ESSEN wer hat Lust auf selbstgemachtes?

Diskutiere ESSEN wer hat Lust auf selbstgemachtes? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Ok wenn es dann auch noch lekker schmeckt ? 1 + @areiland ja so dachte ich mir es . Aber jeder hat seine stärken und ...


Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. #21
    Threadstarter
    Avatar von Thomas62
    Version
    DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build 1709
    System
    AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970 Extreme3 r2.0 Creative X-FI TITANIUM

    ESSEN wer hat Lust

    Ok

    wenn es dann auch noch lekker schmeckt ? 1 +

    @areiland

    ja so dachte ich mir es .

    Aber jeder hat seine stärken und schwächen !

    lg

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22
    kerberos
    Standardavatar

    ESSEN wer hat Lust

    Zitat Zitat von Thomas62 Beitrag anzeigen
    Aber jeder hat seine stärken und schwächen ! ...
    Stimmt Unsere Kantine ist auch sau-stark, was die Küche und die Auswahl des Mittagstisches angeht. Leider gucken so manche Kollegen so genau hin, wenn man mal zwei Eisschalen, oder drei kleine Pudding mitnimmt Die schmecken halt so lecker
    (ich weiß ... aber bei mir gibt es nichts hausgemachtes mehr; ich gehe Essen, oder gehe eingeladen, oder Pizza ... )

  4. #23
    Avatar von Harald aus RE
    Version
    keine
    System
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN7 Prof32bit;

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Da hätte ich mal eine Eigenproduktion. Braucht aber etwas Zeit und Geduld.

    Die Mengen kann jeder für sich selbst anpassen.

    Ich fange an mit Vollwertreis (eine große Tasse). Dieser wird in einem guten Öl etwas angebraten. Weiter gare ich in einer Gemüsebrühe und gebe Curry in den Garvorgang.
    Der Topf wird dann zum Schluß an die Seite gestellt, damit der Reis völlig aufquellt und alle Flüssigkeit aufgenommen hat.

    Dann röste ich mit Butterschmalz in einer großen, beschichteten Pfanne frische, braune Champignon (Pfanne ohne Deckel). Kurz bevor diese fertig sind, kommen eine größere Menge grob geschnittene Gemüsezwiebeln dazu und werden dann gemeinsam weiter gegart, bis die Zwiebeln glasig sind. Für den Geschmack aber auch leicht angebräunt. Wer mag, kann auch noch erst jetzt etwas Knobi dazu geben, fein gehackt oder gepresst.

    Wenn das fertig ist, kommt der Reis in die Pfanne und alles wird noch einmal gut gemischt. Ab jetzt den Deckel aber immer schön auf der Pfanne lassen bis zum Schluß.

    Dann würfel ich etwa 750 g Putenbrust grob (2-3 cm), würze mit etwas Salz und Curry und lege die Würfel nebeneinander auf das Reisgemisch.
    Deckel drauf und bei mäßiger Hitze garen lassen. Durch teilen prüfen, ob das Fleisch gar ist.
    Wenn fertig, mit dem Pfannenheber gut mischen
    Das Gericht schmeckt am besten, wenn das eine Zeit steht. Die Reste kann man auch gut an den nächsten Tagen bei mäßiger Hitze aufwärmen.

    Als Variante kann man auch frischen Fisch nehmen bis zum Lachsfilet.

    Guten Appetit

    Harald

    EDIT: Heute gibt es frischen Stremellachs KLICK auf warmen Brötchen und Meerettichsahnesoße. Dazu große, frische Oliven mit einer Fetafüllung. Kochzeit marginal, Logistik ist aufwändiger.

  5. #24
    Threadstarter
    Avatar von Thomas62
    Version
    DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build 1709
    System
    AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970 Extreme3 r2.0 Creative X-FI TITANIUM

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Ich habe heute Simple gehabt !

    Halbes Huhn gemacht ( 90 min bei 180° Umluft ) ! War bei LIDL im Angebot 750gr. für 2,15 € ( 2,59 € ) . Dazu ne Paprika Pfanne ( Rot / Gelb / Grün für 1,29 ) und 2 große Zwiebeln Grob gewürfelt !

    Dazu ausnahmsweise weil ich zu faul war zum raus gehen Spätzle ( ja geht auch ).

    Müssen ja nicht immer Kartoffeln /Nudeln oder Reis sein ! Die Paprika Pfanne mit bisschen Tomatenmark und Gewürze zubereitet. Fertig !

    Mir war es lekker und morgen gibt es den Rest .

    lg

  6. #25
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Ich hatte gestern gefüllte Paprika mit Reis!

    Dazu mische ich etwas Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Majoran und ein Ei und verknete alles anschliessend mit 500g Hack. Danach zerdrücke ich in die Masse noch etwas Feta und vermische Hack und Feta. Anschliessend halbiere ich die Paprika (bei mir meist gelb, rot und grün) und höhle sie anständig aus. Die Paprika werden anschliessend sauber mit dem Hackfleisch ausgefüllt. Jetzt werden die gefüllten Paprika angebraten, dazu kommen dann frische klein geschnittene Zwiebeln die Röstaromen entwickeln. Nach kurzer Zeit wird dann mit Sossenfond aufgegossen und das ganze darf dann 30 Min. vor sich hin köcheln, bis es fertig ist. Der Junior mag keine Paprika, also wird er mit Fleischbällchen beglückt.

    Dazu gibts dann Reis.

    Heute gibts Hühnerfrikassee, nachdem wir frische Hähnchenschenkel bekommen haben und ich die heute abgekocht hab. Aus der übrigen Brühe wird dann im Laufe der Woche eine Markklöschensuppe.

  7. #26
    kerberos
    Standardavatar

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    Der Junior mag keine Paprika, also wird er mit Fleischbällchen beglückt.
    Ich glaube es hackt Es wird gegessen was auf den Tisch kommt. Bei uns gibt es heute Salat

    Anhang 16773

  8. #27
    Avatar von HappyDay
    Version
    10 Pro x64 De
    System
    Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Ein Rezept für faule Männer, die gerne gut essen, aber nicht gerne in der Küche stehen. Gab's bei mir am Heiligen Abend:

    Fadennudeln nach Köhler-Art (besser bekannt als "Spaghetti alla carbonara")

    1. Spaghetti (pro Person etwa 100-125 g, bis 150 g für starke Esser, trockene Pasta) in Salzwasser kochen. Wenn die Pasta nach etwa acht Minuten fertig ist, etwas von dem Kochwasser aufheben. Bitte eher etwas kürzer als zu lange kochen. Pasta soll bissfest ("al dente") sein, nicht matschig.
    Bitte beachten, weil dies besonders in Deutschland immer wieder "gerne" falsch gemacht wird: Pasta wird nach dem Kochen nicht mit Wasser übergossen, und schon gar nicht mit kaltem! Denn erstens mag kein Mensch kalte Nudeln und zweitens spült man sonst die außen an den Nudeln klebende Stärke ab, die dafür sorgt, dass sich Sauce und Nudeln miteinander verbinden. Wer verhindern möchte, dass Nudeln zu stark zusammenkleben, träufle bitte ein wenig hochwertiges (und damit meine ich: hochwertiges, nicht das billige Zeug vom Discounter!) Olivenöl über die Nudeln und vermenge sie dann vorsichtig.

    2. Durchwachsenen Speck in feine Streifen schneiden und in wenig Olivenöl (bitte meinen obigen Hinweis zur Qualität des Öls beachten) sanft ausbraten. Wer mag, kann noch etwas fein gehackte Zwiebel und/oder fein gehackten Knoblauch mit ausbraten.

    3. Geriebenen Käse (Parmesan oder Pecorino) mit Ei verschlagen (pro Person etwa eine halbe Tasse Käse und ein Ei) und vorsichtig erwärmen. Wichtig: Das Ei darf nicht stocken oder gerinnen! Bitte kein Salz mehr hinzufügen, die Spaghetti, der durchwachsene Speck sowie der Käse enthalten mehr als genug Salz!

    4. Die fertigen Spaghetti in eine vorgewärmte Schüssel geben und sofort mit dem Speck, etwas Kochwasser von der Pasta und der Käse-Ei-Mischung sowie frisch gemahlenem Pfeffer vermengen. Die erwärmte, aber nicht gekochte Käse-Ei-Mischung bildet bei richtiger Zubereitung eine cremige Sauce.

    Wer einigermaßen organisiert in der Küche arbeitet, braucht für die Zubereitung der Sauce nicht länger als das Kochen der Spaghetti dauert - also weniger als 10 Minuten.


    Hinweis: Spaghetti mit einer Sauce aus Kochschinken, geriebenem Käse und Sahne zu übergießen hat absolut gar nichts mit "Spaghetti alla carbonara" zu tun. Die Zubereitung einer solchen "Matsche" und vor allem das Inverkehrbringen als angebliche "Spaghetti alla carbonara" sollte mit Zwangsernährung nicht unter vier Portionen bestraft werden.

  9. #28
    Avatar von Harald aus RE
    Version
    keine
    System
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN7 Prof32bit;

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Hi,

    das Wasser läuft mir im Munde zusammen. Ich mache es ähnlich wie Du, gebe aber schon beim Garen der Spaghetti etwas gutes Öl ins Kochwasser. Sonst füge ich dem Nichts hinzu außer einen Link https://de.wikipedia.org/wiki/Spaghetti_alla_carbonara

    Gruß Harald

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29
    Avatar von RedFlag
    Version
    14393
    System
    I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Habe HEUTE Rouladen gemacht - stehen gerade draußen zum abkühlen.
    Morgen dann fertig machen und Rotkohl und Klöße dazu.

    Aber ich gehe auch mal gerne hier in München ins Tantris, oder ähnliche Restaurants. Wenn man das so nennen darf.
    Aber am Ende koche ich gerne mit meiner Familie einfach auch mal Miraculi


    Öl hat beim kochen von Nudeln nichts, aber auch gar nichts verloren, das ist eher kontraproduktiv...

  12. #30
    Avatar von runit
    Version
    1803... Home 64 bit................... Build 17134.48
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    ESSEN wer hat Lust auf selbst gemachtes?

    Zitat Zitat von RedFlag Beitrag anzeigen
    Öl hat beim kochen von Nudeln nichts, aber auch gar nichts verloren, das ist eher kontraproduktiv...
    Jepp, weil es einen Film auf den Nudeln bildet, was die Aufnahme der Soße/Verbindung der sonstigen Komponenten, auch entsprechend vorgenanntem Rezept, anschließend am fertigen Gericht stark vermindert.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

ESSEN wer hat Lust auf selbstgemachtes?

ESSEN wer hat Lust auf selbstgemachtes? - Ähnliche Themen


  1. Wer hat Watercooling AIO zu verkaufen: Hi, bin auf der suche nach einer Gut und Günstigen Wasserkühlung AIO . Für mein System siehe SIG. Artic Liquid Freezer z.b und hier ein Link...



  2. Wer hat Erfahrungen mit Sandbox gemacht?: Hallo liebe Community, vielleicht erstmal grundsätzlich ein paar Worte zur Community. Ich finde es eine super Sache, das User Usern helfen....



  3. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat ...: kann sich hier mal umsehen :p Amazon.de: Angela Merkel Lebensgrosse Pappfiguren / Stehplatzinhaber / Aufsteller - Enthält 8X10 Die Rezensionen...



  4. wer hat Windows 10 schon installiert?: hallo Freunde wer hat schon alles Windows 10 installiert? auf meiner Frau ihren Asus Laptop habe ich heute vormittag windows 10 problemlos...



  5. Lust auf die 10176 th1 EP: Die 10176 gibt es unter (]deskmodder) https://openload.io/f/Lhn5-M9M1-I/10176.16384.150705-1526.TH1_CLIENTENTERPRISE_VOL_X64FRE_EN-US.ISO ...


Stichworte