AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit

Diskutiere AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Auch wenn AMD die Pinnacle-Ridge-CPUs alias Ryzen 2000er-Serie als Refresh der aktuellen Summit-Ridge-CPUs alias Ryzen 1000er-Serie noch für den...
Auch wenn AMD die Pinnacle-Ridge-CPUs alias Ryzen 2000er-Serie als Refresh der aktuellen Summit-Ridge-CPUs alias Ryzen 1000er-Serie noch für den Monat April angekündigt hat, hat sich der Hersteller bezüglich Neuigkeiten bislang durchaus bedeckt gehalten. Nun hat AMDs CEO Lias Su ganz offiziell über Twitter mittels drei Ryzen-Verpackungen auf die bevorstehende Markteinführung der zu erwartenden Pinnacle-Ridge-Serie aufmerksam gemacht, wovon eine mit der Beschriftung Ryzen 5, eine weitere mit der Beschriftung Ryzen 7 und eine dritte, größere Verpackung ohne eine sichtbare Bezeichnung zu sehen sindnn

UPDATE vom 20.04.2018 - 13:48 Uhr

AMD hat gestern seine neue Ryzen-CPUs auf Basis der Pinnacle Ridge Serie offiziell vorgestellt, wodurch diese nun auch im Handel angelangt und zumindest teilweise schon als "lieferbar" deklariert sind. Während der neue Ryzen 7 2700X, Ryzen 7 2700 sowie auch der Ryzen 5 2600 bei den meisten Händlern zur von AMD vorgegebenen UVP als "lieferbar" gekennzeichnet sind, scheint es bei dem durchaus interessanten Ryzen 5 2600X immer noch Lieferschwierigkeiten zu geben. Lediglich zwei von insgesamt 15 bei geizhals.de gelisteten Händlern wollen beim Ryzen 5 2600X mit einer Lieferzeit von ein bis drei Werktagen überzeugen können. Die unten stehende Tabelle ist entsprechend der aktuellen Preis- und Liefersituation entsprechend aktualisiert worden.


Zusätzlich haben die Boardpartner von AMD ihre ersten AM4-Mainboards mit dem neuen X470-Chipsatz im Handel platziert. Von den insgesamt 17 gelisteten Hauptplatinen, die für den Betrieb der neuen Pinnacle-Ridge-CPUs kein BIOS-Update benötigen, scheint bislang nur der taiwanesische Hersteller ASRock Lieferschwierigkeiten zu haben, die aber auch in den kommenden Tagen als gelöst angesehen werden dürften.


UPDATE vom 16.04.2018 - 12:00 Uhr

Kurz vor dem offiziellen Marktstart von AMDs neuen Pinnacle Ridge Prozessor-Serie, welcher schon in drei Tagen, also dem 19.04.2018 erfolgen soll, dürfen nun neben den technischen Spezifikationen auch die unverbindlichen Preisempfehlungen zu den vorerst vier neuen Modellen ganz offiziell bekannt gegeben werden. Alle vier Prozessoren dürften am 19. April vorerst nur als Boxed-Version inklusive Kühllösung angeboten werden, was zumindest bei dem Ryzen 7 2700X mit dem Wraith Prism ein Novum darstellt. Die Unverbindliche Preisempfehlung für die neuen Ryzen-Prozessoren der Pinnacle Ridge Serie beläuft sich auf 195 Euro für den Ryzen 5 2600, 225 Euro für den Ryzen 5 2600X, 289 Euro für den Ryzen 7 2700 und 319 Euro für den Ryzen 7 2700X. Erwartungsgemäß wird der jeweilige Straßenpreis selbst zur Markteinführung geringfügig niedriger angesetzt sein.
CPU/APU-Modell
Kerne / Threads
Basis-Takt
Boost-Takt
XFR / XFR2
Level-3-Cache
TDP
Preis
Ryzen 7 1800X8 / 163,6 GHz4,0 GHz100 MHz16 MB95 W283 Euro
<span style="color:#ff0000">Ryzen 7 2700X
</span>
<span style="color:#ff0000">8 / 16
</span>
<span style="color:#ff0000">3,7 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">4,35 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">100 MHz (?)
</span>
<span style="color:#ff0000">16 MB</span><span style="color:#ff0000">105 W
</span>
<span style="color:#ff0000">319 Euro
</span>
Ryzen 7 1700X8 / 163,4 GHz3,9 GHz100 MHz16 MB95 W254 Euro
<span style="color:#ff0000">Ryzen 7 2700
</span>
<span style="color:#ff0000">8 / 16
</span>
<span style="color:#ff0000">3,2 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">4,1 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">100 MHz (?)
</span>
<span style="color:#ff0000">16 MB
</span>
<span style="color:#ff0000">65 W
</span>
289 Euro
Ryzen 7 17008 / 163,0 GHz3,2 GHz50 MHz16 MB65 W236 Euro
<span style="color:#ff0000">Ryzen 5 2600X
</span>
<span style="color:#ff0000">6 / 12
</span>
<span style="color:#ff0000">3,6 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">4,25 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">100 MHz (?)
</span>
<span style="color:#ff0000">16 MB
</span>
<span style="color:#ff0000">95 W
</span>
<span style="color:#ff0000">225 Euro
</span>
Ryzen 5 1600X6 / 123,6 GHz4,0 GHz100 MHz16 MB95 W168 Euro
<span style="color:#ff0000">Ryzen 5 2600
</span>
<span style="color:#ff0000">6 / 12
</span>
<span style="color:#ff0000">3,4 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">3,9 GHz
</span>
<span style="color:#ff0000">100 MHz (?)
</span>
<span style="color:#ff0000">16 MB
</span>
<span style="color:#ff0000">65 W
</span>
<span style="color:#ff0000">190 Euro
</span>
Ryzen 5 16006 / 123,2 GHz3,6 GHz100 MHz16 MB65 W148 Euro
Ryzen 5 2400G4 / 83,6 GHz3,9 GHz-4 MB65 W128 Euro
Ryzen 3 2200G4 / 43,5 GHz3,7 GHz-4 MB65 W91 Euro
nnOriginal-Artikel vom 06.04.2018 - 16:32 Uhr

Obwohl AMDs bisherige Funkstille bezüglich der für diesen Monat angekündigten Pinnacle-Ridge-CPUs als Refresh der aktuellen Ryzen-1000er-Serie in Form der Summit-Ridge-CPUs den einen oder anderen PC-Aufrüster verunsichert haben könnte, zeigt sich jetzt ein erstes und vor allem offizielles Lebenszeichen, welches von AMDs CEO Lisa Su höchstpersönlich via Twitter vorgestellt worden ist. Ungewöhnlich an dem Twitter-Post ist allerdings Lisa Su's Bezeichnung der demnächst zu erwartenden Prozessoren, welche sie als Ryzen 2 und nicht mehr als 2000er-Generation bezeichnet wie bisher.


<CENTER>
Got some new toys from the team today to try out. @AMDRyzen 2 coming soon!!! Hope you guys are excited.... pic.twitter.com/EaBypVigLB
— Lisa Su (@LisaSu) 6. April 2018
<script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></CENTER>nnWährend die beiden Verpackungen für den Ryzen 5 sowie den Ryzen 7 relativ selbsterklärend sind, werden viele fragen, was es mit der mittig und leicht im Hintergrund platzierten, größeren Verpackung auf sich haben könnte. Da dies weder im Twitter-Post erklärt wird, und ich selbst keine Erklärung dafür finde, würden sich aktuell nur Spekulationen anstellen lassen, die aber letztendlich zu nichts führen. Lassen wir uns einfach mal überraschen, was AMD in einer solch deutlich größer dimensionierten Verpackung versteckt respektive darin verbirgt.

Insofern man den bisherigen Gerüchten Glauben schenken kann, sind die ersten vier Modelle (Ryzen 7 2700X, Ryzen 7 2700, Ryzen 5 2600X und Ryzen 5 2600) der kommenden Pinnacle-Ridge-Generation bereits ab dem 19. April 2018 zu bekommen.


via pcghw


Meinung des Autors: Nach nunmehr gut einem Jahr folgt die Nachfolge-Generation der einstigen Ryzen-Überraschung. Ich sehe in den CPUs viele Verbesserungen und damit einhergehend deutlich mehr Performance als in der ersten Generation. Schauen wir mal, ob ich Recht behalte.
 
Thema:

AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit

AMD Pinnacle Ridge - erste offizielle Bilder der neuen Ryzen-2000er-Serie abgelichtet - UPDATE technische Daten, Preise und Verfügbarkeit - Ähnliche Themen

AMD Ryzen: Preissenkung um bis zu 150 US-Dollar kündigt Nachfolger an - UPDATE V: Als AMD im vergangenen Jahr mit seinen auf Zen basierenden Ryzen-CPUs den Überraschungserfolg schlechthin feiern konnte, wurde dadurch nicht nur...
AMD erweitert Ryzen-APU-Portfolio um Ryzen 5 2400GE sowie Ryzen 3 2200GE, welche mit einer reduzierten TDP von 35 Watt aufwarten: Den beiden bereits sehr erfolgreichen Ryzen-APUs auf Basis der Pinnacle-Ridge-Architektur, Ryzen 5 2400G sowie Ryzen 3 2200G stellt AMD demnächst...
AMDs Ryzen 3-Prozessoren ab 27. Juli im Handel - UPDATE: Das Warten auf eine günstige Alternative zu den schon seit Jahren viel zu teuren Core i3-Modellen aus dem Hause Intel sollte ab dem 27. Juli ein...
CES 2018 - offizielle Termine zu AMDs Zen+ (Pinnacle Ridge) und Raven Ridge sowie Hinweise zu Zen 2 und Zen 3: Im Vorfeld der mittlerweile angelaufenen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat der Chiphersteller AMD einen Tech Day veranstaltet, auf...
AMD-Prozessoren: ab 2019 werden Consumer-CPUs und APUs nach berühmten Malern wie Matisse, Vermeer, Picasso und Renoir benannt - UPDATE: Über mehrere, offenbar für Handelspartner gedachte Präsentationsfolien werden die CPU-Pläne des Chipherstellers AMD ersichtlich, wobei in der...
Oben