie zu öffnen: Hallo zusammen, bei uns im Büro ist es gang und gäbe in Outlook (über STRG-K) verlinkte Pfade zu Ordnern oder Dateien auf unserem Dateiserver zu...
  • Ähnliche Themen

    Oben