Innenminister hat den Verstand verloren

Diskutiere Innenminister hat den Verstand verloren im Smalltalk Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, jetzt hauts mir grad die Zwiebel aus der Ferse: https://netzpolitik.org/2017/neue-ue...alen-geraeten/ Ich glaub es hackt! Das sind ja schlimmere Methoden als bei der Stasi ...


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Avatar von Forever BVB
    Version
    Win 10 Pro x64
    System
    i5-4670-3,4GHz - 32GB Ram - GeForce GTX960 4GB - Acer Predator 28'' 4K

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Hallo zusammen,

    jetzt hauts mir grad die Zwiebel aus der Ferse: https://netzpolitik.org/2017/neue-ue...alen-geraeten/

    Ich glaub es hackt! Das sind ja schlimmere Methoden als bei der Stasi oder den Nazis damals. Mit welchem Recht? Was ist mit unserer Privatsphäre? Da sind dann den Hackern Tür und Tor geöffnet und man findet sein "Privatleben" im Internet wieder. Vielen Dank auch. Ich könnt grad im Fontänenstrahl Kotzen. Dieses (ganz böses Wort denk. Fängt mit A an und hört mit och auf).
    Brauch jetzt meine Blutdrucktabletten.

    Alex

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von LukeLionLP
    Version
    Windows 10 Home 64 Bit Version 1803 Build 17134.48
    System
    AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Zunächst geht das auch ohne Beleidigungen um wieder zur Sachlichkeit zurückzukehren. Außerdem gibt es die vielgepriesene Privatsphäre gerade im Bereich Smartphone, PC und Spielkonsole schon längst nicht mehr. Was da alles nach Hause telefoniert... Nicht zu vergessen, die "Datenkrake" Facebook.

    Gruß
    Lukas

  4. #3
    Avatar von Heinz
    Version
    Immer aktuellste Insiderbuild
    System
    i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Ich dachte nun erst auch grad,da wurde der 1.Dez. mit dem 1.April verwechselt.Wenn ich die Sache genauer betrachte,vertehe ich aber die Gründe schon.In einer Welt,in der das Internet bald mal aus 50% Cybercrime besteht,ist es in gewisser Weise schon ok,wenn da stärcker überwacht werden kann zum Schutz der anderen 50%.
    Es darf vom Staat einfach nicht missbraucht werden doch genau da setzt ja die Kritik an.
    Wenn die Polizei Nachts ihre Kontrollgänge um den Block macht,hat ja auch kein Bürger etwas dagegen.Zumindet nicht die Bürger,die keinen Dreck am Stecken haben und sich dadurch sicherer fühlen können.
    Mir persönlich würde das hier in diesem Fall auch mehr Sicherheit vermitteln,wenn ich weiss,ein Ordnunsorgan ist da,was einen Rundgang um meinen Rechner macht um im Notfall da eingreift,wo es notwendig ist.
    Da ich keinen Dreck am Stecken habe,befürchte ich auch nichts und es ist mir egal,was da geplant ist.Ich meine auch,das ich für diese "Kontrolleure"eh uninteressant bin und es sich nicht lohnen dürfte, aufzuschreiben,wie oft ich am Tag auf die Toilette gehe und der Gleichen.
    Aber Die,die es angeht,sind die im Darknet,die wohl schon Gründe haben,sich vor der Justiz zu verstecken.Da mal etwas sauber zu machen ist notwendig.
    Und wenn dazu solche Einichtungen,wie sie vom Innenministerum geplant sind,eine Hilfe sind,dann bin ich nicht dagegen.
    Heinz

  5. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Ich finde dieses Ansinnen des geschäftsführenden Innenministers mehr als nur bedenklich. Daraus spricht meines Erachtens tatsächlich das Vorhaben, eine allgegenwärtige Totalüberwachung der Bürger zu etablieren, ohne dass es dafür einen gerechtfertigten Anlass gäbe. Die schaffen es ja nicht mal, die jetzt schon zulässigen Quellen zeitnah auszuwerten und aus den gewonnenen Informationen die richtigen Schlüsse zu ziehen. Geschweige denn, Straftäter wirksam und dauerhaft aus dem Verkehr zu ziehen.

    Solche Vorhaben, wie das des geschäftsführenden Innenministers, sind Nebelkerzen und der Versuch vom flächendeckenden Versagen von Sicherheitsbehörden abzulenken. Wenn Behördenmitarbeiter Akten fälschen, um ihre Untätigkeit und ihr Versagen zu vertuschen, dann haben wir ein ernstes Problem, das sich ganz sicher nicht durch noch mehr Überwachung lösen lässt.

    Der Staat hat zudem kein, wie auch immer geartetes, Recht in allem eine Hintertür zu fordern das sich dazu eignet, damit er allumfassende Überwachungsmöglichkeiten besitzt. Wer sowas fordert, dem darf man ganz getrost den Zweitnamen "Mielke" verpassen. Denn der möchte in der Tat eine bundesdeutsche Ausprägung des MfS errichten und darauf können wir wirklich verzichten.

  6. #5
    kerberos
    Standardavatar

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Alex, ich hätte es nicht besser ausdrücken können ��

  7. #6
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Hier noch ein weniger reißerischer und hetzerischer Artikel zum Thema: Lauschangriffe: de Maizière will technische Probleme beseitigen

    Mit anderen Worten, wenn man nicht gerade seinen Nachbarn vergewaltigt und ermordet hat, braucht man sich wenig Sorgen zu machen. Besonders die Statements im ersten Post sind wohl eher Richtung Mythen, Märchen, und Fantasia.

  8. #7
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Die Kriterien, nach denen mal eben E-Call, das Navi, der Kühlschrank oder das Püppchen im Kinderzimmer angezapft werden dürfen, sind schneller geändert als man schauen kann. Auch bei anderen Massnahmen waren nur ganz schwere Straftaten als zulässige Gründe für eine Genehmigung genannt, inzwischen ist der Katalog ganz selbstverständlich um minder schwere Delikte erweitert worden. Nö denen darf man einfach nicht mehr vertrauen.

  9. #8
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.48)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Wobei meine Ente gar keine Alarmanlage hat.....
    Ansonsten lässt natürlich Orwell grüßen und "der Parteigenosse" oben macht mit dem Vergleich Fazzebook auch keine wirklich sachlichen Vergleiche.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Die Kriterien, nach denen mal eben E-Call, das Navi, der Kühlschrank oder das Püppchen im Kinderzimmer angezapft werden dürfen, sind schneller geändert als man schauen kann. Auch bei anderen Massnahmen waren nur ganz schwere Straftaten als zulässige Gründe für eine Genehmigung genannt, inzwischen ist der Katalog ganz selbstverständlich um minder schwere Delikte erweitert worden.
    Ich denke, man sollte da auf dem Teppich bleiben. Ohne begründeten Verdacht auf Schwerststraftaten wird so etwas nicht genehmigt, und das Geld für so eine Aktion ist dafür in solchen Fällen auch nicht da. Sagt einem schon der gesunde Menschenverstand. Warum werden denn beispielsweise nur 10% der Einbrüche wirklich aufgeklärt? Genau, weil kein Geld für eine DNA-Analyse, oder sonstige Scherze, wie sie nur bei schwersten Straftaten zur Anwendung kommen, da ist. Wir sind hier mittlerweile medial wirklich extrem gespitzt auf solche Sachen, weil sowas politisch verhindert werden soll, weil wir alle unsere Freiheit bedroht sehen. Aber, was meinst du, was unsere Freiheit erstmal bedroht ist, wenn der internationale Terrorismus tun und lassen kann, was er will, weil die Freiheits- und Datenschützer ständig auf dem Programm sind, und verhindern, was das Zeug hält.

    Ich verstehe wirklich nicht, wie so etwas für Otto Normal relevant ist. Niemand muss befürchten, dass er eine verwanzte Wohnung hat, wenn er nicht gerade jemanden ermordet hat, Kontakt zu jemandem hat, der jemanden ermordet hat, oder mit Terroristen oder der organisierten Schwerstkriminalität verkehrt. Sorry, aber das ist einfach medial völlig hysterisch, und jede kleine Sache wird extrem hochgekocht, weil unsere liebe Presse ständig Angst und Panik verbreitet. Und Politik macht noch und nöcher. Denn das ist geil, und man kann Macht ausüben, und die Leute in ihrer Meinung lenken.

    Früher war sowas übrigens absolut kein Thema, da haben die Geheimdienste gemacht, was sie nun mal machen, und die Leute waren froh, in relativer Sicherheit zu leben. Heutzutage meint jeder, der Geheimdienst müsste ein öffentlicher Dienst sein, und die Exekutive darf bloß niemanden in seiner Freiheit beschränken. Und diese bekommt die Hände gebunden, was die Verbrechensbekämpfung angeht, und nachher heulen wieder alle rum, wie es denn sein kann, dass ein Terrorist in eine Menschenmenge rast, denn der war ja vorher polizeilich bekannt. Tja, hätte man ihnen mal mehr Spielraum eingeräumt, was die Nachverfolgung anbetrifft, kann ich da nur sagen. Deutschland 2017.

  12. #10
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /32 (1803.17133) / 64(1709.16299), Win7 / 32,

    Innenminister hat den Verstand verloren

    Habt ihr denn Piraten gewählt? Mit Piraten im BT könnte man sowas ver oder behindern. Aber ihr habt sie sicher nicht gewählt, stimmts?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Innenminister hat den Verstand verloren

Innenminister hat den Verstand verloren - Ähnliche Themen


  1. nach dem update gestern habe ich sämtliche einstellungen verloren und mein benutzer hat plötzlich de: nach dem update gestern habe ich sämtliche einstellungen verloren und mein benutzer hat plötzlich den namen vom laptop mit dabei. mfg Bernhard...



  2. Wie zurückschalten von abgesichertem Modus in den normalen Modus oder habe ich das Passwort verloren: Ich habe versucht eine Malware (Avast) zu deinstallieren. Dabei habe ich mit F8 in den abgesicherten Modus geschaltet indem ich beim Starten ein paar...



  3. Edge hat Favoriten verloren: Edge hat Favoriten und Verlauf verloren, offensichtlich nach dem heutigen Update. Sind die Favoriten irgendwo gespeichert bzw, lassen sie sich nach...



  4. Office Product Key verloren...wie erfahre ich den ?: Hallo, ich habe vor ca einem Jahr Office auf meinen Laptop geladen. Ich habe die CD eingelegt und musste das einen Code eingeben -denke es war...



  5. Feedback Hub hat Filter verloren: Hallo Jungs und Mädels, irgendwie hatte ich mit dem Update auf 14942 gar nicht mitbekommen, dass der Feedback-Hub erneuert wurde. Oder ist das...


Stichworte