Alle externen HDDs werden erst später nach Boot erkannt...

Diskutiere Alle externen HDDs werden erst später nach Boot erkannt... im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; @Sabine: Also, Verbinden nach Notwendigkeit möchte ich nicht tun: Meine Auswahl der zu ladenden Festplatten ergibt sich am Tag nach Zufall, d.h...
D

DickerDaniel1975

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
18
@Sabine:
Also, Verbinden nach Notwendigkeit möchte ich nicht tun: Meine Auswahl der zu ladenden Festplatten ergibt sich am Tag nach Zufall, d.h. ich benutze alle Festplatten im Laufe des Tages. Und, ja: Sieht auf meinem Boden neben dem PC schon "beängstigend" aus; 5 Externe+Käbelchen ;-)! Manchmal komme ich auch mit dem Fuß dran und entbinde sie, sollte man eigentlich nicht machen, wenn "Bessere Leistung" aktiviert !!!!

@Mediamann:

Bei mir ist eine SSD + eine HDD intern verbaut, alle fast voll, aber ich meine: Plätze sind noch frei, aber dann müsste ich wieder 2 leere Platten kaufen, und ich bin immer "knapp bei Kasse" ;-) ! Wir sind ja alle nicht reich (nehme ich mal an...).

Aber was ich heute festgestellt habe: ALLE HDDs sind total fragmentiert ! Kein Wunder dasse nicht sofort anspringen. Muss wohl über kommende Nacht defragmentieren...
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
637
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Plätze sind noch frei, aber dann müsste ich wieder 2 leere Platten kaufen, und ich bin immer "knapp bei Kasse" ;-) !
Eventuell lassen sich die Externen öffnen, dann kannst du ohne Verlust die Externe nach innen verlegen
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.357
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
5 Festplatten werden jedoch keinen Platz haben! Öffnen lassen sich diese nicht so einfach, da diese Platten ganz anders Formatiert sind damit sie auch von 32bit Systemen gelesen werden können. Habe vor einigen Wochen eine 2 TB Platte Intenso aus dem USB Gehäuse genommen und im PC eingebaut. Da waren 3 Partitionen darauf incl. eine größere in RAW. Habe dann alle Partitionen gelöscht und eine neue erstellt, und die Sicherungsdaten wieder aufgespielt. Sicherlich gibt es Programme die diese Daten wiederherstellen können ! War jedoch bei mir nicht notwendig.
 
D

DickerDaniel1975

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
18
So, habe nun all´ meine Festplatten und Partitionen defragmentiert...Hatta anderthalb Tage für gebraucht !
Heute Morgen hatte ich wieder mal Probleme mit der Maus..Hat nochmals 3 Minuten zum Verbinden gebraucht...Danach war alles "konnektiert", auch die HDDs.
Naja, viel schneller sind sie auch nicht geworden. Ich habe das Gefühl, dass beim Anklicken der Partitionsicons auf Desktop sich "überschlägt", ich meine damit, dass sich das Explorer-Verzeichnis für ´ne Millisekunde doppelt lädt und wiederum 1 Sekunde zum kompletten Darstellen braucht...Irgendwelche Tipps ?!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.555
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.348
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe von Außen aus der Ferne keinen Tipp. Dir wurden die Tipps bereits gegeben, die etwas bewirken könnten. Du hast glaube ich auch dann so ziemlich Alles probiert, was eine Verbesserung bringen könnte.

Du könntest noch einen Test machen. Installiere auf dem Rechner ein Linux-System und schaue, wie die Platten da geladen werden. wie es sich mit der Maus verhält. Wenn es sich da genauso darstellt, liegt es eindeutig am Board. Wenn sie mit Linux schneller oder verhältnismäßig "normal" schnell eingelesen werden, könnte Windows das Problem haben, beim Starten die größere Anzahl der Wechseldatenträger schneller zu lesen und zuzuordnen. Wenn dies so wäre, wüsste ich ebensowenig eine Lösung, wenn die Betriebsbedingungen optimal hergestellt wurden. Dann könnte es einfach eine Schwäche des Betriebssystemes sein.

Ich habe da auch keine Vergleichswerte. Es ist glaube ich absolut unüblich, 5 externe USB-Platten im Dauerbetrieb zu haben, die mit dem Start geladen werden. Selbst habe ich das noch nie so gehabt. Das jetzt geschilderte Problem mit der Maus deutet für mich darauf hin, dass Dein Board oder eben Windows schlicht bei dieser Konfiguration mit der Verwaltung der USB-Schnittstellen überfordert ist, bzw. es eben diese Zeit braucht, bis Alles richtig erkannt und zugeordnet worden ist. Ich gebe zu, 3 Minuten sind eine extrem lange Zeit, die eigentlich nicht nachvollziehbar ist. Da hängt es dann beim Einlesen, muss wiederholt werden oder müssen sonstwelche Schleifen gedreht werden, bis es alles richtig erkannt ist.

Und offenbar, wenn Deine Treiber optimal sind, ein Antiviren-Programm nichts verzögert, die letzte Bios-Version installiert ist, kann es Dein Mainboard und/oder Windows offenbar nicht besser verwalten, würde ich schlussendlich meinen.

Letzteres mit dem Explorer halte ich für normal. Es dauert halt einen Moment, bis die Platten in den Explorer eingelesen sind. Es ist eben ein Unterschied, ob man 5 interne oder 5 externe Platten hat.

Ich habe eine 3 TB externe USB-HDD-Platte mit sehr vielen Partitionen, die jeweils als ein Laufwerk gesehen werden. Wenn ich die Platte mitboote, dauert es auch einen klitzekleinen Moment, bis alle Laufwerke gelesen wurden und zur Verfügung stehen. Darum würde ich das von Dir Letztgenannte als gegeben nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DickerDaniel1975

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
18
@Sabine:

Nein, ich benutze schon seit 2 Wochen den "Defender"...
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.597
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H1 ( Build 19043.1288) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hast Du schon mal ein InplaceUpgrade versucht?
Ein Inplace Upgrade vornehmen um Windows zu reparieren


Wer DriverUpdater und KIS drauf hatte,
könnte damit evtl. Abhilfe schaffen.

Ändert sich das Startverhalten, wenn nur EINE externe angeschlossen ist?
(sorry falls schon gefragt)?

Die Frage nach dem BIOS/UEFI aus #11 ist auch noch offen.
Es gab sage und schreibe 21 Updates von Asus für Dein Mainboard in den letzten beiden Jahren.

PRIME B450-PLUS|Motherboards|ASUS Global
 
D

DickerDaniel1975

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
18
Ich melde mich (endlich) nochmals !!

@IT-SK:

Nein, so ein Update habe ich noch nie gemacht; höre zum ersten mal davon.
Muss man eine ISO von Win haben ? Ich meine, ich habe Win legal heruntergeladen und LEGAL zur "Pro" gemacht, aber ich finde meinen USB-Stick nicht mehr, wo die Installation drauf war...

Werde heute nur eine Platte booten: Die die am schnellsten erkannt wird (die neue HDD) und die lahmste). Wir werden sehen...

UEFI habe ich in den vergangenen 2 Jahren (seit Kauf) noch nie upgedated. "Traue" mir das nicht wirklich zu, ohne fatale Fehler zu machen...

@Wolf.J :

Wie kann ich die Treiber-Reste am besten löschen ?!
 
D

DickerDaniel1975

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
18
Lange Zeit nichts mehr von mir "gelesen".

Werde heute die neueste Version von "Windows 11" installieren (von meinem wieder gefundenen USB-Stick).
Mal sehen, ob mein PC schneller beim Verbinden ist...

Dann bräuchte ich hochwahrscheinlich nicht so´n Update, IT-SK!

Melde mich morgen wieder...
 
D

DickerDaniel1975

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
21.10.2021
Beiträge
18
So, habe nun die aktuellste "Windows 11" - Version druff... (Ist das überhaupt noch das richtige Forum ?!)
Zuerst erkennt er ALLE HDDs und Partitionen (23 Stck. !), was mich ziemlich happy habe machte...ABER:
Wenn ich erneut starte (Reboot), erkennt Win nur die Internen und muss nochmals 5 Minuten warten, bis alle erkannt

Ich weiss weder ein- noch aus. Seltsame Kiste...

Vielleicht poste ich dieses fiese Prob zu "Windows 11-Forum"...

Irgendwelche Hilfe ?!?! BITTE !!
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.251
(Ist das überhaupt noch das richtige Forum ?!)
Nein. Hier ist das W10-Forum. Guck mal oben. Da steht in Gelb "WINDOWS 11". Da solltest Du mit W11-Problemen posten.

1637830314761.png
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.824
Version
Verschiedene WIN 10
Na ja, da das Problem unter einer Installation mit Windows 10 begonnen hat und sich jetzt unter Windows 11 fortsetzt, macht es für mich keinen Sinn, im Win11-Forum noch einmal von vorne anzufangen.
Mich interessiert allerdings, ob Win 11 neu installiert wurde, mit Löschen der alten Installation oder ob ein Upgrade auf Win 11 gemacht wurde.
Das geht aus dem Verlauf nicht klar hervor.
Aber das macht in dem Fall einem gewaltigen Unterschied.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.631
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Scheint lt. dem anderen Win 11-Forum ein Inplace Upgrade auf Win 11 zu sein. Und damit werden die Fehler aus Win 10 nach Win 11 mitgeschleppt. Nicht sehr hilfreich.
 
Thema:

Alle externen HDDs werden erst später nach Boot erkannt...

Alle externen HDDs werden erst später nach Boot erkannt... - Ähnliche Themen

Windows 10/64 startet nicht länger / BCD-Probleme: Hallo zusammen, ich dachte ich komme mit Google weiter, aber ich habe mittlerweile das Gefühl im Kaninchenbau festzustecken, weil ich beim Versuch...
Pre-Boot dauert geschlagene FÜNF Minuten...: Moin, Moin, ich habe von meiner Frau einen (sehr) alten Asus Zenbook UX32VD aus dem Jahr 2012 übernommen. Das Teil verfügt über 10GByte RAM und...
Externer Datenträger wird nicht mehr als dieser erkannt: Moin, ich habe eben mit VirtualBox gearbeitet und wollte mir eine VM von meiner externen 1000GB HDD eine Datei dafür auf mein Laufwerk D...
Surface Pro 7 - USB3 UVC Kamera friert nach 2 Sekunden ein!: Hallo Wenn ich meine USB Kamera an das Surface Pro 7 via USB C verbinde dann wird die Kamera erkannt und das Full HD Video gestreamt. Soweit...
USB 2.0 NTFS externe Festplatte von Win10 nicht erkannt, jedoch FAT32 HD am selben Port: Hallo, ich speicherte am USB 2.0 Front-Port meines i5 64KB Medion Desktop PC Anfang d.J. Daten auf eine NTFS formatierte externe USB 2.0...
Oben