Acer Aspire E 15 bootet nicht mehr

Diskutiere Acer Aspire E 15 bootet nicht mehr im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Guten Tag, ich habe folgendes Problem: Ich habe die Festplatte meines Acer Aspire E15 (HDD) auf eine SSD gespiegelt. Nach dem Einbau...
G

Georg25

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2019
Beiträge
2
Guten Tag,

ich habe folgendes Problem:
Ich habe die Festplatte meines Acer Aspire E15 (HDD) auf eine SSD gespiegelt. Nach dem Einbau funktionierte alles normal - ich konnte ganz normal von der SSD booten. Nach dem ersten Neustart kam allerdings folgende Meldung (blauer Hintergrund):

Default Boot Device Missing or Boot Failed.
Insert Recovery Media and Hit any key
Then Select "Boot Manager" to choose a new Boot Device or to Boot Recovery Meda
[OK]

Wenn ich nun mit OK bestätige wird die SSD (SanDisk SSD PLUS 480GB) angezeigt, allerdings beim Auswählen kommt erneut oben erwähnte Meldung. Daraufhin habe ich wieder die alte HDD Festplatte eingebaut und wollte davon booten - leider ohne Erfolg. Der Laptop bootet nun von keiner der beiden Festplatten mehr - nichtmal von via USB.

Nach einer Weile Herumprobieren habe ich im BIOS "Legacy Boot" aktiviert - danach kann ich zumindest von einem Windows 10 Installationsstick booten - aber die Installation gelingt nicht, da keine Festplatte akzeptiert wird (auch das Formatieren hat nichts gebracht).

Ich befürchte fast, dass hier ein Hardware-Defekt vorliegt - ich weiß aber leider nicht welcher. Ich bin schon ziemlich verzweifelt und bitte nun hier um Hilfe.

Vielen Dank im Voraus!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.578
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das Problem war vlt., dass Du gespiegelt hast. Damit sind ja falsche ID Informationen auf der SSD und Win kommt damit nicht klar. Mit dem Aufspielen eines Image, welches nur die reinen Partitionen enthält, und die SSD weiter einwandfrei erkennbar bleibt, wäre das vlt. nicht passiert. Und nun, da die HDD auch nicht mehr bootet, ist der Bootmanager beim Erkennen der Platten wohl ganz in "Tüdel" gekommen, bzw. bootet vlt. durch das Umstellen auf Legacy im MBR-Mode.

Von einem Hardware-Defekt würde ich hier erstmal nicht ausgehen. Da Du bereits formatiert hast, Legacy Boot aktiviert hast - kontrolliere zuerst nochmal die Bootorder im Bios. Uefi-Boot und Legacy-Boot haben getrennte Reihenfolgen. Du solltest nach dem Umstellen weiter sicherstellen, dass auch weiterhin der Uefi-Modus aktiv ist. Nicht, dass Du den nun deaktiviert hast und im MBR-Mode gebootet wird, der dann natürlich keine gpt-eingerichtete Platte booten kann. (klingt für mich nach Deiner Beschreibung irgendwie so, als wäre dies der Fall)

Wenn das Bios richtig konfiguriert ist, steckst Du alle Platten ab, steckst die SSD an, die im GPT-Stil eingerichtet sein sollte. Prüfe im Bios, ob sie in der Uefi-Boot-Order angezeigt wird. Ich weiß jetzt nicht, wann Du die Platte formatiert (nach Umstellen auf Legacy?) hast und welchen Stil sie jetzt hat. Sie muss den GPT-Stil haben. Dann probiere nochmal das Booten, sofern das System noch drauf ist. Klappt es nicht, wenn Du die SSD formatiert hast und das System nicht mehr drauf ist, was ich nicht genau verstanden habe, welchen Stand sie jetzt hat, würde ich den Inhalt löschen, bzw. sicherstellen, dass sie den GPT-Stil enthält, von der HDD (die hoffentlich noch im Original-Zustand ist) auf einem anderen Rechner ein Image mit einem Backup-Programm erstellen, das anschließend auf die SSD spielen. Dann müsste die SSD eigentlich korrekt booten können.

Es ist immer von Vorteil, wenn man einen bootbaren Partitonsmanager hat. Den könntest Du immer am gleichen Rechner booten und die Einrichtung der Platten prüfen und ggfs. korrigieren. Mit einem Boot-Datenträger eines Backup-Programmes könntest Du ebenfalls am gleichen Rechner das Image der HDD erstellen und auf die SSD bringen. Für mich sind das must have-Werkzeuge, die ich immer liegen habe für den Fall der Fälle.

Ich kenne Dein Bios nicht. Vlt. war es eben falsch, Legacy (MBR-Mode) zu aktivieren, weil Du dadurch evtl. Uefi (GPT-Mode) deaktiviert hast. Das wäre eigentlich dann in der Bootorder erkennbar, da dann keine Uefi-Boot-Optionen mehr angezeigt würden. Um externe Medien booten zu können, würde es dann ausreichen, Secure-Boot zu deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Georg25

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.11.2019
Beiträge
2
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das Problem ist, dass er im UEFI Modus von keinem einzigen Medium bootet. Ganz egal ob eine Platte im GPT Stil formatiert ist, oder nicht. Weder HDD, Ssd, USB Stick, CD. Es kommt immer die gleiche Meldung. Auch die Bootreihenfolge ist in Ordnung und im BIOS werden alle Datenträger erkannt. Secure Boot deaktivieren hat leider auch nichts gebracht.

Vielen Dank!
 
Thema:

Acer Aspire E 15 bootet nicht mehr

Acer Aspire E 15 bootet nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Netbook Acer Aspire One D257 mit Windows10 1903 überfordert

    Netbook Acer Aspire One D257 mit Windows10 1903 überfordert: Hallo, auf meinem Netbook war ursprünglich Windows7 installiert. Jetzt läuft es mit Windows10 1903. Prozessor u. Arbeitsspeicher sind damit...
  • Windows 10 Pro / Acer Aspire V3-571G / kein WLAN mehr

    Windows 10 Pro / Acer Aspire V3-571G / kein WLAN mehr: Guten Tag ich bin neu hier und benötige dringend Hilfe, mein Acer Aspire V3-571G (64Bit) mit Windows 10 Pro (Version 1903) hat "kein WLAN" mehr...
  • acer aspire e5

    acer aspire e5: Ich hab da mal ne Frage mein Laptop gibt Warntöne von sich , die Reihenfolge lautet 3 mal Lang 2 mal kurz. Was kann das sein?
  • Acer Aspire E5, Administratorenrechte

    Acer Aspire E5, Administratorenrechte: Ich habe jetzt seit knapp 2 Monaten meinen Rechner von Windows 7 auf Windows 10 umgestellt (upgedatet), und seither ständig Probleme mit den...
  • Acer Aspire E5, Administratorenrechte

    Acer Aspire E5, Administratorenrechte: Habe meinen Acer Aspire E5 auf Windows 10 von einem IT-Profi aufrüsten lassen. Windows verwehrt mir immer wieder den Zugriff auf Dateien...
  • Ähnliche Themen

    • Netbook Acer Aspire One D257 mit Windows10 1903 überfordert

      Netbook Acer Aspire One D257 mit Windows10 1903 überfordert: Hallo, auf meinem Netbook war ursprünglich Windows7 installiert. Jetzt läuft es mit Windows10 1903. Prozessor u. Arbeitsspeicher sind damit...
    • Windows 10 Pro / Acer Aspire V3-571G / kein WLAN mehr

      Windows 10 Pro / Acer Aspire V3-571G / kein WLAN mehr: Guten Tag ich bin neu hier und benötige dringend Hilfe, mein Acer Aspire V3-571G (64Bit) mit Windows 10 Pro (Version 1903) hat "kein WLAN" mehr...
    • acer aspire e5

      acer aspire e5: Ich hab da mal ne Frage mein Laptop gibt Warntöne von sich , die Reihenfolge lautet 3 mal Lang 2 mal kurz. Was kann das sein?
    • Acer Aspire E5, Administratorenrechte

      Acer Aspire E5, Administratorenrechte: Ich habe jetzt seit knapp 2 Monaten meinen Rechner von Windows 7 auf Windows 10 umgestellt (upgedatet), und seither ständig Probleme mit den...
    • Acer Aspire E5, Administratorenrechte

      Acer Aspire E5, Administratorenrechte: Habe meinen Acer Aspire E5 auf Windows 10 von einem IT-Profi aufrüsten lassen. Windows verwehrt mir immer wieder den Zugriff auf Dateien...
    Oben