Absicherungen für die System Wiederherstellung vor Crash testen

Diskutiere Absicherungen für die System Wiederherstellung vor Crash testen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wenn ich meinem PC hochfahre, kommt auch die Option UEFI- Modus, muss also vorhanden sein. @RedFlag, auch da hast du Recht. was die Nutzungr...
albe

albe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
536
Ort
im Südwesten, der schönsten Gegend Deutschlands
Version
Win 10 Pro 64 bit
System
ASRock 970 Extreme3 R2.0
Wenn ich meinem PC hochfahre, kommt auch die Option UEFI- Modus, muss also vorhanden sein.

@RedFlag, auch da hast du Recht. was die Nutzungr Nutzung von CD`s angeht

@JIS, hast doch auch eine WD Festplatte, damit kannst du es doch mal probieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
J

JIS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
27
@areiland:
Bevor ich Acronis installiere eine Frage, bitte: Wieviel Speicher sollte der Stick für die Acronis-Sicherung in etwas haben?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das kommt selbstverständlich auf die Menge der zu sichernden Daten an. Du kannst die Sicherung problemlos auf Deinem Datenlaufwerk ablegen lassen. Acronis sichert alles in eine einzige komprimierte Datei mit der Endung .tib und erstellt dafür den Ordner "Backup".
 
J

JIS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
27
Systemgröße dürfte in etwas immer gleich bleiben. Variabel ist dann wohl die Datenmenge installierter, weitere Software, denke ich mal. Das Aomei-Backup paßt auf einen 14 GB - Stick. Vielleicht paßt das Acronis-Backup dann ja auch auf so einen. Ich werde sehen und Feedback geben. Danke!

Areiland, doch noch Eins, bevor ich Acronis aufspiele. Wenn ich das Acronis Backup auf eine WD-Platte sichere, die intern am System hängt muß dann nicht die Platte bis auf das BackUp leer sein? Wenn Ja, wäre das irgendwie Quatsch...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ist es wirklich soo schwer, zu begreifen dass Acronis die Sicherung als eine Datei ablegt und das zu sichernde Laufwerk nicht als Klone anlegt? Du bekommst eine Datei, die Du jederzeit auch auf einen anderen Datenträger verschieben oder auch einfach rückstandslos löschen kannst. Der restliche Inhalt des Datenträgers wird durch die Sicherungsmassnahme nicht beeinträchtigt, es kommt nur ein Ordner hinzu, in dem Acronis seine Sicherungen ablegt.
 
J

JIS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
27
So formulieren kann man, wenn man´s schon (mehrmals) dezidiert so dargelegt hat, wie du jetzt gerade. Hast du aber nicht. Und was, wenn mein System keinen Mucks mehr macht, wie soll ich dann die abgelegte Acronis-Sicherung auf der internen Festplatte starten?!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hatte in Post #23 schon gesagt, dass einfach nur eine Datei mit der Endung .tib abgelegt wird. In Post #7: https://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/76306-absicherungen-fuer-system-wiederherstellung-crash-testen.html#post200133 hab ich erklärt, wie die Rücksicherung vorgenommen wird und im Post, auf den Du mir jetzt geantwortet hast, hatte ich gesagt, dass Du die Sicherung jederzeit auf einen anderen Datenträger kopieren kannst, ohne dass dies Auswirkungen auf ihre Funktion als Backup hat. Acronis stellt dieses Abbild trotzdem klaglos wieder her.

Vielleicht solltest Du mal die schon gegebenen Informationen erneut lesen!
 
J

JIS

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.01.2018
Beiträge
27
Gut. Dann Abbitte von meiner Seite, mein Fehler! Bei 7 war ich noch nicht im Acronisthema und habe es überlesen.

OK - erster Acronis-Versuch ist fehlgeschlagen.
Boot vom USB-Stick zeigt mir 3 Zeilen. Dritte Zeile "c": booten. Ich c Taste und dann blinkt nur noch ein weißer Cursor. Habe jetzt 10 Minuten gewartet. Da dürfte das booten nicht mehr los gehen, denke ich mal, oder dauert das so lange?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du sollst eben nicht C: wählen, dann verzweigt der Bootmanager des Sticks doch auf Windows!

Es wäre ja nicht so, dass dort nicht sogar Acronis zum Start angeboten wird:
Acronis Start.jpg
Vielleicht nimmst Du ja einfach auch mal genau diese Option und denkst einfach auch mal logisch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Absicherungen für die System Wiederherstellung vor Crash testen

Absicherungen für die System Wiederherstellung vor Crash testen - Ähnliche Themen

  • "Kontoeinstellungen ändern" und shutdown-Befehl für normaler Benutzer deaktivieren

    "Kontoeinstellungen ändern" und shutdown-Befehl für normaler Benutzer deaktivieren: Hallo, wollte fragen, wie ich in Windows 10 wie ich die Option "Kontoeinstellungen ändern" und "Sperren" und "shutdown-Befehl über Konsole" für...
  • E-Mails erscheinen für ein paar Sekunden, dann verschwinden sie

    E-Mails erscheinen für ein paar Sekunden, dann verschwinden sie: Hallo Ich habe ein Problem, bei dem alle Nachrichten, die über unsere Webseite gesendet werden (Formularbestätigungen) kurz für ein paar...
  • KB4512508 für Windows 10 (1903) führt zu massiven Problemen in Visual Basic / Access

    KB4512508 für Windows 10 (1903) führt zu massiven Problemen in Visual Basic / Access: Durch das Windows-Update KB4512509 kommt es in einer von mir programmierten Access-Datenbank mit einer größeren Zahl von Nutzern (NGOs) zu...
  • 2019-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für x64-basierte Systeme (KB4512534)

    2019-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für x64-basierte Systeme (KB4512534): Hallo, das "2019-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für x64-basierte Systeme (KB4512534)" wurde nicht installiert. vgl. "update...
  • Vorsicht vor Garantie-Austausch unter Absicherung mit Kreditkarte!!

    Vorsicht vor Garantie-Austausch unter Absicherung mit Kreditkarte!!: Hallo Besitzer von Surface-Books. Was viele vor dem Kauf nicht wissen: Wenn am SF-Book in der Garantiezeit etwas defekt ist (und sei es die...
  • Ähnliche Themen

    Oben