Kaspersky - Russland und der Kreml

Diskutiere Kaspersky - Russland und der Kreml im Smalltalk Forum im Bereich Community; Auf diese Gedanken kam ich auch schon: als ich meinen Kaspersky vor mehr als fünf Jahren von Win8 geworfen hatte https://www.heise.de/newsticker/meld...t-3769902.html...


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1
    kerberos
    Standardavatar

    Cool Kaspersky - Russland und der Kreml

    Auf diese Gedanken kam ich auch schon: als ich meinen Kaspersky vor mehr als fünf Jahren von Win8 geworfen hatte
    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-3769902.html

  2. Schau mal hier: Kaspersky - Russland und der Kreml. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von raptor49
    System
    Win 10 /64, Win7 / 32, Kubuntu 18.04/32

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Lächerlich. Die Russen wollen kein Windows mehr in den Behörden. Die Amis kein Kas-jammerle.

  4. #3
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Ach Kasperski
    zum Test kasper installiert Windows 10 gefühlte 10% langsamer, bei Norton Spürt man nichts und alles auf Aggressive gestellt, 2tes Problem kaspersky könnte ich jetzt wegwerfen läuft nicht mit dem Server, Norton ohne Probleme.

  5. #4
    Heinz
    Standardavatar

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Wartet nur,bis sie den Donald beim Wodka saufen erwischen.....

  6. #5
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Genau,
    absolut genau so konsequent wie Deutsche PKW "verteufeln" und praktisch die komplette Familie fährt welche.
    Wer hatte angeblich noch mal Kontakte zu Mütterchen Ru....vor der Wahl...?
    Die "National Security Agency" ist doch....
    und Norton/Symantec als weniger System belastend als der Kasper passt da auch genau zu....ach ja "Sommerloch".…… stimmt ja

  7. #6
    kerberos
    Standardavatar

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Keine Ahnung, wie oft ich diese Verweise schon hier eingestellt habe ...
    Mozilla-Entwickler empfiehlt: Kickt Fremdvirenscanner, setzt auf Microsofts Produkte | Borns IT- und Windows-Blog
    https://www.winboard.org/artikel-new...en-bringt.html

    Das kann ich echt nicht nachvollziehen, dass sich jemand Dreck auf seinen Computer lädt und möglicher Weise noch Geld dafür zahlt :coo:
    Mein Windows 8.1 lief komplett ohne Fremdvirenprogramm; auf Windows 10 ist der Defender installiert, housemade
    Reicht dies nicht??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Wartet nur,bis sie den Donald beim Wodka saufen erwischen.....

    Heinz!!!
    Der Donald Duck trinkt doch keinen Wodka. Hast du schon mal eine besoffene Ente herum watscheln gesehen?

    Schönes Wochenende allerseits

  8. #7
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Mir reicht es nicht, nein....
    Es sollen aber schon besoffene Hamster gese........

    Name:  o9wo5bwk.jpg
Hits: 116
Größe:  37.8 KB

  9. #8
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Zitat Zitat von IT-SK Beitrag anzeigen
    und Norton/Symantec als weniger System belastend als der Kasper passt da auch genau zu....ach ja "Sommerloch".…… stimmt ja
    Also SK
    Den probier es mal aus Installier kasperski und man merkt es den löschen und installiere ein Norton 30 tage und merkst es sofort, Norton Spürt man nicht. bin seit 2009 dabei und ich kenne das Produkt.


    Ach kerberos
    Ich lache den wenn MS den Defender so abgespeckt das er fast unbrauchbar wird ein eigener AV zu verkaufen, ich lache den auch wenn MS Microsoft Windows so anpasst das NUR noch MS Office läuft auf Windows.
    Tja ich mach das wo ich will und nicht was MS versucht mit angst machen vor Fremdem AVs.
    Tja ihr Lemminge rennt doch hinterher und macht was wo MS will.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Machen wir oder auch nicht....
    Zumindest die Systembremse welche nur noch von GData in der Beziehung übertroffen wird kommt mir auf kein Kundensystem...

  12. #10
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Kaspersky - Russland und der Kreml

    Und wenn er es wünscht Kunde ist König.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Kaspersky - Russland und der Kreml

Kaspersky - Russland und der Kreml - Ähnliche Themen


  1. Kaspersky und Microsoft gehen aufeinander zu: Wie OnMsft, Winfuture und Dr.Windows melden, will Eugene Kaspersky vorläufig von einer Wettbewerbsklage wegen des Defender absehen, nachdem Microsoft...



  2. Kaspersky und kein Ende: Hallo ich bin fix und foxi, ich habe mir den Kaspersky antivirus gekauft, und bekomme ihn trotz Hilfe von den Leuten nicht zum laufen. Ich hatte...



  3. Bei all dem Kaspersky( und gewissen Tools) „Bashing“ hier: mal eine Übersicht von halbwegs aktuellen Tests von diversen Webseiten( und ja, die sind natürlich alle gekauft….) ...



  4. Kaspersky KIS 2015: Hallo, eine Testversion von KIS 2015 lässt sich nicht installieren, weil angeblich ein Virus aktiv ist. Das Virus Removal Tool von Kaspersky...



  5. Kaspersky -Probleme: Kaspersky "INTERNET SECURITY 2015 "funktioniert nach Installation v. Windows 10 nicht mehr ! Neuinstallation nicht möglich.


Sucheingaben

gdata systembremse

Stichworte