Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

Diskutiere Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz im Smalltalk Forum im Bereich Community; Das muss doch auch mal gesagt werden !! https://windowsarea.de/2018/05/windo...chutz-vorbild/...


Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Das muss doch auch mal gesagt werden !!https://windowsarea.de/2018/05/windo...chutz-vorbild/

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    i7-3770,16,AMD HD7500

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Ich habe das vage Gefühl, dass Du die Meinung des Autors nicht voll umfänglich teilen kannst.

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Warum sollte ich nicht? es ist ja eine Tatsache dass Microsoft sehr viel an seinem diesbezüglich schlechten Ruf gearbeitet hat.
    Ich vertraue Microsoft .Im Gegensatz zu Google/Facebook& Co.

  5. #4
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    i7-3770,16,AMD HD7500

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Ich hatte da feine Ironie herausgelesen. Mein Missverständnis.

  6. #5
    Avatar von Ulrich
    Version
    Professional x64 Version 1803, lfd.
    System
    MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V. 4x8GB,,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    @Heinz: So sehe ich das auch. Die Möglichkeitenen zu steuern, wieviel Vertrauen man dem System und Microsoft grundsätzlich gibt, sind mittlerweile mannigfaltig und ziemlich gut erklärt.
    Da gibt es Nichts zu meckern, wie ich finde.

    Grüsse von Ulrich

  7. #6
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Ich würde Micosoft in Sachen Datenschutz jetzt nicht unbedingt als leuchtendes Vorbild sehen. Bös nachgebessert haben sie bei Windows 10 auf jeden Fall und lassen weit differenziertere Einstellungen zu, als noch zu Anfang. Natürlich liegt das auch an der DSGVO, die bald in Kraft tritt, aber alleine das als Grund zu sehen, dürfte etwas zu kurz gedacht sein.

  8. #7
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Ja, sie geben viele Möglichkeiten den Datenschutz in Windows 10 einzustellen und einzusehen. Aber, mal ehrlich, wer liest sich das alles durch, und ist NICHT nach der 10ten Einstellung angepisst, und möchte endlich einfach nur Windows benutzen? 99% dieser Einstellungen sind doch eh zum Verbessern der Apps und Dienste da, und nicht, wie immer berichtet, und angenommen wird, zum "Ausspähen" der Nutzer, oder ähnlichem Aluhutträger-Kram. Ich kann dieses ewige Geleiere um Datenschutz und Privatsphäre langsam nicht mehr hören. Jeder ist besorgt, jeder hat Angst, aber kaum jemand ist bereit dazu, sich mal damit auseinanderzusetzen. Das ist so ungefähr, als würde ich 10 Studien machen, die beweisen, dass es um ein AKW ein erhöhtes Leukämierisiko gibt, aber ich gehe nicht ein einziges Mal zum AKW, um mit einem Geigerzähler mal die tatsächliche Strahlung zu messen. Vermutungen und Religion statt Fakten. Und da sehe ich eigentlich nicht ein, dass darum immer so eine Riesensache, und so ein Hype gemacht wird.

    Und die EU macht noch kräftig mit, weil mit sowas immer gut Populismus nach dem Motto "Schaut mal liebe Bürger und Konsumenten was WIR alles großartiges für EUCH tun" gemacht werden kann. Statt mal wirklich wichtige Themen anzugehen, wie Cyberkriminalität. Stattdessen wird auf die bösen, bösen Unternehmen draufgeknüppelt, und Gesetze erlassen, die einen großen Mehraufwand für diese bedeuten, den natürlich wir bezahlen müssen, denn die Unternehmen habe keine Maschine zum Gelddrucken.

    Und im übrigen finde ich es übrigens auch heftig, wieviel die EU mittlerweile bestimmt. Wir sind hier ja schon vollkommen fremdgelenkt. Meiner Meinung nach sollte das schnellstens aufhören, aber, das ist dann wohl eher ein Thema für eine politische Debatte.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.48)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Vielleicht ist MS ja tatsächlich der Einäugige unter den Blinden.......nachdem sie erstmal in Zyklopenmanier ordentlich ausgeteilt haben ( "Telemetrie Daten*"..) erhoben, ohne genaue vorherige Aufklärung.

    Die folgende Watschen fand ich ok, etwas vorausschauenderes Auftreten sollte da drin sein.
    Abgesehen von der anstehenden DSGVO mehr als ungeschickt.

    Obwohl ich als Hamburger natürlich nur Prinzheinrich Schiffermützen trage finde ich Datenschutz kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.
    Ausdrücklich verurteile ich da natürlich alle, von Fazzebock über Google und Co.

    * Es geht mir da nicht um die sinnvolle Daten Erhebung sonder die " Nichtkommunikation"

  11. #9
    Threadstarter
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.

    Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

    Mir geht es nicht darum,Microsoft in den höchsten Himmel zu loben. Nein,da bin ich realistisch genug und weiss was Sache und Business ist.

    Ich fand einfach,das Die,diesen Artikel mal lesen sollten, die immer in vorderter Front "Microsoft ?- schlimmer gehts nimmer !" proklamieren,sich aber gedankenlos ein Google Konto einrichten und ein Apple Konto als Status-Symbol betrachten. Microsoft tut wenigstens was,was der Nutzer erkennen und ein Stück weit auch selbst beeinflussen kann.
    Ich bin nun halt mal Windows Nutzer und was macht das für einen Sinn,wenn ich dabei tägl. meinen Wirt kritisiere und beschimpfe.?


Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz

Microsoft ist Vorbild bei Datenschutz - Ähnliche Themen


  1. Datenschutz bei Microsoft: Hallo, ich habe mich vor 3 Tage an Microsoft gewendet, da meine E-Mail Adresse ohne meines Wissens bei Microsoft angemeldet wurde und darum...



  2. Datenschutz/-sicherung bei externen Reparaturarbeiten: ich wollte mein Notebook mit für eine Reparatur an einen Dienstleister geben. Die Datenfestplatte (HDD) kann ich ausbauen, aber welche Dateien sind...



  3. Office 365 Datenschutz Telekom - datenschutz-relevante Daten dort bearbeiten?: Ende 2016 sollten einige(?) Office 365 Dienste in Deutschland über die deutschen Telekom Server laufen. Wir nutzen ein Office365 Business...



  4. Einstellungen für Datenschutz bei unattended Installation: Hallo an Alle, ich möchte Windows 10 Pro auf mehreren Rechnern unbeaufsichtigt installieren. Die Installation mittels autounattend.xml...



  5. Microsoft und der Datenschutz bei Windows 10 - in eigener Sache - UPDATE: Seitdem Microsoft vor gut zwei Wochen das neue Windows 10 auf den Markt gebracht hat scheint es, dass Kritiker auf Biegen und Brechen irgendetwas...


Stichworte