85 Prozent der weltweiten Windows-10-PCs setzen auf das Fall Creators Update (1709)

Diskutiere 85 Prozent der weltweiten Windows-10-PCs setzen auf das Fall Creators Update (1709) im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Die Verteilung des (noch) aktuellen Windows 10 Fall Creators Update (1709) hat im Februar 2018 einen neuen Spitzenwert erreicht, welcher weltweit...
Die Verteilung des (noch) aktuellen Windows 10 Fall Creators Update (1709) hat im Februar 2018 einen neuen Spitzenwert erreicht, welcher weltweit 85 Prozent aller eingesetzten PCs mit Windows 10 betrifft und diese Fit für die bevorstehende Version 1803 macht. Einzig das Anniversary Update (1607) konnte einen noch besseren Wert von 92 Prozent erreichen, kurz bevor seinerzeit das Creators Update (1703) veröffentlicht worden ist





Viele der weltweit eingesetzten Windows-10-PCs setzen mittlerweile auf das (noch) aktuelle Windows 10 Fall Creators Update (1703), wodurch dieses nur noch knapp hinter dem bisherigen Spitzenreiter, dem Anniversary Update (1607) liegt, welchem kurz vor der Veröffentlichung des Creators im Frühjahr 2017 eine Verteilung von 92 Prozent nachgewiesen werden konnte. Laut den aktuellsten Erhebungen von AdDuplex sollen bereits 85 Prozent aller weltweit eingesetzten Windows-10-PCs auf das Fall Creators Update setzen.

Im März und April dürften die Zahlen der Windows-10-Rechner nochmals einen Schub für die Version 1709 erhalten wodurch die Weichen gestellt sind, direkt auf die voraussichtlich im April diesen Jahres zu erwartende Version 1803 updaten zu können.





In einer weiteren Statistik von AdDuplex zur Verteilung der Betriebssysteme nach Zeitraum fällt zudem auf, dass sich das Fall Creators Update ähnlich schnell und gut verteilt hat, wie es schon beim Anniversary Update der Fall gewesen ist. Diese Entwicklung ist zum einen der Stabilität der Version 1709 zu verdanken, vielmehr aber dem Umstand, dass Microsoft seine Server-Kapazitäten signifikant erhöht hat, womit deutlich mehr Updates gleichzeitig heruntergeladen und installiert werden konnten.

Während Eurpoa im weltweiten Vergleich eine überdurchschnittliche Verteilung des Fall Creators Update für sich beanspruchen kann, fällt die Krone der meisten Besitzer auf Mazedonien mit stolzen 97 Prozent, dicht gefolgt von Lettland mit 95 Prozent. Im deutschsprachigen Raum liegen Deutschland (90,5%), Österreich (90,4%) sowie die Schweiz (90,2%) immer noch deutlich über dem weltweiten Durchschnitt.
 
Thema:

85 Prozent der weltweiten Windows-10-PCs setzen auf das Fall Creators Update (1709)

85 Prozent der weltweiten Windows-10-PCs setzen auf das Fall Creators Update (1709) - Ähnliche Themen

Windows 10: Fall Creators Update (1709) erreicht einen Verteilungsgrad von über 90 Prozent was wiederum nachfolgendes Spring Creators Update ermögl: Die Marktforscher von AdDuplex haben sich kurz vor dem Rollout des bevorstehenden Spring Creators Update (Version 1803) die Frage gestellt...
Erinnerung an alle Windows 10 Version 1709 User: Windows 10 Version 1709 erreicht End of Service: Viele sind es zumindest laut Statistiken zwar nicht mehr, aber so mancher ist durchaus noch mit dem Fall Creators Update Windows 10 Version 1709...
Windows 10 April 2018 Update: Freigabe für alle Nutzer und Statistik zur Verteilung: Für die bislang eher schleppende und nicht immer reibungslose Verteilung der großen Windows 10 Updates musste Microsoft mitunter heftige Kritik...
Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update: Heute ist nicht nur der (zweite) Start für die offizielle Verteilung des Oktober Updates, es gibt mit dem Patchday auch Updates für alle...
Windows 10: Rollout des Fall Creators Update eher schleppend - Versprechen nicht gehalten: Vor knapp sechs Wochen wurde das sogenannte Fall Creators Update freigegeben. Zu Anfang konnte man durchaus den Eindruck gewinnen, dass die...
Oben