12GB ram ok?

Diskutiere 12GB ram ok? im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; @runit Wenn ich zwei Module mit halbwegs passenden Timings und Latenzen in einen Speicherkanal einbaue, dann hab ich in der Regel auch...
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.967
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@runit
Wenn ich zwei Module mit halbwegs passenden Timings und Latenzen in einen Speicherkanal einbaue, dann hab ich in der Regel auch DualChannel. Das müssen heutzutage nichtmal mehr identische Module sein. Lediglich ihre Parameter müssen weitestgehend übereinstimmen.

Und habe ich mehr als einen Speicherkanal zur Verfügung (vier Slots) dann müssen eben diese beiden Kanäle sauber bestückt sein, damit auch beide Kanäle DualChannel nutzen. Die SpeicherKits gewährleisten meist, dass dies so ist. Aber wenn man bewusst und in Übereinstimmung mit dem vorhandenen Speicher kauft, dann klappt das auch ohne Kits und sogar über mehrere Hersteller weg.

Entscheident ist nämlich nur, dass die Speicherriegel sich auf gemeinsame Timings und Latenzen festlegen lassen und so harmonieren.
 
#
schau mal hier: 12GB ram ok?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.441
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.388
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Da stimme ich Dir zu.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
455
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
i7 6700K @ 4,5 GHz, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
Okay, also um mal alle Klarheiten zu beseitigen, stelle ich das mal grafisch zur Schau:
(vorausgesetzt natürlich die korrespondierenden Riegel laufen im DC)


channel.jpg
 
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
Denn was soll das Bios machen? Es kann ja nicht Single u. Dual gleichzeitig betreiben.
??
Dual Channel bedeudet, dass 2(!!) Speicherbänke als 1 Kanal laufen, oder?
Wenn ich einen Quad Channel betreiben könnte (den mein i5 leider nicht zulässt), wäre die gleiche Kapazität bei allen 4 Slots logischerweise
die Voraussetzung. Aber dem ist ja nicht so. Und würde der Btrieb bei unterschiedlichen Kapazitäten auf die kleinste Einheit zurücksetzen, dann
müsste er trotzdem auf Dual Channel weiterlaufen. Denn die Module , die ich dazu verbaue , bestehen ja auch aus einem Kit (2x2g)

@Thomas62 wenn das stimmt ,was du schreibst. dass mit einem Dual Core Prozessor nur 2 Module eingesetzt werden können, stehe ich blöd da
ich habe jetzt mal den Support angeschrieben u bin mal gespannt auf die Rückmeldung
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.441
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.388
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
@Daniel Li
so in etwa^^

Als Dual Channel bezeichnet man eine Architektur in der Computertechnik, mit der zwei (oder auch mehr) Arbeitsspeicher-Module an einem Prozessor parallel betrieben werden können. Dafür werden getrennte Datenbusse vom Prozessor (CPU) oder Speichercontroller zu den einzelnen Modulen eingesetzt.
Quelle: Dual Channel – Wikipedia

Der Dual-Channel-Modus hingegen ist natürlich erst mit einem zweiten Speichermodul möglich, während sich zeitgleich der Speicherdurchsatz in der Theorie verdoppelt: von beispielsweise 8 GB/s auf 16 GB/s. Hier kommt es allerdings auf das jeweilige Programm und die restliche Hardware an, ob die doppelte Datenrate tatsächlich erreicht wird. Voraussetzung: Neben einem kompatiblen Speichercontroller müssen die Speichermodule für den Zweikanal-Betrieb über die gleiche Speicherkapazität verfügen.
Quelle: Betriebsmodi des Arbeitsspeichers erklärt

Diese Module müssen in den Slots so gesteckt sein, dass sie eine Verwaltungseinheit bilden. Daher gibt es die Belegungsanweisungen der Motherboard- bzw. Gerätehersteller in den Handbüchern. Es gibt 2 Riegeltypen: Der eine Type ist 1-seitig mit einem Speichermodul bestückt (wird als Single-Side bezeichnet). Hier müsstest Du 2 Slots mit je 1nem dieser Riegel bestücken, um den Dual Channel zu erreichen. Der andere Typ ist beidseitig mit einem Modul bestückt (wird als Double-Side bezeichnet). Hier reicht es, diesen Riegel in eine Bank zu stecken. Durch die beidseitige Modul-Bestückung am Riegel hast Du dann automatisch Dual-Channel. Willst Du allerdings diesen Speicher erweitern, musst Du am richtigen Steckplatz lt. Handbuch, der die Einheit mit der ersten Bank bildet, einen ebensolchen Typ stecken, um den Dual-Channel zu erhalten. Hast Du 4 Bänke, könntest Du die anderen 2 Bänke, die eine Einheit bilden, mit einem anderen Typ bestücken. Diese müssen aber auch einen Dual-Channel zusammen bilden. Denn hast Du 2 Einheiten, die einmal eine Dual-Channel-Einheit und einmal nur eine Single-Channel-Einheit bilden, wird das Bios den gesamten Speicher im Single-Channel betreiben. Dazu kommt dann, wenn Du unterschiedliche Typen in 4 Bänken verwendest, müssen sie außerdem noch alle von der Latenz- u. Taktrate her zusammenpassen, damit der Speicher flüssig und ohne Störung im Betrieb auf dem Betriebssystem funktionieren kann. Da verweise ich auf den letzten Beitrag von @areiland, der es da hinsichtlich dessen erklärt hat, worauf es da ankommt und was praktisch empfehlenswert ist.

Ist das Gerät werksseitig mit einem "Single-Side"-Riegel (also 1-seitig bestücktem Modul) belegt, was oft der Fall ist, wird der Speicher im Single-Channel betrieben und erreicht eine geringere Taktrate, als der Controller aufgrund des Types kann - also z.B. bei mir 1 Riegel DDR4 2666 MHz, 8 GB verbaut, mit einem 8 GB Modul einseitig bestückt, erreicht der Speicher nur 1333 MHz im Single Channel. Stecke ich in den 2. richtigen Slot einen identischen Riegel, erreiche ich 2666 MHz im Dual-Channel-Betrieb.

Hier ist es noch mal zusammenfassend etwas umfassender erklärt
Arbeitsspeicher: Dual Channel richtig konfigurieren (PCGH-Basiswissen) [Special der Woche]
 
Zuletzt bearbeitet:
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
Vielen Dank für die Ausführung runit !

Bedeudet Single Side = Single Rank ? Blöde Frage wahrscheinlich..
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.441
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.388
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
LAut deiner Ausführung müsste dann doch ein Dual Chanel weiterhin möglich sein, da beide Speicherbänke so belegt sind, dass jeweils
ein Dual Channel gebildet wird

Was ein Speicherrank ist ,weiß ich . Aber was meint Single u Double Side ??

Edit : Die Latenzen , Low Voltage, die Taktung . Das alles ist identisch mit den verbauten Riegeln. Sogar ebenfalls der Hersteller ist derselbe.
Eben nur die Speicherrate ist unterschiedlich
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.441
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.388
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hier bitte noch einmal erklärt

Speichermodule
Bei Speichermodulen geben die Bezeichnungen single-sided und double-sided an, ob die Module nur auf einer oder auf beiden Seiten der Leiterplatte mit Speicherchips bestückt sind. Während bei manchen Baureihen (z. B. SIMM) daraus auch auf die elektrische Verschaltung, also auf die Organisation des Moduls, geschlossen werden konnte, ist dies im Allgemeinen nicht der Fall. Zur besseren Unterscheidung wurden daher für die Organisation Bezeichnungen wie single-rowed/double-rowed, einreihig/zweireihig [1], single-banked/double-banked, single-ranked/double(dual)-ranked [2] etc., eingeführt.

Zur Unterscheidung bei SDRAM-Modulen gilt folgende Faustregel:


  • Sind nur auf einer Seite des Moduls Chips aufgelötet, so handelt es sich praktisch immer um ein Ein-Bank-Modul.
  • Sind auf beiden Seiten des Moduls je acht oder mehr Chips aufgelötet, so handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Zwei-Bank-Modul.
  • Sind auf beiden Seiten des Moduls je vier oder weniger Chips aufgelötet, so ist die Organisation nicht erkennbar. In dieser Konfiguration kommen Ein- und Zwei-Bank-Module gleichermaßen vor.

Bei der Bestückung der Hauptplatine mit Hauptspeicher sollte auf die Anzahl der Bänke pro Speichermodul geachtet werden, denn eine Hauptplatine kann nur eine bestimmte Anzahl von Speicherbänken verwalten. Ein-Bank-Module werden im Normalfall von jedem Speicherinterface unterstützt. Zwei-Bank-Module hingegen müssen vom Speicherinterface der Hauptplatine explizit unterstützt werden, was bei aktuellen Produkten nicht immer der Fall ist. Unterstützt die Hauptplatine keine Zwei-Bank-Module oder hat nicht mehr genug Speicherbänke frei, wird im Regelfall die halbe Kapazität des Moduls erkannt und verwaltet.
Quelle: Single-sided/double-sided – Wikipedia

Ich halte nochmal fest:
Neben einem kompatiblen Speichercontroller müssen die Speichermodule für den Zweikanal-Betrieb über die gleiche Speicherkapazität verfügen.
Steckst Du also einen 8 GB Riegel und einen 4 GB Riegel, hast Du keinen Dual Channel. Wie das 4 GB Modul oder Module dabei vom Rank her konstruiert ist, ist dabei unerheblich. Entscheidend ist die Ram-Größe, die der Riegel erbringt.

Wie man die Bänke bestücken kann, ist abhängig vom Speichertyp, den das Motherboard und die CPU unterstützen. Welche Typen überhaupt verwendet werden können, steht im Handbuch des Gerätes bzw. des Mainboards.
 
Zuletzt bearbeitet:
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
Speicherrank weß ich , was es bedeudet. ..und meine Speicherbänke laufen im Double Side Thx

Also müsste es doch zum Laufen gebracht werden können

Die Latenzen zu beiden Kits sind identisch. Da handelt es sich um ddr3l 12800 /1600 Sodimm C-11,(l=low Voltage) 1.35V, 204pin. sind auch beide von Kingston
 
Gabriela

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
864
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
Ich halte nochmal fest:
Steckst Du also einen 8 GB Riegel und einen 4 GB Riegel, hast Du keinen Dual Channel. Wie das 4 GB Modul oder Module dabei vom Rank her konstruiert ist, ist dabei unerheblich. Entscheidend ist die Ram-Größe, die der Riegel erbringt.

Das schreibt Asus im Handbuch meines Mainboards. Verstehe ich das falsch?

"You may install verying memory sizes in channel A and channel B.

The system maps the total size of the lower-sized channel fort the dual-channel configuration. Any access memory from the higher sized channel is then mapped for single channel operation."
 
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
Naja, da muss ich mich auf deine Fachkenntnis verlassen

Aber ich melde mich , sobald ich die Teile verbaut habe

Schönen Tag bis dahin u danke für eure Geduld

Edit :die neuen Module sind Single Ranks, die anderen Dual Ranks
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.441
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.388
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich weiß ja nicht, wie Du das verstehst. ;)

Wie man die Bänke bestücken kann, ist abhängig vom Speichertyp, den das Motherboard und die CPU unterstützen. Welche Typen überhaupt verwendet werden können, steht im Handbuch des Gerätes bzw. des Mainboards.

Zu allen Geräten und Mainboards, die ich kenne und gehabt habe, ist und war zumeist genau angegeben, welcher Speichertyp zu verwenden ist. An diese festgelegte Angabe würde ich mich an Deiner Stelle halten.

Wenn diese Angabe in einer Dokumentation fehlt, lese ich den verbauten Speichertyp aus und kaufe genau diesen Typ nach, wenn ich den Speicher nachrüsten will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.161
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Naja, da muss ich mich auf deine Fachkenntnis verlassen

Aber ich melde mich , sobald ich die Teile verbaut habe

Schönen Tag bis dahin u danke für eure Geduld

Edit :die neuen Module sind Single Ranks, die anderen Dual Ranks
zu was versuchen dir hier mehrere Leute das Thema zu erklären ?

Damit du dann deinen eigenen sch... machst ?

zu was fragst du überhaupt ! Finde es schade das andere sich noch Mühe geben . Für was ? Für NIX
Post automatically merged:

??


@Thomas62 wenn das stimmt ,was du schreibst. dass mit einem Dual Core Prozessor nur 2 Module eingesetzt werden können, stehe ich blöd da
ich habe jetzt mal den Support angeschrieben u bin mal gespannt auf die Rückmeldung
das was ich dir schreibe steht genauso in deinem Handbuch zum Rechner.

hättest dein Handbuch gelesen wüsstest du das.
 
Zuletzt bearbeitet:
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
Alles klar Thomas62. Ich hebe den Eintrag im Handbuch nicht gefunden:cheesy
ich will jetzt auch nicht mit dir rumstreiten..

Aber vlt kannst du mir ja erklären ,was das ist :

Anmerkung 2020-05-29 122156.jpg

Windows Feature Experience Pack :confused:
 
Teckler

Teckler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
281
@Daniel Li kannst ja spaßhalber dann die portable Version von CPU-Z runterladen und reinschauen wie Dein RAM tatsächlich mit 4 Riegeln läuft.
Ich hab hier zB eine einfache Kiste mit 2 befüllten RAM Steckplätzen.. da läufts als Dual Channel
1590749238611.png
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.161
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
Alles klar Thomas62. Ich hebe den Eintrag im Handbuch nicht gefunden:cheesy
ich will jetzt auch nicht mit dir rumstreiten..

Aber vlt kannst du mir ja erklären ,was das ist :

Anhang anzeigen 35104

Windows Feature Experience Pack :confused:
Handbuch
https://global-download.acer.com/GDFiles/Document/User Manual/User Manual_Acer_1.0_A_A.pdf?acerid=635034293576743727&Step1=NOTEBOOK&Step2=ASPIRE&Step3=ASPIRE V3-772G&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8

Ihre Acer-Notebook-Tour - seite 35

Hinweis: Dual-Core-Computer sind nicht in der Lage, vier Speichermodule zu verwenden. Für Quad-Core-Computer mit zwei Speichermodulen und für Dual-Core-Computer sollten jeweils nur der untere Einschub in jeder Anordnung verwendet werden.Unter www.acer.com finden Sie Ihr jeweiliges Modell und die genauen technischen Daten, um zu erfahren, welchen Prozessor Ihr Computer nutzt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wenden Sie sich bitte an einen autorisierten Acer-Reparaturdienst.
Post automatically merged:


Post automatically merged:

@Daniel Li

Windows Feature Experience Pack

müsste ich erst ergoogeln. Das darfst du aber gerne alleine machen .

Ich habe keine Lust dazu .

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Daniel Li

Daniel Li

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
585
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 2004
System
Acer V3 772G 64bit , 8Gb Ram , Intel Graphics/Nvidia , 250Gb Samsung Evo
okay, ich habe es jetzt nicht nachgelesen. Aber es stimmt wohl :flenn

hier ein paar Beweisbilder :

12gb dual channel.jpgram 8gb.jpg

Erkannt hat er die 2 zusätzlichen Module. Was ja schonmal kein schlechtes Zeichen ist
Post automatically merged:

Also, ich hab das nochmal gecheckt. Nutze ich die 8gb (2x4gb) in den oberen Einschüben u die 4gb in den unteren, werden trotzdem nur 8gb im System als installiert erkannt.
Habe auch ein Bios Update gemacht , allerdings gibt es für die Speichercontroller kein Aktuelles (Treiberdatum 21.06.2006?!) Update
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
455
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
i7 6700K @ 4,5 GHz, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
@Daniel Li

Es gibt 2 Riegeltypen: Der eine Type ist 1-seitig mit einem Speichermodul bestückt (wird als Single-Side bezeichnet). Hier müsstest Du 2 Slots mit je 1nem dieser Riegel bestücken, um den Dual Channel zu erreichen. Der andere Typ ist beidseitig mit einem Modul bestückt (wird als Double-Side bezeichnet). Hier reicht es, diesen Riegel in eine Bank zu stecken. Durch die beidseitige Modul-Bestückung am Riegel hast Du dann automatisch Dual-Channel.
sorry, der Satz ist Quatsch ;-)
 
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
232
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
@Argor
Was ist an der Aussage aus dem obigen Zitat so grundfalsch? :hm

Erleuchte mich mit deinem Wissen, ich lerne immer noch gerne dazu. :)
 
Thema:

12GB ram ok?

12GB ram ok? - Ähnliche Themen

  • War Thunder Launcher deinstallieren (12GB)

    War Thunder Launcher deinstallieren (12GB): Ich habe vor Ewigkeiten ein Spiel installiert und dachte ich hätte es wieder deinstalliert. jetzt habe ich wenig Speicherplatz und habe gemerkt...
  • Gibts Probleme wenn RAM nachträglich erweitert wird ?

    Gibts Probleme wenn RAM nachträglich erweitert wird ?: Hallo zusammen, wenn ich auf neuem Barebone PC mit 4GB RAM ein W10 2004 Pro auf neuer Festplatte installiere und Tage später nachträglich den RAM...
  • RAM erweitern ?

    RAM erweitern ?: Guten Tag, ich habe einen Asus F550IU Laptop. Kann mir eventuell jemand sagen ob man bei diesem Gerät den RAM erweitern kann ? Also von 8GB...
  • Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?

    Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?: Meine Frage ist, ob ich die Pro-Version von Windows 10 auf einem Computer mit einem Motherboard mit zwei Prozessoren installieren kann?
  • Ähnliche Themen
  • War Thunder Launcher deinstallieren (12GB)

    War Thunder Launcher deinstallieren (12GB): Ich habe vor Ewigkeiten ein Spiel installiert und dachte ich hätte es wieder deinstalliert. jetzt habe ich wenig Speicherplatz und habe gemerkt...
  • Gibts Probleme wenn RAM nachträglich erweitert wird ?

    Gibts Probleme wenn RAM nachträglich erweitert wird ?: Hallo zusammen, wenn ich auf neuem Barebone PC mit 4GB RAM ein W10 2004 Pro auf neuer Festplatte installiere und Tage später nachträglich den RAM...
  • RAM erweitern ?

    RAM erweitern ?: Guten Tag, ich habe einen Asus F550IU Laptop. Kann mir eventuell jemand sagen ob man bei diesem Gerät den RAM erweitern kann ? Also von 8GB...
  • Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?

    Erkennt Windows 10 einen Computer mit zwei Prozessoren und DDR3-Server-RAM?: Meine Frage ist, ob ich die Pro-Version von Windows 10 auf einem Computer mit einem Motherboard mit zwei Prozessoren installieren kann?
  • Oben