3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen?

Diskutiere 3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen? im Kaufberatung Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, erstmal, das ist eigentlich kein Thema speziell unter Windows 10, aber da ich die Vorarbeiten mit einem Windows 10 PC machen will...
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.707
Version
Verschiedene WIN 10
Hallo zusammen,
erstmal, das ist eigentlich kein Thema speziell unter Windows 10, aber da ich die Vorarbeiten mit einem Windows 10 PC machen will, frage ich einfach mal hier in die Runde.
Ich suche einen 3D-Drucker, der Filament verarbeiten soll, also keinen Resin-Drucker, das kommt möglicherweise später für Modellbau.
Als preislichen Rahmen stelle ich mir zwischen 300 und 500 € vor, also um erst mal zu probieren, was in dem Bereich so möglich ist.
Ein Kollege hatte sich vor einem halben Jahr einen Drucker über Gearbest bestellt, ca 160 € aus China, da sind inzwischen von Kugellager über Heizelemente und Heizplatte bis zu sämtlichen Kabeln alle wichtigen Teile ausgetauscht. Das möchte ich natürlich vermeiden.
Wer hat da Tipps für mich, auch was entsprechende Software betrifft?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.545
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Gabs hier auch schon mal: 3D Druck, wer von euch beschäftigt sich damit?.
Mein 3D Drucker liegt derzeit aber brach, da ich mich im Moment mehr mit meiner kleinen Erna beschäftige und den Drucker noch nicht wieder vollständig verkabelt hab.

Was die Software angeht, kann ich aber die Kombination Ultimaker Cura und Repetier Host empfehlen, für die Konstruktion Fusion360. Fusion360 ist für Privatanwender kostenlos zu haben: Fusion 360 kostenlos, Profi CAD für Heimanwender ⋆ chinadrucker.de. Wenn es um fertige Druckdateien geht, dann ist Thingiverse: Thingiverse - Digital Designs for Physical Objects Deine Anlaufstelle. Dort findest Du praktisch alles, was jemals gedruckt wurde.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.707
Version
Verschiedene WIN 10
Danke Alex, Thingiverse kenne ich, durch den besagten Kollegen.
Die Software werde ich mir mal ansehen.
 
jhkil9

jhkil9

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
89
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Ich kann den Creality 3D Ender-3 Pro empfehlen, er ist ziemlich einfach zusammenzubauen und auch leicht erweiterbar. Habe damit einem Kollegen die Teile für seine CNC Maschine gedruckt ( MPCNC ) Specifications | V1 Engineering Inc Hat alles problemlos geklappt.
Etwas Geduld beim Zusammenbau und der Einrichtung und natürlich auch beim Betreiben sollte man immer haben. Habe bei uns einen Kurs besucht, wo die verschiedenen Typen und Einsatzgebiete vorgestellt wurden. Natürlich darf man von einem 300€ Drucker nicht das gleiche wie von einem 10000€ Drucker erwarten.

Als Software nutze ich Cura und als Filament entweder PLA oder ABS. Ist eine schöne Sache und bei thingiverse findet man eine Menge Teile zum Drucken und viele kann man auf seine Bedürfnisse anpassen.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.707
Version
Verschiedene WIN 10
An Creality hatte ich auch schon gedacht, habe da auch noch den Ender 5 auf dem Zettel.
Interessanter Link, die passende Fräse dazu habe ich schon.
 
jhkil9

jhkil9

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
89
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Ja, er hat sie im Format 1,8 x 1,4 Meter gebaut. Das schöne ist, sie kann einfach vergrößert werden, wenn man längere Rohre nimmt. Dann muss man in der Software nur die Werte anpassen und das wars. Er hat vor Weihnachten jede Menge alte Schallplatten gefräßt, das heißt er hat in die Platten Vereinslogos eingefräßt, farbig lackiert und dann noch ein Uhrwerk eingebaut. Zur Zeit macht er jetzt Lautsprecher und versieht sie mit Fräsarbeiten.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.707
Version
Verschiedene WIN 10
Ich sehe schon, da kommt noch ein zweites neues Projekt dazu.
 
Thema:

3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen?

3D-Drucker geplant, wer hat einschlägige Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • Drucker streikt

    Drucker streikt: Ein an den Drucker gegebenes Dokument wird aus der Druckerschlange nicht gelöscht.
  • Excel speichern und drucken nicht mehr möglich

    Excel speichern und drucken nicht mehr möglich: guten tag wir haben seit heute das problem, dass bei ein par user aus Excel 32 bitt (version 2001 Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2020)...
  • Brother-Drucker - viel zu blasser Druck am rechten Rand vom Schriftstück

    Brother-Drucker - viel zu blasser Druck am rechten Rand vom Schriftstück: Hallo, liebes Forum, Ich habe einen Brother-Drucker mit Scan/Kopier-Funktion, Typ: MFC-L2710DW, der plötzlich Macken zeigt. Am rechten Rand vom...
  • Excel 365 (32-bit) akt. Update 2001 stürzt bei dem Versuch zu drucken ab und Fehler beim Speichern

    Excel 365 (32-bit) akt. Update 2001 stürzt bei dem Versuch zu drucken ab und Fehler beim Speichern: Seit dem Januar-Update kann ich mit Excel nicht mehr Drucken. Excel schmiert dann komplett ab. Damit umher geht, dass bei dem Versuch die...
  • Excel speicher und drucken nicht mehr möglich

    Excel speicher und drucken nicht mehr möglich: guten tag wir haben seit heute das problem, dass bei ein par user aus excel (version 2001 Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2020) desktop (office...
  • Ähnliche Themen

    Oben