10240 findet kein weiteres update

Diskutiere 10240 findet kein weiteres update im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo. Mein Rechner findet kein weiteres Update. Ich habe die Version 10240. Wer kann helfen? Gruß, Doggy
D

Doggy

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
21
Hallo.

Mein Rechner findet kein weiteres Update. Ich habe die Version 10240.

Wer kann helfen?

Gruß,
Doggy
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.756
Wann hast Du W10 installiert?
 
H

heirei41

Hatte den gleichen Fehler. Nach einen Reset mit dem progran OOSU10 kam der update sofort.
 
D

Doggy

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
21
Hallo.

Über 2 Monate ist die Installation alt. Schnellstart habe ich schon ausgeschaltet.

Gruß,
Doggy
 
H

Heinz

Hallo Doggy
Um das Problem nachvollziehen zu können,braucht es etwas mehr Informationen von deiner Seite!
Du hast Win 10 /10240 die RTM Version. Wie bist du zu dieser gekommen? Hast du ein Upgrade gemacht von einem bestehenden,aktivierten Windows 7 oder 8.1 ?
Ist deine aktuelle Version aktiviert worden? Bitte mal WIN+R und dann winver eintippen um Einzelheiten zu sehen über deine Version.
Wenn alles in Ordnung ist,hast du auch die Möglichkeit dir das "Windows Media Creation Tool"von Microsoft runterzuladen( Neuste Version für Th2 1511), und von dort direkt das Upgrade anzustossen.
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Doggy


Mach` Dir keine größeren Gedanken deswegen. Hab` genau das gleiche Problem - seit meiner "MS geführten Umstellung" im August von Window 7 pro zu Windows 10 pro. Die monatlichen Routine - Updates, die MS immer am 2ten Dienstag im Monat verschickt, kommen an; das bezieht sich auch auf die gestrigen.

Build 10240 bleibt aber von Anfang an unverändert als Version bestehen. Alle hier bereits geführten Diskussionen und dann von mir unternommenen Aktivitäten (sie waren echt zahlreich...) führten zu keinem anderen Ergebnis; außer dieser "Anfangsversion" (Build 10240...) habe ich noch nie eine andere angeboten bekommen - auch nach dem Befolgen der Ratschläge hier aus dem Forum nicht!

Es scheint von MS so gewollt zu sein. Weshalb sonst bekomme ich die (oben erwähnten...) Updates monatlich und kein Update für ein neues Build?!? MS kennt doch meine momentane Version!

Da mein Rechner ansonsten jetzt ziemlich stabil läuft, werde ich mich auch momentan in dieser Sache nicht weiter bemühen; es kostet mir zu viel Zeit und zu viel Nerven!

Gruß
Rokki
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
Hallo Leute (mit in etwa gleichen Problemen...),

mich würde jetzt doch mal interessieren, wer hier noch mit der Version "Windows 10.0 und Build 10240" arbeitet oder arbeiten "muss", weil er eben noch keine andere als Update angeboten bekommen hat?!?!?

Mich würden dabei nur die User interessieren, die wie ich eine von "MS geführte Umstellung" im August von Window 7 pro zu Windows 10 pro gemacht haben.

Weshalb das so ist (Gleichstand der Build von Anfang August bis jetzt im Dezember - trotz der erfolgreichen routinemäßigen Updates jeweils am zweiten Dienstag des Monats...), wird mir hier wohl sowieso kaum einer "verraten" können ... :-)

DANKE für die Mühe und schöne Weihnachten!

Gruß
Rokki
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.208
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
H

Heinz

Hallo Rokki
Noch nebenbei bemerkt : Dieser "Dienstag Patchday" spielt bei Windows 10 keine überragende Rolle mehr. Die wichtigen cumulativen Updates werden dann ausgerollt,wenn sie bereit sind und halten sich nicht an den Dienstag..Dies nur nebenbei, wünsche Dir schönes Fest
Heinz
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Heinz

Bis zum Dienstag den 08.12.15 ist aber das bei den "routinemäßigen Updates" (und nur von denen hatte ich ja geschrieben...) noch so gewesen (siehe Anhang...); was am zweiten Dienstag im Januar 2016 ist oder nicht, dass kann ich nicht beurteilen.

Auch ich wünsche Dir ein schönes Fest!
Gruß
Rokki

DIENSTAG - UPDATE....JPG
 
H

Heinz

Ich meinte eigentlich nur: Die cumulativen Updates halten sich nicht an den Plan vom Patchday. Der Patchday findet jedoch weiterhin statt mit Updates für den Flash oder des MRT und wenn es grad passt auch mit einem kum. Update.
So hast du also immer noch die RTM Version 10240? Ich würde,falls Diese aktiviert ist, das Media Creation Tool von Microsoft nutzen um damit auf die Th2 1511/10586.36 zu aktualisieren.
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Heinz

Ja - da bisher alles Andere so ziemlich stabil gelaufen ist, wollte ich diesen Part der "Automatik" von MS überlassen und das abwarten. In der Zwischenzeit habe ich (unbegründet ???) Bedenken, dass ich da noch lange warten könnte; völlig ausgeschlossen halte ich auch nicht (ebenfalls unbegründet ???), dass ich TH2 überhaupt nicht mehr "automatisch" bekomme und auf meine 10240 Version hängen bleibe. Vieles ist für mich bei MS undurchschaubar... :-)

So gesehen werde ich es wohl in nächster Zeit doch selbst in die Hand nehmen; vom System her scheint (nach meinen eigenen Recherchen ...) auf meinem PC alles zu stimmen. Sicher bin ich mir aber durchaus nicht... :-)

Gruß
Rokki

aktiv. win 10.JPG


BUILD 10240.JPG
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Heinz

Jetzt habe ich mir doch mal diesen vin Dir vorgeschlagenen Weg kurz angeschaut. Ich muss voraus sagen, dass ich mit diesem Tool noch nie etwas gemacht habe und da jetzt eine "Hemmschwelle" bei mir vorhanden ist.

Ich habe ja (eventuell nur eingangs ???) bei diesem Tool nur 2 Möglichkeiten zum Anklicken. Wie komme ich aber nun direkt und gezielt zu dem Weg, meine RTM Version 10240 auf die Th2 1511/10586.36 zu aktualisieren???

Sehe ich da was falsch??? Mache ich da was falsch??? Keinesfalls möchte ich unbedacht meine jetzt (wenn auch "veraltete"...) ziemlich stabil funktionierende Version durch einen verheerenden Klick aufs Spiel setzen und mir dadurch etwas "überstülpen", was ich nicht wollte und auch nicht sollte!

Gruss
Rokki


Med. To..JPG
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Auf "Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen" klicken und dann den Bildschirmanweisungen folgen, aber höllisch aufpassen dass Du nicht ausversehen eine Neuinstallation durchführst, das heißt genau lesen. ;) Neuinstallation ist nicht notwendig, außer natürlich Du hast irgendwelche Tuningtools oder ähnliches im Einsatz. :mad:

PS: Die aktuellste Windows 10 Version ist folgende:

Anhang anzeigen 4637

Viel Erfolg! ;)

Gruß
Lukas :)
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Lukas

Hallo Lukas, DANKE für die Info. Mir ist die Diskussion im Zusammenhang mit "irgendwelche Tuningtools oder ähnliches..." bekannt und ich habe bisher (auch jetzt...) "Avast" und "AVG PC TuneUp 2015" im Einsatz. Letzteres bereits seit vielen Jahren - ohne (für mich erkennbar...) Negatives feststellen zu müssen.

Da aber besonders Windows 10 das wohl nicht so mag und viele Fehler (ob immer begründet mag dahingestellt sein...) diesem Programm "zugeschoben" werden, würde ich BEIDES - vor meinen angekündigten Aktivitäten mit dem Media Creation Tool von Microsoft - löschen.

Ist das dann aber überhaupt ausreichend bei einem Upgrade von meiner jetzigen Version auf die neue?

Was passiert eigentlich bei einer Neuinstallation? Habe ich dann nur die leere neue Version von Windows 10 drauf - ohne meine ganzen anderen "Sachen" und Programme, mit denen ich bis jetzt ganz gut gearbeitet habe?

Ich fühle mich hier bei so einem Schritt verdammt unsicher - hauptsächlich deshalb, weil ich zur Zeit ziemlich problemlos mit meiner Kiste klar komme und arbeiten kann.

Mich stört momentan nur die Tatsache, dass ich immer noch bei meiner Version 10.0 Build 10240 hänge (seit Mitte August...) und dass es (so sehe ich es wenigstens...) anscheinend nicht weiter geht; von den regelmäßigen "Patchday`s" mal abgesehen.

Was würdest Du an meiner Stelle (ernsthaft...) machen?

Gruß
Rokki
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Ich würde, wenn ich Tuningtools auf dem Rechner habe, tabula rasa machen, sprich: Nichts behalten. ;) Mit der Übernahme der Tuningtools nimmst Du nur potentielle Fehlerquellen mit. Eigene Erfahrung: Mir hat TuneUp damals bei Windows 8.1 die Festplatte gesperrt, deswegen kommt sowas nicht mehr auf den Rechner. :mad: Nein, nicht ganz. Ich habe gestern mein altes Laptop von 8.1 auf 10 upgegradet als Cleaninstallation, da gab es noch einen Ordner namens "Windows.old" dort sind die ganzen alten "Sachen" und Programme drin. Dieser lässt sich wenn nicht mehr benötigt, mit der Datenträgerbereinigung vollständig löschen. Die Datenträgerbereinigung ist der CCleaner des Windows 10. :D

Gruß
Lukas :)
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Lukas

OK - so eine Einstellung habe ich erwartet; aber das beantwortet mir (als Laien, mit allerdings langer, mehrjähriger Erfahrung ...) nicht alle meine "existenziellen" Fragen, die ich im letzten Beitrag gestellt habe :-)

Gruss
Rokki

Erkenntnis: Mit einem PC kann man (Mann...) Probleme lösen, die man (Mann...) ohne PC erst gar nicht hätte... :-)
 
H

Heinz

Auch Avast ist eine potenzielle Fehlerquelle,von TU gar nicht erst zu reden ! Fremde Virenscanner sollte man lieber vorher komplett deinstallieren. Reine Vorsichtsmassname.
Du kannst natürlich auch warten damit,bis du feststellen muss,dass die Installation von Win 10/1511 auf halbem Weg stecken bleibt und du somit Probleme bekommst.
Andernseits kann man,wenn man denn unbedingt will,nachher den Avast ja wieder installieren,falls er noch kompatibel sein sollte.
Ich hab aber auch schon gelesen,dass Windows beim Setup und Installationsroutine alle inkompatiblen Programme von selbst entfernt, was natürlich grossartiger Service ist.
Bei der Entfernung wird dann aber automatisch der Windows Defender aktiviert,du bist also ausreichend geschützt.Der Defender ist die beste Wahl fúr Windows 10
Heinz
 
H

Heinz

Hallo Alex und Lukas
Dies was ich zum Thema Support noch gefunden habe. Es ist eigentlich klar und gleichzeitig auch offen,was dann die Auswirkungen sein l
könnten. Lassen wir es auch offen.........:cool:
Nachtrag: Noch ein zweiter Screen zur Ansicht,da es für den Einen oder Anderen auch noch interessant sein könnte.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Heinz

So Leute - ist mir doch ALLES zu bunt gewesen; hab` Avast und TU deinstalliert und eine totale Neuinstallation gemacht. Mal abgesehen von der Zeit, ist Gott sei Dank ALLES durchgelaufen - ohne Abbrüche, ohne erkennbare Komplikationen. Hab jetzt wohl die neueste Version drauf (siehe unten...) und werde mal schauen, wie es weitergeht.

Ich danke Euch ALLEN für Eure aufmunternden Ratschläge, für Eure Hilfe und Unterstützung und wünsche Euch ein gesundes, friedliches Jahr und weiterhin viel Freude mit Windows 10!

Gruss
Rokki

WIN 10 NEU.JPG
 
Thema:

10240 findet kein weiteres update

Sucheingaben

windows 10 patch

,

windows 10 findet keine updates

10240 findet kein weiteres update - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Build 10240

    Windows 10 Build 10240: Kann meine Buid 10 240 weder mit dem "Win10-Update-Assisten" noch mit dem "MediaCreationTool" mein Windows 10 auf eine aktuellere Version...
  • Aktualisierung auf neueste Version von Windows 10: Komme nicht von V. 1507 (Build 10240) herunter!

    Aktualisierung auf neueste Version von Windows 10: Komme nicht von V. 1507 (Build 10240) herunter! : Liebes Forum, liebe MS-Mitarbeiter, seit Monaten habe ich das Problem, daß bei mir jeder Versuch (und es waren ihrer schon viele...)...
  • Update von Build 10240 auf Build 1607

    Update von Build 10240 auf Build 1607: Auf meinem Tablet MP Man MPW815 (Intel® Atom™ Z3735F, 2GB DDR3 RAM) ist Windows 10 Home 32 bit Build 10240 installiert. Bisher erfolgte über das...
  • WIN10-Update von Urversion Build 10240 auf 14393 (Version 1607)

    WIN10-Update von Urversion Build 10240 auf 14393 (Version 1607): Ich habe bei einem neuen Komplettsystem anstatt eine aktuelle WIN10 Pro ISO zu nutzen, die Urversion Build 10240 (Version 10.0) von Original-DVD...
  • Windows 10 pro immer noch Build 10240

    Windows 10 pro immer noch Build 10240: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Haupt-Problem: Ich nutze Windows 10 Pro 64bit schon mindesten 1 Jahr und habe immer noch die Build 10240. Im...
  • Ähnliche Themen

    Oben