1100 Mbits an der FritzBox 6591, aber nur 600 Mbit/s auf meinem Endgerät

Diskutiere 1100 Mbits an der FritzBox 6591, aber nur 600 Mbit/s auf meinem Endgerät im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich verfüge über einen 1000 Mbit/s Internetanschluss von Unitymedia, kann aber beim Download nur 600 bis 800 Mbit/s auf meinem PC (mit Windows 10...

UweBast

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
11
Version
10 Pro 1709
Ich verfüge über einen 1000 Mbit/s Internetanschluss von Unitymedia, kann aber beim Download nur 600 bis 800 Mbit/s auf meinem PC (mit Windows 10, 64 bit) erreichen (laut Speedtest von Unitymedia).
Bei der Überprüfung durch den Speedtest von Unitymedia wird deutlich, dass die Verbindung zwischen dem Server von Unitymedia und meiner FritzBox 1100 Mbit/s beträgt und die Verbindung zwischen der FritzBox und meinem Computer nur 600 bis 800 Mbit/s (je nach Messung unterschiedlich).
Als Erklärung gibt der Speedtest an: "Endgerät nicht zur Messung von 1000 Mbit/s geeignet."

Erklären kann ich mir das überhaupt nicht.
Meine LAN-Verbindung über Intel(R) Ethernet Connection I217-V weist in den Netzeigenschaften von Windows 10 eine Verbindungsgeschwindigkeit (Empfang/Übertragung) von 1000/1000 Mbps aus.
Unklar ist mir, wo der "Flaschenhals" entstehen könnte. Ist das ein Hardwareproblem. Ich habe die Konfigurationseinstellungen der Intel(R) Ethernet Connection I217-V im Bereich von "Speed und Duplex" bereits mit unterschiedlichen Einstellungen ausprobiert: "Auto" und "1.0 Gbps full Duplex".
Der Speedverlust ist dadurch nicht behoben worden.
Habt ihr einen Tipp oder gar Lösungsvorschlag für mich?
Gedacht habe ich bereits an einen Ethernet Adapter, der mein Netzwerk aufpeppen könnte. Haltet ihr das für einen denkbaren Weg? Und falls ja, welches Produkt ist dann empfehlenswert?
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.229
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Viel mehr wird deine Netzwerkkarte auch nicht erreichen, ist ja nur der theoretische Maximalwert ! Von welchen Server möchtest du den 1 GB erreichen? Selbst bei einem Adobe Update erreicht man nicht einmal 100 Mbit !
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.808
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Uwe,
ich denke er prüft ja mit " Test-Dateien" eines Speedtest s.
Deren Server sollten das hergeben.

Hast Du die Treiber für Dein Gerät von der Hersteller Webseite installiert ( Chipsatztreiber...)?

Welche Hardware nutzt Du?
Welche Windows10 Build?

Firewall bzw.IS?

Zumindest den Treiber/ Software drauf?
Intel® Ethernet-Anschluss I217-V Produktspezifikationen

Wie viele Geräte hängen am Router?
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.110
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@UweBast

hast Du einen Switch zwischen Fritz!Box und PC? Sprich: Ist der PC an einen Switch angeschlossen? Wenn ja, was kann der Switch?
 

MaxMeier666

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Erstmal ist das Jammern auf hohem Niveau. (Wofür braucht man denn 100 MB/s?)
Und dass der Speedtest von Unity behauptet, dass deren Leitung top ist und dein Netz nicht, sagt auch erstmal gar nichts. Da solltest du mal einen objektiven Test machen.
Es gibt z. B. von der Bundesnetzagentur einen Test: Guckst du?
Mache den mal entsprechend deren Vorgaben und erzähle uns was zu den Ergebnissen.
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.110
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Manchmal hatte ich hier im Forum gerne ein "Dislike". :furz
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.305
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Solange uns der TE keinerlei Infos zum genauen Aufbau seiner Strecke von der Fritzbox zum Rechner gibt, ist alles nur Spekulation und Vermutung. Und die Meldung: "Endgerät nicht zur Messung von 1000 Mbit/s geeignet." sagt mir, dass da zwischen Fritzbox und Rechner noch eine Komponente sitzt, die eine korrekte Messung erfolgreich verhindert. Selbst diverse Virenscanner und Firewalls kommen dafür in Frage.

Vielleicht sollte der TE einfach mal mit: Network Speed Test beziehen – Microsoft Store de-DE messen.
 

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.305
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Tja, dann stimmt wohl bei Dir was nicht, das die Ergebnisse verfälscht oder Du hast im Hintergrund gerade Netzbelastung. Im Gegensatz zu browserbasierten Tests kontaktiert die App direkt ihre Server bei MS und liefert deshalb oft aussagekräftigere Ergebnisse ohne Einflüsse durch Caches und Proxys.

Speedtest.jpg

Die Messungen zeigen bei mir meist etwas höhere Datenraten, als meine 50 MBit Anbindung nominell zu liefern hätte.
 

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
1583759054724.png

Unbenannt1.jpg

1583757929449.png

1583758266103.png

evtl. liegt es auch an Google DNS
IP6:
  • 2001:4860:4860::8844
  • 2001:4860:4860::8888
IP4:

8.8.8.8
8.8.4.4
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast9342

ich habe gerade gestern einen Bericht gelesen, indem sich der Autor eine gbit Leitung per glasfaser bestellt hat
und der schrieb, dass die Downloadgeschwindigkeit extrrem vom Standort des Routers abhngt u das auch
Viel mehr wird deine Netzwerkkarte auch nicht erreichen
die Hardware der meisten Geräte nicht diese hohen Downloadraten gewährleisten können..
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.321
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
ich habe gerade gestern einen Bericht gelesen, indem sich der Autor eine gbit Leitung per glasfaser bestellt hat
und der schrieb, dass die Downloadgeschwindigkeit extrrem vom Standort des Routers abhngt
... ohne den Link zum Artikel des Autors ist Glaskugel angesagt. Und hier was WLAN wirklich an Download schafft:
Welche Geschwindigkeit WLAN-Router wirklich bieten
Infos zur maximalen WLAN-Geschwindigkeit – FriXtender
 
G

Gast9342

der bericht war im google feed zu lesen, also leider nicht mehr "aktuell"
ich fand ihn aber ganz aufschlussreich
deinen fand ich link aber
auch gut
Beitrag automatisch zusammengeführt:

entschuldige, das sollte heissen : deinen Link fand ich aber auch gut
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

1100 Mbits an der FritzBox 6591, aber nur 600 Mbit/s auf meinem Endgerät

1100 Mbits an der FritzBox 6591, aber nur 600 Mbit/s auf meinem Endgerät - Ähnliche Themen

Lan Geschwindigkeit von Router zu PC: Hallo, mein PC schafft es nicht, 1gigabit lan Geschwindigkeiten zu erreichen und kommt nur bis ca. 220mbit. Die Verbindung wird in den...
FTP Upload nur mit 200 Kbit/s jedoch Test ca. bei 1,2 Mit (WIN10 Home 64 bit): Hallo, ich hoffe jemand kann helfen! Obwohl bei Speed-Tests der Rechner gute Werte erzeilt kommen beim FTP upload zu 200kb/s zusammen. Ich bin...
Probleme Internetverbindung: Hallo, irgendwie lande ich immer hier, wenn ich gar nicht mehr weiter weiß ... und mir wurde immer geholfen und die Probleme gelöst. Ich habe ein...

Sucheingaben

vodafone gigabit max speedverlust

,

mbit rechner

,

fritzbox glasfaser

,
dsl speedtest unitymedia
, gerät kann nicht 1000 mbit/s messen
Oben