Angeblicher Festplattenfehler bei Windows-7 und jetzt auch bei Windows-10

Diskutiere Angeblicher Festplattenfehler bei Windows-7 und jetzt auch bei Windows-10 im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich weiß zwar nicht,ob ich hier richtig bin,aber vielleicht weiß der eine oder andere mir doch einen guten Rat! Vor ein paar Jahren,wechselte ich...

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Ich weiß zwar nicht,ob ich hier richtig bin,aber vielleicht weiß der eine oder andere mir doch einen guten Rat!
Vor ein paar Jahren,wechselte ich von Windows-XP auf Windows-7.Damals schon kam immer wieder die Meldung,das angeblich einer meiner internen Festplatten fehlerhaft ist.Was nicht stimmte!
Habe diese besagte Festplatte sogar umgetauscht gegen eine neue.Aber die Fehlermeldung blieb.Dreimal bei jedem Neustart,oder herunterfahren und neu starten.Ich war damals schon ziemlich entnervt davon!
Bei Wndows-7 stellte ich nach einer weile fest,das ein bestimmtes Windows-Update dafür verantwortlich war.Okay hab das Update ausgeblendet.Ich habs mir zwar extra aufgeschrieben,was für ein Update es war,aber der Zettel ist verloren gegangen.Ich weiß nur noch,das die Zahl "69" am schluss stand.
Nun da ich von Windows-7 auf Windows-10 upgegrätet habe,tauchte diese verdammte Fehlermeldung wieder auf!
Ich weiß einfach nicht mehr weiter!Und vor allem,mal macht es und dann wieder nicht?!
Im Anhang stelle ich noch ein Foto dieser unsäglichen Fehlermeldung.
 

Anhänge

  • Festplattenfehler.jpg
    Festplattenfehler.jpg
    106,3 KB · Aufrufe: 262

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Moin,
Um dir zielgerichtet helfen zu können, wäre es hilfreich, wenn du mehr Infos zu deiner Konfiguration (Hardware!) geben würdest. Die genaue Version deines Betriebssystems sowie (bei Upgrade) das Alter des Vorgängersystems wären nützliche Informationen zu deiner Software! Und falls du Sicherheitssoftware nutzt, wären genauere Angaben ebenfalls wünschenswert!

Der Computer hat IMMER Recht. Wenn also gesagt wird, dass da was faul ist, ist das so. Hast du mal einen Blick in die Ereignisanzeige(-->Rechtsklick auf Startknopf) geworfen, um evtl. eine etwas detailliertere Fehlermeldung zu bekommen?
 

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Der Computer hat nicht immer recht!!! :p:o:cool:
Man kann da wohl differenziern,was der jeweilige User eingibt.Aber da es sich um eine Systemproblem handelt,ist Deine Antwort mir absolut nicht Hilfreich.;)
 

macxx

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.10.2015
Beiträge
3
Version
10.0.10240
System
AMD FX 6-Core, 4 GB, AMD Radeon 7700
Grüß Euch,

habe exakt das gleiche Problem, und die in der Fehlermeldung aufgeführten Partitionen sowohl mit einem Diagnosetool des Herstellers als auch mit Bordmitteln mehfach stundenlang (!) genauestens überprüfen lassen ohne Befund. Diese Fehlermeldung muss ein Bug sein und tritt kurz nach dem Booten auf. Mittlerweile schiebe ich das Fenster der Meldung an den äußerst rechten Rand, weil es immer wieder aufpoppt. Und das nervt!

Meine Frage nun ist wo man diese Fehlermeldung unterdrücken kann. Die Option "Wegen dieses Problems nicht mehr nachfragen ..." wird vom System nämlich ignoriert!

gruß macxx
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Diese Fehlermeldung muss ein Bug sein
Was für ein Bug soll das sein? Ich denke eher, irgendwas ist VON DIR nicht richtig vorbereitet und/oder konfiguriert. Vlt. bist ja DU der Bug.

Meine Frage nun ist wo man diese Fehlermeldung unterdrücken kann.
Eine Fehlermeldung unterdrücken zu wollen, kann ja wohl nicht die Lösung sein?

edit: sry wg. Doppelpost, war anders angedacht. Bitte zusammenführen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

macxx

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.10.2015
Beiträge
3
Version
10.0.10240
System
AMD FX 6-Core, 4 GB, AMD Radeon 7700
Meine Festplatte:
Festplatte.JPG
 
G

Gast

Dann versuchen wir es doch mal einzugrenzen:

Was passierte vor der Fehlermeldung? Hast Du einige Zeit mit dem System normal gearbeitet? An welcher Stelle genau trat der Fehler/die Meldung auf? Kann man das mit einer bestimmten Aktion verknüpfen?

Kannst Du mal einen Screen der Ereignisanzeige posten?
 

macxx

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.10.2015
Beiträge
3
Version
10.0.10240
System
AMD FX 6-Core, 4 GB, AMD Radeon 7700
Die Meldung entspricht der des Eingangbeitrags. Nach dem upgrade von Win 7 auf Win 10 trat diese Meldung auf.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@macxx
Trat der Fehler auch schon vor Windows 10 auf? Meldet das BIOS während des Starts eventuell Controllerfehler? Denn diese Meldung hat ja einen Grund und der liegt meist etwas tiefer. Deaktiviere im BIOS mal das SMART Monitoring. Das hat dieses Problem nämlich auch schon lösen können. Wenn das BIOS schon Fehler meldet, dann könnte ein BIOS Update Abhilfe schaffen.

Lies mal auf diese: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/699-fehler-warnungen-ereignisanzeige-lesen.html Weise die Ereignisanzeige aus und stell uns das Ergebnis zur Verfügung. Dann sehen wir vielleicht mehr.
 

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Hallo,
ist ja nett von Dir mir helfen zu wollen.Aber da ich manchmal schon mal denke,das ich zu alt inzwischen für solche Sachen bin,mußt Du mir schon "Schritt für Schritt" das erklären mit dem Bios.Im Bios war ich noch sehr selten drin,vor allem weil man mich gewarnt hatte,das es da ziemliche Probleme geben kann,wenn man was falsch macht.
Was "Bios-Update" anbelangt,wie mach ich das,ohne meine Kiste in die Pretulie zu schicken???
Jedenfalls heißt mein Mainbord"AMD AA710-12b".Leider hab ich nur noch die CD dazu,das Handbuch find ich leider nicht mehr.
Vielleicht kannst Du damit was anfangen.
Jedenfalls vielen Dank für Deine Antwort auf meine Frage!!!
MLG Wunzl

Ach ja,ich vergass,der Fehler trat schon vor Jahren auf,als ich von Windows-XP auf Windows-7 wechselte,und nun wieder auf Windows-10!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann würde ich doch vorschlagen, Du machst zunächst den zweiten Schritt meiner Vorschläge und liest die Ereignisanzeige aus, damit ich sehen kann was Windows genau zu meckern hat. Wenn diese Meldungen schon unter XP auftraten, dann ist ja eigentlich völlig ausgeschlossen, dass es an Windows liegt.

Ausserdem könntest Du eine Eingabeaufforderung öffnen und dort den Befehl: wmic baseboard list full ausführen. Der nennt die genauen Angaben zum Mainboard, die Windows bekannt sind.
 

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Tschuldigung,aber ich glaube Du hast mich ein bisschen mißverstanden.Der Fehler trat erst auf nachdem ich auf Windows7 gewechselt habe!
Bei Windows-XP war noch alles in Ordnung!
Nun den,ich hab hier noch ein Foto im Anhang von dem was Du mir zuletzt vorgeschlagen hast.
 

Anhänge

  • Eingabeaufforderung01.jpg
    Eingabeaufforderung01.jpg
    157,1 KB · Aufrufe: 187

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Gut, das genaue Mainboard haben wir schon mal, hier: ASRock > 880GM-LE ist auch der Link zu den Downloads für das Mainboard. Jetzt führ bitte in der Eingabeaufforderung auch noch den Befehl: wmic bios list full aus, damit wir die installierte BIOS Version kennen. Wahrscheinlich gibts es nämlich eine aktuellere Version, deren Installation den Festplattenfehler beheben könnte.

Auch wenn der Fehler erst auftrat als Du zu Windows 7 gewechselt bist - es ist relativ sicher, dass nicht Windows das Problem ist. Das gibt solche Fehler nämlich weiter, wenn es beim Start entdeckt, dass es da ein Problem geben muss. Wahrscheinlich dauert der Windows Start auch etwas länger als er tatsächlich sein müsste.
 

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Hey,
hab ich gemacht.
 

Anhänge

  • Eingabeaufforderung02.jpg
    Eingabeaufforderung02.jpg
    230,5 KB · Aufrufe: 170

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Na dann würde ich doch zuallererst ein BIOS Update ins Auge fassen - denn installiert ist derzeit die Version 1.40 für das Mainboard ist aber auch eine Version 1.70 verfügbar. Die Chancen, dass dadurch der Fehler behoben werden kann, stehen also durchaus gut. Für das Update die Version 1.70 für Instant Flash herunterladen, entpacken und die enthaltene Datei auf einem USB Stick speichern. Den Stick am Rechner belassen!

Dann neu starten, ins BIOS gehen und im BIOS den Menüpunkt "Advanced" aufsuchen. Dort (unten) "Asrock Instant Flash" aktivieren. Die Updaterroutine sucht normalerweise direkt nach der Updatedatei, es muss also in der Regel nichts ausgewählt werden. Wenn der Stick mit dem Rom nicht gefunden wird, den USB Port wechseln. Den Vorgang starten und durchlaufen lassen - nichts machen bis Dir Instant Flash den Vollzug meldet.

Unbenannt.jpg

Bitte notiere Dir vorher die BIOS Einstellungen, wenn Du irgendwann selbst welche vorgenommen hattest. Denn nicht alle Einstellungen werden behalten und sind hinterher noch so wie eingestellt. Ausserdem bitte keinen Dos oder Windows Download benutzen, beschränke Dich bitte allein auf den Instant Flash, denn der stellt die sicherste Methode dar.
 

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Hallo Alex,:)
ich habs so gemacht wie Du geschrieben hast,nur wenn ich einen Neustart mache kommt nicht mehr das gewohnte Bild,wo die ganzen Zeilen runterrattern,sondern ein "AS-Rock" Bild mit verschiedenen Optionen(allerdings nur wenn der USB-Stick drinsteckt),die aber alle nicht so funktionieren wollen.Hab ich da vielleicht irgendwas falsch gemacht?Unter anderem fragt es auf Englisch nach einem "Turbo-ucc"!?Was hat es damit auf sich?:confused:
Jedenfalls die 1.70 Version ist schon drauf und die doofe Festplattenmeldung ist bis jetzt auch nicht mehr in Erscheinung getreten.
Ohne den USB-Stick kommt erst mal gar nichts und geht dann direkt ins Windows rein.
Nun den,im Anhang sende ich Dir noch einen Screenshot von der jetzigen Eingabeauforderung.
Vielen Dank für Deine Hilfe und liebe Grüße,
Armin
 

Anhänge

  • Eingabeaufforderung03.jpg
    Eingabeaufforderung03.jpg
    157,4 KB · Aufrufe: 136

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.099
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du erinnerst Dich: Ich hatte Dir angeraten die BIOS Einstllungen des Rechners zu notieren. Eben damit Du diese wieder nachtragen kannst. Wurde das gemacht - oder versäumt?
 

Wunzl

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.09.2015
Beiträge
16
Ort
89407 Dillingen a.d. Donau
Version
10.0.15063 Build 15063
System
Windows 10 pro-Mainbord:ASRock N68-GE3 UCC
Hallo Alex,
ja ich erinnere mich,aber ich hab seit zig Jahren selbst nichts an den Bios Einstellungen geändert!
Nur mal Dein O-Ton"Bitte notiere Dir vorher die BIOS Einstellungen,wenn Du irgendwann selbst welche vorgenommen hattest."Ich hatte auch immer ein bisschen Bammel vor diesem "Bios"!Deswegen!
Also wenn da was geändert worden ist,war das nicht ich!
Aber vielleicht so blöde Malware,die ich leider schon zu Windows-7 Zeiten leider drauf hatte auf meiner Kiste.Nur als Beispiel"My-PC-Backup" oder "PC Health Advisor",das ich auch noch von der "Chip"Zeitschrift runtergeladen habe(Kurz nachdem ich auf Windows-10 wechselte!)
Hab zwar seit Jahren meinen gekauften "Avira-Virenscanner",aber oft genug hab ich den Eindruck,das die mit der Entwicklung von Schadsoftware hinterherhingen.
Nun man lernt halt nie aus!
Einen sehr positiven Aspekt hat das "Bios-Update" allemal,meine Kiste läuft,wenn ich auf Windows-10 reinkomme,WUNDERBAR!
So schnell und vor allem das ich die verschiedendesten Programme gleichzeitig laufen lassen kann,das war vorher nicht möglich.
Jedenfalls habe ich zuletzt an einem "Bios" an einem Computer der noch aus aus den 80er oder 90er stammte gemacht.Ein 630er wie er damals hieß.Schwarz-Weiß Bildschirm und ohne Internetanschluß.Heute kaum mehr vorstellbar!Und das hauptsächlich mit DOS3.5 oder so.
Ach ja,die Festplatten-Fehlermeldung ist bis jetzt nicht wieder aufgetaucht!
Mit lieben Grüßen,
Armin
 
Thema:

Angeblicher Festplattenfehler bei Windows-7 und jetzt auch bei Windows-10

Angeblicher Festplattenfehler bei Windows-7 und jetzt auch bei Windows-10 - Ähnliche Themen

Windows 10 lässt sich nicht aktivieren: Also, die Situation ist folgene: Damals noch habe ich mir eine Windows-7 OEM Version besorgt auf einer DVD. Diese hatte ich installiert und dann...
Bluescreen nach Upgrade von Windows 7 auf Windows 10: Guten Tag, ich habe mit dem Media Creation Tool Windows 10 auf meinen aufgespielt (vorher Windows 7). Alles funktioniert prima, allerdings...
Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht: Hallo ihr Lieben, versuche seit einer Weile das Update Version 1909 zu installieren. Dabei bekomme ich ständig Fehlermeldungen, es sei zu wenig...
Windows 10 (Bootcamp) stürzt zur Zeit fast täglich wegen Grafikkarten Fehler ab: Hallo, da in Windows 10 (Bootcamp) stürzt zur Zeit fast täglich ab - Apple Community mein Problem nicht gelöst werden konnte versuche ich es...
Fehler Windows 10 beim Sichern mit mehrmaligem Neuanfang mit Windows 7-Sicherungstool: Hallo, bin langsam stinkesauer auf Win 10! Ist der zweite Versuch, es zu schreiben, weil Windows einfach mal so ohne Meldung hängenbieb...

Sucheingaben

festplattenfehler windows 10

,

festplattenfehler windows 7

,

festplattenfehler win7 meldung

,
windows festplattenfehler
, windows 10 festplatte fehler, windows 7 festplattenfehler, asrock Disk error obwohl die Festplatte in Ordnung ist, festplattenfehler beheben windows 7, win7 oder win 10, festplattenfehler nach windows update 1803 , festplattenfehler windows 7 fehlermeldung, festplatte fehler 80 fehler 10, Festplattenfehler trotz neuer festplatte , festplattenfehler bios, festplattenfehler beheben windows 10, meldung festplattenfehler windows 10, windows 10 festplatte fehlerhaft , festplattenfehler nach windows 7 update, bei win10 warnung auf festplattenfehler, win10 und win7 auf einer festplatte fehler bei start von win7, warnung von windows festplattenfehler, fehlermeldung win10 festplatte, festplattenfehler nach windows update, festplatten fehler fehlermeldung win7
Oben