Alternative zu "Wiedergabe auf Gerät"?

Diskutiere Alternative zu "Wiedergabe auf Gerät"? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo. "Wiedergabe auf Gerät" in Windows 10 ist eine absolut mies funktionierende Funktion. Bei JEDEM, auf JEDEM PC. Es zickt, wenn es frisch...
T

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2015
Beiträge
12
Version
9926
System
i-4570, 16GB, Intel HD Graphics 4600...
Hallo.

"Wiedergabe auf Gerät" in Windows 10 ist eine absolut mies funktionierende Funktion.
Bei JEDEM, auf JEDEM PC.
Es zickt, wenn es frisch gestartet wird, und die erste Videodatei zu ende ist, "startet" die nächste, aber auf dem TV rotiert der Spinner, dann bricht es ab, der Spinner rotiert wieder für zwei Sekunden etc.. Ein Sony XD8505. Nun wird es ein LG OLEDE6, aber das heißt nicht, dass es damit sehr gut funktioniert.
Wenn es läuft kann Ich auch mal zu einer andere Stelle springen (Klick auf der Timeline), beim anderen mal geht das nicht ("Suchen nicht möglich" oder Ähnliches). Ist es einmal "gefreckt", muss Ich es beenden, UND es bleib IMMER ein Task im Taskmanager aktiv. "Wiedergabe auf Geräteserver". Dazu evtl. noch "Wiedergabe auf Gerät" (der Name der eigentlichen beendeten Software).
Das ist einfach eine Murksanwendung, und das ist seit Jahren so. MS scheint das nicht verbessern zu wollen, halten die wohl nicht für wichtig O_o.

Gibt es eine gute Software als Alternative als Ersatz zu dieser Betriebssystemfunktion "Wiedergabe auf Gerät" im Datei-Kontextsystem?

Genau so einfach, am besten auch im Kontextmenü zu starten.
Dann aber zur Stabilität gerne noch weitere Funktionen.
Evtl. hat ja sonst keiner den Wunsch, aber es wäre nützlich eine Wiedergabe simultan auf mehreren TV laufen zu lassen.
Z.B. im Wohnzimmer und auf der Terrasse. Hat man sonst beide laufen, klingt das bei offener Tür sch... lecht.
Also fängt man an mit Pause und Start auf dem TV nach Gefühl es synchron zu schalten...

Ich suche keine umständliche Software wo man "Server" einrichten etc. muss, einfach nur unkompliziertes "DLNA", Stream an TV, und es läuft. Der TV soll es selbst dekodieren.
Evtl. gibt es ja auch eine Desktop-Übertragung. Die erfordert natürlich Live-Enkodierung, möglichst in der Grafikkarte.
Aber das kann auch eine extra Software sein.
Wenn Ich bisher den Desktop auf den TV holen will, muss Ich Opera öffnen, dann ein YT-Video, und dann bietet Opera nicht nur Übertragung des Video, sondern auch des Browser oder auch des ganzen Desktop. Schon ein seltsamer Weg um etwas zu machen was Windows von Haus aus können sollte. Nein, über die Leiste Rechts habe ich so etwas noch nie hinbekommen,
Projizieren, Verbinden, nichts davon scheint dafür zuständig zu sein.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Gnaeus

Gnaeus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.09.2017
Beiträge
171
Ort
Berlin
Version
Windows 10 Pro
System
i7-3770,16,AMD HD7500
Auch Hallo,

ein paar weitergehende Informationen wären erforderlich:

1. Welche Codecs sollen übertragen werden?

2. Wie erfolgt die Signalübertragung (LAN oder WLAN bzw. sonstige Kabellage)?

Ferner müsstest du prüfen, ob die in der Endgerätehardware verbauten Mediaplayer geeignet sind und zwar sowohl den Codec als auch den Signalweg betreffend.

An Windows 10 selbst liegt es wahrscheinlich nicht.
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.410
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build 1809
System
AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970M PRO3
Gehe mal davon aus das zw. PC un TV ein HDMI Kabel ist

ALT+P für die Bildschirme . Erweitert, klone ( TV +Monitor zeige das gleiche Bild ), TV, Monitor.

Oder PS3 Media Server https://www.giga.de/downloads/ps3-media-server/

Damit kannst vom Tv am pc auf deine Filme zugreifen. Simpel und einfach die Ordner eintragen wo Filme

zu finden sind und vom Tv zugreifen.


Lg
 
T

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
19.04.2015
Beiträge
12
Version
9926
System
i-4570, 16GB, Intel HD Graphics 4600...
Eigentlich nicht erforderlich.
Ob es LAN oder WLAN ist, ist egal, macht keinen Unterschied für Software.
Auch nicht, wenn man UHD streamen will.
Auch wenn es 96Mbit/s wären, würde das mit WLAN gehen.

Und in Sachen "Codecs" unterscheiden sich Programme wohl auch nicht.
Üblich ist heute MP4 in MKV, evtl. H.265 in mkv, und selten Avi, DivX.
Es hängt ja auch nicht von der Software ab was die kann, sondern vom Empfänger.
Ich gehe davon aus, es wird nur die Datei gestreamt, nicht neu enkodiert.
Wenn Ich YouTube-Videos aus Opera streamen gehe Ich davon aus, dass der TV evtl. gleich den Link erhält, und es selbst als Smart-TV streamt.
Im Grunde ist das egal (hauptsache nicht sinnlos und Qualität verschlechternd neu enkodiert), aber das würde natürlich doppelte Wege/Auslastung im Heimnetz vermeiden.


Die genannten Fehler liegen meiner Einschätzung nach nur an Windows 10.
Bzw. dieser einen "App" in Windows 10, die scheinbar nicht wirklich gepflegt wird.
Das war im Grunde schon immer so ein Problem, auch nach frischen Indstallationen.



@ Thomas62

Natürlich git es KEIN HDMI-Kabel zwischen PC und TV.
Was hat denn das mit der Frage zu tun :-) ?
Ich habe nach einer Alternative zum DLNA-Straming-Programm "Wiedergabe auf Gerät" aus dem Kontextmenü von Mediendateien gefragt. Da gibt es kein "HDMI".
Mit HDMI gäbe es auch keine Frage zu spezieller Windows-Software.
Klar kann man den PC an den TV anschließen, aber das ist umständlicher, und auch nciht besser. DLNA-Streaming ist ideal und sehr einfach. Wenn es ordentlich funktioniert.

Kennt das hier niemand?
Einfach mal auf eine z.B. mkv-Datei rechts klicken, da steht "Wiedergabe auf Gerät..." oder evtl. "Play To..." oder Ähnliches. Darin werden dann alle DLNA-fähigen Player wie TV-Geräte im Heimnetzwerk angezeigt. Ohne dass man dafür irgendwas auf dem TV einrichten muss (Smart-TV sind automatisch im Heimnetz sichtbar). Ein Klick darauf startet die Wiedergabe der Datei auf dem Gerät.
Auch aus "Zattoo", oder dem Streaming-Knopf unter einem Youtube-Video in Chrome/Opera erscheinen alle Wiedergabegeräte im Heimnetz.

Ich war mal in einem fremden von einem Admin eingerichteten Netz eines Institutes für medizinische Studien, da sah Ich da eine Shield-Konsole von jemand anders. Wahrscheinlich startete da das Video, als Ich in Zattoo etwas verblüft drauf klickte ;-) . Evtl. wärend der spielte O_o.

Komisch auch, eine Vu+ Box mit Enigma 2 erscheint leider nicht als Gerät.
"Komisch auch", weil irgendwann vor Jahren sie mal kurz auftauchte und Ich auf diesen Satreceiver streamen konnte.


Diesen PS3-Media-Server werde Ich mir ansehen.
Das könnte die Richtung sein. Ist das die Beste Software dieser Art?
Oder die beste Freeware?
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.410
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build 1809
System
AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970M PRO3
Diesen PS3-Media-Server werde Ich mir ansehen.
Das könnte die Richtung sein. Ist das die Beste Software dieser Art?
Oder die beste Freeware?
Na das Beste nicht . Aber das einfachste in meinen Augen.

Schau mal nach Plex und XMCB , sind soviel ICH weiß in den Grundfunktionen gratis .

Lg
 
Thema:

Alternative zu "Wiedergabe auf Gerät"?

Sucheingaben

wiedergabe auf gerät

,

windows wiedergabe auf gerät

,

Wiedergabe auf Gerät-Funktionalität

,
win 10 Wiedergabe auf fremden Geräten

Alternative zu "Wiedergabe auf Gerät"? - Ähnliche Themen

  • EXCEL 2007 - DATEDIF Problematik - Alternativen?

    EXCEL 2007 - DATEDIF Problematik - Alternativen?: Hallo alle miteinander. Das EXCEL 2007 ein Problem mit DATEDIF bei der Verwendung von "md" hat ist mir bekannt. Ich wollte dies nutzen um die...
  • Wie kann ich alternativ Email Adresse ändern?

    Wie kann ich alternativ Email Adresse ändern?: Wie kann ich alternativ Email Adresse ändern? Alte Email Adresse gibt es nicht mehr. Wenn ich in der Einstellungen rein gehe möchte er ganze...
  • Alternative E-Mailadresse bei der Anmeldung

    Alternative E-Mailadresse bei der Anmeldung: Hallo zusammen, wenn sich ein Mitarbeiter mit seiner Unternehmenslogin anmelden will, wird er gezwungen eine Alternative E-Mailadresse...
  • Bestätigungscode wird nicht an alternative E-Mail Adresse gesendet

    Bestätigungscode wird nicht an alternative E-Mail Adresse gesendet: Hallo, ich möchte mein Microsoftkonto verwalten, Anmeldename ist auch gleich E-Mail Adresse *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen...
  • Gibt es MS-Alternativen zu MindMaps?

    Gibt es MS-Alternativen zu MindMaps?: Ich arbeite gerne mit MindMap-Programmen. Gibt es von Microsoft Alternativen dazu? Die Produktpalette von MS ist ja doch recht groß, so dass man...
  • Ähnliche Themen

    Oben