360 Controler richtig löten?

Diskutiere 360 Controler richtig löten? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hi. Es ist zwar nicht direkt ein PC-Problem, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus. Ich weiß sonst nicht, wo ich nachfragen soll.. Also...

Aica

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
276
Version
Home
Hi. Es ist zwar nicht direkt ein PC-Problem, aber vielleicht kennt sich ja jemand damit aus. Ich weiß sonst nicht, wo ich nachfragen soll..


Also ich habe einen 360 Controller, für jenen ich mir ein neues Gehäuse bei Amazon bestellt hatte.

Altes Gehäuse ab gemacht und das neue dann drann bauen wollen.
Dabei merkte ich, dass ich das Gestell für die Trigger abmontieren muss. Weil die Triggertasten sich sonst nicht abmachen ließen. Und ich wollte schon alles einheitlich haben.
Das Gestellt geht aber nur ab, wenn man den Kontakt am Gestell, welcher den "Schub" registriert, von der Platine löst. dazu musste ich die Lötstellen schmelzen/weg machen.
Klappte auch und Gestell mit richtigen Triggern mit dem Kontakt zusammen gebastelt und wieder angelötet.

Dann gings aber erst mal los. Es reagierte, als würde man drauf drücken. Ich musste etwas Lötzin entfernen, dann ging es.
Was mich wunderte, weil für mich nicht ersichtlich war, dass der zu große Klecks an einen anderen Kontakt der Platine kam. Aber nun gut. Nach vielem Probieren ging es dann. Nicht zu viel und nicht zu wenig.

Ich kann wieder normal gas geben und bremsen.

Aktuelles Problem ist nur, dass der Controler sich alle paar Sekunden oder Minuten resettet oder neu verbinden. Also man kann nicht mehr steuern und ich sehe, dass die Lämpchen sich "drehen". So als wäre der Akku leer. Dann ist der wieder verbundne und es geht wieder.

Hat jemand eine Idee, was ich da tun könnte?

Ein anderer 360 Controler hat keine Empfangsprobleme. Liegt also nicht am Empfänger.

LG
Aica
 
Thema:

360 Controler richtig löten?

Oben