Sind "Systemoptimierer" "Müll"?

Diskutiere Sind "Systemoptimierer" "Müll"? im Smalltalk Forum im Bereich Community; Man kann diese Meldungen abstellen, aber leider weiß ich nicht wo. Für so was ist die "Pflegesoftware" anderer Firmen ganz gut....


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Standardavatar
    Version
    windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
    System
    Intel duo 8GB

    Sind "Systemoptimierer" "Müll"?

    Man kann diese Meldungen abstellen, aber leider weiß ich nicht wo.
    Für so was ist die "Pflegesoftware" anderer Firmen ganz gut.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Win 10 home

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    was soll ich unter Pflegesoftware verstehen?

  4. #3
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
    System
    Intel duo 8GB

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Zitat Zitat von hunter60 Beitrag anzeigen
    was soll ich unter Pflegesoftware verstehen?
    Ashampoo winoptimizer oder TuneUp Utilities zum Beispiel.

  5. #4

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Zitat Zitat von Gast1 Beitrag anzeigen
    Ashampoo winoptimizer oder TuneUp Utilities zum Beispiel.
    Da merkt man, das Du keine Ahnung von Windows hast, sonst würdest Du nicht solche Tipps geben.

    Solche Software ist der letzte Dreck und verursacht im Endeffekt mehr Probleme als man sie vorher hatte.

  6. #5
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
    System
    Intel duo 8GB

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Zitat Zitat von Robbie Beitrag anzeigen
    Da merkt man, das Du keine Ahnung von Windows hast, sonst würdest Du nicht solche Tipps geben.
    Da hast du Recht, was windows 10 anbetrifft. Schließlich habe ich es ja erst gestern zu Gesicht bekommen.
    Mir kam es so vor, dass die Suche nach veränderten Einstellungen und Schaltflächen vom Zeitauwand her dem ähnelte, was ich bei Linux erlebte.

    Zitat Zitat von Robbie Beitrag anzeigen
    Solche Software ist der letzte Dreck und verursacht im Endeffekt mehr Probleme als man sie vorher hatte.
    Erfreulich zu sehen, dass auch du in mancher Beziehung mit Unwissenheit geschlagen bist. Hier hast du nämlich Unsinn geschrieben.
    Auf eine Antwort warte ich da aber nicht. Das war ja schon im 8er-Forum durchgekaut worden.

  7. #6

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Zitat Zitat von Gast1 Beitrag anzeigen
    Da hast du Recht, was windows 10 anbetrifft. Schließlich habe ich es ja erst gestern zu Gesicht bekommen.
    Mir kam es so vor, dass die Suche nach veränderten Einstellungen und Schaltflächen vom Zeitauwand her dem ähnelte, was ich bei Linux erlebte.


    Erfreulich zu sehen, dass auch du in mancher Beziehung mit Unwissenheit geschlagen bist. Hier hast du nämlich Unsinn geschrieben.
    Auf eine Antwort warte ich da aber nicht. Das war ja schon im 8er-Forum durchgekaut worden.
    Ich habe nichts von einer bestimmten Windows Version geschrieben. Geneint sind daher auch Versionen wie W8.1, W8, W7, W Vista und W XP.

    Du darfst selbstverständlich Deiner Meinung sein, aber frage mal 10 Leute, die wirklich Ahnung von Windows, dessen Verwaltung und Pfege haben, zu solchen Programmen.
    9 davon werden abraten solchen Dreck zu nutzen.

    Und nein, ich halte mich nicht für jemanden, der richtig Ahnung von Windows hat. Gegen Alex (areiland) bin ich nur ein Azubi. Und trotzdem weiß ich seit XP was für ein Müll TuneUp und Konsorten sind.

  8. #7
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    windows 10 Pro, windows 7 UBUNTU LinuxMint
    System
    Intel duo 8GB

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Zitat Zitat von Robbie Beitrag anzeigen
    ......., aber frage mal 10 Leute, die wirklich Ahnung von Windows, dessen Verwaltung und Pfege haben, zu solchen Programmen.
    9 davon werden abraten solchen Dreck zu nutzen.

    Und nein, ich halte mich nicht für jemanden, der richtig Ahnung von Windows hat. Gegen Alex (areiland) bin ich nur ein Azubi. Und trotzdem weiß ich seit XP was für ein Müll TuneUp und Konsorten sind.
    Da hast du ja einen rechten Hass aufgebaut. Was ist dir denn passiert? Um zum Beispiel deine Ordner festzulegen, gibt es nichts besseres als das Programm von Ashampoo.
    Ich habe weder mit TuneUpUtilities noch mit Ashampoo Winoptimizer jemals ein System unbrauchbar gemacht. Im Gegenteil. Die Defizite liegen allzu oft bei windows,
    aber bezeichne ich es deshalb als Dreck oder Müll?

  9. #8
    Standardavatar
    Version
    Win10Prof-64-bit
    System
    4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Zitat Zitat von Gast1 Beitrag anzeigen
    Die Defizite liegen allzu oft bei windows, aber bezeichne ich es deshalb als Dreck oder Müll?
    Das liegt vielleicht daran, dass der Robbie Fäkalsprache manchmal gut findet, wie in einem anderen Thread zu lesen ist?

    Ich habe mir bereits einmal mit TuneUp das System geschrottet. Das war zwar noch zu XP-Zeiten, aber seitdem nutze ich das nicht mehr. Ashampoo kenne ich nicht wirklich, halte aber ALLE Optimizer für überflüssig!

    Zitat Zitat von hunter60 Beitrag anzeigen
    Bei mir ploppt regelmässig in der Taskleiste unten rechts ein Fenster auf, wo steht, dass ich auf der Recovery (D: ) zu wenig Speicherplatz hätte
    Normalerweise geht Windows die Recovery-Partition nichts an. Ich kann es jetzt nicht beschwören, aber meine, mich zu erinnern, dass bei einem HP-Notebook, welches ich letztens in den Fingern hatte, diese Partition KEINEN LW-Buchstaben zugeordnet hatte.
    Entziehe mal Recovery in der Datenträgerverwaltung der Systemsteuerung den LW-Buchstaben; das sollte evtl reichen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Also das die Wörter Dreck und Müll zur Fäkalsprache gehören, ist mir mehr als neu. Nach Deiner Meinung sind demnach wohl die Männer der Müllabfuhr oder auch Müllwerker Fäkalienentsorger? Ich glaube die würden sich bedanken, wenn Du sie so bezeichnen würdest. Übrigens, auch in dem bewussten Thread wurde in keinster Weise was in Fäkaliensprache geschrieben.

    @Gast1
    Das liegt daran, das ich in der Vergangenheit 3 x PC´s "reparieren" durfte, die von solchen Utilities versaut wurden, sodass sich diverse Funktionen nicht mehr nutzen ließen. OK, jetzt könnte man noch einwerfen, das dies durch die Nutzer selber verursacht wurde, weil diese nicht in der Lage waren, diese Sachen richtig zu nutzen. Aber, es gibt fast nichts, was sich nicht auch mit den bereits vorhandenen Windows Tools und Einstellungen bewerkstelligen lässt.

    Seit damals habe ich allen Bekannten, Freunden und Arbeitskollegen von der Nutzung solcher Utilities abgeraten. Und seitdem wurde bisher nicht ein einziger derer PC´s mehr derartig durcheinander gebracht. Wenn diese Leute mal nach was fragen, suche ich entweder selber in den hiesigen Windows Foren nach oder verweise diese darauf, das sie hier fragen sollen, um bestimmte Einstellungen zu erfahren. Und es klappt. Auch ohne diese angeblichen Optimierer.

  12. #10
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Meldung zu wenig Speicher auf Recovery

    Und ich hab in meiner bisherigen "Forenkarriere" schon hundertfach Usern helfen dürfen, deren Probleme nachvollziehbar auf die Nutzung von "Systemoptimierern" zurückzuführen waren.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Sind "Systemoptimierer" "Müll"?

Sind "Systemoptimierer" "Müll"? - Ähnliche Themen


  1. Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE: Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten aber nicht...



  2. Ordner "Camera Roll" und "Saved Pictures" im Onedrive: Moin allerseits! Zunächst meine Struktur: Auf meinem OneDrive habe ich folgende Ordnerstruktur: -01. EigeneDateien -02. Fotos -03. Videos...



  3. Laptop "hängt" bei "Herunterfahren": Hallo zusammen, ich habe letzte Woche meinen Laptop von WIN 8.1 auf WIN 10 geupdatet. Er lief einwandfrei mit WIN 10. Vorgestern blieb er beim...



  4. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  5. Windows 10: "awesome" wird durch "impressive" ersetzt: Während in der Buildstring der January Preview von Windows 10 der interne Codename "awesome" (großartig) herauszulesen gewesen ist, wird dieser in...


Stichworte