2 Rechner und OneDrive, wer ist der Master??

Diskutiere 2 Rechner und OneDrive, wer ist der Master?? im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; HI:) Kann mir das mal jemand klar machen?? Irgendwie scheint sich das Verhalten von OneDrive von Zeit zu Zeit zu ändern.... Ich habe 2 nahezu...
B

Bassman

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
84
Version
Pro
System
i5 3,3, 8 Gb Ram, Radeon HD 7790
HI:)

Kann mir das mal jemand klar machen?? Irgendwie scheint sich das Verhalten von OneDrive von Zeit zu Zeit zu ändern....

Ich habe 2 nahezu identische Rechner, gleiche Programme, gleicher LOGIN, gleiche Outlook Adresse.

Rechner A ist der Hauptrechner von welchem aus ich ca. 80 GB an Daten mit OneDrive synchronisiert habe.

1. Wenn ich auf A Daten lösche, werden die auch auf OneDrive gelöscht oder von OneDrive wiederhergestellt?? (War auch schon mal so)

2. Wenn ich Daten auf OneDrive lösche, werden die dann auf A auch gelöscht oder von A wieder auf OneDrive hochgeladen?

3. Wenn ich B anstöpsle und dort sind ältere Versionen von bestimmten Dateien und/oder Ordnern, wird B dann aktuaklisiert oder OneDrive wieder veraltet??

4. Wenn ich in B was lösche wird das dann überall gelöscht??

So richtig kapiert hab ich das noch nie, vor allem weil OneDrive das vor einem Jahr noch irgendwie anders gehandhabt hat,.

Was mir vorschwebt:

Rechner A ist der Master und übergibt neu erstellte Daten die ich in den OneDrive Ordner kopiere an OneDrive.

Rechner B lädt sich beim Einschalten diese neuen oder geänderten Dateien von OneDrive auf den PC.

Wenn ich auf Rechner B arbeite und neue Dateien in den OneDrive Ordner kopiere, soll B diese in die Wolke schieben und Rechner A diese dann wiederum auf den PC kopieren.

Heisst, egal wo ich arbeite, ich möchte quasi immer auf dem neuesten Stand sein.

Funktioniert das so?? Letzens habe ich OneDrive auf dem Handy gestartet und mir hat es wieder etliches auf OneDrive im Internet geändert obwohl ich ja auf dem Handy keine neuen Dateien erstelle oder lösche, das Handy soll hier gar nichts ändern....


Ich hoffe es macht sich mal jemand die Mühe und verklickert mir das.....

Vielen Dank vorab;)
Heinz.
 
Hirohito

Hirohito

Benutzer
Dabei seit
27.09.2014
Beiträge
88
Ort
In Kärnten
Version
WIN 10 PRO, Release 10586 seit 19.11.2015
System
AMD 8350, 8 GB, NVIDIA GT 630, 256 GB SAMSUNG 840
Hallo Bassman!

Warum denn sooo schrecklich kompliziert...? :confused:

Nimmst einfach eine 2Bay-NAS (Synology, Netgear, Q-NAP, usw. sind da referenziell...)
Dort bindest Du beide Rechner A und B übers Netzwerk ein...,;)
dann kannst von beiden Geräten zugreifen und die Daten syncen...
Auch das Mobiltelefon kannst via W-Lan einbinden, allerdings nur lesend, wenn Du möchtest...

In vielen Computermagazinen kannst das nachlesen, welche für Dich die beste und brauchbare
Lösung ist...:rolleyes: und schon erübrigt sich die Lösung mittels Onedrive!

HTH
 
B

Bassman

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
84
Version
Pro
System
i5 3,3, 8 Gb Ram, Radeon HD 7790
HI:)

Das wär natürlich einfacher, aber wozu hab ich denn mit Office 1TB bekommen, wenn es so nicht funktioniert?

Ich hab es jetzt getestet, es geht, ein tägliches OneDrive Backup wird trotzdem gemacht, irgendwie trau ich der Sache nicht:)

Also egal ob ein Ordner oder eine Datei von Rechner A,B oder direkt in OneDrive erstellt wird, er steht dann überall zur Verfügung!
Wenn etwas gelöscht wird, wird es überall gelöscht, egal wo man es löscht!

Hatte nur Angst, dass wenn ich einen Rechner anschliesse, der lange nicht mehr aktualisiert wurde, er die nicht vorhandenen Ordner und Dateien auf den anderen löscht, aber das passiert nicht.

Wenn ich noch vor einem Monat eine Datei nur auf Rechner A zum Beispiel gelöscht habe, wurde die aus der Wolke wiederhergestellt, und das will man ja nicht, aber zu 99 % erstellt man ja neue Dateien und Ordner....
Es darf einem nur kein Fehler passieren!

Heinz.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
Tja, ...genau so funktioniert es aber, das Problem scheint dich oder deinen Account zu betreffen.
Aber natuerlich waere die Variante von Hirohito auch fuer mich die bessere Variante, vor allem wenn man zB die Hyper-Backupvariante von Synology waehlt; ...ganz einfach auf aeltere Versionen zurueckgreifen (aehnlich wie ein Snapshotsystem), zudem noch wenn man moechte das Ganze verschluesseln (fuer mich unabdingbar sollte was auf einer Cloud gespeichert sein).
 
Zuletzt bearbeitet:
Hirohito

Hirohito

Benutzer
Dabei seit
27.09.2014
Beiträge
88
Ort
In Kärnten
Version
WIN 10 PRO, Release 10586 seit 19.11.2015
System
AMD 8350, 8 GB, NVIDIA GT 630, 256 GB SAMSUNG 840
Hallo Bassman!

Jaja, versteh' Dich schon! Ich lege in in die Cloud nur solche Sachen rauf, die keinen rein privaten Touch haben,
quasi als Austausch von zB. Reisebilder mit anderen Reiseteilnehmern oder anderen Dateien und Dokumenten
und das auch nur lesend..., da ist es dann wurscht, wie das Online-Medium heißt
(DropBox, GMX-Media-Center, Own-Cloud,... etc.) :D

Der Rest und die Originale bleiben bei mir! :rolleyes:

Zum Sichern der Dateien verwende ich nun True Image 2017 in Verbindung (noch, aber nimmer lange)
mit externen HDD...
Angeschafft wird demnächst, so ab Anfang 2017 eine NAS, 2-Bay-Lösung 2 - 4 TB ebenso in Verbindung
mit Acronis True Image 2017 und diese dann in weiterer Verbindung mit One-Drive..., quasi
als Spiegel!
Die Geschwindigkeit des One-Drive wird aber immer hinter Deiner Netzwerkgeschwindigkeit
bleiben, das ist Dir klar, oder?

Die Preise muss ich noch auf "Geizhals" erheben, aber zuviel kosten darf's denn trotzdem nicht.
Anfangen kann man ja auch als 2-Bay mit nur einer HDD und erweitert dann bei Bedarf auf
2 oder weiteren Platten!

Wart' ma mal ab! Über's Knie gebrochen wird nix...
Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar ausführlichere Lösungsansätze für unerklärbares
Verhalten von cloudbasierten Datenhaltungen (...bitte nicht reine "Datensicherung" nennen...)
darstellen!
Bitte beachte auch was Du machst, wenn One-Drive aus unerfindlichen Gründen nicht
erreichbar ist? Sowas soll auch schon vorgekommen sein... :eek:
"Datensicherungen" per se - erstellt man meist unmittelbar am Gerät und dies meist zu Zeiten,
wo kein nennenswerter Datenverkehr stattfindet, dies läuft zu allermeist zeitgesteuert ab und
es findet ein Abgleich (Prüfung) mit den gelesenen und geschriebenen Daten statt!

HTH
 
B

Bassman

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
22.08.2015
Beiträge
84
Version
Pro
System
i5 3,3, 8 Gb Ram, Radeon HD 7790
@hirohito

ein Backup wird natürlich auf beiden Rechnern täglich gemacht!

Wenn die cloud mal nicht funktionieren sollte is t das kein Problem, dann schleppe ich die Daten halt per USB Platte mit rum, genau das wollte ich eigentlich vermeiden:;)

Die Geschwindigkeit ist völlig wurscht, ich kann die Rechner fernsteuern und vorab aktualisieren.
Ich arbeite sehr gerne zu Hause und dann brauche ich den Datenabgleich mit dem Studio!

Danke für die Inspirationen:)

Heinz.
 
Hirohito

Hirohito

Benutzer
Dabei seit
27.09.2014
Beiträge
88
Ort
In Kärnten
Version
WIN 10 PRO, Release 10586 seit 19.11.2015
System
AMD 8350, 8 GB, NVIDIA GT 630, 256 GB SAMSUNG 840
Hallo Bassman!

Bitte, bitte, gern geschehen!

Die eine oder andere Idee kann ja noch verwirklicht werden,
falls mal Bedarf bestehen sollte... ;)

Wissen tust es ja dann, was nötig ist!
 
Thema:

2 Rechner und OneDrive, wer ist der Master??

2 Rechner und OneDrive, wer ist der Master?? - Ähnliche Themen

OneDrive synct nicht zwischen Dieser PC und OneDrive: Hallöle, um das mal klar zu formulieren: Zwischen meinem OneDrive-Ordner meiner Festplatte und der OneDrive-Wolke wird alles ordnungsgemäß...
Onedrive erstelllt lokal dateiname~RF8556af7.TMP; nicht löschbar, nicht synchronisierbar: Hallo, Windows 10 Pro, Version 2004, Build 19041.388 Onedrive 20.114.0607.0002 Microsoft 365 16.0.13001.20266 Computer ist ein Surface Book 2...
Onedrive Synchronisation des lokalen Ordners: Hallo, ich synchronisiere seit langen bereits meinen lokalen Onedrive-Ordner mit anderen Nicht-Onedrive-Ordnern auf internen und externen...
Excel Verknüpfungen aus selbem Order werden immer online geöffnet: Guten Tag Ich habe von meinem Dozenten einen Ordner bekommen, in welchem er die Lektionen geplant hat. Die ist alle in einer Excel Datei...
Speicherplatzprobleme: Mögliche Ursachen und Lösungsansätze: Verliert der Computer an Geschwindigkeit und das Ablegen neuer Daten klappt nicht mehr wie gewünscht, kann ein Mangel an Speicherplatz schuld...

Sucheingaben

one driveome drive mehrere pc

,

onedrive zwei rechner

,

win 10

,
onedrive desktop auf 2pcs
, OneDrive mut nehreren computern nutzen, onedrive 2 pcs, onedrive anmelden auf zweitem Rechner, kann ich von mehrere pcs an onedrive, on drive auf zwei pc einrichten, one drive einrichten ordner mehrere pcs, one drive auf zweitem pc, zwei onedrive synchronisieren, onedrive master, onedrive mehrere computer, onedrive beschriftung, onedrive auf mehreren pcs
Oben