"Anaheim" soll MS Edge killen ?

Diskutiere "Anaheim" soll MS Edge killen ? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Na denn Prost ! Vier Jahre Entwicklungarbeit bröselt weg. Begeistert bin ich gar nicht,weil der Edge hat mir bis jetzt sehr gut gedient und kaum...
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Na denn Prost ! Vier Jahre Entwicklungarbeit bröselt weg.
Begeistert bin ich gar nicht,weil der Edge hat mir bis jetzt sehr gut gedient und kaum Probleme gemacht
Natürlich nur,wenn man damit normale Basisarbeit macht.Mehr kann ich dazu nicht sagen
"Chromium" und Open Source"sind für mich aber Reizworte die mich fragen lassen,ob den die Entwickler in Redmond nicht fähig sind,selbst was auf die Beine zu stellen? :D:D
https://windowsarea.de/2018/12/project-anaheim-microsofts-neuer-browser-soll-diese-woche-kommen/
Na denn.Ich habe ja auch noch den IE,den ich zum Standard machen kann.:D
Allerdings,die Vorteile liegen auch auf der Hand,wie hier zu lesen
https://www.golem.de/news/anaheim-microsoft-arbeitet-an-browser-mit-chromium-engine-1812-138052.html
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.764
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das ist ja mal eine Überraschung am frühen Morgen für mich. Also der nächste Flop von MS, der eingestampft wird und der in 4 Jahren wohl verhältnismäßig viele Dollar in den Sand gesetzt hat. Aber dafür ist Microsoft jetzt vor Apple das wertvollste Unternehmen weltweit. Ist doch auch was wert und da darf man auch an der Tradition der Fehlentwicklungen und Fehlplanungen festhalten. Scheinen für MS ja immer nur Peanuts zu sein und ihnen nicht wirklich weh zu tun. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
raptor49

raptor49

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
718
Ort
127.0.0.1
System
Win 10 /64, Kubuntu 18.04/32
Weg mit dem Schrott. Braucht niemand und macht nur Ärger.
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
Macht Ärger? Komisch, ist mir bei meinem System bisher gar nicht aufgefallen...
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
740
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Bei mir funktioniert der eigentlich Super , ist zwar nicht mein Hauptbrowser nutze ihn aber des öfteren für Streams oder wenn der FF mit irgendwas nicht klar kommt....
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Aktuellen Infos zufolge soll aber der Edge als Solchen doch erhalten bleiben,einfach nur mit der neuen Engine darin.
Ich hab diesbezüglich nun fertig gemotzt und akzeptiere das mal so,wie es kommt,selbst wenn da leider googlezeug mit drin ist.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Zuletzt bearbeitet:
underground

underground

Gesperrt
Mitglied seit
08.10.2018
Beiträge
94
Ort
Steglitz Berlin
Version
W 10 Pro de 64 bit
System
4Core 4.2Ghz 32GB Ram 4GB GraKa 2x128GB SSD 1x500GB HDD
:o
Wenn man sich das anschaut, dann verwundert es vielleicht nicht, wenn Chrome an der Spitze ist, sich Microsoft hierfür entschieden hat/entscheidet
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Ja,die Bilder gleichen sich jeden Monat aufs Neue.
Chrome - rauf / Firefox - runter. Edge und IE stabil gleichbleibend.
Und wenn nun MS und Google am gleichen Strang ziehen,ist vom FF bald nichts mehr übrig :D
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.764
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
@Heinz, kannst Du mir mal erklären, warum Du ein diebisches Vergnügen dabei empfindest, wenn die Mozilla-Nutzerzahlen zurück gingen? Und wie kommst Du darauf, dass dies so sein würde, nur weil MS nun auch einen chromiumbasierten Browser mehr anbietet? Meinst Du wirklich, dass eine relevante Anzahl von FF-Nutzern darauf gewartet hat und den FF nur zufällig nutzt? Wer den FF bisher nicht nutzen will oder mit ihm unzufrieden ist, hat doch jetzt schon eine gute Auswahl an Chromium-Browsern oder nutzt eben den Google Chrome, wie Du ja Deinem verlinkten Artikel entnehmen kannst. Ob nun der Edge noch dazu kommt, spielt m.E. für FF-Nutzer keine wirkliche Rolle. Da nehmen sich die Chromium Browser m.E. höchstens gegenseitig Marktanteile weg, wenn mehr Nutzer künftig den Edge nutzen würden. Die Mozilla-Engine ist nicht merklich schlechter als die Chromium-Engine. Von daher gäbe es doch keinen Grund, zu wechseln, bzw. wären Nutzer anderer Meinung und das für sie wichtig wäre, würden sie den FF ja schon gegenwärtig nicht nutzen. Der FF besitzt weiterhin von mir geschätzte Alleinstellungsmerkmale, die kein anderer Browser bietet, weder der Original Google Chrome, noch alle weiteren Chromium-Browser und erst recht nicht der Edge-Browser. Das ist der Grund, warum ich den FF als Haupt-Browser nutze, und ich denke, das ist bei den meisten FF-Nutzern ähnlich. Auch wenn nun der Edge Browser eine bessere Engine bekommt, welche ja nur der Unterbau ist, wenn auch, wie man ja sieht, ein sehr wichtiger, muss Microsoft den Edge trotzdem erstmal weiter so funktionsfähig entwickeln, dass er zu anderen Browsern aufschließen kann. Was MS da zustande bringt, dürfen wir ja seit rund 4 Jahren beobachten. Die Engine ist also nicht das einzige Problemkind im Edge.

Du hast doch in dem Artikel gelesen, dass Chromium Open Source ist. Nur weil MS das jetzt auch nutzt, ziehen MS und Google noch lange nicht am gleichen Strang.
Ich denke, Google wird wie bisher schon hübsch ein Auge darauf haben und behalten, dass sein Chrome keine Marktanteile verliert. Um den FF mache ich mir da keine Sorgen, da er im Kern eine feste Nutzergemeinde hat mit unwesentlichen oberflächlichen Schwankungen nach oben oder unten, jedenfalls mindestens seit der Quantum-Edition.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Meine Gedanken dazu habe ich hiervon etwas abgeleitet. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Ohne-Edge-steht-nur-noch-Firefox-gegen-die-Chromium-Dominanz-4240311.html
Oder auch von den Aussagen von Mozilla,hier.https://www.drwindows.de/news/reaktionen-auf-edge-freude-bei-google-und-opera-mozilla-reagiert-verschnupft
ja "Quantum" ist wohl noch eine der letzten Alternativen zu Chromium. Gedanken,wegen "MS und Google am gleichen Strick" verstehe ich als diese monopolistische Dominanz die durch das Geschehende nun eher noch ausgebaut wird.
Aber ja,viel Ahnung hab ich da sonst nicht und diebisches Vergnügen überkommt mich auch nicht,aber abnehmendes Interesse am FF ist ja statistisch leicht erfassbar und ob Entwickler nun vermehrt Chromium nutzen ,wie ich das auch irgendwo las,kann ich auch nicht beurteilen.
Also ich halt mich da nun eher raus.Ich mache mir ja nur so meinen eigenen Gedanken und lasse davon vielleicht gern zu viel raus. Das Thema ist für mich von Interesse und ich würde gern mehr lernen dazu.
Als einfacher Nutzer mag ich mich sogar fragen,warum sich FF nicht lieber von Gecko und uantum verabschiedet und auch auf Chromium setzt,aber ich kenn ja die Reaktionen darauf schon.Eher ein Aufschrei der Entrüstung,als Verständnis.Einfach undenkbar sowas,nicht wahr?
Ich hab halt kein Kämpferblut.Ich schliesse mich dort an,wo die Masse hingeht und Erfolgsausichten grösser sind.
Man verzeihe mir mein einfaches Denken.:o:o
Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.764
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Danke für die Antwort Heinz. Mit dem Ausbau der monopolistischen Dominanz durch chromiumbasierte Browser, dadurch, dass sich nun auch der Edge einreiht, hast Du natürlich Recht. Ich bin froh darüber, was ich in Deinem 2. Link lesen konnte, die Bekräftigung von Mozilla, dieser Marktmacht weiterhin eine gute bis sehr gute Alternative entgegen stellen zu wollen. Das stimmt mich optimistisch, dass es auch in mittelfristiger Zukunft genug Webentwickler geben wird, welche für den Firefox entwickeln werden und der FF damit wie bisher (nicht unbedingt mehr, aber auch nicht weniger) diese Alternative sein wird. Was langfristig passiert, weiß ohnehin Niemand und kann auch Niemand einschätzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Ich danke wiederum dir für dein Verständnis,für meine laienhaften Überlegungen.
Hier dieser Auschnitt sacheint mir auch interessant zu sein,für meine Betrachtungen.
Ich lass es einfach mal geschehen,was geschehen mag.
 

Anhänge

runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.764
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ja richtig. Das ist langfristig der Knackpunkt, ob es Mozilla gelingen wird, für seinen Browser weiterhin genug Webentwickler zu finden. Ich denke, Mozilla wird sich was einfallen lassen, um das hinzubekommen.

Oh, Du hast ja noch etwas editiert:
Als einfacher Nutzer mag ich mich sogar fragen,warum sich FF nicht lieber von Gecko und uantum verabschiedet und auch auf Chromium setzt,aber ich kenn ja die Reaktionen darauf schon.Eher ein Aufschrei der Entrüstung,als Verständnis.Einfach undenkbar sowas,nicht wahr?
Na eben genau aus diesem Grunde:

Wir werden nicht zulassen, dass die Implementierung des Webs durch Google die einzige Option ist, die die Verbraucher haben sollten. Deshalb haben wir Firefox überhaupt erst entwickelt und werden immer für ein wirklich offenes Web kämpfen

Wir konkurrieren mit Google nicht, weil es eine gute Geschäftsmöglichkeit ist. Wir konkurrieren mit Google, weil die Gesundheit des Internets und des Online-Lebens von Wettbewerb und Auswahl abhängt. Sie hängen davon ab, dass die Verbraucher entscheiden können, ob wir etwas Besseres wollen und Maßnahmen ergreifen.
Von daher ist Deine gedachte Frage absurd und unlogisch. Ich tippe darauf, Mozilla wird mittelfristig eine selbstentwickelte neue Engine in den FF einbringen. Die ist schon fast überfällig. Mit Irgendwas wird Mozilla Webentwicker in Zukunft ja weiter überzeugen müssen. Mit einer neuen Engine sehe ich da eine Chance und Möglichkeit, den FF qualitativ noch einmal in einem Quantensprung nach vorne zu bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Westend

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.394
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Ich hoffe ja immer noch das sich Apple endlich mal einen Ruck gibt und den Safari für Windows weiter entwickelt.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
740
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Andererseits hat die Sache auch Vorteile , wenn ich dann mit dem Edge schon einen Chromium Browser habe kann ich den Chrome ja wieder entsorgen.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.346
Ort
Indonesien
Version
Immer aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Lasco du kommst etwas spät. Hab mich bereits vorgestern registriert - jedoch noch keine Reaktion .:D
Edge Insider zu sein,bedeutet vermutlich,dass die MS Telemetrie so zusätzlich auch alle Webseiten die ich öffne registriert und auswertet
Ist das nicht schön ?:rofl1:rofl1
 
Zuletzt bearbeitet:
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.367
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@Heinz

Irgendwo hatte ich gelesen, dass man mindestens 500 Betriebsstunden mit dem Google-Chrome-Browser nachweisen muss um überhaupt am EDGE-Insider-Programm teilnehmen zu dürfen...

:flenn

Gruß - Lasco
 
Thema:

"Anaheim" soll MS Edge killen ?

"Anaheim" soll MS Edge killen ? - Ähnliche Themen

  • Edge Dev channel update 77.0.218.4 ist verfügbar

    Edge Dev channel update 77.0.218.4 ist verfügbar: Und es geht Munter weiter mit den Insider-Versionen. Hallo Insider! Heute haben wir Build 77.0.218.4 für den Microsoft Edge Developer Channel...
  • Edge Dev Enterprise

    Edge Dev Enterprise: Der chromium Edge Dev ist jetzt auch in der Enterprise Version verfügbar. Microsoft Edge is ready for business...
  • EDGE Temporäre Datei sehr hoch !

    EDGE Temporäre Datei sehr hoch !: Habe eine temporäre Datei in Edge entdeckt die bei mir sehr groß ist ! Verzeichnis: App Data - Local - Packages - MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe -...
  • Edge Dev channel update 77.0.211.2 ist verfügbar

    Edge Dev channel update 77.0.211.2 ist verfügbar: Neue Funktionen und Verhaltensweisen: Vorlesen aktiviert für PDFs Ermöglicht den sicheren Empfang von Zahlungskartendaten. Aktivieren Sie die...
  • Win10 - Hyperlinks aus Outlook 2016 öffnen sich immer in Edge

    Win10 - Hyperlinks aus Outlook 2016 öffnen sich immer in Edge: Hallo Forum, hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle. Unsere Rechner laufen mit Windows 10 Enterprise (1903) und auch mit den neusten Updates...
  • Ähnliche Themen

    • Edge Dev channel update 77.0.218.4 ist verfügbar

      Edge Dev channel update 77.0.218.4 ist verfügbar: Und es geht Munter weiter mit den Insider-Versionen. Hallo Insider! Heute haben wir Build 77.0.218.4 für den Microsoft Edge Developer Channel...
    • Edge Dev Enterprise

      Edge Dev Enterprise: Der chromium Edge Dev ist jetzt auch in der Enterprise Version verfügbar. Microsoft Edge is ready for business...
    • EDGE Temporäre Datei sehr hoch !

      EDGE Temporäre Datei sehr hoch !: Habe eine temporäre Datei in Edge entdeckt die bei mir sehr groß ist ! Verzeichnis: App Data - Local - Packages - MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe -...
    • Edge Dev channel update 77.0.211.2 ist verfügbar

      Edge Dev channel update 77.0.211.2 ist verfügbar: Neue Funktionen und Verhaltensweisen: Vorlesen aktiviert für PDFs Ermöglicht den sicheren Empfang von Zahlungskartendaten. Aktivieren Sie die...
    • Win10 - Hyperlinks aus Outlook 2016 öffnen sich immer in Edge

      Win10 - Hyperlinks aus Outlook 2016 öffnen sich immer in Edge: Hallo Forum, hoffe ich bin hier an der richtigen Stelle. Unsere Rechner laufen mit Windows 10 Enterprise (1903) und auch mit den neusten Updates...
    Oben